Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Christoph Hemlein??

Umfrage endete am 15.05.2018, 16:18

1
36
23%
2
94
61%
3
22
14%
4
1
1%
5
0
Keine Stimmen
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 154

Beitragvon paulgeht » 08.05.2018, 16:15


Bild
Christoph Hemlein; Foto: imago

Christoph Hemlein wechselt auf den Betzenberg

Offensivspieler Christoph Hemlein wechselt ablösefrei vom Zweitligisten Arminia Bielefeld zum 1. FC Kaiserslautern. Der 27-jährige gebürtige Heidelberger unterschreibt am Betzenberg einen Zweijahresvertrag.

Ausgebildet wurde der vorrangig auf dem rechten Flügel beheimatete Offensivspieler bei der TSG Hoffenheim und dem VfB Stuttgart, für den er auch dreimal in der Bundesliga auflief. Nach einem Jahr beim niederländischen Erstligisten NEC Nijmegen wechselte er im Jahr 2014 zu Arminia Bielefeld, bei dem er in den vergangenen vier Jahren dank seiner vorgelebten kämpferischen Einstellung zum Publikumsliebling avancierte. Trotz seines Alters von erst 27 Jahren kann er in seiner bisherigen Profilaufbahn bereits auf 3 Bundesligaspiele, 85 Zweitligaspiele (4 Tore/9 Vorlagen), 98 Drittligaspiele (17 Tore/17 Vorlagen) und 29 Spiele in der holländischen Eredivisie (4 Tore/4 Vorlagen) zurückblicken.

"Christoph Hemlein ist ein Spieler, der die richtigen Charaktereigenschaften für den Betze mitbringt. Er zeichnet sich durch Willen, Einsatz und Leidenschaft auf dem Platz aus. Nach der Analyse der zu Ende gehenden Saison und unseres Kaders haben wir festgestellt, dass dies für die kommende Spielzeit eine wichtige Voraussetzung sein wird. Er hat zudem Erfahrung in der Dritten Liga und weiß, wie man aufsteigt", so FCK-Sportvorstand Martin Bader.

"Mit Christoph Hemlein verpflichten wir einen absoluten Mentalitätsspieler. Er ist ein laufstarker Außenbahnspieler, der bereits 85 Zweitliga- und 98 Drittligaspiele absolviert hat und über eine gute Schnelligkeit verfügt", erklärt FCK-Sportdirektor Boris Notzon.

"Schon als Kind war ich auf dem Betzenberg und habe gemerkt, dass es etwas Besonderes ist, hier zu spielen. In den vergangenen Jahren spürte ich dieses Feeling dann als Gegner des FCK. Umso mehr freut es mich jetzt, das Trikot der Roten Teufel tragen zu dürfen. Ich habe mich trotz anderer Angebote bewusst für diesen einzigartigen Verein entschieden. Für unser gemeinsames Ziel brauchen wir den Mythos Betzenberg in jedem einzelnen Spiel. Das Stadion muss wieder eine Festung werden. Dafür werde ich alles geben", kommentiert Christoph Hemlein seinen Wechsel an den Betzenberg.

Spielerdaten
Name: Christoph Hemlein
Position: Mittelfeld/Sturm
Geboren: 16.12.1990 in Heidelberg
Nationalität: Deutsch
Größe: 1,81 m
Gewicht: 79 kg
beim FCK ab: 01. Juli 2018
Vertrag bis: 30. Juni 2020
frühere Vereine: Arminia Bielefeld, NEC Nijmegen, VfB Stuttgart, TSG Hoffenheim, FC Zuzenhausen, FV Nußloch (…)

Quelle und kompletter Text: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse


Ergänzung, 18:20 Uhr:

Erster Neuzugang: Das ist Christoph Hemlein

Der 1. FC Kaiserslautern hat Christoph Hemlein von Arminia Bielefeld verpflichtet. Der Flügelspieler bringt viel Erfahrung und Einsatzwille mit.

60 Meter waren es, aber Christoph Hemlein beeindruckte die Distanz nicht. Der gebürtige Heidelberger hatte den Ball im Auswärtsspiel seiner Bielefelder Arminia bei Rot-Weiß Erfurt kurz vor dem Mittelkreis in der eigenen Hälfte erhalten und sah, dass Erfurts Torhüter Philipp Klewin einige Meter vor seinem Kasten stand. Ein kurzer Gedanke, ein Schuss - und Hemlein schoss den Ball an jenem 25. April 2015 aus der eigenen Hälfte in die Maschen des gegnerischen Tores. Ein Treffer, der später von den Zuschauern der "ARD"-Sportschau zum Tor des Monats gewählt wurde.

Fast immer unumstrittener Stammspieler

» Video: Hemleins Tor des Monats gegen Erfurt

Am Ende jener Saison stieg Hemlein mit dem DSC - übrigens trainiert vom späteren FCK-Trainer Norbert Meier - in die 2. Bundesliga auf. 37-mal kam der 1,81-Meter-Mann in der Spielzeit 2014/15 zum Einsatz und gehörte mit 19 Torbeteiligungen (acht Treffer, elf Vorlagen) zu den Top-Akteuren der gesamten Liga. In der 3. Liga hatte Hemlein schon beim VfB Stuttgart II zwischen 2011 und 2013 regelmäßig gespielt (61 Partien, neun Tore, sechs Vorlagen). Für Bielefeld absolvierte der heute 27-Jährige seit 2015 außerdem 85 Spiele in der 2. Bundesliga (vier Tore, neun Assists). In der laufenden Saison blieb ihm allerdings häufig nur noch die Reservistenrolle. Bei 26 Einsätzen stehen 19 Ein- und fünf Auswechslungen zu Buche. Bereits im Januar hatte sich ein Wechsel angedeutet. Hemleins Vertrag läuft in diesem Sommer aus.

Flanken und Defensivarbeit

Meistens als Rechtsaußen aufgeboten, ist Hemlein kein trickreicher Dribbler, eher ein geradliniger Offensivspieler, der entweder den halbdiagonalen Weg in die Spitze sucht oder als Vorbereiter Flanken schlägt. Eins-gegen-eins-Situation werden meistens schnörkellos bestritten. Der Rechtsfuß hat einen guten Riecher, ein gutes Raumverständnis (siehe Video unten) und einen guten Überblick. Ein großes Plus ist Hemleins Defensivarbeit. In der Rückwärtsbewegung sucht er den Zweikampf, geht dabei nicht selten robust zu Werke, verteidigt auch vorwärts und unterstützt damit seine Mitspieler.

» Video: Hemleins Konter-Tor gegen Dresden

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Christoph Hemlein wechselt auf den Betzenberg (Pressemeldung FCK)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Höllen_Cowboy_Berlin » 08.05.2018, 16:17


Herzlich Willkommen in Kaiserslautern und bei den Roten Teufeln! :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 08.05.2018, 16:19


Na denn, willkommen beim 1.FCK in Liga 3. :teufel2:


So wie es zur Zeit mit der Kadergestaltung läuft, sieht es aus als wäre da Sachverstand und ein Plan am Wirken. :daumen:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Saarlänna » 08.05.2018, 16:19


Super Verpflichtung! :teufel2: :daumen:
Absolut richtiger Typ Spieler!
..schau in den Block und hör' und schrein, Kaiserslautern du bist nie allein!



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 16:20


Ganz stark. Das gefällt mir doch schon 10 Mal besser als Sohm und Mölders. Hemlein ist nach Spalvis der nächste Coup.
Bielefelder meinen, es wäre der größte Kämpfer im Team gewesen, absoluter Liebling und Mentalitätsspieler und unglaubliche Wucht auf den Außen. In Liga 3 und ersten Jahr Liga 2 Arminias bester gewesen, aber Saibene war wohl nicht so sein Freund und er setzte nicht mehr auf ihn als Stammspieler.
Ich fand ihn auch immer stark, wenn ich ihn gesehen habe.
Die Arminen selbst hofften auf eine Vertragsverlängerung, oder dachten zumindest er wechselt innerhalb der 2. Liga.

Genau solche Spieler brauchen wir.
Grill und Sievers verlängert, jetzt Spalvis und Hemlein verpflichtet. So stelle ich mir das vor.

Ist ja momentan wie der Adventskalender. Jeden Tag ein neues Türchen mit einer neuen erfreulichen Verpflichtung :lol:
Zuletzt geändert von Forever Betze am 08.05.2018, 16:25, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 16:24


Das mit dem "scheiß Zeichen" bezog sich auf die 50, nicht auf die Meldung :D

Find ich gut, gibt ne 2. Mit einsen muß man sparsam sein.

Ich freu mich drauf, guter Deal.

Herrlich Willkommen in der Hölle



Beitragvon Lonly Devil » 08.05.2018, 16:26


Bei der Bewertung werde ich wohl eine 6 geben.

Kenne den Spieler nicht - Vorschusslorbeeren gibt es auch in geringster Form keine mehr - also 6. :lol:

Soll er sich eben reinhängen und zeigen, dass er 'ne 1+ ist. :wink: :lol:

ACHTUNG ! DES ISCH IN GAG!
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 08.05.2018, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 16:30


Lonly Devil hat geschrieben:Bei der Bewertung werde ich wohl eine 6 geben.

Kenne den Spieler nicht - Vorschusslorbeeren gibt es auch in geringster Form keine mehr - also 6. :lol:

Soll er sich eben reinhängen und zeigen, dass er 'ne 1+ ist. :wink: :lol:

Sind hier denke ich eher keine Vorschusslorbeeren, da ein Hemlein zu den bekannteren Spieler in Liga 2 gehört und ihn viele, ebenso ich, einfach kennen und deshalb doch schon überrascht sind, dass der nochmal ne Klasse tiefer geht. Muss wohl ebenso wie Spalvis überzeugt vom Aufstieg sein.
Von der Mentalität kann man den mit Gaus vergleichen, vielleicht noch ein etwas besserer Fußballer als Gaus.
Das ist genau DER Spieler nachdem Bader das Suchprofil ausgegeben hat. Mentalitätsspieler ohne große Verletzungshistorie.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 08.05.2018, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 16:32


Nur 2 Jahre.. Pfui Bader, pfui und Notzon raus :teufel2:

An sich ein guter Transfer :daumen:



Beitragvon steppenwolf » 08.05.2018, 16:32


Herzlichen willkommen in der Hölle. Klingt für mich nach einem perfekten Transfer. Möge der Berg in der kommenden Saison endlich mal wieder so richtig BEBEN. Ich freue mich schon jetzt auf die Spiele und werde mir zum ersten Mal (im 50. Lebensjahr) eine Dauerkarte für die Heimspiele gönnen. :daumen:

Edit: Bin gespannt, wer in den nächsten Tagen noch so aus dem Adventskalender purzelt. Frage in die Runde: wann hatten wir zuletzt so früh in der Saison - bzw. besser gesagt zum Ablauf der zu Ende gehenden Runde - Neuverpflichtungen vermelden können?
Zuletzt geändert von steppenwolf am 08.05.2018, 16:36, insgesamt 2-mal geändert.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 16:34


Kein Kunststück fussballerisch mehr drauf zu haben als Gaus.
Frag mich nur ob dass dann gleichbedeutend mit Mwenes (wahrscheinlichem) Abschied ist?
In unserer Lage auf jeden Fall ein prima Ding. Selbst wenn wir die Klasse gehalten hätten wäre so ein Transfer eine gute Nachricht.
Mist, ich werd bisserl euphorisch



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 16:39


Schnullibulli hat geschrieben:Kein Kunststück fussballerisch mehr drauf zu haben als Gaus.
Frag mich nur ob dass dann gleichbedeutend mit Mwenes (wahrscheinlichem) Abschied ist?
In unserer Lage auf jeden Fall ein prima Ding. Selbst wenn wir die Klasse gehalten hätten wäre so ein Transfer eine gute Nachricht.
Mist, ich werd bisserl euphorisch


Mwene ist ja RV, Hemlein spielt als Winger. Würde noch nicht so viel rein interpretieren.



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 16:41


Was mir bei der Aussage auffällt. Das kommt nicht von der FCK Seite, dass hat er selbst auf seinem Instagram Account verfasst. Ich glaube der hat wirklich richtig Bock auf den Betze.
"Locke" wie ihn seine Mitspieler und Fans nennen lieben den wohl echt. Unglaublich viele Kommentare von Arminia Fans, die ihm Alles Gute wünschen, selbst Mitspieler. Hat super viele Bilder mit Mannschaftskollegen, ich denke das ist nicht nur ein Mentalitätsspieler sondern auch einer der für gute Laune in der Kabine sorgt.
Ebenso wie Spalvis hat er bereits jung eine Familie gegründet und wird wohl deshalb auch weniger durch negative Schlagzeilen auffallen.

"Schon als Kind war ich auf dem Betzenberg und habe gemerkt, dass es etwas Besonderes ist, hier zu spielen. In den vergangenen Jahren spürte ich dieses Feeling dann als Gegner des FCK. Umso mehr freut es mich jetzt, das Trikot der Roten Teufel tragen zu dürfen. Ich habe mich trotz anderer Angebote bewusst für diesen einzigartigen Verein entschieden. Für unser gemeinsames Ziel brauchen wir den Mythos Betzenberg in jedem einzelnen Spiel. Das Stadion muss wieder eine Festung werden. Dafür werde ich alles geben", kommentiert Christoph Hemlein seinen Wechsel an den Betzenberg.



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 16:46


Hephaistos hat geschrieben:
Schnullibulli hat geschrieben:Kein Kunststück fussballerisch mehr drauf zu haben als Gaus.
Frag mich nur ob dass dann gleichbedeutend mit Mwenes (wahrscheinlichem) Abschied ist?
In unserer Lage auf jeden Fall ein prima Ding. Selbst wenn wir die Klasse gehalten hätten wäre so ein Transfer eine gute Nachricht.
Mist, ich werd bisserl euphorisch


Mwene ist ja RV, Hemlein spielt als Winger. Würde noch nicht so viel rein interpretieren.


Jo, geb ich dir recht. Aber eben auf der "Winger" Position war mwene über die RR zuhause und das lag ihm offenbar. Ich könnte mich natürlich auch damit anfreunden wenn Mwene wieder eine Stelle nach hinten rückt.



Beitragvon mastawilli » 08.05.2018, 16:49


... au man, jetzt echt vollgas geben und bis inkl. Samstag den halben Drittliga Kader bekanntgeben, noch bevor 4 andere Teams überhaupt wissen, wo sie nächste Saison spielen.

Wenn das so kommt: So macht man das!



Beitragvon AllgäuDevil » 08.05.2018, 16:49


Willkommen in der Hölle? :?:
Was für eine Hölle? Der Betze? Die Zeiten sind längst vorbei....
Sollte ein Ziel sein, den Betze wieder zur Hölle zu machen!
Willkommen Christoph Hemlein. Für unsere Verhältnisse ein guter Transfer :daumen:



Beitragvon GerryTarzan1979 » 08.05.2018, 16:59


Hab mich jetzt mal "schlau" gemacht wegen Hemlein. Tor des Monats im jahr 2015 geschossen (Trainer damals "Norbert Meier :lol: )
Kommt aus der Kurpfalz, somit noch regional einzustufen.
Denke mal, für unsere Verhältnisse ein richtig guter Transfer!

Unser früher Abstieg könnte echt noch zum "Glücksfall" werden. Wir haben schon planungssicherheit, können früh genug Spieler ansprechen, eine Mannschaft aufbauen. Wäre ja ein Traum, wenn mal die Mannschaft beim Saisonstart komplett wäre!
Es sieht so aus, als ob Bader & Notzon gut zusammenarbeiten (und können).
Das sieht mir alles nach einem Plan aus. :daumen:
Haltet mich für verrückt, aber ich hab jetzt schon richtig Bock auf die nä. Saison!
Stelle mir mal vor, dass wir einen guten Start hinlegen und wir spielen in einem gut gefüllten FW-Stadion und es kommt wieder das Betze-Feeling auf, bei denen die Gegner einen braunen Streifen in der Unterbuchse haben, wenn sie bei uns spielen müssen! :D
Hoffe, dass die Hemlein Verpflichtung und der Spalvis Vertrag, ein Umdenken bei den noch nicht Entschlossenen Spielern bewirkt.
Ich glaube es kann wieder etwas uffm Betze entstehen! :daumen:
Packen wir´s gemeinsam an! :doppelhalter:

PS: und wie es Hemlein sagt "Ich habe mich trotz anderer Angebote bewusst für diesen einzigartigen Verein entschieden."

Ja, das ist unser FCK, immer noch!! :schal:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon Block8.1-Fan » 08.05.2018, 17:00


Ein sehr guter Transfer und das auch noch für Lau! Herzlich Willkommen Christoph Hemlein auf dem Betze! Danke an unsere sportliche Führung, die es dieser Tage wirklich nicht leicht hat!
Eigentlich bin ich ein Supertyp. Aber ich kann wohl auch ein richtiger Arsch sein. (Mario Basler)



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 17:07


Eine Bitte zum FCK: bitte nicht jeden Tag einen guten Spieler verpflichten, sonst haben wir bis zum Trainingslager 50 Spieler unter Vertrag :love:



Beitragvon Betze_FUX » 08.05.2018, 17:10


Bevor ich noch 2-3 Jahre im Mittelfeld der 2 Liga rumdümpel, da geh ich doch lieber zum FCK, steige mit denen auf und mache mich in der Pfalz unsterblich.....
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon GerryTarzan1979 » 08.05.2018, 17:13


Betze_FUX hat geschrieben:Bevor ich noch 2-3 Jahre im Mittelfeld der 2 Liga rumdümpel, da geh ich doch lieber zum FCK, steige mit denen auf und mache mich in der Pfalz unsterblich.....


Und wir können sehen, dass unser Name (oder besser Mythos :D ) noch zieht!
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 17:15


Betze_FUX hat geschrieben:Bevor ich noch 2-3 Jahre im Mittelfeld der 2 Liga rumdümpel, da geh ich doch lieber zum FCK, steige mit denen auf und mache mich in der Pfalz unsterblich.....


Statistisch gesehen besteht eine 50%-ige Chance, dass der FCK aufsteigt und danach Ligameister wird. Erstmals in die 2. abgestiegen und direkt Meister. Jetzt erstmal in die Dritte.. Ganz einfache Rechnung :love:



Beitragvon K1900L » 08.05.2018, 17:19


Jetzt bleiben und kommen sie, die Ehrenmänner. Ich denke, die Reaktion der Fans hat in den letzten 6 Monaten viel dazu beigetragen, dass Spieler sich trauen, hier zu bleiben und zu kommen.
Die Aussage von Hemlein, er würde vor allem wegen der Tradition und der Stimmung kommen, stimmt mich sehr positiv. . Dass das nicht nur Worte sind, sondern dahinter eine Überzeugung steckt, zeigt schon, dass er seine Unterschrift auf den Vertrag gesetzt hat. Das muss er dann aber natürlich auch über die nächsten zwei Jahre beweisen.

Alles in allem hoffe ich, dass auch wir mit der gleichen Einstellung und dem gleichen Mut in Liga 3 gehen. Der Wiederaufstieg wird, anders als viele hier glauben, kein Selbstläufer. Die dritte Liga ist um einiges brutaler als Liga 2. Da wird ordentlich Ausdauer benötigt, um eine gewisse Art von Fußball die ganze Saison hindurch durchzuhalten. Die Teams in der oberen Hälfte sind alle auf etwa dem gleichen Niveau, kampfstark und mutig.

Tradition allein reicht nicht, das haben wir oft genug gesehen. Wir müssen aufhören, mit einer satten Einstellung an die Dinge zu gehen, die nur dafür sorgt, dass wir furchtbar schnell frustriert sind, weil wir "eigentlich in die erste Liga gehören, Tradition, Fritz Walter und so..".
Das ist vor allem für junge Menschen furchtbar abschreckend. Wir gehören nicht in Liga 1, weil wir vor Jahrzehnten mal oben mitgespielt haben. Wir gehören in Liga 1, weil wir guten Fußball spielen und es in Zukunft noch einiges zu erobern gibt. Deshalb sollten wir unterstützen, als ginge es um alles, und nicht mit dem Hintergedanken, dass das nur ein Zwischenstopp ist.
Wenn wir nächstes Jahr einen Zuschauerschnitt von unter 20k haben, kommt es eben darauf an, dass die, die da sind, absolut Gas geben.



Beitragvon Willofser Teufel » 08.05.2018, 17:41


Super Transfer! Er hat mir immer gut gefallen. Viel Kampfgeist und Vorwärtsdrang. Weiter so, dann werden wir die 3. Liga rocken :wink:



Beitragvon Devil's Answer » 08.05.2018, 17:43


So langsam keimt bei mir der Verdacht, dass da oben auf'm Berg wieder gut und seriös gearbeitet wird. :daumen:

Scheint sich (hoffentlich) auszuzahlen.

Jedenfalls schon das 4. Puzzleteilchen (nach Sievers, Grill und Spalvis).

Bin gespannt, was noch alles passieren wird. 8-)
Oooooh, Baby, Baby, it's a wild world




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste