Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Ruben Jenssen?

Umfrage endete am 11.01.2018, 16:23

1
147
56%
2
83
32%
3
19
7%
4
4
2%
5
4
2%
6
5
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 262

Beitragvon Betze_FUX » 04.01.2018, 17:51


biederer zweitligadurchschnitt ist momentan LEIDER (oder eher gesagt NOCH) besser als Platz 18.
! Wir gegen den Rest der Liga !

Keine Fanfreundschaft mit dem VfB !!!



Beitragvon pfälzer-Bayer » 04.01.2018, 17:52


salamander hat geschrieben:Da geht es hin, unser letztes Geld, wie befürchtet und unter dem Jubel der Massen, die schon in 6 Wochen genau erklären können, warum das ein Fehler war. Es lebe Notzon.

Jenssen war während der meisten Zeit bei uns biederer Zweitligadurchschnitt und kämpfte meistens um einen Stammplatz. Er war weder prägend für unser Spiel noch strahlte er besondere Torgefahr aus. Und er war zuletzt in Holland lange verletzt und daher außer Tritt. Aber hier wird er gefeiert, als käme der junge Briegel zurück. Die letzten Rückkehrer, bei denen das genauso lief, waren Zoller und Lakic. Auch damals gingen kritischen Stimmen unter im allgemeinen, sich selbst befeuernden Jubel. Das Ende ist bekannt. Der Kater wird kommen, womöglich schon nach dem Darmstadt-Spiel. Will keiner hören, ist aber so.


Was bleibt einem in der jetzigen Situation anderes übrig, als sich bei solchen Transfers neuen Mut für die Rückrunde zu holen?
Glaubst du denn, die Spitzenspieler stehen bei uns in unserer Situation Schlange und warten, dass sie endlich einen Vertrag bekommen?

Ich sehe die Verpflichtung von Jenssen sehr gerne, da ich ihm wirklich abkaufe, dass ihm der Verein am Herzen liegt.
Reden ist Schweigen - Silber ist Gold.



Beitragvon kh-eufel » 04.01.2018, 17:57


Klasse! Das hätte ich nicht erwartet. Wir müssen uns in unserer Situation an Strohhalme klammern und das ist mehr als ein Strohhalm und mir wesentlich lieber als ein abgehalfterter Bundesliga-Altstar.

Das was er zu seiner Mission sagt, würde jeder sagen, der kommt.

Das Schöne und Wichtigste ist, dass ich genau ihm das abnehme!!!

Herzlich Willkommen. Wir schaffen das.



Beitragvon FightForBetze » 04.01.2018, 17:57


Klasse Transfer :daumen:
Wann gibt's denn endlich Karten für Darmstadt ?



Beitragvon ix35 » 04.01.2018, 18:00


pfälzer-Bayer hat geschrieben:
salamander hat geschrieben:Da geht es hin, unser letztes Geld, wie befürchtet und unter dem Jubel der Massen, die schon in 6 Wochen genau erklären können, warum das ein Fehler war. Es lebe Notzon.

Jenssen war während der meisten Zeit bei uns biederer Zweitligadurchschnitt und kämpfte meistens um einen Stammplatz. Er war weder prägend für unser Spiel noch strahlte er besondere Torgefahr aus. Und er war zuletzt in Holland lange verletzt und daher außer Tritt. Aber hier wird er gefeiert, als käme der junge Briegel zurück. Die letzten Rückkehrer, bei denen das genauso lief, waren Zoller und Lakic. Auch damals gingen kritischen Stimmen unter im allgemeinen, sich selbst befeuernden Jubel. Das Ende ist bekannt. Der Kater wird kommen, womöglich schon nach dem Darmstadt-Spiel. Will keiner hören, ist aber so.


Was bleibt einem in der jetzigen Situation anderes übrig, als sich bei solchen Transfers neuen Mut für die Rückrunde zu holen?
Glaubst du denn, die Spitzenspieler stehen bei uns in unserer Situation Schlange und warten, dass sie endlich einen Vertrag bekommen?

Ich sehe die Verpflichtung von Jenssen sehr gerne, da ich ihm wirklich abkaufe, dass ihm der Verein am Herzen liegt.

Mir liegt der FCK auch sehr am Herzen, trotzdem wäre ich auch keine gute Verpflichtung. Diese Verherrlichung von Tradition und ehemaligen Spielern kann ich nicht mehr nachvollziehen. Und genau das ist unser Problem, Tradition und alte Zöpfe geht vor Moderne und Erfolg.



Beitragvon Hannes1938 » 04.01.2018, 18:14


LDH hat geschrieben:
Niederkircherteufel hat geschrieben:Was ich noch weiß ist, dass ein gewisser starker Spieler bis oder an diesem Wochenende dazu stoßen soll. :daumen:


Wer gaggert muss ach leche!!!


Der hot nix zu leche, Wichtigtuerei.



Beitragvon thommain » 04.01.2018, 18:16


Hannes1938 hat geschrieben:
Niederkircherteufel hat geschrieben:Was ich noch weiß ist, dass ein gewisser starker Spieler bis oder an diesem Wochenende dazu stoßen soll. :daumen:


Der hot nix zu leche, Wichtigtuerei.


Naja, Jenssen hat er gut vorausgesehen.

Ich schieß ins blaue und werf den Namen Moravek in die Runde.. mal sehen, ob ich auch Hellseher werde :D



Beitragvon AlterFritz1945 » 04.01.2018, 18:20


Gute Arbeit Herr Notzon. Weiter so. Jensen ist keine Wundertüte. Bei ihm wissen wir, was er kann, sofern er fit und gesund ist.



Beitragvon Stimpy001 » 04.01.2018, 18:25


Prima. Klare Note eins!
Mit KO bei Klassenerhalt, das finde ich mal richtig gut. Freue mich ihn wieder im FCK Dress zu sehen
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
und ich kenne den geheimen Unterschied zwischen Mille und Mio.



Beitragvon wernerg1958 » 04.01.2018, 18:26


Der Niederkircher wird den Niederkircher Olaf Marshall kennen :-)



Beitragvon LauternFan85 » 04.01.2018, 18:26


Herzlich Willkommen zurück Ruben :daumen:

berappeln WIR uns - stehen GEMEINSAM auf!

:!: K A I S E R S L A U T E R N steh(t) auf :!:
Für immer Fritz-Walter-Stadion



Beitragvon Lonly Devil » 04.01.2018, 18:32


Viel Glück Ruben, bei deinem neuen alten Verein.

Von mir wird die Rückkehr von Ruben mit einer verhaltenen 3 bewertet.

Fehlende Spielpraxis und neue Mitspieler, da muss er sich auch erst noch einfinden.

"Bleib ruhig Ruben" wird das aber hoffentlich wuppen und die erwartete Verstärkung sein. :daumen:
Passt :shock: https://www.youtube.com/watch?v=yB45OYZGvEI

Weiter geht die wilde Fahrt, hart auf Kante zum Abgrund. Möge sie heil überstanden werden.



Beitragvon sandman » 04.01.2018, 18:35


Niederkircherteufel hat geschrieben:Hallo Leute
Nichts neues. Wusste es ja schon gestern um 21 Uhr. Schrieb es ja dann im Forum auch nieder. Freue mich auch sehr darüber. Was ich noch weiß ist, dass ein gewisser starker Spieler bis oder an diesem Wochenende dazu stoßen soll. :daumen:


Du hattest wirklich Recht gestern Abend :D :daumen:

Danke, das du uns daran beteiligt hast :daumen: :daumen:

WELCOME BACK RUBEN :pyro: :love
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon FloFck11 » 04.01.2018, 18:41


Wie sind wir alle ausgerastet als der Jenssen das Ding in Leverkusen reingehämmert hat. Bitte mach genau da weiter !

Gemeinsam gegen den Abstieg.
Nur der FCK :teufel2:



Beitragvon sandman » 04.01.2018, 18:45


FloFck11 hat geschrieben:Wie sind wir alle ausgerastet als der Jenssen das Ding in Leverkusen reingehämmert hat. Bitte mach genau da weiter !

Gemeinsam gegen den Abstieg.
Nur der FCK :teufel2:


Hier nochmal zum Genießen:

https://youtu.be/X6kAUko6b7E :teufel2:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon WW Fussballgott » 04.01.2018, 19:02


Note: Sehr gut

Charakterlich genau der richtige Spieler :daumen:
Der Berg, der ist so mächtig! :teufel2:



Beitragvon Forever Betze » 04.01.2018, 19:02


@ix35 @salamander
Wer soll denn kommen? Man muss auf solche Spieler setzen, denen noch was am FCK liegt. Sonst wird keiner kommen.
Salamanders Beispiel mit Lakic und Zoller zeigt ja schon, seine Traumwel, wenn er sagt die floppten. Mit den beiden wurden wir 4. Platz in der 2. Liga. Beide haben AUCH BEIM COMEBACK, genetzt. Nichtmehr so viel wie in der 1. Station, aber auch beim Comeback spielten wir mit beiden oben mit.
Jenssen hatte in unserer letzten Saison 8 Tore und 5 Assists. Genauso viele Torbeteiligungen, wie wir bisher in der ganzen Saison an Tore haben.
Wer soll denn sonst kommen?
Hier kam ein Beispiel von dir @ix35 und zwar Polanski.
Der will erstmal zurück nach Polen. Den können wir sowieso vergessen und selbst wenn er in Liga 2 gehen würde, sicher nicht zu uns. Der war letzte Saison noch Stammspieler in Hoffenheim. Der spielt Europa League.
Hast du die Gehaltsliste gesehen, die Hoffenheim letztens verloren hatte? Polanksis Gehalt beträgt 1,5 Millionen Euro im Jahr. Sollte schon zeigen, in welcher Traumwelt manche leben.
Dann ein noch sehr oft erwähnter Name. Bicakcic. Keine Frage. Ein super Abwehrspieler, für mich kein bisschien schwächer als Ewerton. Bicakcic wäre mit Abstand der stärkste Abwehrspieler der 2. Liga. Verlor seinen Stammplatz nur wegen eines Kreuzbandrisses. Bosnischer Nationalspieler.
Aber sein Gehalt liegt bei 1 Mio Euro im Jahr.
Und selbst wenn wir das stemmen könnten. Bicakcic ist ein großer Name. Meint ihr ernsthaft, wenn es möglich ist Bicakcic zu bekommen, hätten nur wir Interesse? Nein.. Die ganze Liga würde den haben wollen und so gut wie jeder in Liga 2 hat mehr Geld als wir. Dann sind wir auch noch abgeschlagen Tabellenletzter.
Verhandlungsbasis = 0.
Mit Kaliber Jenssen können wir mehr als zufrieden sein.

Wenn ich mir die Gehaltsliste von Hoffenheim mal angucke, dann sind genau 2 Spieler bezahlbar und die würden wir höchstens nur als Leihe kriegen.
Zulj und Akpoguma. Den Rest der hier gehandelt wird können wir vergessen.
Zuletzt geändert von Forever Betze am 04.01.2018, 19:04, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Thomas » 04.01.2018, 19:04


Wir haben ein paar Reaktionen zum Transfer zusammengefasst:

Bild

Freude über Jenssen-Rückkehr: "I'm baaack!"

Das Comeback von Ruben Jenssen beim FCK wird allenthalben mit Wohlwollen begrüßt. Der Mittelfeldspieler selbst meldet sich mit einer Kampfansage zurück: "Zusammen ist alles möglich!"

Auf "Instagram" schrieb der 29-jährige Norweger, der auf Leihbasis mit Kaufoption zum 1. FC Kaiserslautern zurückkehrt: "I'm baaack! Für den Rest der Saison erhalte ich das Privileg, wieder im Fritz-Walter-Stadion spielen zu dürfen. Wir haben sehr schwierige Zeiten vor uns. Aber zusammen ist alles möglich! Wir werden alles dafür geben, den 1. FC Kaiserslautern in der 2. Bundesliga zu halten."

Auch von Seiten der FCK-Fans gibt es fast durch die Bank positive Reaktionen, in der Transfer-Benotung von Der Betze brennt bewerten 90% der Teilnehmer die Verpflichtung mit "gut" oder "sehr gut". Der User pfälzer-Bayer schreibt beispielsweise: "Do it, Ruben. Hau das Ding im entscheidenden Spiel gegen Ingolstadt in der 97. ins Kreuzeck und ich schwöre dir, ich lass mir deinen Namen tätowieren."

Emotionale Erinnerungen an die Siegtreffer in Leverkusen und St. Pauli

Für den FC Groningen absolvierte Jenssen in den vergangenen eineinhalb Saisons 50 Pflichtspiele mit neun direkten Torbeteiligungen. Zuletzt wurde er im Dezember 2017 von einer leichten Verletzung ausgebremst, stand aber am Monatsende bereits wieder im Spieltagskader des holländischen Erstligisten. Bei den Roten Teufeln ist der sympathische Norweger vor allem durch seine beiden Siegtore beim Pokalspiel in Leverkusen sowie beim Auswärtsspiel in St. Pauli (beide im Frühjahr 2014) emotional in Erinnerung geblieben.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Ruben Jenssen kehrt zum FCK zurück (Pressemeldung FCK)
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon ix35 » 04.01.2018, 19:11


@ForeverBetze
Du weißt das ich Deine Beiträge sehr schätze und wir liegen sehr oft auf einer Wellenlänge. Hier liegst Du meiner Ansicht leider falsch. Es geht einfach nicht darum das wir einen Spieler verpflichten den wir uns leisten können, sondern es geht darum einen Spieler zu verpflichten der uns weiterhilft. Wenn ich die Spieler die uns garantiert weiterhelfen würden nicht verpflichten kann weil sie zu teuer sind, dann mach ich lieber gar nichts als Alibispieler zu holen nur das ich einen geholt habe. Ich bin nicht Messias und ich habe auch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen, und es kann sein das ich mich irre, aber ich glaube einfach nicht das Jenssen uns weiterhilft.Tut mir leid.



Beitragvon Pfälzerjungs » 04.01.2018, 19:13


Einer mit Eiern Welcome back Ruben sehr gute Verpflichtung... :D
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon necrid » 04.01.2018, 19:19


Oh mein Gott,gerade eben das Video vom Pokalspiel angeschaut,die gänsehaut geht nicht mehr weg.Ich bete zu Gott,das wir am Ende der Saison wieder feiern dürfen,ich will und kann mich mit dem Gedanken 3 liga nicht anfreunden,aber sollte es passieren werde ich trotzdem eine dk haben und meinen fck anfeuern. :teufel2: :teufel2:



Beitragvon waschbaerbauch » 04.01.2018, 19:31


salamander hat geschrieben:Jenssen war während der meisten Zeit bei uns biederer Zweitligadurchschnitt und kämpfte meistens um einen Stammplatz.

Wobei Jenssen meist nur hier schlecht geredet wurde und man erst im Nachhinein gemerkt hat, wie wichtig er war. Das sollte man dabei auch nicht vergessen.



Beitragvon Ktown2Xberg » 04.01.2018, 19:31


Sportlich ist das eh alles Kaffeesatzleserei. Niemand weiß was Strasser plant. Im 3-4-3 wäre Jenssen sogar als offensiver Guawara-Ersatz eine echte Option. We‘ll see.

Auf jeden Fall eine der wenigen Identifikationsfiguren der letzten Jahre. Willkommen zurück, schreib Geschichte! :teufel2:
Mein Verein ist zweitklassig. Ich auch :D



Beitragvon Forever Betze » 04.01.2018, 19:32


ix35 hat geschrieben:@ForeverBetze
Du weißt das ich Deine Beiträge sehr schätze und wir liegen sehr oft auf einer Wellenlänge. Hier liegst Du meiner Ansicht leider falsch. Es geht einfach nicht darum das wir einen Spieler verpflichten den wir uns leisten können, sondern es geht darum einen Spieler zu verpflichten der uns weiterhilft. Wenn ich die Spieler die uns garantiert weiterhelfen würden nicht verpflichten kann weil sie zu teuer sind, dann mach ich lieber gar nichts als Alibispieler zu holen nur das ich einen geholt habe. Ich bin nicht Messias und ich habe auch nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen, und es kann sein das ich mich irre, aber ich glaube einfach nicht das Jenssen uns weiterhilft.Tut mir leid.

Ich verstehe deine Zweifel, ich wollte auch nur vermitteln, welche Spieler wir vergessen können. Außer Hopp würde wirklich sein Herz für uns zeigen und die Hälfte des Gehalts, eines Spieler zahlen. Uns würde ja schon eine Rückrunden Leihe reichen. Hauptsache Klassenerhalt.
EIns wollte ich noch hinzu fügen, weil ich so oft Jenssen und Kämpfer lese.
Mag sein, dass es ein Kämpfer ist, leider auch so ein Schwiegermutter Söhnchen, wie der Rest unseres Teams.
Das meine ich jetzt keinesfalls beleidigend, aber wir haben die größe Weicheier Truppe der Liga. Entweder scheißen sie sich nach Fouls in die Hosen, oder sie sind sau dumm und lassen sich offensichtlich einer Tätlichkeit hingeben wie Spalvis.
Wer uns fehlt, ist eine richtige Drecksau. Eine richtig linke Ratte auf dem Platz. Bei dem der gegnerische Trainer schon in der Kabine sagt, Jungs ingoriert ihn und lasst euch nicht provozieren.
Liegen wir zurück, bricht das ganze Team zusammen. Es gibt keinen auf dem Feld, der mal das Team zusammen scheißt und mal richtig mit Energie nach vorne geht.
So asozial sich das anhört, aber wir haben keinen, der mal dem Gegner die Beine kaputt tritt. Das die mal Respekt kriegen. Der mal dem Schiri die Meinung drückt.
Es wird alles hingenommen. Die Fans trällern ihre Lieder, die Spieler sind ruhig und der Schiri verpfeift uns.
Bei einem Bicakcic (als Beispiel, gibt noch andere) gäbe es das eben nicht. Denkt an das Spiel gegen Ingolstadt. Der Typ wäre beim Schiri bis auf die Barikaden gegangen und die Ingolstädter hätten für ihre ständigen Schwalben ihre Strafe bekommen. Frei nach dem Motto. Du fliegst gern auf die Fresse, dann kriegst du jetzt auch mal auf die Fresse. Ganz AUSVERHSEHEN mal mit den Stollen auf einen Fuß drauf treten.
Kämpfer ist schön und gut, aber uns fehlt ein wirklicher Motivator auf dem Platz.
Der letzte Drecksack den der FCK hatte, war Karl.
Der konnte zwar nicht kicken, aber der flexte mal schön die Gegner weg. Hat ein Gegner mal einen Jugend Spieler von uns gefoult, kam direkt der Karl und revanchierte sich.
So einen hat jedes Team. Mindestens ihre 1-2 Spieler, die für die Mannschaft den Kopf hinhalten. Wie im Eishockey jedes Team ihre 2 Pitbulls haben, die in den Check und Kampf gehen, wenn ein Spieler zu hart angegangen wird.
Bei uns ist da keiner. Wir kriegen das 0:1. Die Fans trällern.. Die Spieler lassen den Kopf hängen, die Gegner spielen auf Zeit, der Schiri verpfeift uns und es geht dahin.
Papadopolous, Vidal, Bicakcic, Wagner, Reichel, Hartmann, Kempe usw. Das sind so Spieler die voll drauf gehen.
Die gehen mal zum Schiri und beschweren sich, die flexen mal den Gegner weg. (Manchmal muss man sich Respekt verschaffen, denkt nur an das Ingolstadt Spiel. Die liesen sich 90. Minuten fallen und keiner tat etwas.) Wenn ich nur HSV Spiele. Wenn die zurück liegen und da Papadopolous dieser Bullterrier nach vorne rennt. Oder wenn er die eigene Kurve anheizt mit Gestiken und das ganze Stadion explodiert bei 0:1 Rückstand.
Bei uns sind da halt 11 Spieler aufm Feld die bei Rückstand sich ihrem Schicksal hingeben und hoffen das entweder ein Eigentor passiert wie beim Nürnberg Spiel, oder ein Torwart Patzer wie in Dresden.
Selbst wenn das Team fußballerisch gut ist, wird es immer schwer sein, Spiele zu gewinnen, ohne 2-3 Spieler aufm Feld, die eben etwas emotionaler sind.
Selbst Real Madrid hat einen Sergio Ramos, Marcelo oder Barcelona einen Busquets, Pique. Selbst diese Topteams haben Spieler, die gerne die Drecksarbeit erledigen und sich nichts gefallen lassen.



Beitragvon AlterFritz1945 » 04.01.2018, 19:41


@foreverBetze
"Der letzte Drecksack den der FCK hatte, war Karl !!!"
Hast vergessen zu schreiben -- und den hat man weggeekelt. So, ändern sich die Zeiten. Jetzt fordert man solche Spieler !!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste