Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon iceman65 » 11.01.2021, 18:35


Otto Rehagel hat geschrieben:PS: ..... schießen kann er ja bekanntlich auch ;-)

Tor des Monats: Zimmer-Hammer besiegelt 1. BVB-Niederlage
https://youtu.be/-2r-CKOWyGA

Danke Thomas
Zuletzt geändert von Thomas am 11.01.2021, 18:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link-Beschreibung hinzugefügt.



Beitragvon Thomas » 11.01.2021, 18:49


Bild

+++ Transfer-Ticker +++

"Unmittelbar vor dem Abschluss": Rückkehr von Jean Zimmer wird immer konkreter

Neues aus der "Rheinischen Post": Dem heutigen Bericht der Düsseldorfer Zeitung zufolge stehe das Leihgeschäft mit Jean Zimmer "unmittelbar vor dem Abschluss". Es werde zwar weiterhin an der Leihgebühr und den Gehaltsabstrichen verhandelt, aber: "Es sollen keine unüberwindbaren Hürden sein." Geplant ist demzufolge erstmal ein Leihgeschäft bis zum Saisonende und ohne Kaufoption. Jean Zimmer soll in seiner vertrauten Umgebung bei seinem Herzensklub Spielpraxis sammeln, dem FCK zu einer besseren Rückrunde verhelfen und gestärkt aus dem nächsten Halbjahr hervorgehen.

Rheinische Post hat geschrieben:Leihvertrag bis zum Sommer: Fortunas Zimmer bekräftigt Wechselwunsch nach Kaiserslautern

Das Kapitel Jean Zimmer bei Fortuna dürfte schon in wenigen Tagen zumindest bis Sommer unterbrochen werden. Nach Informationen unserer Redaktion steht das Leihgeschäft mit Drittligist 1. FC Kaiserslautern unmittelbar vor dem Abschluss.

(...)

Tatsächlichlich ist aktuell nur eine Vereinbarung einschließlich bis zum Sommer und nicht darüber hinaus geplant. Es würde auch keine Klausel enthalten sein, die eine Kaufoption beinhaltet. Zimmer soll in einer für ihn gewohnten Umgebung die Möglichkeit für einen kleinen Neustart bekommen. Sollte er in Lautern wie erhofft zu einem Führungsspieler werden, könnte sich das positiv auf seinen Marktwert und auch die Perspektive bei Fortuna auswirken.

Quelle und kompletter Text: Rheinische Post
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Comu6 » 11.01.2021, 19:11


Und Zack ist die Fußballromantik weg.
Also doch nichts dauerhaftes, sondern nur eine Leihe. Bin ziemlich enttäuscht...
FCK seit 1993



Beitragvon LDH » 11.01.2021, 19:18


Comu6 hat geschrieben:Und Zack ist die Fußballromantik weg.
Also doch nichts dauerhaftes, sondern nur eine Leihe. Bin ziemlich enttäuscht...

Was hat das für Fortuna bitte mit Fußballromantik zu tun? Die gehen ihn zu einem bestimmten Preis ab oder eben nicht. Ist doch verständlich. In einem halben Jahr zahlt der FCK den gewünschten Betrag. Oder er konnte sich für einen anderen Verein empfehlen. Oder man hat in Düsseldorf wieder Verwendung für ihn.
Romantik? Die gibts es ja nicht mal mehr beim Dorfverein. Um Geld geht es. Sonst nichts.
Marlon Ritter: „Anscheinend sind wir doch schlechter als wir denken“.



Beitragvon Kuhardter » 11.01.2021, 19:19


Comu6 hat geschrieben:Und Zack ist die Fußballromantik weg.
Also doch nichts dauerhaftes, sondern nur eine Leihe. Bin ziemlich enttäuscht...


So ein Quatsch. Von wem denn? von Zimmer selbst? Es geht doch einfach darum, die richtigen finanziellen Möglichkeiten zu finden. Warum sollte uns Ddorf Zimmer schenken? Würde an deren Stelle genau das selbe machen. Wird er bei uns besser steigt sein Marktwert. Dann können sie schauen, ob wir den bezahlen können oder ob ein anderer nächstes Jahr zuschlägt und ihn kauft.

Ich drück ihnen die Daumen, dass sie aufsteigen. Dann fällt zumindest die Option weg, dass sie ihn zu sich zurück holen.



Beitragvon reklov » 11.01.2021, 19:20


Ok, dann haben die Verantwortlichen den Ernst der Lage erkannt und Zimmer kommt, um uns vor dem Abstieg zu bewahren.

Ohne Kaufoption, sind dann mit Zimmer, Pourie und Hlousek, dazu noch Sickinger und Hanslik 4-5 Stammspieler zu ersetzen zuzüglich denen die wir loswerden möchten und dann haben wir den x-ten Neuanfang.

Aber keine Kritik. Das Leben ist kein Wunschkonzert und Zimmer jetzt zu machbaren Bedingungen zu bekommen finde ich gut.



Beitragvon iceman65 » 11.01.2021, 19:20


Comu6 hat geschrieben:Und Zack ist die Fußballromantik weg.
Also doch nichts dauerhaftes, sondern nur eine Leihe. Bin ziemlich enttäuscht...


Für 1,5 mio bekommen (kaufen) wir ihn auch im Sommer.
Frei nach GooGs:
,,des krie' mehr schun hie,,
Zuletzt geändert von iceman65 am 11.01.2021, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Dudelsack » 11.01.2021, 19:35


Comu6 hat geschrieben:Und Zack ist die Fußballromantik weg.
Also doch nichts dauerhaftes, sondern nur eine Leihe. Bin ziemlich enttäuscht...


hahahaha wenn die anderen Mannschaften in den Spielen halbwegs punkten, aber auch wenn nicht, sind wir leider realistisch gesehen ein klarer Abstiegskandidat und dazu noch nach einer Insolvenz nach der nach wie vor Schulden stehen, natürlich wird da ein Zimmer-Transfer, der bis 22 Vertrag hat, in die Wege geleitet, mit 5-Jahres-Vertrag.



Beitragvon ExilDeiwl » 11.01.2021, 19:41


Dass es keine Kaufoption geben wird, ist natürlich sehr schade. Die hätte ich mir wirklich gewünscht. Aber auch über eine Leihe freue ich mich sehr. Und wer weiß, was im Sommer ist. Ich gebe da diemHoffnung noch nicht auf. Aber selbst, wenn Jean „nur“ mithilft, uns vor dem Abstieg zu bewahren, ist das für den FCK eine gute Sache und Jean bin ich dafür dankbar. Echt ein guter Kerl!

Richtig ist aber auch, dass wir im Sommer wohl wieder einen größeren Umbruch haben werden. Im Prinzip, wie in den letzten Jahren auch. Mit langfristigem Aufbau wird das wohl eher nix...



Beitragvon Flo » 11.01.2021, 19:45


Ist jetzt wahrscheinlich keine große Überraschung, aber Jean Zimmer steht heute wieder nicht im Kader der Fortuna für das Spiel bei Eintracht Braunschweig.



Beitragvon Joschie65 » 11.01.2021, 19:58


Freut euch doch das Zimmer kommt und wer sagt das im Sommer ein Hlousek und Pourie nicht bleiben haben kaufoption!



Beitragvon breisgaubetze » 11.01.2021, 20:01


Natürlich nicht! Er ist doch schon am Packen und freut sich uff de Betze! :daumen:



Beitragvon diabolo666 » 11.01.2021, 20:08


Bei einer Leihe ohne Kaufoption kann man sich das Ganze auch sparen. Das ist null zukunftsgewandt und mal wieder pure Panik, purer Aktionismus.



Beitragvon iceman65 » 11.01.2021, 20:23


breisgaubetze hat geschrieben:Natürlich nicht! Er ist doch schon am Packen und freut sich uff de Betze! :daumen:


Der is in lautre schon an der tanke gesieh wor



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 11.01.2021, 20:25


Jean kumm hääm. JZ ist für mich ohne Wenn und Aber ein Bundesligaspieler.Dass er seine Qualitäten in Ddorf nicht abrufen konnte liegt mE daran dass er sich dort nicht wohlfühlt.Das gibt es zigfach im Fussball. Spieler funktionieren nicht überall.Das sind auch nur Menschen und das gibt es in jedem Beruf.Und mit der Spielpraxis: Geschenkt. Der Mann hat trotz seiner 27 Jahre schon viel Erfahrung.Da sehe ich gar kein Problem.Ich sagte das bereits: Unsere Mannschaft hat kein Qualitätsproblem und auch kein Charakterproblem.Die hängen sich schon rein aber es fehlen Typen die dazwischenhauen.Ein Pourie ist zu wenig.Zimmer ist ein Mini- Briegel.Genau was wir brauchen von der Mentalität her.Der würde schon im Trainig ne ganz andere Mentalität reinbringen wo sich unsere Kraus, Rieder, Zuck und Co die alle kicken können was abschauen würden.In der 3 Liga ist es saueng und es fehlen oft nur Nuancen ob man unentschieden spielt oder einer wie Zimmer geht mal voran und zeigt dass man unbedingt will.Kurzum: Her mit ihm!



Beitragvon DMFCK98 » 11.01.2021, 20:33


ExilDeiwl hat geschrieben:Dass es keine Kaufoption geben wird, ist natürlich sehr schade



Ich finde es ganz gut das es keine Kaufoption gibt.
Eine Leihe im Winter kann relativ teuer werden, wenn gegenüber ein Verein wie der FCK steht, dem das Wasser sportlich zum Hals steht, wird oft eine Kaufoption die evtl. relativ hoch ist ausgehandelt. Wenn es keine gibt ist die Ablöse frei verhandelbar. Wenn Düsseldorf aufsteigen sollte, wird JZ nicht mehr gebraucht, dann ist er garantiert günstiger zu haben als wenn man jetzt eine Kaufoption aushandeln würde.



Beitragvon Davy Jones » 11.01.2021, 20:48


iceman65 hat geschrieben:
breisgaubetze hat geschrieben:Natürlich nicht! Er ist doch schon am Packen und freut sich uff de Betze! :daumen:


Der is in lautre schon an der tanke gesieh wor



Ich hab sogar gehört, dass er schon Kloses Kinder in der Grundschule angemeldet hat.



Beitragvon diago » 11.01.2021, 21:12


diabolo666 hat geschrieben:Bei einer Leihe ohne Kaufoption kann man sich das Ganze auch sparen. Das ist null zukunftsgewandt und mal wieder pure Panik, purer Aktionismus.

Das sehe ich genauso. Eine Ausleihe hilft uns kurzfristig weiter und schadet uns langfristig.



Beitragvon ivo22 » 11.01.2021, 21:16


Also ganz im Ernst...am Ende hat das doch nichts mit Zimmer selbst zu tun, sondern einfach das Düsseldorf kein Geld hat um Spieler zu verschenken. Zimmer selbst scheint ja auf ordentlich Kohle zu verzichten.

Wahrscheinlich ist das zum jetzigen Zeitpunkt das einzig machbare. Der Rest muss man dann im Sommer klären. In so einem Fall sehe ich das als Chance.



Beitragvon SEAN » 11.01.2021, 21:31


diago hat geschrieben:
diabolo666 hat geschrieben:Bei einer Leihe ohne Kaufoption kann man sich das Ganze auch sparen. Das ist null zukunftsgewandt und mal wieder pure Panik, purer Aktionismus.

Das sehe ich genauso. Eine Ausleihe hilft uns kurzfristig weiter und schadet uns langfristig.

Ich nicht. Das was wir jetzt brauchen sind Punkte, Punkte und nochmal Punkte. Oder die Lichter gehen aus. Alles, wirklich alles das uns jetzt hilft, muß genommen werden. Was dann im Sommer ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon elmaiaco » 11.01.2021, 21:45


SEAN hat geschrieben:
diago hat geschrieben:Ich nicht. Das was wir jetzt brauchen sind Punkte, Punkte und nochmal Punkte. Oder die Lichter gehen aus. Alles, wirklich alles das uns jetzt hilft, muß genommen werden. Was dann im Sommer ist, steht auf einem ganz anderen Blatt.


Leider ist das die Realität. Der FCK muss heute seine Haut retten und kann aufgrund der Vergangenheit mal wieder nicht an die Zukunft denken.



Beitragvon ChrisW » 11.01.2021, 22:05


Ich glaub viele haben es immer noch nicht verstanden.
Zimmer kommt, um dabei zu helfen, den Abstieg zu verhindern.
Was danach kommt interessiert mich im Moment überhaupt nicht, da wir im Sommer eh wieder einen Umbruch haben werden.
Wenn nicht noch 6-7 Spieler zu sowas wie einer Form finden, musst du um oben mitzuspielen ernneut die halbe Mannschaft austauschen.
Also freut euch, dass er überhaupt kommt und hofft dass er unverletzt bleibt.
Vielleicht kommt noch einer mit Biss, da wir mit dem bestehenden Team ein klarer Abstiegskandidat sind. Das hat das Spiel gegen Köln deutlich gezeigt.
Uerdingen war Augenwischerei, Köln Realität.
Wenn Spieler alleine aufs Tor zulaufen und dann nach außen gehen oder passen, haben sie den Ernst der Lage nicht erkannt. Und wenn sie es jetzt nicht erkannt haben, werden sie es auch nicht mehr.



Beitragvon Malvoy » 11.01.2021, 22:20


Ich finde die Leihe auch gut, so kauft man zumindest nicht die Katze im Sack. Glaube aber auch, dass selbst ein Zimmer in Topform die Kohlen hier nicht wird aus dem Feuer holen können. Dazu ist das Team insgesamt viel zu schlecht.



Beitragvon dremolo » 11.01.2021, 23:34


reklov hat geschrieben:Ok, dann haben die Verantwortlichen den Ernst der Lage erkannt und Zimmer kommt, um uns vor dem Abstieg zu bewahren.

Ohne Kaufoption, sind dann mit Zimmer, Pourie und Hlousek, dazu noch Sickinger und Hanslik 4-5 Stammspieler zu ersetzen zuzüglich denen die wir loswerden möchten und dann haben wir den x-ten Neuanfang.

Aber keine Kritik. Das Leben ist kein Wunschkonzert und Zimmer jetzt zu machbaren Bedingungen zu bekommen finde ich gut.



diabolo666 hat geschrieben:Bei einer Leihe ohne Kaufoption kann man sich das Ganze auch sparen. Das ist null zukunftsgewandt und mal wieder pure Panik, purer Aktionismus.





traurig ja , ich blick da eh nicht mehr durch, und wenn man sich nach der ganzen "plan. insolvenz" auch wieder keine führungsspieler halten kann kann auch ich nicht mehr , spätestens dann müsste aber notzon raus oder??

für einen hlousek täte es mir besonders leid das zweite mal hier, das erste mal in finanziell schrägen/schwierigen situation und jetzt im moment in einer wie nenne ich diese sitaution am besten... .

trotzdem nie total versagt, der professionellste im verein eigentlich. alle anderen haben schon total versagt, der eine mehr der andere weniger.. .
somit gebt dem mann einen vertrag , und danach eine option auf nen jugendtrainer und haltet die mannschaft zusammen und gebt ihr einen plan wie wärs denn mal damit..
:doppelhalter: Was man liebt, kann man nicht ersetzen. Denn was man ersetzt, hat man nie geliebt. :doppelhalter:

Her ihr Oxforddeitsche, in de Palz, gehd de Parre, mit de Peiff in die Kärsch.



Beitragvon Betze_FUX » 12.01.2021, 07:04


das erinnert mich etwas an Ruben Jenssen. der kam damals auch zurück um zu helfen. Das war dann doch schon in 2018 - Himmel wie die Zeit rennt
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste