Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Rubert 1848 » 08.05.2018, 09:24


Na denn: Guten Flug! ✈

Leider gilt: Nicht jede Rückkehr wird zum Märchen.
Scheiß TuS Koblenz



Beitragvon Laumersheim » 08.05.2018, 09:37


Geiler Spruch. "ich habe die Flugtickets schon gekauft".
War ja aber klar und ist auch o.k. so. Wir müssen andere Spieler holen und auch auf die jungen setzen.



Beitragvon buscher-deiwel13 » 08.05.2018, 09:40


paulgeht hat geschrieben:+++ Transfer-Ticker +++

"Flugtickets schon gekauft": Ruben Jenssen kehrt zum FC Groningen zurück

Wie die "Rheinpfalz" berichtet, wird Ruben Jenssen nicht beim FCK bleiben. Der Norweger hatte sich den Roten Teufeln im Winter auf Leihbasis angeschlossen und muss nun - da die Kaufoption nicht bei Abstieg verfallen ist - zum FC Groningen zurück. Ein Verbleib so gut wie ausgeschlossen.

(...) Wieder zurück zum FC Groningen gehen wird Ruben Jenssen (30). Der Mittelfeldspieler war in der Winterpause auf Leihbasis zum FCK zurückgekommen, die Kaufoption der Lauterer hätte nur bei Klassenerhalt gegriffen. (...) "[I]ch gehe davon aus, dass ich nach Holland zurückgehe. Ich habe die Flugtickets schon gekauft." (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz



Nach der Partie gegen Heidenheim bin ich noch eine Weile im Block geblieben, musste mich mal hinsetzen und die Saison vor meinen Augen resümieren.
Auf einmal kam Ruben noch einmal vor die West, man hat es ihm angesehen, dass er das nicht will. Er fühlt sich wohl bei uns, in der Pfalz und beim FCK.
Da hast du mal Spieler die sich mit dem Verein identifizieren und dann musst du sie wieder ziehen lassen.
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon Seb » 08.05.2018, 09:42


Respekt, dass er im Winter zurückgekommen ist.

Leider ist die Rückrunde für ihn suboptimal gelaufen und er ist kein großer Verlust für die neue Saison.



Beitragvon mastawilli » 08.05.2018, 10:06


Laumersheim hat geschrieben:Geiler Spruch. "ich habe die Flugtickets schon gekauft".
War ja aber klar und ist auch o.k. so. Wir müssen andere Spieler holen und auch auf die jungen setzen.


Erinnert ein bisschen an Thomas Hässler vor der WM 1998... "ich müsste so langsam wissen, ob ich mir zur WM darf... muss mir ja ansonsten Gedanken machen, wann und wo ich in Urlaub fahre, die Flüge werden immer teurer"... :-)

Die richtige Antwort von B. Vogts war "Ein T. Hässler muss bei der Urlaubsbuchung sicher nicht sooo genau auf die Flug- und Hotelpreise achten".

Dennoch hätte er ihn besser mal mitgenommen ;-)



Beitragvon paulgeht » 08.05.2018, 10:32


+++ Transfer-Ticker +++

U21-Spieler sollen im Trainingslager eine Bewährungschance erhalten

Wie die "Rheinpfalz" außerdem schreibt, sollen einige Spieler aus der U21 eine Bewährungschance in der Sommervorbereitung erhalten.

(...) Zudem sollen einige Spieler aus der U21 mit ins Trainingslager der Profis fahren. Dazu gehören dürften Kapitän und Torjäger Christian Kühlwetter (22), Abwehrspieler Lukas Gottwalt (20) sowie Mario Andric (20) und Mohamed Morabet (20/beide Mittelfeld). (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Otto Rehagel » 08.05.2018, 10:38


paulgeht hat geschrieben:+++ Transfer-Ticker +++

U21-Spieler sollen im Trainingslager eine Bewährungschance erhalten

Wie die "Rheinpfalz" außerdem schreibt, sollen einige Spieler aus der U21 eine Bewährungschance in der Sommervorbereitung erhalten.

(...) Zudem sollen einige Spieler aus der U21 mit ins Trainingslager der Profis fahren. Dazu gehören dürften Kapitän und Torjäger Christian Kühlwetter (22), Abwehrspieler Lukas Gottwalt (20) sowie Mario Andric (20) und Mohamed Morabet (20/beide Mittelfeld). (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz



Das ist der Weg. Ruben mag ein guter Kerl sein, aber sportlich hat er uns nicht weiter gebracht.
So manch einer wünscht sich das viele Spieler beim FCK bleiben. Wenn ich mir die letzten Spiele vor Augen halte wünsche ich mir das nicht.
Ein paar wie Borello und Mwene schon, aber der große Teil hat diesen Abstieg eingebrockt und das auch wegen mangelnder Einstellung in den entscheidenden Spielen.



Beitragvon Otto Rehagel » 08.05.2018, 10:39


mastawilli hat geschrieben:
Laumersheim hat geschrieben:Geiler Spruch. "ich habe die Flugtickets schon gekauft".
War ja aber klar und ist auch o.k. so. Wir müssen andere Spieler holen und auch auf die jungen setzen.


Erinnert ein bisschen an Thomas Hässler vor der WM 1998... "ich müsste so langsam wissen, ob ich mir zur WM darf... muss mir ja ansonsten Gedanken machen, wann und wo ich in Urlaub fahre, die Flüge werden immer teurer"... :-)

Die richtige Antwort von B. Vogts war "Ein T. Hässler muss bei der Urlaubsbuchung sicher nicht sooo genau auf die Flug- und Hotelpreise achten".

Dennoch hätte er ihn besser mal mitgenommen ;-)




Ist Vogt jetzt Schuld das Hässler im Dschungelcamp gelandet ist :teufel2: oder hat der nur falsch gebucht ???



Beitragvon mastawilli » 08.05.2018, 11:03


Otto Rehagel hat geschrieben:Ist Vogt jetzt Schuld das Hässler im Dschungelcamp gelandet ist :teufel2: oder hat der nur falsch gebucht ???


... jetzt wird die Sache so langsam klar :lol: :lol: :daumen:



Beitragvon ChrisW » 08.05.2018, 12:16


Eine der großen Enttäuschungen der Rückrunde verlässt den FCK. Er konnte nicht annähernd das erfüllen, was man von ihm erhofft hat. Nur nett wirken und 3 Pässe zum Mitspieler spielen reicht eben nicht. Also Rückkehr vom Pfalz-Urlaub!



Beitragvon BetzeSebi » 08.05.2018, 14:04


Meiner Meinung nach war das nichtmehr der alte Jensen, denn wir kennen. Von daher, guten Flug!
Netter Mensch, das wars auch.



Beitragvon Mephistopheles » 08.05.2018, 14:47


Es würde auch nach meinem Dafürhalten wenig Sinn machen, ihn zu halten. Ich war eher enttäuscht über seine Leistungen auf dem Platz. Aber trotzdem ein sehr sympathischer Zeitgenosse.



Beitragvon Schnullibulli » 08.05.2018, 16:09


Tschö RJ und merci für den Versuch. Hat aber diesmal eben nicht gepasst.

Die Meldung übers Trainingslager find ich wenig überraschend und doch absolut richtig



Beitragvon Paladin » 08.05.2018, 18:30


buscher-deiwel13 hat geschrieben:Nach der Partie gegen Heidenheim bin ich noch eine Weile im Block geblieben, musste mich mal hinsetzen und die Saison vor meinen Augen resümieren.
Auf einmal kam Ruben noch einmal vor die West, man hat es ihm angesehen, dass er das nicht will. Er fühlt sich wohl bei uns, in der Pfalz und beim FCK.
Da hast du mal Spieler die sich mit dem Verein identifizieren und dann musst du sie wieder ziehen lassen.


Dieser Satz von ihm sagt viel aus, finde ich:

„Das war alles nicht so geplant, wir sind alle sehr traurig“, sagt Jenssen


Ich würde vermuten daß er das nicht nur auf die Mannschaft, sondern auf sich privat und die Familie bezog. In seiner Transferankündigung zur Winterpause stand auch sowas daß er mit seiner Familie diskutiert hat und sich dann für den Schritt entschlossen hat obwohl sie sich in Holland ein haus gekauft hatten. Schon irgendwie bitter wenn die komplette Familie wegen sowas alle Zelte wieder abbrechen muss.



Beitragvon Forever Betze » 08.05.2018, 19:25


Ich habe ja schon oft Spieler geschrieben, bei denen ich denke, dass die uns extrem helfen würden. Neumann wäre DIE Granate für unsere IV. Grimaldi wäre auch ein sehr starker Transfer.
Pantovic könnte der Spieler sein, der unseren Verein irgendwann mit einer Ablöse wieder in positive Zahlen bringt. Pantovic einige Einsätze bei Bayerns A Elf gehabt, der Topstar der U23 und will jetzt im Sommer den nächsten Schritt gehen und verlässt das Regionalliga Team, erst 21 Jahre und Linkes Mittelfed, da brauchen wir noch Spieler.

Grimaldi was für mich möglich, Pantovic und Neumann habe ich schon in Liga 2 gesehen, dass wir jetzt aber mit einem Spalvis verlängern konnten und einen Hemlein in Liga 3 kriegen, trotz besserer Angebote, stimmt mir zuversichtlich dass wir solche Spieler kriegen könnten.
Und das hat mich nun auch mal auf die auslaufenden Verträge der 2. Liga schauen lassen. Bisher habe ich nur die auslaufenden Verträge der 3. Liga und Regionalliga beachtet, da ich mit so Spielern wie Spalvis und Hemlein niemals gerechnet hätte.

Und da sicht natürlich sofort ein Alfredo Morales ins Auge, der ungefähr auf der Stufe eines Hemleins ist. Ewig Stammspieler bei Ingolstadt, schon zweimal in die Bundesliga aufgestiegen, diese Saison aber etwas aus der Startelf geruscht, hängt meist so zwischen Stammspieler und dann wieder auf der Bank. Wird aber vermutlich etwas mehr Gehalt als Hemlein bekommen, aber wer weiß schon wie viel Geld wir wirklich haben, was uns noch nicht gesagt wurde, mit NUR 5 Millionen Etat, hätten wir denke ich nicht Spalvis und Hemlein an Land gezogen, da ja noch einige verpflichtet werden. Vielleicht ist doch mehr Geld da, als wir denken, vielleicht werden wir uns wirklich noch wundern, was da alles so auf den Betze pilgert. Klatt meinte ja, dass die Sponsoren gerade durch den Abstieg so sehr wie nie zum FCK rückten. Die 3. Liga kann ein sehr guter Neuanfang sein, endlich die Spielerleichen aus dem Kader draußen, die unnötig Geld kosten und ein Team in Liga 3 mit einer neuen Führung zusammen stellen, dass aufsteigen kann und direkt eine gute Rolle in Liga 2 spielt, dass im Winter nochmal durch einen neuen Investor ermöglicht wird.
Ich freue mich.
Wenn wir weiter Spieler holen, Kaliber Spalvis und Hemlein, wird das ne tolle Saison.
Wer weiß, vielleicht sind ja Spieler wie Neumann, Grimaldi oder sogar Morales möglich, vielleicht sogar so ein Talent wie Pantovic.
Und wer weiß, vielleicht können wir ja im Winter sogar ein Talent wie Vladlen Yurchenko aus Leverkusen angeln, wenn der Investor da ist.
Ich habe Hoffnung.



Beitragvon Briggedeiwel » 08.05.2018, 19:45


Paladin hat geschrieben:
buscher-deiwel13 hat geschrieben:Nach der Partie gegen Heidenheim bin ich noch eine Weile im Block geblieben, musste mich mal hinsetzen und die Saison vor meinen Augen resümieren.
Auf einmal kam Ruben noch einmal vor die West, man hat es ihm angesehen, dass er das nicht will. Er fühlt sich wohl bei uns, in der Pfalz und beim FCK.
Da hast du mal Spieler die sich mit dem Verein identifizieren und dann musst du sie wieder ziehen lassen.


Dieser Satz von ihm sagt viel aus, finde ich:

„Das war alles nicht so geplant, wir sind alle sehr traurig“, sagt Jenssen


Ich würde vermuten daß er das nicht nur auf die Mannschaft, sondern auf sich privat und die Familie bezog. In seiner Transferankündigung zur Winterpause stand auch sowas daß er mit seiner Familie diskutiert hat und sich dann für den Schritt entschlossen hat obwohl sie sich in Holland ein haus gekauft hatten. Schon irgendwie bitter wenn die komplette Familie wegen sowas alle Zelte wieder abbrechen muss.


Ich war auch noch etwas im Block und habe Ruben mit den Kiddis vor der West gesehen, da hat man gemerkt der Mann fühlt sich bei uns Wohl.
Zu seiner Leistung generell:
RJ war nie ein Führungsspieler und in einer funktionierenden Mannschaft hätte er meiner Meinung nach auch mehr Akzente setzen können.

Alles im allem hätte ich einen Verbleib von ihm begrüßt. Auch wenn meine Wahrnehmung über ihn zu sehr im April 2014 auf St. Pauli geprägt wurde.
"Die Bundesliga ist ein großes Geschäft. Wir gehören nicht dazu " - Christian Streich



Beitragvon Block9.3Andreas » 08.05.2018, 21:29


ChrisW hat geschrieben:Eine der großen Enttäuschungen der Rückrunde verlässt den FCK. Er konnte nicht annähernd das erfüllen, was man von ihm erhofft hat. Nur nett wirken und 3 Pässe zum Mitspieler spielen reicht eben nicht. Also Rückkehr vom Pfalz-Urlaub!


Altintop verlässt uns auch schon wieder?



Beitragvon SalinenBetze » 08.05.2018, 21:54


Seb hat geschrieben:Leider ist die Rückrunde für ihn suboptimal gelaufen und er ist kein großer Verlust für die neue Saison.


Woher glaubst du zu wissen, dass er für die nächste Saison kein großer Verlust wäre? Anhand der letzten Rückrunde? Oh Mann... Er könnte viel Stabilität und Sicherheit reinbringen mit seiner Erfahrung, und die wäre Gold wert in unserer Situation. Und wenn er dann noch, wie andere auch, eine komplette Vorbereitung mitmachen könnte, würde das bestimmt ganz anders aussehen. :nachdenklich:
fühlt euch gegrüßt



Beitragvon niemand27 » 09.05.2018, 08:41


...So wie Brandon Borrello, der mit Kreuzbandriss lange ausfällt. Der Australier hat ein Vertragsangebot des FCK, aber offenbar auch Anfragen des SC Freiburg und des Hamburger SV.


https://www.rheinpfalz.de/artikel/zur-sache-christoph-hemlein-von-der-alm-auf-den-betze/

Bei solchen Anfragen wird der Verbleib trotz der Verletzung unwahrscheinlicher...
Warnung! Dieser Verein gefährdet Ihre Gesundheit



Beitragvon Baru » 09.05.2018, 22:15


paulgeht hat geschrieben:+++ Transfer-Ticker +++

"Flugtickets schon gekauft": Ruben Jenssen kehrt zum FC Groningen zurück

Wie die "Rheinpfalz" berichtet, wird Ruben Jenssen nicht beim FCK bleiben. Der Norweger hatte sich den Roten Teufeln im Winter auf Leihbasis angeschlossen und muss nun - da die Kaufoption bei Abstieg verfallen ist - zum FC Groningen zurück. Ein Verbleib so gut wie ausgeschlossen.

(...) Wieder zurück zum FC Groningen gehen wird Ruben Jenssen (30). Der Mittelfeldspieler war in der Winterpause auf Leihbasis zum FCK zurückgekommen, die Kaufoption der Lauterer hätte nur bei Klassenerhalt gegriffen. (...) "[I]ch gehe davon aus, dass ich nach Holland zurückgehe. Ich habe die Flugtickets schon gekauft." (...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz



Zwar wenig überraschend, dennoch äußerst bedauerlich. Ich hätte Ruben Jenssen auch weiterhin sehr gerne im FCK-Trikot gesehen. Doch das scheint eindeutig geklärt zu sein. Einfach schade.



Beitragvon Forever Betze » 10.05.2018, 01:28


Schon jemand bemerkt das unser Neuzugang Hemlein im Staude Skandal Bzw in der Audio aufgetaucht ist? :lol:

Staudes Audio:
Locke "Hemleins Spitzname" schrie "Pass doch" daraufhin meinte ich "Halts Maul" dann kam Klosi zu mir und sagte "Gehts noch" dann meinte ich was will jetzt der Hur***ohn. Sagli mischte sich auch noch ein der Hur***ohn. Ich bin richtig ausgerastet, sag so, wer seid ihr überhaupt.
Könnt ja mal auf YouTube nach Keanu Staude Audio gucken.

Ziemlich frech für einen 21 Jährigen, sich mit drei Aufstiegsspieler der Arminia anzulegen, die paar Jahre älter sind und schon etliches mehr geleistet haben.

Bei uns wird sich Locke wohl fühlen, traue keinen von unseren Jungs ein so asoziales Benehmen zu :daumen: Fechner, Abu Hanna, Müsel und Co. wirken da schon sympathischer



Beitragvon sandman » 10.05.2018, 11:32


André Hainault verlässt den FCM...ihm liegen wohl Angebote aus der 3.Liga vor...ob wir da auch dabei sind :wink: :

https://www.liga3-online.de/angebot-abg ... magdeburg/
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Sascha89 » 10.05.2018, 11:43


sandman hat geschrieben:André Hainault verlässt den FCM...ihm liegen wohl Angebote aus der 3.Liga vor...ob wir da auch dabei sind :wink: :

https://www.liga3-online.de/angebot-abg ... magdeburg/


Verletzungsanfällig... Anscheinend sogar sehr.. Passt also nicht wirklich ins ausgerufene Profil.
"Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben!"

Fritz Walter, 1. Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft.



Beitragvon Forever Betze » 10.05.2018, 21:42


Sicher ist derweil auch, dass bei den Schanzern zur neuen Saison einige, personelle Veränderungen stattfinden werden. Nach SPORT1-Informationen stehen bereits jetzt die Abgänge von Patrick Ebert, Alfredo Morales und Tobias Levels fest.
Ebert wechselte erst im Winter nach Ingolstadt. Zuvor war der Ex-Herthaner ein halbes Jahr vertragslos und spielte bis zum vorigen Sommer beim spanischen Zweitligisten Rayo Vallecano. In der Rückrunde kam er bei den Schanzern nur zu vier Einsätzen und einem Assist. Interesse für Ebert gibt es aus Spanien und Deutschland.
Morales hat ein FCI-Angebot zur Vertragsverlängerung abgelehnt.
Mit Levels, den Trainer Stefan Leitl zurück zu den Profis holte, nachdem er unter dessen Vorgänger Maik Walpurgis suspendiert wurde, konnte sich der Verein nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen.

Eben auf Sport 1 gelesen.
Ebert und Levels wären sehr realistische Transfers, kann mir gut vorstellen, dass es da bereits Gespräche gegeben haben könnte. Für mich sind beide mit 32 Jahren zwar etwas zu alt, für einen Neuaufbau, aber es geht ja darum, wer vielleicht kommen könnte, wobei ein Levels natürlich immer noch eine Menge drauf hat und locker noch 2 Jahre ein starker RV bei uns abgeben könnte. Bei Ebert hoffe ich ebenfalls wie bei Mölders, dass der Kelch an uns vorbei geht.

Alfredo Morales würde mich wohl in einen Schockzustand versetzen, da er momentan im besten Fußballalter ist, mit 27 Jahren und noch locker 4-5 Jahre bei uns auf Top Niveau spielen könnte, im Sommer Ablösefrei, allerdings ist der seit Jahren unumstrittener Stammspieler bei Ingolstadt, selbst letztes Jahr in der Bundesliga. Schwer vorstellbar, dass so einer in die Dritte Liga geht, aber dass hätten wir uns auch nicht bei Spalvis vorstellen können. Vielleicht kann man Morales eine Perpektive zeigen, dass wir nächstes Jahr unbedingt wieder 2. Liga spielen wollen und er DER Führungsspieler unseres Teams wäre.
So einen hoch emotionalen und giftigen Treter im Team zu haben, wäre sehr wichtig. Die 3. Liga ist hart, da bräuchten wir auch noch so einen richtigen unfairen Sack aufm Feld, denn die 3. Liga ist eine Treter Liga.
Neumann wäre da natürlich auch ein richtig idealer Transfer, der auch mal gut drauf treten kann, aber über den haben wir uns ja schon oft unterhalten.



Beitragvon MäcDevil » 11.05.2018, 07:19


Ich würde mal den Traum nach jungen hungrigen Spielern begraben. Der zukünftige Kader wird wohl eher eine Mischung aus jung und alt sein. Die Frage wird dann wohl heissen: Wer ist gut und wer ist schlecht?!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste