Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Davy Jones » 10.07.2019, 23:39


Rickstar hat geschrieben:Hat Skarlatidis nicht eine Knieverletzung? Der kniet dann ganz strahlend auf dem Rasen auf dem Foto der Neuverpflichtungen. Scheint ja dann doch nicht so schlimm zu sein. Also ich meine, wenn es sehr weh tun würde, hätte er ja einer der stehenden sein können...



Er hat einen Haarriss im Knie. Denkbar ist, dass es ihm im Alltag keine Probleme bereitet, aber bei Belastung schnell mal ein „Totalschaden“ wird.



Beitragvon GerryTarzan1979 » 11.07.2019, 10:39


breisgaubetze hat geschrieben:
Bachmann ist doch ein Mittelfelspieler(6-er), aber wieso steckst du ihn in die Innenverteidigung? Als Leuchtturm?


Das sind ja nur Gedankenspiele. Könnte aber eine Alternative sein, Bachman als, wie du sagst, "Leuchtturm" hinten reinzustellen. Soll ja Spielerisch auch ganz gut sein. Wenn man Bachmann als 6er aufstellt fällt ein "guter" offensiver MF weg, deswegen gingen meine Gedanken in diese Richtung.

Bei einem 4-4-2 wird Bachmann wahrscheinlich den defensiven 6er-Part übernehmen und Sickinger neben ihm spielen.
Hier fehlt mir allerdings der kreative offensive Part.
Aber wir werden sehen. Im Grunde ist ja egal, wer spielt, Hauptsache es wird erfolgreich! :wink:
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon KLKiss » 11.07.2019, 11:05


Also erstmal ist es schön das beim Mannschaftsfoto mal das komplette Team drauf ist. Neuzugängen sind keine mehr geplant und brauchen wir auch nicht mehr. Sollten eher den 34 Mann starken Kader reduzieren.

Aber zum System.
Sieht ja wohl wieder so aus das wir ein 4-4-2 mit Doppel 6 spielen (warum eigentlich immer mit doppel 6er ???, Powerfussball wäre doch offensiv, zumindest mal zu Hause)
Anyway, wenn das so sein soll, dann spielen wohl Sickinger und Bachmann da, was auch ok ist, nur dann fehlt uns ein Offensiver und es ist dann wohl kein Platz für Bergmann oder Starke, oder sehe ich das falsch ?
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Davy Jones » 11.07.2019, 11:33


KLKiss hat geschrieben:Also erstmal ist es schön das beim Mannschaftsfoto mal das komplette Team drauf ist. Neuzugängen sind keine mehr geplant und brauchen wir auch nicht mehr. Sollten eher den 34 Mann starken Kader reduzieren.

Aber zum System.
Sieht ja wohl wieder so aus das wir ein 4-4-2 mit Doppel 6 spielen (warum eigentlich immer mit doppel 6er ???, Powerfussball wäre doch offensiv, zumindest mal zu Hause)
Anyway, wenn das so sein soll, dann spielen wohl Sickinger und Bachmann da, was auch ok ist, nur dann fehlt uns ein Offensiver und es ist dann wohl kein Platz für Bergmann oder Starke, oder sehe ich das falsch ?


Ein System mit Doppel-6 muss ja nicht zwangsläufig defensiv sein. Bei einem 4-2-3-1 hat ja man ja auch zwei 6er und je nach Spielertyp und Aufgabe (hoch stehen und hoch pressen) kann es durchaus sehr offensiv sein.
Für Starke und später auch für Skarlatidis wird wohl in so ziemlich jedem System ein Platz sein, da diese sehr flexibel eingesetzt werden können. Bergmann muss noch flexibler werden, was ich ihm durchaus zutraue. Für die 6 zum Beispiel müsste er etwas robuster werden, wobei womöglich ein „körperlicher“ 6er neben ihm reicht. Auch auf den Flügeln könnte ich ihn mir vorstellen, wenngleich er seine Stärken ganz klar im Zentrum hat.
Bei einer Raute zum Beispiel ist prinzipiell der LV/RV für die Flanken das Hinterlaufen zuständig, weshalb ich ihn mir dort gut vorstellen könnte. Später vielleicht sogar im „fliegenden Wechsel“ mit Skarlatidis und Starke.

Eine mögliche Aufstellung könnte dann zur Zeit folgendermaßen aussehen:
Grill
Schad Kraus Matuwila Sternberg/Hercher
Bachmann
Starke Bergmann
Sickinger
Kühlwetter Bjarnason


Insgesamt finde ich unseren Kader recht flexibel und total spannend. Wenn die vorhandenen Pferdchen auf die Straße kommen, reden wir sicherlich mehr als nur ein Wort oben mit.



Beitragvon Marki » 11.07.2019, 21:07


Davy Jones hat geschrieben:Insgesamt finde ich unseren Kader recht flexibel und total spannend. Wenn die vorhandenen Pferdchen auf die Straße kommen, reden wir sicherlich mehr als nur ein Wort oben mit.

Sehe ich auch so, jetzt fehlt nur noch ein Trainer, der die Pferdchen antreibt und führt, um bei deiner Sprache zu bleiben. Sonst traben die Pferdchen nur wild durcheinander.



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 12.07.2019, 11:02


Davy Jones hat geschrieben:Ein System mit Doppel-6 muss ja nicht zwangsläufig defensiv sein. Bei einem 4-2-3-1 hat ja man ja auch zwei 6er und je nach Spielertyp und Aufgabe (hoch stehen und hoch pressen) kann es durchaus sehr offensiv sein.
Für Starke und später auch für Skarlatidis wird wohl in so ziemlich jedem System ein Platz sein, da diese sehr flexibel eingesetzt werden können.

Sehe ich ganz genauso. :daumen:
Davy Jones hat geschrieben:Bergmann muss noch flexibler werden, was ich ihm durchaus zutraue. Für die 6 zum Beispiel müsste er etwas robuster werden, wobei womöglich ein „körperlicher“ 6er neben ihm reicht.

Ich glaube, dass es für Bergmann ganz schwer wird. Wer kennt ihn nicht, den hochveranlagten Spieler in seiner Mannschaft, der einfach nicht dahin geht, wo es weh tut? Mit dem man keinen "Krieg" gewinnen kann. Bei dem man denkt: "Mensch, hätte ich dem sein Talent, aber warum macht ER denn nichts draus?". So schätze ich Bergmann ein. Quasi Özil light.
Davy Jones hat geschrieben:Insgesamt finde ich unseren Kader recht flexibel und total spannend. Wenn die vorhandenen Pferdchen auf die Straße kommen, reden wir sicherlich mehr als nur ein Wort oben mit.

Da gebe ich Dir recht. Ich sehe das Hauptproblem allerdings in der Hierarchie. Bachmann als Königstransfer muss ein guter Fußballer sein, aber kein verbaler Leader. Ich sehe in der kompletten Gruppe keine wirklichen Führungsfiguren. Vom Charakter ist das noch am ehesten Kühlwetter. Oder, haltet euch fest, auch Hainault muss absolut anerkannt sein in der Truppe, weil Musterprofi und charakterlich einwandfrei. Aber die Genannten sind leistungsmäßig nicht so gefestigt, dass man ihnen einfach mal die Binde geben kann. Alle anderen sind eher ruhige Vertreter ihrer Zunft. Daraus einen Kapitän zu bestimmen, halte ich für eine wirklich schwierige Aufgabe. Ich hoffe sehr, dass sich jeder für den anderen zuständig fühlt und die Meter, wenn halt nicht hierarchisch, Schulter an Schulter gemacht werden. Das ist die große Aufgabe von Hildmann. Wenn er es nicht schaffen sollte, erleben wir womöglich ein 2018/2019 reloaded und es wird auch für ihn schnell eng...



Beitragvon GerryTarzan1979 » 12.07.2019, 13:12


@Kitzmann-Übersteiger, wieso sollten wir uns bei Hainault festhalten? :wink:

Für mich eigentlich ein guter Kapitän. Aber wie du angemerkt hast nicht immer 1. Wahl. Und da er (leider) immer mal einen Bock schießt und nicht der schnellste ist, hat er von aussen (nicht in der Mannschaft) evtl. nicht die nötige Akzeptanz.
Wird dennoch spannend, wer unser Kapitän wird. Hemlein sehe ich nicht als 1. Wahl, deswegen für mich ungeeignet.
Ich sag immer wieder, dass von der Persönlichkeit und von der Wichtigkeit Sickinger mein Favorit ist. kann aber alle verstehen, die ihn noch zu jung in der Rolle sehen oder ihm diese "Bürde" nicht auferlegen wollen.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight



Beitragvon Davy Jones » 12.07.2019, 13:30


Bei Sickinger sei vielleicht erwähnt, dass ihm die Bürde nicht fremd ist. Ich meine gelesen zu haben, dass er bei einer der U-Mannschaften Kapitän war.



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 12.07.2019, 13:52


Hemlein hatte keine gute Saison letztes Jahr, scheint aber eine gute Vorbereitung hinzulegen.

Bei Sickinger sehe ich es so, dass er sich erst einmal stabilisieren muss. In der Vorbereitung im Mittelfeld hat er noch nicht an die Leistungen der letzten Saison anknüpfen können. Man mutet ihm derzeit vielleicht zu viel zu, obwohl ich total von ihm überzeugt bin. Der Unterschied zu den U-Mannschaften sehe ich darin, dass dort alle ähnlich alt waren. Bei den Profis ist das etwas anderes, zumal er auch eher ein ruhiger Typ ist (auf dem Platz aber nicht). Ist Reus z.B. zwar auch, aber der ist mittlerweile 30 und hinein gewachsen. Soweit sehe ich Sickinger noch nicht.

Ich erinnere mich noch an Timo Wenzel, den man damals zum Kapitän gemacht hat und schon war's rum. Das will ich bei Sickinger bitte nicht.

Vielleicht wird es am Ende eine Rochade, wer weiß. Ich wüsste wirklich nicht, wen ich bestimmen soll.



Beitragvon CrackPitt » 12.07.2019, 14:00


Ich schmeiss diese Aufstellung mal in den Raum
Bild

Offensiv ein 352 und defensiv ein 541 Thiele und Starke ziehen sich auf die Aussen, wo sie auch die Abwehr anlaufen könnten und Kühlwetter pendelt zwischen den beiden IV.
Dauerkarte Block 9.2 - Betze Supporters



Beitragvon k-schr » 14.07.2019, 22:49


Ich habe auch mal versucht eine Aufstellung zu kreieren. Dabei merkt man schnell dass es so viele Möglichkeiten mit dem Kader gibt, dass die Zuversicht wächst.
Wenn 90% der Spieler die Erwartungen die in sie gesetzt werden erfüllen, werden wir eine starke Mannschaft sehen.

Hier mal eine Idee:

Bild

Alternativen:
Sickinger <-> Starke
Kühli <-> Pick
Bjarnason <-> Kühli
Hemlein <-> Skarlatidis/Jonjic



Beitragvon MonnemerTeufel » 15.07.2019, 14:06


Geht mir auch so: Wir hatten letzte Saison ganz wenige Positionen, die ungefähr gleichwertig mit einer Alternative besetzt waren. Vor allem nicht auf der LV Position. Hier sind die Möglichkeiten in dieser Saison deutlich besser. Bin der Meinung, dass wir auf 8 der 11 Positionen wirklich starke Alternativen haben und das nicht einfach wird, eine Stammelf zu entwickeln bzw. den Stammplatz zu verteidigen.
Insofern bin ich tatsächlich optimistisch, dass wir diese Saison eine bessere Chance haben, oben mitzuspielen. Ob es dafür oder sogar für mehr reicht, hängt für mich dann ausschließlich an der Einstellung und natürlich auch ein bisschen am Glück (Verletzungen....). Aber der Kader gibt es grundsätzlich her. Bin am Samstag oben und lasse mich positiv überraschen.

Grill
Schad Matuwila Kraus Hercher
Bachmann
Hemlein Bergmann Starke
Thiele Kühlwetter

Auf gehts
:teufel2:
Auch in Monnem gibts FCK Fans!!
Niemals zum Waldhof!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste