Allgemeine Fan-Themen und Fragen zu selbigen.

Beitragvon Flo » 13.10.2020, 18:30


Bild
Foto: SWR

Neuer Fritz-Walter-Film feiert am 21.10. Premiere

"Fritz Walter: Ein Jahrhundert-Fußballer": Zum 100. Geburtstag von FCK-Idol Fritz Walter zeigt der SWR am 31. Oktober 2020 eine neue Filmdokumentation. Wir verlosen 5x2 Karten für die Vorpremiere mit anschließender Podiumsdiskussion am Mittwoch nächster Woche.

Am 31. Oktober 2020 wäre Fritz Walter, die Fußball-Legende aus Kaiserslautern, hundert Jahre alt geworden. Als genialer Fußballer machte er seinen 1. FC Kaiserslautern groß und gab in der Nationalmannschaft 1954 dem "Wunder von Bern" ein Gesicht. Die SWR-Produktion zeichnet wichtige Stationen seiner sportlichen Laufbahn und seinen späteren Lebensweg nach, mit Wegbegleitern, heutigen FCK-Fans und Profi-Fußballern, die ihn würdigen. Miroslav Klose, Otto Rehhagel, Markus Merk und Stefan Kuntz erinnern sich neben dem Spitzensportler auch an einen Menschen, der sie durch seine Bescheidenheit und Zugewandtheit in seinen Bann gezogen hat. "Fritz Walter: Ein Jahrhundert-Fußballer" von Gabriele Trost wird am 31. Oktober 2020 um 21:50 Uhr im SWR Fernsehen gezeigt und ist danach für fünf Jahre in der ARD-Mediathek abrufbar.

Seine Vorab-Premiere feiert der Film am Mittwoch, den 21. Oktober um 16:00 Uhr im SWR-Studio Kaiserslautern. Moderator Tom Bartels interviewt zum Einstieg die Autorin des Films, anschließend startet die Vorführung auf der großen Leinwand.

» Weitere Infos: Doku über Fritz Walter am 31.10. im SWR Fernsehen

Podiumsdiskussion: "Was sind die Werte von Fritz Walter heute noch wert?"

Im Anschluss an die Filmpremiere diskutiert Tom Bartels mit hochkarätigen Gästen zum Thema: "Was sind die Werte von Fritz Walter heute noch wert?" Mit dabei sind Celia Sasic, ehemalige Profi-Fußballerin und erste Trägerin der Fritz-Walter-Medaille, Roger Lewentz (SPD), Innenminister des Landes Rheinland-Pfalz und Vorsitzender der Fritz-Walter-Stiftung, sowie Markus Merk, Aufsichtsratssprecher des 1. FC Kaiserslautern und ehemaliger Welt-Schiedsrichter. Das Podium wird komplettiert durch DBB-Autor Florian Reis, FCK-Fan und Sportjournalist. Das Ende der Veranstaltung ist für 18:00 Uhr vorgesehen, so dass es jeder Fan noch rechtzeitig zum Heimspiel gegen den FC Ingolstadt ins Stadion schaffen sollte, wenn dort Zuschauer zugelassen werden sollten. Die Gesprächsrunde wird ab 17:15 Uhr live gestreamt auf www.swr.de/sport und auf der Facebook-Seite "SWR Sport".

Gewinnspiel: Wir verlosen 5x2 Tickets für die Filmpremiere

Der Betze brennt verlost 5x2 Karten für die Veranstaltung am 21. Oktober. Wer gewinnen will und die Filmpremiere sowie die anschließende Podiumsdiskussion live beim SWR in Kaiserslautern verfolgen möchte, kann uns bis Freitag (16. Oktober, 23:59 Uhr) eine E-Mail mit dem Betreff "Fritz-Walter-Film" an die Adresse gewinnspiel[ät]der-betze-brennt.de schicken. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück!

Bitte beachtet bereits vorab, dass im Falle eines Gewinns die gültigen Corona-Verordnungen gelten. Unter anderem müssen wir dem SWR die vollständigen Personalien der Gewinner und ihrer Begleitpersonen mitteilen.

Quelle: Der Betze brennt / SWR



Beitragvon SEAN » 13.10.2020, 19:10


Fritz Walter hat jede Aufmerksamkeit verdient, die man ihm geben kann. Es ist in der Tat so, das man ihn als mentalen Gründer von der Bundesrepublik ansehen kann. Zwar hab ich das nicht mit erlebt, als 71er fehlen mir da ein paar Jahre, aber man kennt es ja vom hören sagen der Großeltern und Eltern. Mit stolz geschwelter Brust ist man am Tag nach dem WM Finale auf die Arbeit. Man sieht es ja auf den Bildern der Ankunft aus Bern, gefühlt war kein Bürger in seiner Wohnung, alles auf den Straßen und an den Bahnhöfen, die unsere Helden von Bern auf der Heimfahrt passierten. Und auch schon die Jahre zuvor, 51 und 53 war man unheimlich stolz im Süd-Westen, als man die beiden ersten Meisterschaften gewonnen hatte.
Ärgern kann ich mich dann aber immer darüber, wenn sich die hiesige Politik in seinem Antlitz sonnt, seinen Herzensverein und Aushängeschild im Sport Rheinland-Pfalz ihnen aber am Arsch vorbei geht. Aber das ist wieder ne andere Geschichte.



Beitragvon Betze_FUX » 13.10.2020, 19:25


@SEAN
ich kann dir nachfühlen. Aber lass dieses Event doch einfach seinen eigentlichen Zweck erfüllen, ohne die "Sonnenanbeter" groß ins Rampenlicht zu stellen. Die Sache an sich ist es Wert im Focus stehen!
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon SEAN » 13.10.2020, 20:21


@Betze_FUX:
Absolut, deswegen ja auch mein letzter Satz. Es ist aber einfach scheiße, wenn bei sowas einem immer als erstes sowas in den Sinn kommt. Es ist verdammt schade, das die ganze Feier, egal ob diese oder andere, die noch folgen werden, unter den Covid-Bedingungen stattfinden muss.



Beitragvon NureinFan » 14.10.2020, 00:21


@SEAN:
Die angesprochene "hiesige Politik" bzw. der Politiker ist nun mal Vorsitzender der Fritz-Walter-Stiftung - dieser sonnt sich nicht nur im Antlitz Fritz Walters - nein, er tut auch viel, um das Erbe unseres Vorbilds hoch zu halten (Sonderbriefmarke, 100 Geschichten in 100 Tagen, Besuch am Grab etc.). Ich glaube auch nicht, dass R.L. der FCK am "A...." vorbei geht, aber soll der -Steuerzahler den klammen Fußballclub retten :?: Das müssen die Verantwortlichen mit dem begonnenen Insolvenzverfahren selbst hinbekommen.

Zurück zum Thema: Schön, dass trotz der schwierigen Zeit Fritz Walter viel Gedenken und Ehre zuteil wird, er hat es zm 100. Geburtstag absolut verdient! :daumen:



Beitragvon Flo » 17.10.2020, 09:23


Guten Morgen,

die Verlosung ist beendet. Die Mails an die Gewinner gehen bis Sonntagabend raus. Beobachtet also euer Postfach.

Für jeden, der nicht gewonnen hat, besteht dennoch die Möglichkeit an der Podiumsdiskussion teilzunehmen. Der SWR wird während der Veranstaltung hier mitlesen und eure Meinungen und Fragen an die Beteiligten in die Runde miteinbringen. Wenn ihr also etwas zu Fritz Walter auf dem Herzen habt oder eine Frage an einen der Teilnehmer auf dem Podium stellen wollt, dann schreibt alles einfach in diesen Thread!



Beitragvon Flo » 20.10.2020, 11:17


LAST MINUTE! Letzte Chance auf die morgige Premiere des Fritz-Walter-Films!

Zwei Karten sind noch zu haben. Wer dabei sein will, schreibt mir schnell eine persönliche Nachricht hier im Forum!




Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste