Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Excelsior » 06.07.2017, 19:42


Gehe ich mit konform.
Tippe sogar eher darauf, dass sich die Ablöse schlußendlich so zwischen 2 und 3 Mio. bewegen wird.

Hört sich im Minimum vielleicht erstmal relativ wenig an.
Wüsste aber andererseits auch nicht, was eine höhere Summe bei ihm derzeit rechtfertigen würde - bis auf die Hoffnung eben, dass sich seine Entwicklung noch kontinuierlich fortsetzt.

Kann so kommen, muss aber nicht. Von daher ein reines Pokerspiel...

Derzeit empfinde ich ihn jedenfalls "nur" als grundsolide.
Er zeigt keine übermäßig großartigen Schwächen - aber ihm fehlt eben auch irgendein "gewisses Etwas", was z.B. Orban (Torgefährlichkeit durch Kopfbälle) oder Heintz (präzise Überbrückung des Mittelfelds durch Flugbälle) hatten.

Und machen wir uns nichts vor ... solange sich nicht grundlegend etwas an der Finanzsituation ändert (Aufstieg, Großsponsor/Investor, Stadion etc.), waren die "Pollersbeck Millionen" auf Sicht gesehen, auch nur ein kleiner Tropfen auf einen glühenden Stein.



Beitragvon Schlossberg » 06.07.2017, 19:45


In Zehnerlogarithmen gerechnet, sind 3,1 - 3,2 Mio ein mittlerer siebenstelliger Betrag. Das sollte auch mindestens geboten werden, sonst wären Gespräche nur Zeitverschwendung.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon RedDevil16 » 06.07.2017, 19:58


Wenn wir das Geld wirklich notwendig haben, zbs um Ewerton oder Castaignos zu leihen, um Handlungsfähig in der Winterpause zu sein oder um schwarze Zahlen zu schreiben, würde ich ihn auch für 2-3M verkaufen. Ansonsten würde ich bis zur Winterpause oder sogar zur nächste Saison abwarten, da er seinen Wert sicherlich steigern wird. Bei Aufstieg sowieso. Ich denke unsere Abwehr wird wieder eine gute Saison hinlegen, mit wenigen Gegentoren, und die Interessenten locken. Modica und Correia sind auch schon 26 und 28 Jahre alt. Gute IV´s findet man nicht so leicht.
Würde eher abwarten, da wir mit den Pollersbeck Millionen nicht sooo schlecht dastehen dürften.



Beitragvon Mephistopheles » 06.07.2017, 20:01


Ich muss ganz ehrlich sagen: Für 2 - 3 Millionen sofort verkaufen. Koch ist ein guter Spieler, aber kein Überflieger. Kommt nun darauf an, wie intensiv ihn Freiburg will. Glaube aber, dass die sich eher eine Summe von etwas mehr als einer Million vorstellen. :teufel2:



Beitragvon Seit1969 » 06.07.2017, 20:20


Mephistopheles hat geschrieben:Ich muss ganz ehrlich sagen: Für 2 - 3 Millionen sofort verkaufen. Koch ist ein guter Spieler, aber kein Überflieger. Kommt nun darauf an, wie intensiv ihn Freiburg will. Glaube aber, dass die sich eher eine Summe von etwas mehr als einer Million vorstellen. :teufel2:

Natürlich wissen auch die Verantwortlichen welche Summen Freiburg in dieser Transferperiode erlöst hat, bzw auf welche Kühne Gelder der HSV im Erntsfall zurückgreifen kann.
Billig bei Herr Koch war gestern, marktgerecht plus Nebengeräusche wird der etwaige Wechsel entlohnt werden.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon moseldevil » 06.07.2017, 21:17


2-3 Mio??
Spinnt ihr?
Entweder Freiburg legt 5-7 Mio auf den Tisch oder er bleibt!
Einen so jungen schon so guten Defensivallrounder verschenkt man doch nicht .Wer sich im ersten Profijahr derart zum absoluten Leistungsträger entwickelt,darf nicht so einfach her gegeben werden,auch wenn wir Geld brauchen.
Wir sollten,wie Notzon sagt,wirklicmal den Kern der Mannschaft halten und punktuelle Verstärkung holen.
Bild



Beitragvon Odenwälder » 07.07.2017, 05:38


Ich könnte mir vorstellen, das Harry seinen Sohn nicht unbedingt schnell zu Geld machen möchte und er sicherlich damit einverstanden ist, dass Robin noch mindestens 1 Jahr in Lautern spielt. Man sollte grade bei Zitaten in der Bildzeitung vorsichtig sei.
Harry mag vielleicht gesagt haben, das man sich bei einem Angebot zumindest an einen Tisch setzen soll, es würde mich allerdings nicht Wundern wenn die Bild diesen Kommentar aus dem Zusammenhang herausgerissen hat.



Beitragvon Toppizcek » 07.07.2017, 06:38


Bei der augenblicklichen Größe unseres Kaders und den damit verbundenen Kosten werden wir Spieler noch verkaufen müssen. Für Koch wurde doch längst Ersatz beschafft. Es geht hier tatsächlich nur noch um die Höhe der Ablöse.
Ich habe mich innerlich von Robin bereits verabschiedet, genau wie von Moritz, Halfar und Görtler.



Beitragvon atte » 07.07.2017, 09:14


Hey Freiburger, ihr habt für Phillip 20 Mio. bekommen, also gebt uns gefälligst 10 Mio für den Sohn eines der besten ehemaligen IV der BL!

Spass beiseite, die Handlungsweise von Notzon ist absolut richtig. Verträge sind ursprünglich dafür gemacht worden um sie einzuhalten. Wenn wir unsere Finanziellen Löcher gestopft haben, haben wir keinen Grund einen Spieler zu verschärbeln!
Warum soll ich wechseln? Ich spiele doch schon beim FCK



Beitragvon ChrisW » 07.07.2017, 10:31


Toppizcek hat geschrieben:Bei der augenblicklichen Größe unseres Kaders und den damit verbundenen Kosten werden wir Spieler noch verkaufen müssen. Für Koch wurde doch längst Ersatz beschafft. Es geht hier tatsächlich nur noch um die Höhe der Ablöse.
Ich habe mich innerlich von Robin bereits verabschiedet, genau wie von Moritz, Halfar und Görtler.

Ersatz für Koch haben wir erst, wenn die gekauften Spieler unverletzt bleiben und Leistung bringen. Noch hat keiner von den Neuen sein Können unter Beweis gestellt. Wir vermuten es, aber wissen wir es? Haben wir bei Vucur, Stieber, Zoua nicht auch das gleiche gedacht? Und wie ist es gekommen? Einige von uns glauben schon wieder, dass die Neuzugänge um den Aufstieg spielen werden. Bleibt mal auf dem Teppich. Wir haben die älteren Herrschaften nur bekommen, weil sie in anderen Zweitliga Teams keinen Stammplatz mehr hatten. Bei Koch wissen wir, was er in der IV (nicht auf der 6) kann. Deshalb wäre es geradezu fahrlässig ihn für unter 5 Mio gehen zu lassen. Die Wahrheit wird auf dem Platz liegen. Ich habe zwar auch ein besseres Gefühl als letztes Jahr, aber das hatte ich schon oft. Abwarten, wie es wirklich läuft.



Beitragvon hessenFCK » 07.07.2017, 12:31


@ChrisW:
Alles gut soweit, kläre mich doch bitte mal über die älteren Herrschaften auf? Du kannst dich erinnern, dass Heintz auch mal ne Phase hatte, wo Heubach der stärkere war - er auch keinen Stammplatz hatte. Immer schauen, warum das so ist oder war. Nichtsdesto trotz, sind die "älteren" Herrschaften alle durchweg richtig gute Kicker - we will see... :teufel2:



Beitragvon Thomas » 07.07.2017, 15:24


+++ Transfer-Ticker +++

Koch bekräftigt Wechselwunsch - Freiburg will Gebot erhöhen

Auch der "Kicker" berichtet, dass der SC Freiburg weiterhin an einer Verpflichtung von Robin Koch interessiert ist. Koch will demnach gerne wechseln und der SCF könnte das Ablösegebot "in Richtung zwei Millionen" erhöhen. Der FCK allerdings blockt weiterhin ab und will den Defensivmann nicht ziehen lassen, wie Boris Notzon auch in der heutigen Ausgabe der "Rheinpfalz" wieder erklärte.

Kicker hat geschrieben:(...) [Robin Koch] hatte jedoch bereits gute Gespräche mit SC-Verantwortlichen, darunter Trainer Streich, und möchte "seine Chance des Lebens", sich noch in diesem Sommer dem südbadischen Bundesligisten anschließen zu können, unbedingt nutzen. So lange die FCK-Führung jedoch hart bleibt, wird keine Bewegung in diese Personalie kommen.

(...)

Der SC bleibt dennoch dran, wäre nach kicker-Informationen bereit, für den Wunschspieler mehr als die zunächst kolportieren 1,5 Millionen Euro an Ablöse zu zahlen. Es könnte in Richtung zwei Millionen gehen.

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon frato038 » 07.07.2017, 15:31


Chance meines Lebens :lol: :lol: du willst Bundesliga spielen Junge, dann tu etwas dafür und bring uns hoch!



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 07.07.2017, 15:38


In Richtung 2 Mio... uii uii uii eyyy!

Nicht, dass sich die in den Ablöse-Millionen schwimmenden Freiburger hier finanziell übernehmen :nachdenklich:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg



Beitragvon WolframWuttke » 07.07.2017, 15:39


Wenn Correia/Modica fit sind würde ein Koch-Abgang noch nicht einmal eine sportliche Lücke hinterlassen, ähnlich wie bei Pollersbeck.

Die Frage ist, wie weit Freiburg finanziell geht. Generell zahlen sie keine hohen Ablösen, haben aber derzeit 20,2Mio Transferüberschuss und scheinbar momentan EINEN fitten IV!

Bei 3 Mio (plus Sonderzahlungen) sollte man ihn gehen lassen.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Grosso80 » 07.07.2017, 15:40


Mit 2,5 Mio könnte man ganz gut leben, evtl noch am Weiterverkauf beteiligen lassen und gut ist.
Freiburg ist auch eine gute Adresse für junge Talente.
Wir brauchen das Geld und er kann sich dort beweisen.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon Heinz Orbis » 07.07.2017, 15:40


Chance des Lebens-ja genau so denken die heute-und diese Denke ist nichtmal unlogisch.
Is ne scheiß Situation für Ausbildungsclubs, sie können kaum langfristig Teams aufbauen, weil die Jungens zugemüllt sind mit ihren Karriere- und Geldvorstellungen. Das so ne Fußballerzeit 15 Jahre geht, haben die schnell vergessen oder habens nie gewusst. Wie denn auch, die Jungens sind 18-22 Jahre alt...
Hochhandeln auf 2 Milionen plus Boni- und dann verkaufen!
Wir haben dieses Jahr ne gute Mischung und sind auch ohne ihn stark! Das nächste Talent kommt bestimmt...
Wohin soll ich denn wechseln, ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon phil9309 » 07.07.2017, 15:42


WolframWuttke hat geschrieben:Wenn Correia/Modica fit sind würde ein Koch-Abgang noch nicht einmal eine sportliche Lücke hinterlassen, ähnlich wie bei Pollersbeck.

Die Frage ist, wie weit Freiburg finanziell geht. Generell zahlen sie keine hohen Ablösen, haben aber derzeit 20,2Mio Transferüberschuss und scheinbar momentan EINEN fitten IV!

Bei 3 Mio (plus Sonderzahlungen) sollte man ihn gehen lassen.


Sehe ich genauso, wirkt ein bisschen wie der Zimmer-Abgang damals.

Ich fände Ewerton - quasi als Tausch - deutlich wichtiger.



Beitragvon Heinz Orbis » 07.07.2017, 15:43


Freiburg ist ein durch und durch seriöser Club, die werden (richtigerweise) maximal (!!!) 2,5 zahlen...
Wohin soll ich denn wechseln, ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Red Devil » 07.07.2017, 15:43


Wenn Robin Koch unbedingt in den Breisgau möchte, wonach es leider ausschaut, sollten wir ihn halt, auch wenns uns schwerfällt, in den Breisgau ziehen lassen. :!: :!:

Denn jeder ist ersetzbar! Auch Robin Koch. :daumen:
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon mibuehl » 07.07.2017, 15:47


Würde Koch nur abgeben wenn Ewerthon fest verpflichtet werden kann.Das muss auch ein Koch einsehen.Ausserdem muss eine 3 vor der Ablöse stehen.



Beitragvon karsten » 07.07.2017, 15:53


Das läuft doch prima !
Wir erhalten für einen durchschnittlichen Zweitligaspieler eine völlig überhöhte Ablösesumme und der Herr Koch erhält für seinen Stammplatz auf der Freiburger Bank oder Tribüne ein erhebliches höheres Gehalt, als das was wir zahlen können, bzw. bereit sind zu zahlen.



Beitragvon WolframWuttke » 07.07.2017, 15:53


Heinz Orbis hat geschrieben:Freiburg ist ein durch und durch seriöser Club, die werden (richtigerweise) maximal (!!!) 2,5 zahlen...


Für Pascal Stenzel haben sie 4,00 Mio bezahlt...und da hatten sie noch weniger Druck. :wink:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Umgekehrt » 07.07.2017, 16:13


Entweder anständig Geld für Koch, und zwar direkt Scheine, nicht Münzgeld, oder er macht mal probesitzen auf der Tribüne. Dort kann er sein Potential voll entfalten.



Beitragvon RichardHoerner » 07.07.2017, 16:17


...und gleich Stadionverbot für den Herrn Harry K....für solche FCKler schämt man sich wirklich. :verbeug:

Ah, stop...jetzt kommt ja ein echter FCKler zurück, der Herr M. Müller.... :knodder: man weiß gar nicht, in welche Richtung man kotzen soll :kotz:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste