Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 20.01.2023, 13:03


Bild

Hikmet Ciftci wechselt auf Leihbasis zu Göztepe SK

Mittfeldspieler Hikmet Ciftci verlässt den 1. FC Kaiserslautern für den Rest der laufenden Saison. In den kommenden Monaten wird der 24-Jährige für den türkischen Erstliga-Absteiger Göztepe auflaufen.

Der gebürtige Neusser steht seit Sommer 2020 beim 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag und lief in diesem Zeitraum in 75 Pflichtspielen (u.a. in 13 Zweitliga- und 56 Drittligapartien) für die Roten Teufel auf.

Göztepe spielt nach dem Abstieg aus der Süper Lig in der laufenden Saison in der zweitklassigen TFF 1. Lig und belegt dort aktuell den elften Tabellenplatz. Beim Club aus Izmir trifft Hikmet Ciftci u.a. auf den früheren Lautrer Lukas Gottwalt, der seit Sommer in der westtürkischen Millionenstadt spielt.

Der 1. FC Kaiserslautern wünscht Hiko für die kommenden Monate bei Göztepe viel Erfolg.

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Alle FCK-Transfers zur Saison 2022/2023
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon BadenTeufel8493 » 20.01.2023, 13:11


Viel Spielzeit und Erfolg wünsche ich Hikmet auf jeden Fall und hoffe dass er damit in der neuen Saison eine größere Verstärkung für uns zurückkehren wird.
Indes hinterlässt es ein Fragezeichen wer nun in zentralen Mittelfeld zurückbleibt. Ritter, Rapp, Niehues und Klement.
Drei Positionen sind zu besetzen aber man braucht ja auch Backups. Bleibt Klingenburg doch? Versucht man den Rest mit Amateur-/Jugendspielern abzufangen? Kommt doch noch ein Neuzugang?
Dadurch sehe ich im Mittelfeld aktuell auf einmal eine sehr große Baustelle für die restliche Spielzeit.
Ich habe großes Vertrauen in Hengen und Schuster. Dennoch bin ich etwas verwundert. Wie gesagt: Stand jetzt.
"I sometimes feel that I'm impersonating the dark unconscious of the whole human race. I know this sounds sick, but I love it." - Vincent Price



Beitragvon Rheinhessenposten » 20.01.2023, 13:17


Das kommt jetzt doch eher etwas überraschend....

Vom Gefühl her würde ich sagen, dass wir im Mittelfeld noch etwas in der Pipeline haben, was dann auch in Kürze (in den nächsten 1 bis 4 Tage) verkündet wird. Spannend.

Hikmet wünsch ich auf jeden Fall viel Erfolg und dass er gesund zurück kommt. :teufel2:
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon Märtzeher » 20.01.2023, 13:18


Wird wohl für beide Seiten das beste sein. Cifti passte nicht unbedingt ins Schuster System und wenn er spielte, waren die Leistungen auch eher bescheiden.

Wobei ich ihn auch nicht wirklich als den klassischen Abräumer gesehen habe, sondern eher auf der etwas offensiveren Position der 6 wo Ritter seine Kreise zieht.

Nichts desto trotz ist er ein feiner Kerl und ich wünsche ihm das er Spielpraxis bekommt. Im Gegenzug hat man evtl. einen unzufriedenen Spieler weniger im Kader.



Beitragvon Rheinhessenposten » 20.01.2023, 13:19


Thomas hat geschrieben: Beim Club aus Izmir trifft Hikmet Ciftci u.a. auf den früheren Lautrer Lukas Gottwalt, der seit Sommer in der westtürkischen Millionenstadt spielt.


die Welt ist klein....
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon Schulbu_1900 » 20.01.2023, 13:20


Na prima,
wieder einen Aufstiegshelden vergrault.
Ich dachte er hat Aduktoren nach dem Trainingslager...
Ich hoffe Du kommst wieder Hikmet :love:
Mit Backups, wirds dann echt langsam dünn.
Aufgrund fehlender Spielpraxis, kann ich Hikmet verstehen.
Elf Freunde müsst Ihr sein

"Putin du A.....loch !!"
🇺🇦 🇺🇦 🇺🇦



Beitragvon Doppelsechs » 20.01.2023, 13:20


ich verstehe nicht, wieso man dann den langen Poker um den neuen Vertrag mitgemacht hat, Schuster war ja da schon Trainer, was ist in der Zwischenzeit passiert?



Beitragvon Caspereck » 20.01.2023, 13:21


Ich wünsch ihm, wie schon geschrieben viel Spielzeit und Einsätze, fürchte jedoch das es seiner Entwicklung nicht förderlich sein wird in der 2. türkischen Liga zu spielen!

Caspereck



Beitragvon Betzenberg1985 » 20.01.2023, 13:22


Reicht bei ihm einfach nicht für Liga 2. Niehues ist auf der Position besser. Dann kommt jetzt Rapp. Tomiak kann auch 6er spielen. Man darf auch Aaron Basenach ausm Nachwuchs nicht vergessen. Vor dem Hintergrund ist es verständlich, dass man ihm keine Steine in den Weg legt.



Beitragvon alexislalas » 20.01.2023, 13:24


Ob ihn das sportlich weiterbringt bezweifel ich,
die 2 türkische Liga bei einem Team das dort aktuell auf Rang 11 steht, das zwar über eine 1 Liga Vergangenheit verfügt aber eben nun nur Mittelklasse in einer Liga ist die schlechter ist wie die 2 deutsche Liga.

Aber die erhoffte Spielpraxis wird ihm gut tun, und das der Verein im Land seiner Eltern beheimatet ist spielte bestimmt auch ne Rolle.

Interessant wäre ob eine KO vereinbart wurde!!

Ich sag mal man sieht sich im Sommer wieder, machs gut bis dahin



Beitragvon FORZA85 » 20.01.2023, 13:26


Ich bin eher PRO Ciftci als PRO Niehues/ Schuster. Das muss ich klar sagen. Mit Zollinski und Rapp Basenach brauchen wir keinen Neuen.



Beitragvon Markus67 » 20.01.2023, 13:27


Das ist überraschend. Da war wohl seine Adduktorenverletzung wegen der er in Köln zur Reha weilte, plötzlich wieder gut, also Sachen gibt. :lol:
Die Meldung über die Reha war vom 14.01.



Beitragvon Hellboy » 20.01.2023, 13:28


BadenTeufel8493 hat geschrieben: Ritter, Rapp, Niehues und Klement.
Drei Positionen sind zu besetzen aber man braucht ja auch Backups. Bleibt Klingenburg doch? Versucht man den Rest mit Amateur-/Jugendspielern abzufangen? Kommt doch noch ein Neuzugang?

Selbst ohne Klinge: Zolinski kann die offensive Positionen auch spielen, Tomiak die defensive, außerdem haben wir mit Basenach noch einen Nachwuchsspieler in der Pipeline.

Das ist jetzt sicher keine Überbesetzung, aber m.E. auch kein Grund zur Sorge. Ich denke, das ist so eine Situation, in der man reagieren kann, wenn jemand wirklich Interessantes verfügbar ist, aber nicht auf Teufel komm raus reagieren muss, wenn grad niemand passendes auf dem Markt ist. Eigentlich optimal.

Und es ist ja Stand jetzt auch so, dass Ciftci dann im Sommer zurück kommen wird, um neu anzugreifen.

Also, ich find's gut, und wünsche Hikmet, dass er viel Spielpraxis und wertvolle Erfahrung sammeln kann, und dann im Sommer gestärkt zurück kommt.
8



Beitragvon Marc222 » 20.01.2023, 13:31


Doppelsechs hat geschrieben:ich verstehe nicht, wieso man dann den langen Poker um den neuen Vertrag mitgemacht hat, Schuster war ja da schon Trainer, was ist in der Zwischenzeit passiert?


Naja, das ist doch ganz einfach.
Er war Leistungsträger, ist im Laufe der Saison immer besser geworden, also wollte man ihn halten.

Nun war es eben in der zweiten Liga so, dass man Spieler geholt und sich wiederum bestehendes Personal aufgedrängt und in den Vordergrund gespielt hat.

Also Leistungsprinzip, er hat nicht mehr so viel Einsatzzeit bekommen. Konnte man zuvor eben nicht absehen.



Beitragvon Hellboy » 20.01.2023, 13:32


FORZA85 hat geschrieben:Ich bin eher PRO Ciftci als PRO Niehues/ Schuster.

:?:
Du hast aber schon den FCK so ein kleines bißchen verfolgt im letzten halben Jahr...?



Auch hier:
Doppelsechs hat geschrieben:was ist in der Zwischenzeit passiert?

Die Hinrunde!
8



Beitragvon Jean-P » 20.01.2023, 13:39


Im Instagram-Profil von Göztepe ist die Rede von Leihe + Kaufoption.

Ich denke mal mit großer Wahrscheinlichkeit werden wir ihn nicht mehr bei uns im Trikot sehen.
Wenn er sich durchsetzt werden die ihn behalten wollen. Wenn er nicht überzeugt wird es auch für die 2. deutsche Liga nicht reichen.

Schade dass er seine Chance in der Hinrunde nicht nutzen konnte.
Zuletzt geändert von Jean-P am 20.01.2023, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon MarcoReichGott » 20.01.2023, 13:42


Genau wie bei Wunderlich kann ich das aus Spielersicht verstehen, dass Ciftci mehr Spielzeit haben möchte und entsprechend gerade wechselt. Aus FCK Sicht sollte man dem Wunsch dann natürlich auch fairerweise nachkommen, allerdings dünnt sich das Mittelfeld nun zunehmend aus.

Im zentralen Mittelfeld haben wir im vom Schuster favorisierten 4-2-3-1 nun für 3 Positionen noch 4 Spieler, die nahae an der ersten Elf dran sind - 5 sofern Zollinski hier tatsächlich auf der Position eine Verstärkung sein sollte.

Ich kann mir gut vostellen, dass man nun nochmal die Suche nach einem Stürmer fokussieren wird, um auch ein 4-4-2 als Alternative zu haben.



Beitragvon Schnullibulli » 20.01.2023, 13:44


@Hellboy

Ist doch nicht das erste Pupskissen dass Forza unter den Hintern von unserem Trainer schiebt...


Ich bin ehrlich gesagt überrascht dass er wechselt, bzw verliehen wird da wie schon gesagt es im Zentrum etwas eng wird. Aber gut... So schaffen wir eben auch Platz im Kader da die anderen 4 aktuell wohl nix finden.
Ich wünsche Hikmet alles Gute und viel Erfolg.
Über sein Management muß ich allerdings schmunzeln: groß getönt mit 1. Liga Türkei und nun... Naja, immerhin Türkei.

Ich glaube allerdings nicht, nachdem er jetzt wechselt dass wir ihn in der nächsten Saison wiedersehen werden. Nur so ein Gefühl. Hatte gehofft er beißt sich da durch da ich ihn als ritterlichen Backup gesehen habe. Dass er nun den einfachen Weg wählt find ich Schade



Beitragvon Teufelneuneins » 20.01.2023, 13:47


Gut so! Für Hikmet und den FCK.

Nostalgie hat uns bisher nie geholfen, auch die Aufstiegshelden sind „nur“ Spieler und müssen sich tagesaktuell dem Konkurrenzkampf stellen bzw. die eigene Karriere im Blick behalten - Ciftci wird in der Türkei hoffentlich regelmäßig spielen und für sich das Beste daraus machen.

Ich seh nur auf einer Position noch zwingend Handlungsbedarf - LV.

Alles Gute Hikmet!



Beitragvon alexislalas » 20.01.2023, 13:53


Vielleicht bedeutet das im Umgekehrschluss auch das wir Matanovic holen

ww.transfermarkt.de/-bdquo-kicker-ldquo-frankfurt-amp-st-pauli-wollen-matanovic-leihe-abbrechen-ndash-anfragen-aus-der-2-liga/view/news/416699

Das wir einer der Vereine waren und wir uns da
unmittelbar vor einem Abschluss befinden



Beitragvon Wheymann » 20.01.2023, 14:07


Ich finde das wirklich schade.
Ciftci hat stets Leistung gebracht und auch dieses Saison war er da, wenn er eingewechselt wurde. Er hatte den Biss, den ein FCK Spieler braucht. Für mich sicher ein Zweitligaspieler + hat sehr gut zu uns gepasst.
Auch sportlich macht das m.E. Keinen Sinn für ihn.



Beitragvon Markus67 » 20.01.2023, 14:26


@alexislalas
Nichts gegen den Spieler Matanović, aber ich glaube nicht, das für seinen Berater die Tür wieder geöffnet wird.
Das würde mich wundern, wenn der zu uns wechselt.



Beitragvon TimWiese » 20.01.2023, 14:26


Er hätte in der Rückrunde wohl keine Minute gespielt und würde nicht einmal mehr auf der Bank sitzen (Zollinski ersetzt Wunderlich und Rapp ersetzt Ciftci). Von daher macht es sportlich sehr wohl Sinn für ihn. Und wir sparen uns ein halbes Jahr das Gehalt von ihm.



Beitragvon Mephistopheles » 20.01.2023, 14:28


Doppelsechs hat geschrieben:ich verstehe nicht, wieso man dann den langen Poker um den neuen Vertrag mitgemacht hat, Schuster war ja da schon Trainer, was ist in der Zwischenzeit passiert?


Was passiert ist? Er hat vermutlich den Trainer nicht mit seinen Leistungen überzeugt. Ist aber jetzt reine Spekulation - ohne Insiderwissen! :wink:



Beitragvon Betze_FUX » 20.01.2023, 14:29


War da vor der letzten Vertragsverlängerung nicht auch eine längere Hängeparty und er wollte weg?
Oder verwechsle ich ihn jetzt mit nem anderen Spieler...
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: -Hans- und 12 Gäste