Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Lonly Devil » 05.08.2019, 12:51


Harrybernd hat geschrieben:Warum müssen einige Hetzer hier im Forum immer wieder auf Becca anspielen, wenn es um Verpflichtungen von Spielern geht.
Es ist nun mal Becca geworden und nicht die Regionalen.Man muss auch mal verlieren können und es dann gut sein lassen. Wartet doch mal ab, was in nächster Zeit passiert oder seit ihr Wahrsager und könnt in die Zukunft sehen. Ihr nervt nur noch!

NEIN, er ist es eben noch nicht.
Auch wenn die Bild und Rheinpfalz ständig davon erzählen und überall nachgeplappert wird.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon raIDen » 05.08.2019, 12:58


Lonly Devil hat geschrieben:
Harrybernd hat geschrieben:Warum müssen einige Hetzer hier im Forum immer wieder auf Becca anspielen, wenn es um Verpflichtungen von Spielern geht.
Es ist nun mal Becca geworden und nicht die Regionalen.Man muss auch mal verlieren können und es dann gut sein lassen. Wartet doch mal ab, was in nächster Zeit passiert oder seit ihr Wahrsager und könnt in die Zukunft sehen. Ihr nervt nur noch!

NEIN, er ist es eben noch nicht.
Auch wenn die Bild und Rheinpfalz ständig davon erzählen und überall nachgeplappert wird.


Bis zu einer möglichen AOMV sind die Verträge sicherlich unterschrieben. Da man nichts hört (ich finde es dauert schon recht lange um popelige 600 Unterschriften einzuholen), wage ich allerdings zu bezweifeln, dass diese überhaupt stattfindet. Die Entrüstung der Mitglieder scheint offenbar nicht so groß zu sein, wie es einem hier suggeriert werden soll.
Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten (Zitat Albert Einstein)



Beitragvon joergi » 05.08.2019, 14:15


Na toll. Das is ja ma wieder'n Schlag in die Magengrube. Hatte mich einfach nur auf'n Samstag gefreut. Bude fast ausverkauft. Und jetz das.. Mir könne eh nix mache.

Aber hier zu schreiben der Kühli wärn Simulant, is ja schon ziemlicher Tobak und Vereinsschädigend. Könnt ihr so'n Käs nit löschen!? :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Mephistopheles » 05.08.2019, 14:43


Dass Kühlwetter simuliert, halte ich für Unsinn. Wie kann man so etwas schreiben! :shock: Aber überschätzt wird der Spieler, der insgesamt okay spielt, einen guten Torriecher hat, aber nicht herausragend spielt. Wäre zu ersetzen, wenn die Kohle stimmen würde. Wir haben aber einen - wie man hört - sehr, sehr gut bezahlten Sportvorstand. Soll der das entscheiden. Muss der übrigens diese kindische Verniedlichungsform "Kühli" verwenden? Halte ich für affig und anbiedernd. Ist doch sonst immer so auf "Stil" und Distanz bedacht!



Beitragvon AlterFritz1945 » 05.08.2019, 16:13


Was heißt hier Drittligaspieler sind bisher um die 1 Mio. verkauft worden.
Mag ja so sein. Ich sehe das anderes. Wir würden erst mal hohe Qualität verlieren, denn Kühli ist ein absoluter Leistungsträger geworden und wir bestimmen, wieviel uns der Spieler wert ist. Wenn Heidenheim meint diesen Spieler kaufen zu müssen, dann bitte, her mit den 6 Mio. die sie für Glatzel bekommen haben, der ja auch für rel. kleines Geld von uns kam. Ich finde überhaupt und generell das Herauskaufen aus laufenden Verträgen furchtbar. Zumindest in der laufenden Saison, wenn der abgebendende Verein dann auf die Schnelle einen Ersatz beschaffen soll.
Wenn wir Aufstieg wollen, ist der Verkauf von Kühli ein absolutes no go.



Beitragvon phibee » 05.08.2019, 16:19


Mensch,

diskutiert doch nicht so viel hin und her.
Es ist doch piepschnurzegal, was man für einen 3.Liga-Spieler verlangen kann oder nicht. Ich kann 1 Million als Verkäufer verlangen, ich kann aber auch 5 oder 10 Millionen verlangen. Es kommt immer darauf an, was ein Käufer bereit ist zu zahlen. Wenn ein dummer kommt und sagt, ich zahle 5 Millionen oder sogar 10 Millionen, dann ist das sicher toll für den Verkäufer.
Es sieht so aus, als ob Kühli bleibt und das ist sehr gut so. Er macht die meisten Buden. Wir brauchen seine Tore, wenn wir oben um den Aufstieg mitspielen wollen.
Was würde es bringen, wenn wir ihn jetzt für 1 oder 2 Mios verkaufen würden?
Wer schießt dann unsere Tore? Ach so, vielleicht kommt ja ein Leroy Sane zu uns auf den Betze, der das übernimmt.
Mensch, Mensch, der Kerl hat Vertrag, wir haben alle Fäden in der Hand. Also lasst gut sein mit den ständigen Hin und Her.
Ich denke, Bader wird nicht so dumm sein, sich jetzt mit seiner Aussage in der Rheinpfalz so weit heraus zu lehnen, dass er ein paar Tage später was ganz anderes verkündet. Es sei denn, er bringt es fertig, ihn für mehr als 5 Mios zu verkaufen. Aber das wird nicht passieren.
Also bitte entspannen und darauf hoffen, dass jetzt endlich auch neben dem guten Spiel auch die Punkte kommen.



Beitragvon Badetuch » 05.08.2019, 16:39


Fände es sehr richtig Kühlwetter nicht abzugeben. In den ersten vier Spielen hat man gesehen, wir brauchen alle sportliche Qualität die wir haben um auf die Spitzengruppe auch nur schielen zu können. Und bei Kühlwetter ist was das angeht die Entwicklung noch lange nicht abgeschlossen. Soviel könnte uns Heidenheim gar nicht bezahlen, was uns ein weiteres Jahr in der dritten Liga kosten würde, unabhängig davon ob es nun finanziell darstellbar ist oder nicht.

Selbst wenn wir einen guten Preis aushandeln, einen gleichwertigen Ersatz müssten wir in der kürze der Zeit erstmal finden. Und ob der wirklich Gleichwertig ist.... unsere Scoutingabteilung hat in den letzen Jahren ja nicht nur Volltreffer gelandet. :)

Das öffentliche Verlautbarungen bei anstehenden Transfers eine kurze Halbwärtszeit haben, sollte aber niemandem neu sein. Deswegen macht sich Bader hier wieder sehr angreifbar. Es ist ein Unding aber der Spieler ist am Ende vom Tag einfach am längeren Hebel und im Zweifel ist der laufende Vertrag das Papier nicht Wert auf dem er steht, wenn ein Spieler wirklich weg will.



Beitragvon gyula65 » 05.08.2019, 18:07


Liebe FCK Fans damit ihr ruhig schlafen könnt unser KUEHLi bleibt DA! Unser FLÁVIO hat durch BÄDER verkünden lassen: UNVERKÄUFLICH. BASTA!!!! Und das ist gut SO!!! 8-)



Beitragvon Betze_FUX » 05.08.2019, 20:28


Oh Mann...
Es ist unfassbar...
Ich Versuche meinem chef demnächst auch beizubringen das er mir mehr geld.geben soll, weil ich beabsichtige sehr zu arbeiten...
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 05.08.2019, 22:14


Ohne Worte was hier einige schreiben und ich würde mich freuen wenn Kühlwetter bleibt. :love:



Beitragvon MäcDevil » 06.08.2019, 07:48


Sehe die Sache mal aus einem anderem Blickwinkel:
Was hat ein Kühlwetter beim FCK bisher erreicht ?! - nothing! Also ist dieser Spieler auch kein Verlust! :o
Meinetwegen soll er gehen wenn der FCK dafür eine fette Ablöse erhält. :nachdenklich:

Vor allem denke ich einen Schritt weiter:
Was hat diese Mannschaft bisher erreicht?! - nothing! :?
Also könnten eigentlich alle gehen und den Trainer/das Trainerteam mitnehmen!

Die Wahrheit tut weh - für mich aber zur Zeit bittere Realität beim FCK.
Wenn ich sehe, dass man jetzt wieder in der Liga "ans Schwimmen" gerät und Punkte verdaddelt - wird meine erfolgorientierte Meinung über den FCK auch nicht besser... :|
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Hephaistos » 06.08.2019, 08:57


@MäcDevil

Ich hoffe dir ist klar, dass wir ohne seiner 13 Tore höchstwahrscheinlich abgestiegen wären?



Beitragvon Eilesäsch » 06.08.2019, 09:14


Mr. Coolweather ist derzeit unser bester 3. Liga Torschütze und hier schreiben einige als wäre das kein Verlust.
Das find ich schon stark.
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon sandman » 06.08.2019, 09:20


Eilesäsch hat geschrieben:Mr. Coolweather ist derzeit unser bester 3. Liga Torschütze und hier schreiben einige als wäre das kein Verlust.
Das find ich schon stark.


War schon bei Glatzel so...der konnte ja auch nichts, maßlos überschätzt usw...->Resultat bekannt.

Statt mal dem Jungen DANKBAR zu sein..immer feste druff uff :nachdenklich: ..
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon MonnemerTeufel » 06.08.2019, 10:08


Bin auch der Meinung, dass er uns fehlen würde. Sowohl was seinen Torriecher betrifft als auch die Einstellung. Er ist einer der wenigen, bei denen ich immer den Eindruck habe, dass er Vollgas gibt.
An alle Meckerer: wir spielen in der 3. Liga, bessere Spieler spielen in der Regel woanders. Ich bin jedenfalls froh, wenn er bleibt.
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!



Beitragvon MäcDevil » 06.08.2019, 11:00


Hephaistos hat geschrieben:@MäcDevil

Ich hoffe dir ist klar, dass wir ohne seiner 13 Tore höchstwahrscheinlich abgestiegen wären?

OK. Vielleicht hänge ich die Messlatte ein wenig zu hoch, weil ich den FCK gerne wieder in der 2. Liga sehen würde. Doch dass es dem FCK seit Jahren an kaltschnäuzigen Offensivekräften fehlt ist auch kein Geheimnis. Ob der FCK ohne :nachdenklich: Kühlwetter abgestiegen wäre, lass ich mal offen. Eventuell hätte dann ein anderer Spieler die wichtigen Tore geschossen - man weiß es nicht. Wenn Kühlwetter wirklich so ein wertvoller Spieler ist, wäre es an der Zeit, dass der FCK ihm ein gutes Angebot unterbreitet, so dass sich dieser Spieler nicht weg streikt. Heidenheim ist nicht das Fussball-Mekka Deutschlands. Bin gespannt ob er bleibt oder nicht...
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon MäcDevil » 06.08.2019, 11:01


Hephaistos hat geschrieben:@MäcDevil

Ich hoffe dir ist klar, dass wir ohne seiner 13 Tore höchstwahrscheinlich abgestiegen wären?

OK. Vielleicht hänge ich die Messlatte ein wenig zu hoch, weil ich den FCK gerne wieder in der 2. Liga sehen würde. Doch dass es dem FCK seit Jahren an kaltschnäuzigen Offensivekräften fehlt ist auch kein Geheimnis. Ob der FCK ohne :nachdenklich: Kühlwetter abgestiegen wäre, lass ich mal offen. Eventuell hätte dann ein anderer Spieler die wichtigen Tore geschossen - man weiß es nicht. Wenn Kühlwetter wirklich so ein wertvoller Spieler ist, wäre es an der Zeit, dass der FCK ihm ein gutes Angebot unterbreitet, so dass sich dieser Spieler nicht weg streikt. Heidenheim ist nicht das Fussball-Mekka Deutschlands. Bin gespannt ob er bleibt oder nicht...
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Hephaistos » 06.08.2019, 11:08


Kühlwetter hat doch erst vor paar Monaten verlängert. Nochmal verhandeln würde wahrscheinlich eh wenig bringen, wenn er die Gehälter von HDH vor Augen hat. Wichtig wäre ihn Perspektive aufzuzeigen. Und hier haben wir das Problem: wenn der Sportchef höchst persönlich vor weiteren 3.Liga-Jahren schwätzt, dann wird es schwierig ambitionierte Jugendspieler zu überzeugen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir beim Nichtaufstieg Sickinger, Grill, Jonjic, Pick, Bergmann und evtl. sogar Leute wie Bachmann, Hechner oder Starke verlieren werden.



Beitragvon MäcDevil » 06.08.2019, 11:26


@Hephaistos:
Glaube ich nicht. Es sind zwar Spieler mit Potenzial, aber keine Erfolgsgaranten. Auch für den Berater wird es wahrscheinlich schwer diese Spieler zu vermitteln...kann ich mir vorstellen. :nachdenklich:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Schnullibulli » 06.08.2019, 11:41


Sagt mal, worüber wird hier bitte diskutiert?!

Wenn ihr jemand bashen wollt, bzw über ihn diskutieren wollt können das wohl nur zwei Personen sein, nämlich entweder Kühli und/oder seinen Berater (elendes Pharisäerpack).

Becca kann dazu gar nix. Bader auch nicht. Und HDH ist auch kein Vorwurf zu machen.

Bader hat KLIPP UND KLAR gesagt er bleibt. Becca hat NIX gesagt. Und nach Baders Aussage kam auch nichts mehr aus dem Kühli Lager.

Sollte da nicht ein sehr gutes Angebot im Betreff stehen wird Bader auch sicher die Email nicht öffnen.

Ich nehm hier keinen in Schutz, aber niemand im Umfeld des Klubs hat was von dem Verkauf und Becca auch nicht. Denn ihm wird - sollte er wirklich so ticken - klar sein dass der Abgang kompensiert werden muss und. Er hat sich auf 5 Jahre "gebunden".

Versteht mich nicht so als ob ich hier einen der Hemdträger in Schutz nehmen würde, aber einige Schreiber hier sollten echt mal nachdenken bevor sie ihren Buchstabensalat tippen.

Es ist schon abstrus in welchen verqueren Hirnwindungen hier Aussagen entstehen.


Aber wie sagte schon Einstein: zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Dummheit der Menschen. Beim Universum war er sich aber nicht sicher (frei zitiert).



Beitragvon betzebroker2 » 06.08.2019, 15:05


Ich weiss garnicht was hier geschwätzt wird. Natürlich kann es passieren das einem guten 3. Liga Torjäger mal aus Liga 2. ein Angebot gemacht wird. Das ist doch normal... die suchen! Bei Glatzel war auch klar das der uns fehlen würde... Ergebnis ist bekannt.. noch ohne Koch... Liga 3. Kühlwetter hat einen Marktwert von 300.000 vielleicht 400.000 Euro. HDH hat vielleicht 800.000 geboten... mehr als 1.2 Mio sicher nicht. Der FCK hat wohl abgelehnt. Aufsteigen wird man auch ohne Kühlwetter nicht... auch mit ihm nicht. Für den FCK lohnt sich aus meiner Sicht das ganze nur ab 1.4 bis 1.6 Mio. Das wird HDH nicht zahlen... drum ist es wohl so das Kühlwetter wie Bader sagt bleibt. Ich sehe auch keinen ansatzweise gleich starken Stürmer der derzeit für 800.000 bis 1 Mio zu haben wäre.

Für sehr gut halte ich... und machbar:

https://www.transfermarkt.de/gustav-lud ... ler/558269
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird. Anti EINTRACHT!!



Beitragvon pfälzer-Bayer » 06.08.2019, 15:34


Heidenheim hat heute Schimmer von Unterhaching verpflichtet.

Damit dürfte auch der Letzte, der Baders Worten keinen Glauben schenkt überzeugt sein, dass Kühlwetter bleibt.
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon Thomas » 06.08.2019, 15:57


Wie von @pfälzer-Bayer schon erwähnt: Heidenheim hat einen neuen Stürmer gekauft und der heißt nicht Christian Kühlwetter.

Bild
Pressefoto: 1. FC Heidenheim

Kühlwetter-Wechsel vom Tisch? FCH kauft Stürmer

Hat sich der Wechsel von Christian Kühlwetter damit erledigt? Zweitligist 1. FC Heidenheim hat einen vermeintlichen Nachfolger für Robert Glatzel gefunden und Mittelstürmer Stefan Schimmer von FCK-Ligakonkurrent SpVgg Unterhaching verpflichtet.

Schimmer hat in dieser Saison bereits zwei Tore und zwei Vorlagen auf dem Konto, nur zum Auftakt beim 1. FC Kaiserslautern blieb er erfolglos. Vergangenes Jahr erzielte er beim Hachinger 5:0 zuhause gegen den FCK den zweiten Treffer. Den Transfer gaben heute der 1. FC Heidenheim und die SpVgg Unterhaching bekannt. Schimmer hat demnach einen Vertrag bis 2023 unterschrieben, über die Ablösesumme wurde zunächst Stillschweigen vereinbart.

Zuvor war am Wochenende auch ein Heidenheimer Interesse an FCK-Torjäger Christian Kühlwetter publik geworden, welches von dessen Berater medial lanciert wurde. Lauterns Sport-Geschäftsführer Martin Bader wies das Transfergerücht nach kurzem Zögern gegenüber der "Rheinpfalz" zurück: "Wir haben Heidenheim schon vor zwei Wochen gesagt, dass wir Christian Kühlwetter nicht abgeben - und auch erst gar nicht über einen Preis sprechen." (siehe Chronologie im DBB-Forum)

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rubert 1848 » 06.08.2019, 16:11


Jetzt kann man den Heidenheimern endgültig nicht mehr vorwerfen, dass sie keinen Schimmer hätten.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Otto Rehagel » 06.08.2019, 16:15


Rubert 1848 hat geschrieben:Jetzt kann man den Heidenheimern endgültig nicht mehr vorwerfen, dass sie keinen Schimmer hätten.



:teufel2: :daumen:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste