Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon paulgeht » 14.05.2018, 10:29


Bild

Wechselt Joel Abu Hanna in die 2. Liga? Wie der "SWR" am Sonntagabend in "Flutlicht" berichtet hat, ist der Linksverteidiger im Fokus von Drittliga-Aufsteiger Magdeburg. Abu Hanna galt zuletzt als einer der Perspektivspieler, die ihren Vertrag auf dem Betzenberg verlängern könnten.

Quelle: SWR
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon st266 » 14.05.2018, 11:00


Wenn ich ihm zugesehen habe immer bin ich froh wenn er geht. Gegen Heidenheim hat er, zusammen mit Osei-Kwadwo, gezeigt, dass beide kein 2. Liga-Format besitzen und ich trauere beiden keine einzige Träne nach.

Guwara , Mwene, Borrello und Andersson, das sind die Spieler denen wir nachtrauern werden, da sie für den geringen Zug nach vorne verantwortlich waren. Der Rest kann gerne noch gehen.
Wer nicht will findet Gründe, wer aber will findet Wege.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 14.05.2018, 11:51


Fände es schade, wenn er gehen sollte. Hat in meinen Augen viel Potenzial und wäre eine gute Alternative als LV.

Guwara trauere ich keine Minute nach, hat mich nie überzeugt und den rechten Fuß nur zum Stehen benutzt. Er hat den Ball "immer" auf links legen müssen. War für mich durch diese "linkslastigkeit" ein Gefahrenherd.
Klar hat er auch mal bessere Spiele gemacht und manchmal kam er auf links gut durch. Dennoch in der Defensive eine Schwachstelle.
Abu Hanna passt da durch seine Dynamik besser zu uns.
Natürlich muss er noch reifen, aber, dass er ein zweiter Alaba ist, hat ja keiner behauptet.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight

AOMV jetzt!

https://www.fck-jetzt.de/
Warum? Vielleicht bekommen wir die Gräben doch irgendwann zugeschüttet?!



Beitragvon Mephistopheles » 14.05.2018, 13:55


@ GerryTarzan1979

So unterschiedlich können Spielerbewertungen sein. Ich sehe in Guwara den Spieler mit dem größten Potential - gemeinsam mit Mwene. Schau Dir doch mal das erste Tor gestern in Ingolstadt an. Guwaras Alleingang wird perfekt von Mwene abgeschlossen. Ich finde es sehr schade, dass Guwara geht. Mwene und Guwara hätten eine absolute Leistungsachse gebildet. Abu Hanna hätte vielleicht in der dritten Liga ganz ordentlich mitgespielt. Er ist aber doch nicht vom Potential her mit Guwara vergleichbar. Eben eher ein Durchschnittskicker.



Beitragvon WolframWuttke » 14.05.2018, 15:21


Da sich das Thema Abu Hanna jetzt schon über Wochen zieht, gehe ich davon aus, dass er geht, was sehr schade ist.

Körperlich robust, schnell, kopfballstark, aber noch mit zuvielen leichten Ballverlusten. Er hat definitiv Potential.

Guwara hingegen hat ein gutes Tempo nach vorne und kann flanken. Leider ist er -wie oben schon beschrieben wurde- komplett "linkslastig" und macht defensiv zu viele Fehler.

Auf der anderen Seite: Sollten wir einen talentierten LV in der A-Jugend oder bei den Amas haben wäre es eine günstigere Lösung - nicht zwingend eine schlechtere als Abu Hanna.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon FCK-Fan aus Essen » 14.05.2018, 18:26


Ist zwar ein junger Spieler, aber wer den Weg nicht mitgehen will, der soll gehen.



Beitragvon Schnullibulli » 15.05.2018, 03:32


Über Guwara diskutiere ich nicht. Gehört zum Glück eh Werder.
Abu hätt ich gerne in der dritten Liga gesehen, aber wie schon erwähnt, es zieht sich ein bisschen... Und wird in solch einem Fall nur unwahrscheinlich. Im Gegenteil zu seufert zb der von vornherein sagte "nach der Saison".

Zu abu: wie sagte schon tedesco, Reisende soll man nicht aufhalten. Über Gebühr feilschen können sich nun wirklich nur gaaaaanz wenige in unserm noch-Kader leisten. Dann wandere eben weiter, ein Baumgärtel wäre auch frei aus Halle. Erfahrener und gute Zahlen. Nur so als Bsp.
Die einzigen für die ich den Geldbeutel aufmachen würde sind Mwene und Andersson da man sich dort sicher sein kann was kommt.
Alle anderen sollen entweder unterschreiben oder sich verabschieden.
Kein bock mehr auf Wehmut und so



Beitragvon Hochwälder » 16.05.2018, 10:13


st266 hat geschrieben:Wenn ich ihm zugesehen habe immer bin ich froh wenn er geht. Gegen Heidenheim hat er, zusammen mit Osei-Kwadwo, gezeigt, dass beide kein 2. Liga-Format besitzen und ich trauere beiden keine einzige Träne nach.

Guwara , Mwene, Borrello und Andersson, das sind die Spieler denen wir nachtrauern werden, da sie für den geringen Zug nach vorne verantwortlich waren. Der Rest kann gerne noch gehen.



Ihr erwartet von einem gerade einmal 20 jährigen schon Wunderdinge, wenn das der Fall wäre, wäre er ganz sicher nicht in Kaiserslautern gelandet!

Vielleicht solltet ihr nicht erwarten, dass solch ein Spieler schon das Potential hat was ihr selbst einmal hattet oder noch immer habt! :D



Beitragvon suYin » 22.05.2018, 13:30


Volksstimme hat geschrieben:Wie die Volksstimme erfuhr, ist der Club an der Verpflichtung von Joel Abu Hanna interessiert, der momentan noch beim künftigen Drittligisten 1. FC Kaiserslautern unter Vertrag steht. Nach dem Abstieg kann der 20-jährige Defensivspieler den Verein aber trotz eines noch bis 2020 laufenden Vertrages ablösefrei verlassen.

https://www.volksstimme.de/1fcm/fussbal ... er-den-fcm
Bild



Beitragvon paulgeht » 23.05.2018, 23:33


+++ Transfer-Ticker +++

Anzeichen verdichten sich: Joel Abu Hannas Wechsel nach Magdeburg steht kurz bevor


Wie der "Kicker" berichtet, nimmt der Wechsel von Joel Abu Hanna zum 1. FC Magdeburg Formen an. Der Transfer könnte demnächst über die Bühne gehen.

Kicker am 23.05.2018 hat geschrieben:(...) Mit Defensivspieler Joel Abu Hanna (20), der in der abgelaufenen Saison elf Zweitligapartien für den
1. FC Kaiserslautern bestritt und nach dem Abstieg der Pfälzer ablösefrei wechseln kann, scheint nun der erste Neuzugang der Magdeburger festzustehen. (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Hephaistos » 23.05.2018, 23:37


Na dann.. Entwicklungsfähig ja, aber keine große Hilfe in dieser Saison. Machs jut.



Beitragvon Seit1969 » 23.05.2018, 23:48


"Mixed feelings", traue ihm den Durchbruch durchaus zu. Anscheinend nicht bei uns. Leider!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Forever Betze » 24.05.2018, 00:16


Wir haben ja zum Glück Andric den ich für talentierter halte und dann müssen wir noch einen gestandenen LV holen. Baumgärtel, oder vielleicht Poggenberg vom MSV. Irgendsowas eben.



Beitragvon emperor288 » 24.05.2018, 14:38




Beitragvon Sp3X » 24.05.2018, 15:30




Beitragvon Osnabrücker Teufel » 24.05.2018, 15:39


Also beiden Spielern wünsche ich sportlich natürlich das Beste, jedoch bin ich nicht traurig dass sie den FCK verlassen. Abu Hanna hat in den Spielen die er spielen durfte, in meinen Augen nicht ansatzweise eine taugliche Leistung gezeigt. Und Manni halte ich für einen durchschnittlichen 3.Liga Spieler. Ich glaube, dass das Bader/Notzon Duo dafür bessere Lösungen parathat.
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon Ingo » 24.05.2018, 17:34


Der Wechsel ist bestätigt. Hier geht's weiter.

» Abu Hanna und Osei Kwadwo zum 1. FC Magdeburg

Thema geschlossen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste