Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Christoph Hemlein??

Umfrage endete am 15.05.2018, 16:18

1
36
23%
2
94
61%
3
22
14%
4
1
1%
5
0
Keine Stimmen
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 154

Beitragvon Lonly Devil » 08.05.2018, 17:46


HEEE!
Wer hat sich meinen Gag zu Nutze gemacht und tatsächlich eine 6 vergeben. :knodder:

FEIGLING ELENDIGER, gib dich zu erkennen. :kotz:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 17:49


Lonly Devil hat geschrieben:HEEE!
Wer hat sich meinen Gag zu Nutze gemacht und tatsächlich eine 6 vergeben. :knodder:

FEIGLING ELENDIGER, gib dich zu erkennen. :kotz:


Er hot ke Eier :tadel:



Beitragvon alzey/worms » 08.05.2018, 17:58


Ich gebe lieber keine Bewertungen ab. Die letzten Jahre war ich immer optimistisch und wurde jedesmal enttäuscht.
Bei Kessel hieß es ja auch solider Spieler und und und.
Heute heißt es er habe keine Tauglichkeit für den Profifußball.
Hoffentlich wird es diesmal anders! :teufel2:



Beitragvon Lonly Devil » 08.05.2018, 18:03


Hephaistos hat geschrieben:
Lonly Devil hat geschrieben:HEEE!
Wer hat sich meinen Gag zu Nutze gemacht und tatsächlich eine 6 vergeben. :knodder:

FEIGLING ELENDIGER, gib dich zu erkennen. :kotz:


Er hot ke Eier :tadel:

Bestenfalls die Eierstöcke einer falschen Schlange. :skull:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0
B.Schommers, willkommen im Abstiegskampf von Liga 3



Beitragvon paulgeht » 08.05.2018, 18:03


Bild
Christoph Hemlein; Foto: imago


Erster Neuzugang: Das ist Christoph Hemlein

Der 1. FC Kaiserslautern hat Christoph Hemlein von Arminia Bielefeld verpflichtet. Der Flügelspieler bringt viel Erfahrung und Einsatzwille mit.

60 Meter waren es, aber Christoph Hemlein beeindruckte die Distanz nicht. Der gebürtige Heidelberger hatte den Ball im Auswärtsspiel seiner Bielefelder Arminia bei Rot-Weiß Erfurt kurz vor dem Mittelkreis in der eigenen Hälfte erhalten und sah, dass Erfurts Torhüter Philipp Klewin einige Meter vor seinem Kasten stand. Ein kurzer Gedanke, ein Schuss - und Hemlein schoss den Ball an jenem 25. April 2015 aus der eigenen Hälfte in die Maschen des gegnerischen Tores. Ein Treffer, der später von den Zuschauern der "ARD"-Sportschau zum Tor des Monats gewählt wurde.

Fast immer unumstrittener Stammspieler

» Video: Hemleins Tor des Monats gegen Erfurt

Am Ende jener Saison stieg Hemlein mit dem DSC - übrigens trainiert vom späteren FCK-Trainer Norbert Meier - in die 2. Bundesliga auf. 37-mal kam der 1,81-Meter-Mann in der Spielzeit 2014/15 zum Einsatz und gehörte mit 19 Torbeteiligungen (acht Treffer, elf Vorlagen) zu den Top-Akteuren der gesamten Liga. In der 3. Liga hatte Hemlein schon beim VfB Stuttgart II zwischen 2011 und 2013 regelmäßig gespielt (61 Partien, neun Tore, sechs Vorlagen). Für Bielefeld absolvierte der heute 27-Jährige seit 2015 außerdem 85 Spiele in der 2. Bundesliga (vier Tore, neun Assists). In der laufenden Saison blieb ihm allerdings häufig nur noch die Reservistenrolle. Bei 26 Einsätzen stehen 19 Ein- und fünf Auswechslungen zu Buche. Bereits im Januar hatte sich ein Wechsel angedeutet. Hemleins Vertrag läuft in diesem Sommer aus.

Flanken und Defensivarbeit

Meistens als Rechtsaußen aufgeboten, ist Hemlein kein trickreicher Dribbler, eher ein eher geradliniger Offensivspieler, der entweder den halbdiagonalen Weg in die Spitze sucht oder als Vorbereiter Flanken schlägt. Eins-gegen-eins-Situation werden meistens schnörkellos bestritten. Der Rechtsfuß hat einen guten Riecher, ein gutes Raumverständnis (siehe Video unten) und einen guten Überblick. Ein großes Plus ist Hemleins Defensivarbeit. In der Rückwärtsbewegung sucht er den Zweikampf, geht dabei nicht selten robust zu Werke, verteidigt auch vorwärts und unterstützt damit seine Mitspieler.

» Video: Hemleins Konter-Tor gegen Dresden

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Christoph Hemlein wechselt auf den Betzenberg (Pressemeldung FCK)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon JohnRayCash1311 » 08.05.2018, 18:05


Hemlein und Spalvis, zwei Hoffnungsschimmer am dunklen Horizont
Kurz vor dem letzten Spieltag der Abstiegssaison.

Bin sehr positiv überrascht und sehe meine Hoffnung auf Bader und Notzon genährt.

Weiter so Ihr beiden, dann dürfen wir wirklich von der Rückkehr träumen!

Beide Spieler mit Top Aussagen zum FCK, wenn ich nöch ein paar Wünsche aus unserem aktuellen Kader haben darf:

Abu, Fechner, Seufert, Müsel, Shipo, MWENE, Correia, Modica, BORELLLLLO
Gerne Kessel und ANDERSSON!!!

Von auswärts bitte:

Baumgärtel oder Holthaus, NEUMANN, evt. Dick, Fennell, Thiele, Granatowski, Grimaldi, Kegel.

Machet et Martin & Boris! :daumen:
Zeit für eine neue Ära ..... ich werde dabei sein, ich kann nicht anders....



Beitragvon WolframWuttke » 08.05.2018, 18:49


Kann ihn leider nicht beurteilen, aber was ich so über ihn lese klingt sehr positiv.

Einerseits denke ich: Hey, die Saison ist noch nicht vorbei und mit Spalvis, Hemlein, Sievers und Grill geht es hier Schlag auf Schlag....

Andererseits: in einem Monat geht schon die Vorbereitung los und unser Umbruch wird noch größer werden als schon die letzten 6 Jahre. :shock:

Als nächstes wünsche ich mir übrigens einen Abwehrchef mit Drittligaerfahrung und einen 6er mit Führungsqualitäten. Sollten die Herren JICB und Albaek sich das zutrauen, wäre ich nicht abgeneigt :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Alm-Teufel » 08.05.2018, 18:56


Konnte ihn häufiger beobachten und gerade in der 3. Liga war er in Bielefeld eine wichtige Konstante. Er wird in dem Beitrag gut beschrieben und ich freue mich auf seine Einsätze im Trikot des FCKs.
3. Liga verhindern!



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 18:57


JohnRayCash1311 hat geschrieben:Hemlein und Spalvis, zwei Hoffnungsschimmer am dunklen Horizont
Kurz vor dem letzten Spieltag der Abstiegssaison.

Bin sehr positiv überrascht und sehe meine Hoffnung auf Bader und Notzon genährt.

Weiter so Ihr beiden, dann dürfen wir wirklich von der Rückkehr träumen!

Beide Spieler mit Top Aussagen zum FCK, wenn ich nöch ein paar Wünsche aus unserem aktuellen Kader haben darf:

Abu, Fechner, Seufert, Müsel, Shipo, MWENE, Correia, Modica, BORELLLLLO
Gerne Kessel und ANDERSSON!!!

Von auswärts bitte:

Baumgärtel oder Holthaus, NEUMANN, evt. Dick, Fennell, Thiele, Granatowski, Grimaldi, Kegel.

Machet et Martin & Boris! :daumen:



Von den fettgedruckten unterschreib ich JEDEN.
Hättest nur auch Seufert, Fechner, Müsel und Grimaldi fett schreiben können.
Modica bin ich allerdings dagegen. Zu wenig gezeigt als dass wir ihm ein neues Arbeitdpapier anbieten sollten. Und Schippi... Ich trau es ihm LEIDER nicht zu.
Granatowski hab ich auch auf dem Zettel. Ablösefrei und LV, jung und mit offensiv drang.
Neumann wäre in der Kategorie Spalvis / Altintop und Hemlein einzuordnen. Leader, erfahren und ich sehe in ihm unseren potentiellen Abwehrchef!

Dick ODER Kessel als Backup für Mwene (träum schwälg) wäre natürlich bombastisch. Aber mit Kessel als erste Wahl... Nein, kann ich mich nicht mit anfreunden.
Correia...
Hmm mm, Correia.....
Wird er fit oder nicht. Ich denke er wird unter den Aussagen bezüglich "Verletzungen" kein Angebot bekommen. Wenn dann ein extremst abgespecktes.
Wir wollen einen 22mann Kader (+TWs).
Halten wir Borello (träum schwälg) haben wir schon mal nur noch 21 Plätze (vor der Rückrunde will ich ihn nicht spielen sehen damit er 1000%fit ist). Correia wäre von Beginn an ein Gesundheitsrisiko(ihr wisst was ich meine).
Blieben also noch 20 von denen a 5-6 Bubis sind (Salata, Esmel, Tomic, Sickinger, Müsel, Botiseriu (ich hoff das is richtig geschrieben :o).
Da darf es keine weiteren langfristigen Ausfälle geben. Denkt dran, wir haben mehr Spiele!

Correia NUR wenn er von einem EXTERNEN ÄRTZETEAM gesund geschrieben wird.
Ich vertraue der Führung mehr und mehr, Gerry eh und MF ebenfalls. Aber ich vertraue weder unserer medizinischen Abteilung noch unseren Gärtnern



Beitragvon Mephistopheles » 08.05.2018, 19:03


Von Correia sollte man sich trennen. Die Gründe liegen auf der Hand. Zu verletzungsanfällig. Mehr braucht man nicht dazu zu sagen. Modica scheint ein feiner Kerl zu sein. Aber auch er hat nicht überzeugt und ist zudem zu verletzungsanfällig.
Zuletzt geändert von Mephistopheles am 08.05.2018, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Hephaistos » 08.05.2018, 19:05


Ok, schon bearbeitet. :p

Correia sollte bleiben. Wenn er fit bleibt, ist er ziemlich sicher Stammspieler. Dazu ist er in der Hinrunde größtteils gesund geblieben.
Zuletzt geändert von Hephaistos am 08.05.2018, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 19:05


WolframWuttke hat geschrieben:Kann ihn leider nicht beurteilen, aber was ich so über ihn lese klingt sehr positiv.

Einerseits denke ich: Hey, die Saison ist noch nicht vorbei und mit Spalvis, Hemlein, Sievers und Grill geht es hier Schlag auf Schlag....

Andererseits: in einem Monat geht schon die Vorbereitung los und unser Umbruch wird noch größer werden als schon die letzten 6 Jahre. :shock:

Als nächstes wünsche ich mir übrigens einen Abwehrchef mit Drittligaerfahrung und einen 6er mit Führungsqualitäten. Sollten die Herren JICB und Albaek sich das zutrauen, wäre ich nicht abgeneigt :wink:


Können Sie nicht.
CB hat nie einen Hehl draus gemacht (akzeptier ich auch so) und Albaek ist es ja nicht attraktiv genug (dann eben nicht).
Btw, auch wenn ich cb dankbar bin dass er sich das Himmelfahrtskommando angetan hat, letztendlich hat auch er über seine gesamten Spiele gesehen weder Konstanz in die Hintermannschaft bekommen, noch den Laden dicht halten können. Davon abgesehen ist er ein alter "Sack" mit Augenzwinkern gemeint). Mit einem Neumann zb kannst du auch für die kommenden Jahre planen, was aufbauen das Bestand haben kann. Aber mit cb nicht.

Albaek hat sich für mich durch sein Interview disqualifiziert. Bitter natürlich die Verletzung, aber er sagt (was sein gutes Recht ist) dass ihm die 3. Nicht attraktiv genug ist, ergo will er Euronen. Haben wir nicht. Adios ohne Wehmut, denn er konnte nie zeigen ob und was er kann



Beitragvon Sascha89 » 08.05.2018, 19:34


Schnullibulli hat geschrieben:Granatowski hab ich auch auf dem Zettel. Ablösefrei und LV, jung und mit offensiv drang.


Bei ihm find ich allein schon den Namen Betzewürdig. Allerdings hat er im April erst um 1 Jahr bis Juni 2019 bei Meppen verlängert. Steht zumindest so bei transfermarkt.de.
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben!"

Fritz Walter, 1. Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft.



Beitragvon WolframWuttke » 08.05.2018, 20:03


Schnullibulli hat geschrieben:Albaek hat sich für mich durch sein Interview disqualifiziert. Bitter natürlich die Verletzung, aber er sagt (was sein gutes Recht ist) dass ihm die 3. Nicht attraktiv genug ist, ergo will er Euronen. Haben wir nicht. Adios ohne Wehmut, denn er konnte nie zeigen ob und was er kann


Deine Aussage zu Albaek finde ich schon etwas amüsant. Glaubst Du denn Spalvis findet die 3.Liga attraktiv? Er bekommt dort sicher keinen Cent weniger als vorher. Altintop genauso. Absolut legitim. Wer will schon sein Gehalt halbieren?

Wir sollten uns mal abgewöhnen ständig in Halbsätze von Interviewfetzen etwas reinzuinterpretieren. Auf der einen Seite wollen wir Spieler, die ehrlich sind und nicht nur blabla reden und andererseits verurteilen wir jeden, der nicht ständig ungefragt betont wie unfassbar geil der FCK und seine Hammerfans doch sind.

Wenn Albaek am Ende doch mit uns in die 3.Liga geht, hat er (bzw. sein Berater) wahrscheinlich gut verhandelt und es sei ihm gegönnt. An Albaeks Einstellung und Können habe ich jedenfalls keinen Zweifel.
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 08.05.2018, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon EchterLauterer » 08.05.2018, 20:15


Good News und ein Zeichen, daß unsere Scouts bei der Arbeit sind.

Bad News, daß das wohl auf den Abschied von Borello hinweisen könnte.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Teufel92 » 08.05.2018, 20:20


Ich sehe Heimleins Tor des Monats und sofort sagt mir meine Kristallkugel , dass Polle mit seinem Stellungsspiel im Hamburger Tor wohl bald ein ähnliches Tor fängt

Fortsetzung folgt :p



Beitragvon kategorie abc » 08.05.2018, 20:24


Hatte ihn nicht so auf dem Schirm, was sein fußballerisches können betrifft! Aber wir brauchen ja unbedingt eine gute offensive. In der aktuellen Saison war ja stellenweise totale Hilflosigkeit in der offensive zu erkennen. Lesen kann man ja viel über die Spieler. Die Wahrheit sieht man auf dem platz. Er ist nur dann brauchbar, wenn auch die Mannschaft dementsprechend zusammen gestellt wird. Zumindest erkennt man eine positive Richtung der oberen Abteilung des FCK! Wünsche ihm eine gute zeit. für uns, und für ihn! Herzlich willkommen.
„Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen, sollten wir lieber dankbar sein, dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen.“



Beitragvon Paladin » 08.05.2018, 20:37


Schön zu sehen das Mal mit einem Konzept gearbeitet zu werden scheint. Willkommen beim FCK!


Wenn man Mal die Kommentare vergleicht zwischen der FB Meldung zu Weis und dem Instagram Post von Hemlein. FCK Anhänger zu Weis: Gott sei Dank das der weg ist, taugt eh nix, warum bist du überhaupt zum FCK gekommen, ... Bielefeld Anhänger zu Hemlein: schade das du gehst, viel Glück, warst ein Superkerl.

Hm. :nachdenklich:



Beitragvon hierregiertderfck » 08.05.2018, 20:54


Herzlich willkommen!

Wie er hier beschrieben wird, erinnert mich das stark an Marcel Gaus.

Sollte für die 3. Liga eigentlich ein sehr guter Transfer sein, mit dem man nicht all zu viel falsch machen kann. Nach dieser Verpflichtung und der Verlängerung von Spalvis werde ich langsam vorsichtig optimistisch für die kommende Saison.

Jetzt könnte es in den nächsten Tagen weiterhin Schlag auf Schlag gehen... was eigentlich so sein muss, bei dem riesigen Umbruch, der gerade vonstatten geht. Da wäre es schon wichtig, dass die neuen möglichst viel von der Vorbereitung miteinander haben.



Beitragvon Weekend Offender » 08.05.2018, 21:01


EchterLauterer hat geschrieben:Good News und ein Zeichen, daß unsere Scouts bei der Arbeit sind.

Bad News, daß das wohl auf den Abschied von Borello hinweisen könnte.


Dir ist schon bewusst, dass Borello erstmals 6 Monate (!) ausfällt, wie konntest du daraus schließen, dass es ein Abschied von unserem Aussie sein soll?



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 21:14


Paladin hat geschrieben:Schön zu sehen das Mal mit einem Konzept gearbeitet zu werden scheint. Willkommen beim FCK!


Wenn man Mal die Kommentare vergleicht zwischen der FB Meldung zu Weis und dem Instagram Post von Hemlein. FCK Anhänger zu Weis: Gott sei Dank das der weg ist, taugt eh nix, warum bist du überhaupt zum FCK gekommen, ... Bielefeld Anhänger zu Hemlein: schade das du gehst, viel Glück, warst ein Superkerl.

Hm. :nachdenklich:

Ist halt nicht zu vergleichen. Hemlein war einer der Publikumslieblinge auf der Alm, der mit Arminia aufgestiegen ist, bis ins Halbfinale beim DFB Pokal kam, laut Arminia Fans der größte Fighter im Team war und eben fast 100 Spiele für die Arminia hatte.
Weis war hier nie beliebt, ziehte mit seiner Laune eher Leute runter, wurde Back Up und war lieber angefressen statt sich zurück zu kämpfen, hat keine tollen Leistungen gezeigt und war eh net lange hier.
Schau dir Kommentare an zum Abschied von Sippel, Dick, Zimmer, Polle usw. an, die wurden auch herzlich verabschiedet.
Heimling hat ein ganz anderes Standing bei der Arminia als Weis bei uns ..



Beitragvon Betze_FUX » 08.05.2018, 21:20


Weiß man eigentlich warum man nicht verlängert hat mit ihm?
Der kommt ja ablösefrei...warum hat er keinen Anschlussvertrag bei Bielefeld?
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon sandman » 08.05.2018, 21:22


Es ist schon SEHR beeindruckend, wieviele Glückwünsche Seitens der Bielefelder für Locke (und auch für den FCK!!) auf FB gepostet wurden.

Chapeau Bielefeld... ihr habt ne tolle Fanszene :daumen: :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon necrid » 08.05.2018, 21:29


Willkommen beim geilsten Club der Welt :teufel2: :daumen:



Beitragvon EchterLauterer » 08.05.2018, 21:33


Weekend Offender hat geschrieben:
EchterLauterer hat geschrieben:Good News und ein Zeichen, daß unsere Scouts bei der Arbeit sind.

Bad News, daß das wohl auf den Abschied von Borello hinweisen könnte.


Dir ist schon bewusst, dass Borello erstmals 6 Monate (!) ausfällt, wie konntest du daraus schließen, dass es ein Abschied von unserem Aussie sein soll?


Hmmm, war mir in der Tat entfallen. Ich nehme alles zurück und behaupte den Geigenstiel.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste