Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Elvandy » 10.06.2021, 08:32


phibee hat geschrieben:Aber alles was ich hier noch lese, sind wieder mal nur negative Schlagzeilen.
Ich lese nur, wer den Verein alles verlässt bzw. verlassen muss. Und demnächst fängt die Vorbereitung für die neue Saison an. Ich frage mich ernsthaft, mit welchem Personal wir in die Vorbereitung gehen wollen???
...

Wenn ich dieses gelaber lese....wie wäre es denn, wenn du dich hier einfach abmeldest? Das wäre auch kurz und schmerzlos und viele hier würden sich sicher darüber freuen!

Mal ganz Ernsthaft, hast du eigentlich nur Ansatzweiße Ahnung von Fußball?
Zum einen, wie willst du die drei genannten Spieler denn verpflichten? Kaufen, leihen? ok, mal angenommen du entscheidest dich für eins der beiden.
Die Spieler sind gerade alle im Urlaub, wie willst du mit ihnen Verhandeln, als Lautern und als Stammverein? Im Urlaub stören oder doch warten bis sie wieder da sind? Würdest du dich freuen, wenn dich dein Chef während deines Sommerulrubas anruft und sagt, dass er dich gerne in eine andere Firma ausleihen wollen würde und dann die Verhandlung über Gehalt und co. während deines Urlaubs mit die führt?
Dann schreibst du, dass man jetzt Spieler verpflichten soll, die nachweisen, dass sie Tore schießen können.
Zum Vergleich:
Hanslik: In der aktuellen Saison 7 Tore. Die Saison davor, 3 Tore. Die beiden Saison davor RL gespielt und davor sogar nur Hessenliga.

Girth: Aktuelle Saison, eine Liga höher 0 Tore. Saison davor 2 Tore in Liga 2. Die Saison davor in Liga 3 in 16 Spielen 9 Tore, dann in die 2. Liga gewechselt und in 7 spielen 2 Tore. Die Saison davor 19 Tore in der 3. Liga.

Also Kurzfassung:
Hanslik:
2. Liga, keine Erfahrung
3. Liga, 44 Spiele 10 Tore
RL, 53 Spiele 27 Tore

Girth:
2. Liga, 41 spiele 4 Tore
3. Liga, 52 Spiele 28 Tore
RL, 54 Spiele 35 Tore

Natürlich nur Statistik, aber von der redest du ja oben auch. Also im Vergleich würde ich behaupten, weiß Girth besser wo das Tor steht als Hanslik.

Dazu kommt, dass Girth ablösefrei wäre, während Hanslik eine ablöse bedeuten würde oder eben wieder eine leihe.
Aber wenn du immer nur leihspieler holst, hast du das problem eben jedes jahr aufs neue und das willst du ja eigentlich auch nicht.

Also was willst du dann jetzt? Spieler verpflichten und mit denen über mehrere jahre spielen oder jedes jahr nicht mit dem vollen kader in die vorbereitung starten, dafür aber spieler leihen?



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.06.2021, 09:09


@phibee, mein alter Pizza-Gärtner :wink:

Kann deinen Frust schon irgendwie verstehen, dennoch würde ich es jetzt nicht so negativ sehen.

1. Ja, ich breche auch nicht in Jubelstürme bei dem Namen Girth aus und erwarte andere Kaliber um unser (nicht offizielles) Saisonziel zu erreichen
2. Es tut sich gerade wenig bei den Neuverpflichtungen, bisher nur eine offizielle Meldung und dazu jemand aus der RL (meine das nicht abwertend)
3. Die Zeit bis zum Saisonstart läuft uns weg, da wir gefühlt keine Mannschaft zusammen haben. Diesen Zustand hatten wir schon die letzten Saisons und es war mit ein Grund, warum wir nicht erfolgreich in die Saison gestartet sind, weil viele Spieler in der Vorbereitung gefehlt haben.
4. Berechtigte Angst, dass wir die Leihspieler doch nicht halten können und uns dann von der "Resterampe" bedienen müssen.

Und es gibt bestimmt noch mehr Punkte, die zu Frust oder negativer Laune führt.

Dennoch lasse ich es mal auf mich zukommen. Gerade in letzter Zeit wurden unsere Transfers sauber und ruhig eingetütet. Nicht jeder Schritt muss an die Öffentlichkeit getragen werden. Solange es am Ende eine schlagkräftige Truppe wird, soll es mir Recht sein.
Ich vertraue jetzt mal den handelnden Personen, auch wenn ich mir natürlich einen größeren finanziellen Rahmen wünsche und ich gedanklich auch schon unruhig mit den Hufen scharre (deswegen verstehe ich dich @phibee)

Man kann hier das Glas halb voll, oder halb leer sehen. Je nachdem wie die persönliche Empfinden ist. Und das ist nach den letzten Jahren wahrscheinlich eher negativ geprägt. Und wahrscheinlich hält man sich da auch an diesen Strohhalm der Leihspieler fest (meine das auch emotional von uns Fans). Mit diesen kam der Umschwung und deswegen haben wir (berechtigte) Hoffnung, dass wir diese Spieler weiterverpflichten können.

Aber vielleicht ist ein Girth (nur mal so als Beispiel) auch mal ein positiver Transfer, der bei uns einschlägt. Ich weiss, dass ich jetzt nicht viel Zustimmung erfahre, aber ich sehe Pourie als nicht den Wunderstürmer an. Er hat mich auch nicht grundlegend überzeugt.(klar, viele andere auch nicht) Ein Boyd wäre mir schon letzte Saison lieber gewesen. Wenn es möglich ist, ihn zu halten, ihn ablösefrei zu bekommen, dann sage ich bestimmt nicht nein, aber Zimmer, Götze und auch Hanslik sehe ich als notwendiger an. Und klar, einen Thiele würde ich mit Kusshand nehmen.

Uns Fans bleibt nur abzuwarten, auch wenn es schwerfällt, aber ich denke mal, dass es noch ein zähes Ringen bei den Transfers gibt. (Oder ein zähes Ringen bei unseren Geldgebern).
Warten wir es mal ab. Beim Trainingsstart wissen wir mehr. Bis dahin heißt es abwarten und Pizza essen, ähm Whiskey trinken.
"Der Doktor hat gesagt ich soll mir ne Luft suchen die weniger bleihaltig ist."
aus "Die Rückkehr der glorreichen Sieben" 8-)
scheiss fc köln hat geschrieben:
Und wenn ich aufsteigen will, sollten die das auch wollen.



Beitragvon BetzeDubbe » 10.06.2021, 09:16


Die Pandemie und "knappen Kassen" der Vereine wird das Marktverhalten zukünftig aber auch etwas verändern. Ich denke Leihen werden noch stärker an Bedeutung gewinnen.
Es kann also durchaus sein, dass wir noch ein bisschen warten müssen und noch mehrere Leihspieler kommen werden.
Deswegen ist es auch müßig, sich darüber zu streiten ob der eine nun Fussballsachverstand hat oder nicht.
Die nächste Saison wird eine Wundertüte werden und was wir dazu beitragen können ist unsere volle Unterstützung der Mannschaft und dem Verein gegenüber zu vermitteln.

Und ob am Ende Girth oder Hanslik mehr Scorerpunkte haben werden, ist genauso nicht vorhersehbar, da Hanslik noch jünger ist und mehr Entwicklungspotential besitzt und man nicht sagen kann, ob Girth seinen Zenit schon überschritten hat.

Wie gesagt, die Saison wird ne echte Wundertüte.



Beitragvon De Sandhofer » 10.06.2021, 09:50


Ich finde Girth erfüllt das Anforderungsprofil zu 100%. Jung, groß, torgefährlich und hat schon höherklassig gespielt. Also verpflichten.
Willkommen in der Hölle.



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 10.06.2021, 10:10


Ich finde es interessant, aber auch gut, dass einige hier schon wieder so fokussiert bei der Sache sind und sich bzgl. unseres Kaders viele Gedanken machen.
Ich glaube, ich bewege mich mental aktuell noch vollkommen woanders. Ich bin noch immer fix und fertig und mir kommt es so vor, als hätten wir erst gestern den Klassenerhalt geschafft. Drei, vier Monate ohne Fußball wäre mir gerade sehr recht :lol: :nachdenklich:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg -- lasst die guten alten Zeiten in der Weißen Taube wieder aufleben!



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 10.06.2021, 10:10


Also ich sehe in Girth eben auch diesen Wandspieler vorne drin. Beim Vfl hat er in der Aufstiegssaison eine Halbserie gespielt und die war richtig gut (9 Buden) und trotzdems chwer, wenn du im Winter zu einem überraschenden Aufstiegskandidaten kommst.

Girth wäre für mich ein wirklich guter Transfer. So jung ist er aber nun nicht mehr, wie einer meiner Vorredner schrieb. Ihm an die Seite noch schnelle Flügelspieler mit guten Flanken sowie noch einen schnellen Konterstürmer wie (vom Typ her) Zoller oder Hoffer und ich bini da guter Dinge.Ein ganz erfahrener Back Up und fertig ist die Kirsche!
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon Osnabrücker Teufel » 10.06.2021, 11:16


Ach ja, höchst interessant fände ich neben Girth vor allem Fabian Schubert! Bin mal gespannt ob wir da dran sind...
Wenn Fußball einfach wäre, würde es Tennis heißen!



Beitragvon phibee » 10.06.2021, 12:20


Hi,

also ich denke schon, dass man mir fehlenden Fußballsachverstand nicht vorwerfen kann. Das mal an diejenigen, die mir das vorwerfen. Allenfalls kann man mir fehlende Ungeduld vorwerfen. Bin zwar auch schon fast 60 Jahre alt, trotzdem aber immer noch ungeduldig. Das hat allerdings auch seinen Grund, da es in den letzten Jahren immer nur weiter abwärts für uns ging und wir endlich mal einen Turnaround brauchen.

Wir sind leider nicht in der Lage, es uns in der 3. Liga gemütlich machen zu können. Wir können es uns nicht leisten, in dieser Liga nur "mitzuschwimmen".
Wir müssen auf absehbare Zeit aufsteigen, sonst steht die nächste Insolvenz schneller wieder vor unserer Tür als uns lieb sein muss.

Und dann muss ich leider denen, die mich jetzt verbal etwas angreifen und mir "Gelaber" vorwerfen, halt auch entgegnen, dass ich das viel lieber mit einem Grundgerüst (Zimmer, Pourie, Hanslik, Thiele, Götze etc.) in Angriff nehmen möchte, als mit Spielern, die für mich eine "Wundertüte" darstellen. Ich habe nichts gegen aussichtsreiche neue Ergänzungen, die bei uns etwas werden könnten (z. B. Girth etc.), aber ich plädiere ganz dringend darum, Spieler zu verpflichten oder weiter zu leihen, die bei uns bewiesen haben, dass sie es können. Ein Grundgerüst benötigen wir, um auf diesem aufbauen zu können.
Selbstverständlich tendiere ich auch dazu, Spieler fest zu verpflichten (gegenüber einer Leihe). Aber im Prinzip ist es mir egal, ob Verpflichtung oder Leihe, wenn wir ein Team haben, dass mal um den Aufstieg mitspielen kann oder im besten Falle auch tatsächlich aufsteigt.
Im Übrigen darf ich daran erinnern, dass wir jedes Jahr quasi eine komplett neue Mannschaft auf dem Platz stehen hatten, ob Spieler nun geliehen oder verpflichtet wurden. Es hat keinen wesentlichen Unterschied ausgemacht. Die Guten waren nach der Saison dann sowieso weg, und warum?
Weil sie zu einem so total geilen Verein wie "Heidenheim" gegangen sind. Weil die 2. Liga spielen...
Und jetzt lassen wir mal Spieler wie Grill weg, für den wir gutes Geld von Leverkusen bekommen haben
Und was haben wir z. B. von Heidenheim für die Spieler bekommen, die in den letzten Jahren dorthin gewechselt sind?

Nein Leute, wir selbst müssen wieder ein geiler Verein sein und nicht nur ein Verein, der eine geile Vergangenheit hatte.
Und es braucht mir keiner was erzählen, von wegen Urlaub etc. Ob Spieler im Urlaub oder zuhause sind, das ist doch total egal. Im Zeitalter der Handys glühen die Wechseldrähte in jedem Falle, da spielt es keine Rolle, ob ich in Düsseldorf bin oder auf Urlaub in Malle. Jeder der Spieler wird schauen, wo die Reise demnächst hingeht, selbst wenn er auf dem Mond Urlaub machen würde. Und jeder der was anderes behauptet, gell lieber Elvandy, lebt anscheinend nicht in der heutigen Realität.

Übrgens mein allererstes Spiel als Knirps auf dem Betze war das 7:4 gegen die großen Bayern. Und ich hatte viele Jahre immer eine Dauerkarte auf der West, zusammen mit meinem Vater. Ich denke schon, dass ich etwas Ahnung vom Fußball habe und nicht nur "herumlabere".

Und nochmal, für mich ist die Zukunft des FCK davon abhängig, ob die Investoren finanziell in die Mannschaft investieren oder nicht. Und da habe ich große ernsthafte Zweifel. Entweder investiere ich richtig oder ich lasse komplett die Finger davon. Ein zwischendrin mit "ein bisschen" bringt uns nicht entscheidend voran.
Denn dafür haben wir keine Zeit!!!
Wir haben das Stadionproblem an der Backe kleben (unser sogenanntes Millionengrab). Dieses Problem ist so groß, dass man das Gesicht nicht mehr erkennen kann.

Und nochmal. Ich habe Vertrauen in die Arbeit von MA und TH. Ohne Wenn und Aber.
Aber wenn das Essen sehr gut schmecken soll, dann braucht der 5-Sterne-Koch auch sehr gute Zutaten. Ohne gute Zutaten kein gutes Essen. So einfach ist das.

Und dafür brauchen wir zumindest mal dieses Grundgerüst aus den Spielern, die uns gerade in der abgelaufenen Saison "den Arsch" gerettet haben. Denn die haben bewiesen, dass sie es können.

Und lieber Elvandy, wenn Dich meine Posts stören, einfach nicht lesen. Das hilft!

LG



Beitragvon scheiss fc köln » 10.06.2021, 14:21


@phibee

Tiptop! Entweder wir nehmen (mal wieder) den Kampf um den Aufstieg an - hoffentlich ambitioniert genug - oder der Ofen ist bald aus. Wir können in Liga 3 nichts aufbauen und auf die Zukunft hoffen. Der Zug ist für uns längst abgefahren. Sandhausen und heidenheim werben unsere Spieler ab. Wem da nicht längst alle Alarmglocken schrillen... Aber klar, wir machen jetzt erstmal ´ne schöpferische Pause in der Wohlfühloase (close to Amateurfußball) und kommen dann gestärkt zurück um ganz oben anzugreifen.
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon Philippee » 10.06.2021, 15:23


Überrascht mich so langsam, dass wir nach der Vielzahl an Abgängen erst einen Spieler verpflichtet haben. Es wäre mal schön gewesen gleich zu Beginn der Vorbereitung den Kader nahezu komplett zu haben. Davon sind wir- stand jetzt - meilenweit von entfernt! Natürlich ist mir bewusst, dass es aufgrund der finanziellen Lage schwierig ist Spieler zu verpflichten, die den Kader auch qualitativ verbessern. Dennoch sollte man langsam aber sicher mal Gas geben :D sonst kann sich die Truppe mal wieder kaum einspielen und es wird dann mal wieder an die Geduld der Fans appelliert, wenn der Start mal wieder in die Hose geht. Wir sollten doch aus der kurzen 3. Liga-Vergangenheit gelernt haben.



Beitragvon De Sandhofer » 10.06.2021, 16:35


Ja unter Notzon und Bader stand der Kader schon frühzeitig mit guten Spieler fest. Die hatten auch die Badersche Datenbank. Hengen hat meines Wissens nur eine Sonnenbank und Antwerpen hat keine Bank, der hat nicht mal einen Frisiertisch. Die einzige Bank haben die SPI und zwar eine Schlachtbank zu der sie früher oder später die Kuh FCK führen werden. 8-) 8-)



Beitragvon ExilDeiwl » 10.06.2021, 18:01


Also bei mir leit do noch so e Powerbank rum. Die is frisch uffgelade und die kinnt ich ach spendiere, wann‘s helft, noch e paar Uffstiegskracher zu verpflichde. Im Gaade steht ach noch e Bank rum, awwer die is e bissl wacklich. Awwer die Kinner hänn se schä ogeschdrche. Zwar net Rot-Weiß, awwer trozdem schä.

Mit Dadebanke kenn ich mich ach e bissl aus, wann ich do helfe konn, rufener grad oh. Des kommer jo heitzudaach ach alles rimout* mache. :daumen:

*: Wasses alles fer neimodisch Wörter gebt. Uff Pälzisch seh‘n die schun e bissl eicheardich aus... :lol:



Beitragvon Talentfrei » 10.06.2021, 19:43


Philippee hat geschrieben:Überrascht mich so langsam, dass wir nach der Vielzahl an Abgängen erst einen Spieler verpflichtet haben. Es wäre mal schön gewesen gleich zu Beginn der Vorbereitung den Kader nahezu komplett zu haben. Davon sind wir- stand jetzt - meilenweit von entfernt! Natürlich ist mir bewusst, dass es aufgrund der finanziellen Lage schwierig ist Spieler zu verpflichten, die den Kader auch qualitativ verbessern. Dennoch sollte man langsam aber sicher mal Gas geben :D sonst kann sich die Truppe mal wieder kaum einspielen und es wird dann mal wieder an die Geduld der Fans appelliert, wenn der Start mal wieder in die Hose geht. Wir sollten doch aus der kurzen 3. Liga-Vergangenheit gelernt haben.


Welche Vielzahl an Abgänge sind es denn? Die Leihspieler sind ja keine Abgänge. Die haben uns ja nie gehört. Ich denke mal das wir viel zu wenige Abgänge haben um Gehalt zu sparen mit denen wir Götze, Zimmer, von mir aus auch Hanslik oder Girth verpflichten. Wir haben immer noch einen riesigen Kader und kein Geld. Bevor da nicht mindesten mal sechs bis sieben Spieler weg sind ,wird es vermutlich auch keine große Neuverpflichtungen geben. Bei mir sind bei den Abgänge aber nicht Ritter und Kleinsorge gemeint. Eher Winkler,Morabet, Röser und Konsorten . Mir wäre es am liebsten wenn man nur Spahic ,Raab und zwei weitere Torhüter, Hercher, Kraus,Zuck,Sessa,Rieder, Ritter, Redondo, Kleinsorge, Huth, Schad,Spalvis halten würde. Dazu die Neuzugänge Senger,Gibbs,Tomiak. Dazu drei U23 Spieler Fladung, Bakhat, Hotopp. Der Rest kann gehen. Dann fünf Neuzugänge. Am besten Götze,Zimmer, Ouahim, und noch zwei gute Stürmer.
Zuletzt geändert von Talentfrei am 10.06.2021, 20:12, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Lonly Devil » 10.06.2021, 19:54


Talentfrei hat geschrieben:... ...
Welche Vielzahl an Abgänge sind es denn? Die Leihspieler sind ja keine Abgänge. Die haben uns ja nie gehört. Ich denke mal das wir viel zu wenige Abgänge haben um Gehalt zu sparen mit denen wir Götze, Zimmer, von mir aus auch Hanslik oder Girth verpflichten. Wir haben immer noch einen riesigen Kader und kein Geld. Bevor da nicht mindesten mal sechs bis sieben Spieler weg sind ,wird es vermutlich auch keine große Neuverpflichtungen geben. Bei mir sind bei den Abgänge aber nicht Ritter und Kleinsorge gemeint. Eher Winkler,Morabet, Röser und Konsorten .

Auch die Leihspieler waren Spieler unseres letzten Kaders. Ganz nebenbei, noch nicht einmal unwichtige.

Leihspieler weg - bisheriger Ersatz NULL
Verträge ausgelaufen - davon verlängert NULL

Da kann man durchaus von einer Vielzahl an (Kader)Abgängen reden.

Dem steht bisher lediglich EIN Neuzugang gegenüber.

Ob die von Dir aufgezählten Spieler, Götze, Zimmer, Hanslik oder Girth, auch alleine Spielen können, wenn man den Rest der Mannschaft einspart. :nachdenklich: :wink:
https://www.youtube.com/watch?v=48grx-7 ... H-y_g9MkxO
Zitat: "Willst Du Unkraut dauerhaft vermeiden, musst Du die Wurzel ausreißen."
Gott mag gewisse Machenschaften eventuell vergeben, ICH NICHT!



Beitragvon Talentfrei » 10.06.2021, 20:13


Lonly Devil hat geschrieben:
Talentfrei hat geschrieben:... ...
Welche Vielzahl an Abgänge sind es denn? Die Leihspieler sind ja keine Abgänge. Die haben uns ja nie gehört. Ich denke mal das wir viel zu wenige Abgänge haben um Gehalt zu sparen mit denen wir Götze, Zimmer, von mir aus auch Hanslik oder Girth verpflichten. Wir haben immer noch einen riesigen Kader und kein Geld. Bevor da nicht mindesten mal sechs bis sieben Spieler weg sind ,wird es vermutlich auch keine große Neuverpflichtungen geben. Bei mir sind bei den Abgänge aber nicht Ritter und Kleinsorge gemeint. Eher Winkler,Morabet, Röser und Konsorten .

Auch die Leihspieler waren Spieler unseres letzten Kaders. Ganz nebenbei, noch nicht einmal unwichtige.

Leihspieler weg - bisheriger Ersatz NULL
Verträge ausgelaufen - davon verlängert NULL

Da kann man durchaus von einer Vielzahl an (Kader)Abgängen reden.

Dem steht bisher lediglich EIN Neuzugang gegenüber.

Ob die von Dir aufgezählten Spieler, Götze, Zimmer, Hanslik oder Girth, auch alleine Spielen können, wenn man den Rest der Mannschaft einspart. :nachdenklich: :wink:


Hab meinen Beitrag über deinem neu bearbeitet.



Beitragvon Firehead81 » 10.06.2021, 20:27


Servus

Weiß jetzt nicht ob der Name Marvin Cuni schon gefallen ist, mir pers. würde der Junge gefallen. Mit 19 Jahren ist er zwar noch recht Jung, hat aber dadurch auch ordentlich Entwicklungspotenzial. War letzte Runde von Bayern an SG Sonnenhof Großaspach ausgeliehen. Hatte in 34 Spielen 19 Tore geschossen. Mittelstürmer, kann aber auch Rechts/Links Außen spielen.
Er soll jetzt beim KSC ganz oben auf der Wunschliste stehen!


https://www.transfermarkt.de/marvin-cun ... ler/453864

Thomas Hengen, bitte Handeln :D
]



Beitragvon RedDevil16 » 10.06.2021, 20:47


Firehead81 hat geschrieben:Er soll jetzt beim KSC ganz oben auf der Wunschliste stehen! (...)
Thomas Hengen, bitte Handeln :D


Na dann brauch Thomas Hengen auch nicht mehr handeln.



Beitragvon Firehead81 » 10.06.2021, 21:07


RedDevil16 hat geschrieben:Na dann brauch Thomas Hengen auch nicht mehr handeln.


Wieso nicht, nur weil der KSC eine Liga höher spielt ? Wir sind der geilere Verein und das muss man auch so Argumentieren! Dem Jungen unseren Betze und die Entwicklung die er bei uns machen kann, schmackhaft machen. Die Flinte soll man nie vorzeitig ins Korn werfen und schon gar nicht, weil andere auch Interesse zeigen.
Zuletzt geändert von Firehead81 am 10.06.2021, 21:39, insgesamt 1-mal geändert.
]



Beitragvon Philippee » 10.06.2021, 21:15


Talentfrei hat geschrieben:
Philippee hat geschrieben:Überrascht mich so langsam, dass wir nach der Vielzahl an Abgängen erst einen Spieler verpflichtet haben. Es wäre mal schön gewesen gleich zu Beginn der Vorbereitung den Kader nahezu komplett zu haben. Davon sind wir- stand jetzt - meilenweit von entfernt! Natürlich ist mir bewusst, dass es aufgrund der finanziellen Lage schwierig ist Spieler zu verpflichten, die den Kader auch qualitativ verbessern. Dennoch sollte man langsam aber sicher mal Gas geben :D sonst kann sich die Truppe mal wieder kaum einspielen und es wird dann mal wieder an die Geduld der Fans appelliert, wenn der Start mal wieder in die Hose geht. Wir sollten doch aus der kurzen 3. Liga-Vergangenheit gelernt haben.


Welche Vielzahl an Abgänge sind es denn? Die Leihspieler sind ja keine Abgänge. Die haben uns ja nie gehört. Ich denke mal das wir viel zu wenige Abgänge haben um Gehalt zu sparen mit denen wir Götze, Zimmer, von mir aus auch Hanslik oder Girth verpflichten. Wir haben immer noch einen riesigen Kader und kein Geld. Bevor da nicht mindesten mal sechs bis sieben Spieler weg sind ,wird es vermutlich auch keine große Neuverpflichtungen geben. Bei mir sind bei den Abgänge aber nicht Ritter und Kleinsorge gemeint. Eher Winkler,Morabet, Röser und Konsorten . Mir wäre es am liebsten wenn man nur Spahic ,Raab und zwei weitere Torhüter, Hercher, Kraus,Zuck,Sessa,Rieder, Ritter, Redondo, Kleinsorge, Huth, Schad,Spalvis halten würde. Dazu die Neuzugänge Senger,Gibbs,Tomiak. Dazu drei U23 Spieler Fladung, Bakhat, Hotopp. Der Rest kann gehen. Dann fünf Neuzugänge. Am besten Götze,Zimmer, Ouahim, und noch zwei gute Stürmer.


Nur als kleine Anmerkung: von der Stammelf im wichtigen Spiel gegen Uerdingen zählen nach aktuellen Stand nur noch 4 Spieler zu unserem Kader! Und Senger ist beispielsweise nur eingewechselt worden in diesem Spiel. Das stellt für mich definitiv eine Vielzahl an Abgängen dar.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 10.06.2021, 22:23


Heer, jetzt wisse mer a, warum de Maddin Badern gonge is mit soiner Dadebank. De ExilDeiwl war bei dem rimout druff. Du liewe Leit.
Unn vielleicht hot der dodebei paar Dadeie verschowwe (uuhglicklich halt, awwer trotzdem faddal) Unn ich heb gedenkt, dass de Maddin bissel newer de Kapp war. (Vielleicht war des a weje dem Kaffe mit der schää Reborderin...)
De Maddin hot beschdimmt schunn de Antwerpe uffm Zeddel, also neideitsch im Kommputer, g´hat, awwer de Exil hot gedenkt, de Maddin macht sich aus´m Staab noh Antwerpe unn hot des in de Urlaabsordner vumm Maddin verschowwe.

Kinners, so bassiere halt die Gschischde. Awwer zum Gligg is jo alles noch mol guud gange. Sunschd wäre mer arg bedröppert unn missde uns Hengen losse.
"Der Doktor hat gesagt ich soll mir ne Luft suchen die weniger bleihaltig ist."
aus "Die Rückkehr der glorreichen Sieben" 8-)
scheiss fc köln hat geschrieben:
Und wenn ich aufsteigen will, sollten die das auch wollen.



Beitragvon ExilDeiwl » 10.06.2021, 23:36


Bassemo uff, was Du do fer e dummes Zeich verzählsch - moin liewer Mann! Do denkt mer, mer hätt‘s mit Leit se du, wo klar im Kopp sinn, unn dann verzählen se so en Kohres! :lol:

Grad onnerschder rum war‘s doch! De Maddin hot sei Dadebank beim Umzuch vun Nernberrch no Lautre im Audo net gscheit gesichert und wie rer do on de Audobahnrastschdätt noch do die paar Ultras getroffe hot, sinn em e paar Bits verschowe (was mich jo a wunnert - do uff em Weg vun Nernberrch no Lautre hän se doch onnere Brauereie wie Bit?!).

Jedenfalls honn em Maddin soi Abfroche an die Dadebank nochhind genau so en Kohres ergewwe wie des Gebabbels do owwe vun Der, moin liewe @Gerry! :p Hätt de Maddin mich halt emo g‘frocht - ich hätt nem jo gään geholfe, awwer der war so arich demit beschäftigt, em Becca es Popcorn zu hole, dass er mich net oogerufe hot. Unn de Notzon Boris hot‘s haalt a net geMerkt, dass soi Abfroche immer genau es Gechedäl geliwwert hänn, wie se eigentlich gesollt hätten. Unfassbar.

Unn de Maggo unn de Thomas, die hengen halt gar net so viel vorm Kommputer. Also des hoff ich emol, weil do grieht mer jo ach immer so viel Sießkrams oogebote und donn muss mer die ganze Cookies immer ablehne, gell. Dabei kommer sich jo ach emo an so schenne Sache im Lewe ergötze, wonn mer öfters mo es Palzlied senger tut, odder sich soi Zimmer jean macht (mer kennt sich‘s jo rot-weiß oschdreiche). Awwer ich schweif ab...

Allerhopp. Isch honn mich widder e bissel beruhicht - hoscht‘s jo beschdimmt net so gemähnt unn ich bin der ach net bees. Awwer so ebbes darf mer mir net unnerschdelle, dass ich em Maddin soi Dadebank korrupt gemacht hätt unn mer desweche so unnergonge sinn... Fer so ebbes sinn onnere Maurermäschder zuschdännich. :daumen: :lol:

So, genuch dumm Zeich gebabbelt. :wink:



Beitragvon kl_trott » 10.06.2021, 23:58


Osnabrücker Teufel hat geschrieben:Ach ja, höchst interessant fände ich neben Girth vor allem Fabian Schubert! Bin mal gespannt ob wir da dran sind...

Das wär natürlich eine Granate. Aber ich glaube, der schielt eher in Liga 2 (wenn Deutschland). Hat letztens auch mit Blick auf sein Alter erwähnt, dass er dann jetzt generell schon "hoch" will..

Wobei, höher als zum Betze geht ja nicht :)



Beitragvon Olamaschafubago » 11.06.2021, 08:11


Girth als Huth-Ersatz wäre für mich okay. Aber prinzipiell passt er wieder in das Schema Spieler, der in höherer Liga gescheitert ist. Für die letzte Saison sind das keine guten Daten, andererseits hat Kiel auch weitgehend oben mitgespielt.
Vielleicht kann man bei Kiel in Verbindung mit einer Weiterleihe von Hanslik da was vereinbaren.
Schätze auch, dass er eher als Pourié-Ersatz geplant ist.

Was die Zeitplanung angeht: es wurde schon von mehreren Funktionären gesagt, dass dieses Jahr wegen der Corona-bedingten Marktunsicherheit viele Deals erst sehr spät abgeschlossen werden. So ging es ja am Anfang der letzten Runde auch, z.B. mit Redondo. Klar ist das ärgerlich wegen Planungssicherheit und der verpassten Vorbereitungszeit, aber damit haben die Konkurrenten auch zu kämpfen. Denke auch, dass wir wieder viele Leihen sehen werden und generell wenig Ablösesummen. Da können die Verhandlungen dann wohl auch mal länger dauern. Also lieber mal tief und locker durch die Hose einatmen 8-)



Beitragvon Carsten2707 » 11.06.2021, 09:11


kl_trott hat geschrieben:
Osnabrücker Teufel hat geschrieben:Ach ja, höchst interessant fände ich neben Girth vor allem Fabian Schubert! Bin mal gespannt ob wir da dran sind...

Das wär natürlich eine Granate. Aber ich glaube, der schielt eher in Liga 2 (wenn Deutschland). Hat letztens auch mit Blick auf sein Alter erwähnt, dass er dann jetzt generell schon "hoch" will..

Wobei, höher als zum Betze geht ja nicht :)


Hier ist ein Interview mit ihm, und das liest sich so, als ob er in die 2. Bundesliga bei uns möchte.

Ich bin leider mittlerweile nicht mehr so euphorisch, wenn wir Leute uns um Leute bemühen, die woanders Leistung gebracht haben, weil bei uns zu viele Leute nicht die Erwartungen erfüllt haben. Eher jemand, der sich auch bewusst ist, was 1. FCK heißt (ich meine viele kommen von Vereinen mit weniger und/oder moderaterer Fankultur, kleinem Stadion etc. und scheitern an den Wünschen der Fans, dem großen Stadion, der "Bürde der Tradition" und einigem mehr).
Eine Erste Bundesliga ohne den 1. FC Kaiserslautern ist möglich aber sinnlos. - frei nach Loriot



Beitragvon GerryTarzan1979 » 11.06.2021, 12:34


@ExilDeiwl, ich krach mich weg. :lol:
Danke für den gepflegten Humor. :daumen:

Und danke @Thomas, dass du uns hier so eine lange Leine, (sprich: Lasso) lässt. Muss auch mal sein und gehört dazu!
"Der Doktor hat gesagt ich soll mir ne Luft suchen die weniger bleihaltig ist."
aus "Die Rückkehr der glorreichen Sieben" 8-)
scheiss fc köln hat geschrieben:
Und wenn ich aufsteigen will, sollten die das auch wollen.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste