Fußballthemen, welche den FCK nicht oder nicht direkt betreffen.

Beitragvon Gerrit1993 » 14.05.2021, 13:40


Crunchtime in der 3. Liga: Wer steigt auf, wer steigt ab? Während die Roten Teufel am Samstag mit einem Sieg bei Viktoria Köln den Klassenerhalt aus eigener Kraft eintüten könnten (den entsprechenden Thread zum Spiel findet ihr hier), könnten auch Patzer der Konkurrenz die vorzeitige Rettung bedeuten. Den Anfang macht der SV Meppen am Freitagabend, der im Saarbrücker Ludwigspark gastiert. Zeitgleich mit dem FCK duellieren sich am Samstag der KFC Uerdingen und Magdeburg, ehe am Sonntag die Amateure des FC Bayern bei den Münchner Löwen antreten, die ihrerseits hoffen, die Aufstiegsplätze zu festigen.

Die Partien des 37. Spieltages in der Übersicht:

1. FC Saarbrücken - SV Meppen (Freitag)
MSV Duisburg - FC Ingolstadt
KFC Uerdingen - 1. FC Magdeburg
SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock
SC Verl - Waldhof Mannheim
Viktoria Köln - 1. FC Kaiserslautern
Hallescher FC - SV Wehen Wiesbaden (Sonntag)
1860 München - Bayern München II
Dynamo Dresden - Türkgücü München
VfB Lübeck - FSV Zwickau (Montag)


Ergänzung, 14.05.2021:

Bild
Foto: Eibner/Neis

Die Lage der Liga
Meppen verliert: Lautern kurz vorm Klassenerhalt


Dem 1. FC Kaiserslautern fehlt nur noch ein einziger Schritt zum Klassenerhalt: Weil der SV Meppen im Freitagsspiel beim 1. FC Saarbrücken verloren hat, können die Emsländer die Roten Teufel praktisch nicht mehr einholen.

Der FCS besiegte den seit Monaten im Abwärtstrend befindlichen SVM mit 2:0 (Torschützen: Tobias Jänicke, Timm Golley). Damit bleibt Meppen nach seinem vorletzten Saisonspiel mit drei Punkten und einem aktuell um 20 Treffer schlechteren Torverhältnis hinter dem 1. FC Kaiserslautern platziert - dieser Rückstand ist praktisch nicht mehr aufholbar. Für die Roten Teufel bedeutet das: Wenn morgen der KFC Uerdingen gegen den 1. FC Magdeburg verliert oder am Sonntag Bayern München II im Derby bei 1860 München maximal unentschieden spielt, dann kann der FCK endgültig nicht mehr auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Bei einem eigenen Sieg am morgigen Samstag bei Viktoria Köln wäre das Team von Marco Antwerpen sowieso aus eigener Kraft gerettet. Meppen steht derweil trotz der heutigen Niederlage immer noch über dem Strich, ist aber nun umso mehr von den Ergebnissen der Konkurrenz abhängig. Auch der VfB Lübeck auf Platz 19 schöpft nach dem heutigen Ergebnis nochmal Hoffnung, kann dem FCK aber ebenfalls nicht mehr gefährlich werden.

Die Tabellensituation der fünf verbliebenen Abstiegskandidaten auf einen Blick:

15. 1. FC Kaiserslautern | 36 Spiele | -5 Tore | 41 Punkte
16. SV Meppen | 37 Spiele | -25 Tore | 38 Punkte
17. KFC Uerdingen | 36 Spiele | -13 Tore | 37 Punkte
18. Bayern München II | 36 Spiele | -10 Tore | 36 Punkte
19. VfB Lübeck | 36 Spiele | -15 Tore | 34 Punkte

Die Partien des 37. Spieltages in der Übersicht:

1. FC Saarbrücken - SV Meppen 2:0 (Freitag)
MSV Duisburg - FC Ingolstadt
KFC Uerdingen - 1. FC Magdeburg
SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock
SC Verl - Waldhof Mannheim
Viktoria Köln - 1. FC Kaiserslautern
Hallescher FC - SV Wehen Wiesbaden (Sonntag)
1860 München - Bayern München II
Dynamo Dresden - Türkgücü München
VfB Lübeck - FSV Zwickau (Montag)

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Auf einen Blick: Die komplette Tabelle der 3. Liga



Beitragvon Solingerteufel » 14.05.2021, 19:24


sehr gut, 1:0 saarbrücken. läuft alles planmässig :daumen:
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon SEAN » 14.05.2021, 19:25


Saarbrigge führt, mit jetzigem Spielstand könnten die Meppener uns nicht mehr einholen.....
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Rickstar » 14.05.2021, 19:47


Weiss jemand was zu Deville von SB? Der ist genau der Stürmertyp, der uns fehlt. Bei SB kommt er ja nur von der Bank. Ggf. besteht ja die Chance auf einen kostengünstigen Wechsel?



Beitragvon phibee » 14.05.2021, 19:57


Hi,

Halbzeit Saarbrücken - Meppen 1:0

So kann es weitergehen.

Der Kommentator hat vorhin gesagt, Shipnoski ginge für 120.000 EUR Ablöse nach Düsseldorf, wär ein echtes Schnäppchen.

LG



Beitragvon BlackSunday » 14.05.2021, 20:02


phibee hat geschrieben:Der Kommentator hat vorhin gesagt, Shipnoski ginge für 120.000 EUR Ablöse nach Düsseldorf, wär ein echtes Schnäppchen.

wenn im vertrag steht wenn ein höherklassiger nur eine gewisse % summe der normal festgeschriebenen Ablösesumme zahlen muss ist das normal



Beitragvon SEAN » 14.05.2021, 20:21


2-0 für Saarbrigge, ich leg mich mal aus dem Fenster, da geht nix mehr für Meppen.....
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon ExilDeiwl » 14.05.2021, 20:21


So, das Thema Meppen ist für uns durch... Die Saarlänner führen 2:0...



Beitragvon Yogi » 14.05.2021, 20:23


Jetzt 2:0 , 64 min gespielt. Läuft...

@phibee: Abwarten ob der in der 2.liga was reisst. SB spielerisch schwach, trotzdem 2:0. Meppen absolut null



Beitragvon tom55232 » 14.05.2021, 20:24


so kann das Wochende weiter gehen

ich bin sehr zufrieden bis jetzt



Beitragvon Solingerteufel » 14.05.2021, 20:26


genau, jetzt gibts nur noch 2mannschaften die uns überholen können.
was für ein glück das sich unsre konkurrenten alle selbst schlagen
streite dich nie mit einem dummkopf, es könnte sein das die zuschauer den unterschied nicht bemerken (mark twain)



Beitragvon SEAN » 14.05.2021, 20:27


De Fritz schickt mal ordentlich Wasser ins Stadion..... :D
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Talentfrei » 14.05.2021, 20:39


Jetzt holen unsere 60ziger Freunde noch mindestens einen Punkt gegen Bayern zwei und wir sind durch.



Beitragvon Ultradeiweil » 14.05.2021, 20:41


Das Wochenende startet gut Meppen erschreckend schwach .. für das das es um alles geht ..
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon Heinz Orbis » 14.05.2021, 20:45


Meppen spielt krass schlecht...

EDIT:
Und aus! Meppen bleibt mal sicher hinter uns. Fehlt noch einer-KfC und/oder FCB-
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim 1.FCK!



Beitragvon phibee » 14.05.2021, 20:53


Hi, Saarbrücken - Meppen 2:0 Ende. zu 99 % halten wir die Klasse, ohne noch einen Punkt holen zu müssen. LG



Beitragvon Gypsy » 14.05.2021, 20:54


Sauber, und Meppen ist weg!

Wirklich Respekt vor Saarbrücken, wie sie Bayern2 weggehauen haben und heute Meppen.

Jetzt sind es inkl. der Spiele unserer Konkurrenz noch 6 Spiele. Fällt nur eines zu unseren Gunsten aus, sind wir am Ziel.
Zuletzt geändert von Gypsy am 14.05.2021, 21:10, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Ultradeiweil » 14.05.2021, 20:54


Dafür daß wir unsere blauen Freunde haben gewinnen lassen können die die Bayern weg hauen :p :lol:
Fankultur erhalten

Olé Rot Weiß so laaft die Geschicht



Beitragvon BetzeMonk » 14.05.2021, 20:55


Auch wenn ich mir wünsche, dass wir das Ding selber klar machen. Ich bezweifle, dass Bayern und Uerdingen jeweils beide Spiele gewinnen werden.



Beitragvon Thomas » 14.05.2021, 20:56


So sieht das aus nach dem heutigen guten Ergebnis für unseren FCK:

Bild
Foto: Eibner/Neis

Die Lage der Liga
Meppen verliert: Lautern kurz vorm Klassenerhalt


Dem 1. FC Kaiserslautern fehlt nur noch ein einziger Schritt zum Klassenerhalt: Weil der SV Meppen im Freitagsspiel beim 1. FC Saarbrücken verloren hat, können die Emsländer die Roten Teufel praktisch nicht mehr einholen.

Der FCS besiegte den seit Monaten im Abwärtstrend befindlichen SVM mit 2:0 (Torschützen: Tobias Jänicke, Timm Golley). Damit bleibt Meppen nach seinem vorletzten Saisonspiel mit drei Punkten und einem aktuell um 20 Treffer schlechteren Torverhältnis hinter dem 1. FC Kaiserslautern platziert - dieser Rückstand ist praktisch nicht mehr aufholbar. Für die Roten Teufel bedeutet das: Wenn morgen der KFC Uerdingen gegen den 1. FC Magdeburg verliert oder am Sonntag Bayern München II im Derby bei 1860 München maximal unentschieden spielt, dann kann der FCK endgültig nicht mehr auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Bei einem eigenen Sieg am morgigen Samstag bei Viktoria Köln wäre das Team von Marco Antwerpen sowieso aus eigener Kraft gerettet. Meppen steht derweil trotz der heutigen Niederlage immer noch über dem Strich, ist aber nun umso mehr von den Ergebnissen der Konkurrenz abhängig. Auch der VfB Lübeck auf Platz 19 schöpft nach dem heutigen Ergebnis nochmal Hoffnung, kann dem FCK aber ebenfalls nicht mehr gefährlich werden.

Die Tabellensituation der fünf verbliebenen Abstiegskandidaten auf einen Blick:

15. 1. FC Kaiserslautern | 36 Spiele | -5 Tore | 41 Punkte
16. SV Meppen | 37 Spiele | -25 Tore | 38 Punkte
17. KFC Uerdingen | 36 Spiele | -13 Tore | 37 Punkte
18. Bayern München II | 36 Spiele | -10 Tore | 36 Punkte
19. VfB Lübeck | 36 Spiele | -15 Tore | 34 Punkte

Die Partien des 37. Spieltages in der Übersicht:

1. FC Saarbrücken - SV Meppen 2:0 (Freitag)
MSV Duisburg - FC Ingolstadt
KFC Uerdingen - 1. FC Magdeburg
SpVgg Unterhaching - Hansa Rostock
SC Verl - Waldhof Mannheim
Viktoria Köln - 1. FC Kaiserslautern
Hallescher FC - SV Wehen Wiesbaden (Sonntag)
1860 München - Bayern München II
Dynamo Dresden - Türkgücü München
VfB Lübeck - FSV Zwickau (Montag)

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Auf einen Blick: Die komplette Tabelle der 3. Liga
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Roggi2021 » 14.05.2021, 20:59


Das wird ein entspanntes Wochenende! Der FCK kann jetzt befreit aufspielen und ich traue ihnen sogar noch 2 Siege zu. Viel Glück auch für die 60er!



Beitragvon BetzeMonk » 14.05.2021, 21:14


Ganz ehrlich, würde sogar Lübeck den Klassenerhalt gönnen. Gewinnen sie beide Spiele, ist es nicht unrealistisch bei den Leistungen der Konkurrenz.

Glaube sogar das Uerdingen und und einzuholen 6 Punkte holen müsste, müssen immerhin auch 8 Tore wie ins aufholen, dank unseres 4:1. daher wäre glaube ich selbst bei einem Unentschieden von Uerdingen das Ding durch. Aber man weiß ja nie.



Beitragvon Reddevil79 » 14.05.2021, 21:29


BetzeMonk hat geschrieben:Ganz ehrlich, würde sogar Lübeck den Klassenerhalt gönnen. Gewinnen sie beide Spiele, ist es nicht unrealistisch bei den Leistungen der Konkurrenz.

Naja, nach der unfairen Aktion im Hotel dort und zusätzlich dem Vandalismus am Mannschaftsbus hält sich meine Sympathie zu denen in Grenzen...



Beitragvon FCKaiserslautern » 14.05.2021, 21:33


Entspanntes Wochenende wenn der fck gewinnt oder ein Konkurrent verliert oder unentschieden spielt



Beitragvon zabernd » 14.05.2021, 21:34


Wir gewinnen morgen in Köln.
Die Mannschaft will zeigen, dass sie es aus eigener Kraft klar machen kann.
Ganz egal also, was Uerdingen und Bayern anstellen, wir gehören nicht zu den Absteigern.
Die Bayern können trotzdem gerne verlieren, ich würde es 1860 gönnen aufzusteigen und Bayern wünsche ich den Abstieg. 2. Mannschaften in der 3. Liga sind scheiße...
Ein Leben ohne FCK ist möglich, aber sinnlos.




Zurück zu Fußball Allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast