Hier kann geplaudert und auch mal "ein Beitrag mehr" geschrieben werden.

Beitragvon grasnarbe » 06.05.2021, 11:43


Ein Juwel aus der prall gefüllten Schatzkiste der Rockmusik: ein Album, das auch nach fast 50 Jahren nichts von seiner Strahlkraft verloren hat. :daumen:

David Bowie : The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars..Album 1972


Auch das erste Livealbum von Bowie ist der Hammer. Eine fantastische Atmosphäre, eine super Band mit einem Earl Slick in Hochform, mit Michael Kamen, Tony Newman, Herbie Flowers, David Sanborn. Wow....

Der Song fehlt im Link des Albums, deshalb separat. :wink:
David Bowie : Width of a Circle

David Bowie : David Live..DoLP 1974
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon scheiss fc köln » 06.05.2021, 17:58


...wenn ein Saxophon den Gesang/die Stimme ersetzt...

candy dulfer & dave stewart - lily was here: https://www.youtube.com/watch?v=_5kKo2_2MzI
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon Studebaker » 06.05.2021, 23:12


War auf einmal ne ganz andere Band mit Dio, aus der 1980er "Heaven and Hell":

Black Sabbath - Neon Knights (Official Music Video)
https://www.youtube.com/watch?v=8pXLQF7Tdkc
Hell ain`t a bad place to be



Beitragvon shaka v.d.heide » 07.05.2021, 09:23


Moinmoin,
Nochmal
Neon Nights
Diesmal von
Accept
https://m.youtube.com/watch?v=PUdHsLjM3 ... 29&index=5
Das Album mit Fast As A Shark und Princess Of The Dawn gehört zu meinen Alltime Favourites



Beitragvon bjarneG » 07.05.2021, 15:27


Gechipt bin ich zwar noch nicht (ich kann die paar Wochen, bis ich BioNTech beim Hausarzt oder beim Betriebsarzt krieg, noch locker aussitzen. Die Russenplörre will ich nicht, schon aus Prinzip und Astra brauchts auch nicht sein) aber meine 2 Balkone + das derzeitige und angekündigte Wetter in Kombination mit guten 66 Stunden Wochenende, 3 Roulädlsche wie gemoolt... reicht mir vollkommen, um mich so zu fühlen - so etwas wie "Impfneid" ist mir völlig fremd:

https://youtu.be/iPUmE-tne5U

Ich bin auch zuversichtlich für morgen, ganz merkwürdig. Seit gestern irgendwann. Weiß nicht, wo das herkommt, keine Ahnung. Vielleicht zu wenig Spiele gesehen; bisher erst 2 halbe und vielleicht 3-4 Zusammenfassungen. Aber ich bin echt ziemlich zuversichtlich, dass uns der FCK dieses Wochenende nicht versauen wird. Ich staun selber, wie sicher. Das sah in den letzten Monaten diesbezüglich aber mal ganz anders aus.

Mer paggens, s werd schunn gut geh :daumen:

Nice weekend, folks :winken:

Edit will @Shaki-San noch was sagen:

https://youtu.be/sgZ1kAJY3vg
Zuletzt geändert von bjarneG am 07.05.2021, 15:54, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon grasnarbe » 07.05.2021, 15:50


bjarneG hat geschrieben:3 Roulädlsche wie gemoolt...

Damit kann ich was anfangen, das leuchtet mir ein.
Vor ein paar Jährchen war ich hier mal auf 'ner Fete ein paar km weg, war eher Zaungast und kannte nur wenige. Einer von denen meinte am späteren Abend: "Bei uns gibt's am Sonntag Rolladen." Ich dachte hmmmm und sagte zu ihm: "Na, dann wünsche ich guten Appetit am Sonntag." Er hat sich noch bedankt dafür....wußte gar nicht was ich eigentlich wollte.
Ist ja auch egal gewesen, der Abend war ein guter Abend. :beer:


Ich mag den Song, find ihn einfach klasse
Pharrell Williams : Happy

den auch
Adele : Rolling in the Deep
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon bjarneG » 07.05.2021, 16:14


grasnarbe hat geschrieben:
bjarneG hat geschrieben:3 Roulädlsche wie gemoolt...

Damit kann ich was anfangen, das leuchtet mir ein.
Vor ein paar Jährchen war ich hier mal auf 'ner Fete ein paar km weg, war eher Zaungast und kannte nur wenige. Einer von denen meinte am späteren Abend: "Bei uns gibt's am Sonntag Rolladen." Ich dachte hmmmm und sagte zu ihm: "Na, dann wünsche ich guten Appetit am Sonntag." Er hat sich noch bedankt dafür....wußte gar nicht was ich eigentlich wollte.
Ist ja auch egal gewesen, der Abend war ein guter Abend. :beer:


Ich mag den Song, find ihn einfach klasse
Pharrell Williams : Happy

den auch
Adele : Rolling in the Deep


Nix geegen Rolladen mit lecker Pils bei, hömma. Komma eher ma balldich bei mit :wink:



Beitragvon bjarneG » 07.05.2021, 22:35




Beitragvon shaka v.d.heide » 08.05.2021, 05:33


Das hast du ja gut hingekriegt@bjarne...
:lol:
Samstags um 4.45 Uhr wach.
Restless stimmt.
Wild auch.
Foxdevilswild sozusagen(wegen zu wenig Schlaf)

Loss derr die Roulädscher schmecke,moi. Guuder.

Isch hab momentan eher
https://m.youtube.com/watch?v=zaaoFbNsyf4



Beitragvon ExilDeiwl » 08.05.2021, 08:11


Rolladen am Sonntag? Lecker? Sache gebt‘s. Bei uns gebt‘s die normale Fenschderläde. So zum uff- unn zuklabbe. Lecker! :lol: :p

Awwer mit so gude Roulaädscher, do kann ich ach ebbes ofange. Hmm, wann moin Vadder die macht, sinn die schon sehr lecker! Die sinn immer schä zart und weich, mit änere gute Soß! Awwer wann se hart wie Schdä sinn, mag ich se jo net so, dann is nämlich...

https://m.youtube.com/watch?v=nrIPxlFzDi0

Schlimmes Wortspiel? :oops: Besser wie käns. :D

Heute: Heimsieg! :teufel2:



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 11:36


ExilDeiwl hat geschrieben:Rolladen am Sonntag? Lecker? Sache gebt‘s. Bei uns gebt‘s die normale Fenschderläde. So zum uff- unn zuklabbe. Lecker! :lol: :p

Awwer mit so gude Roulaädscher, do kann ich ach ebbes ofange. Hmm, wann moin Vadder die macht, sinn die schon sehr lecker! Die sinn immer schä zart und weich, mit änere gute Soß! Awwer wann se hart wie Schdä sinn, mag ich se jo net so, dann is nämlich...

https://m.youtube.com/watch?v=nrIPxlFzDi0

Schlimmes Wortspiel? :oops: Besser wie käns. :D

Heute: Heimsieg! :teufel2:


Ich rate Dir mal ungefragt: Beim nächsten Mal dem Papa vom ersten bis zum letzten Handgriff auf die Finger schauen und alles genau aufschreiben. Irgendwann in hoffentlich ferner Zukunft wirst Du dankbar dafür sein.



Beitragvon ExilDeiwl » 08.05.2021, 12:30


Vielen Dank für den willkommenen Rat! :daumen: Tatsächlich habe ich schon in jungen Jahren meinem alten Herrn beim Kochen auf die Finger geschaut und so einiges gelernt. Aufgrund der räumlichen Distanz geht das heute nicht mehr so oft. Ich denke, dass ich so manches Gericht recht ordentlich hinbekomme, aber an den Meister komme ich nicht heran. :lol:

Was ich vom Chef de Cuisine gelernt habe: aus schlechtem Fleisch (im Sinne von Qualität) machst Du keinen 1a Braten (umgekehrt schafft man es total einfach, ein Top Stück Fleisch in kürzester Zeit zu verhundsen :lol: Da rate ich (auch ganz ungefragt) zum Daumentest, wo immer das möglich ist: beim eingeschweißte Stück Fleisch mit dem Daumen ins Fleisch drücken. Geht‘s leicht und bleibt eine Delle zu sehen: :love: Geht‘s schwer und keine sichtbare Delle: Zurück legen. Für mich der Standardtest bei Rindfleisch Kauf. Und deutscher Jungbulle bleibt beim,ir grundsätzlich liegen, die sind zumeist zäh wie sonst was.



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 16:30


ExilDeiwl hat geschrieben:Vielen Dank für den willkommenen Rat! :daumen: Tatsächlich habe ich schon in jungen Jahren meinem alten Herrn beim Kochen auf die Finger geschaut und so einiges gelernt. Aufgrund der räumlichen Distanz geht das heute nicht mehr so oft. Ich denke, dass ich so manches Gericht recht ordentlich hinbekomme, aber an den Meister komme ich nicht heran. :lol:


Doch, das geht. Fast natürlich nur, aber sehr nah dran. Aber dafür brauchts Details. "Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer andünsten" reicht halt nicht. Wieviel und welche Sorte & Größe ? In Butter, Schmalz, Margarine, Öl ? Welche Gewürze genau und welcher Rotwein und wieviel, Hühner-, -Gemüse oder Fleischbrühe ? Weisser, schwarzer, grüner, roter oder Cayennepfeffer oder doch Chiliflocken ?

Ich bin jedenfalls sehr sehr froh, dass ich die meisten meiner Lieblingsrezepte von Mom & Dad idiotensicher bis ins kleinste Detail aufgeschrieben und teilweise gar mit handy-fotos dokumentiert hab. Jedes Wochenende wird gekocht wie früher zu dritt und dann zu zweit und jetzt halt allein (oder bald mal wieder für/mit Freunden. Nicht Bekannte, Kollegen oder Kumpels, sondern richtigen Freunden) und ich finds einfach geil, wenns zumindest so schmeckt wie früher.

Man muss es aufschreiben, genau aufschteiben, also ich muss das zumindest, sonst vergesse ich immer irgendwas.



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 17:28


On- oder Offtopic - egal :wink:

Fülle: 4 EL sehr fein gehackte Petersilie, 2 grosse Ingwerscheiben, dünn, mit Schale, 1 mittelgrosse Knoblauchzehe, 2 mittelgrosse rote Zwiebeln, 1 mittelgrosse Schalotte ebenfalls fein hacken. 250 gr Katenschinkenwürfel (Feinkost Albrecht :wink: ), 2 EL Tomatenketchup, ein halber TL Jodsalz, weisser Pfeffer, Cayennepfeffer, Chiliflocken, 3/4 Becher Kräuter-Creme-fraiche (200 gr Becher, 30 % Fett).

(3) Rouladen abspülen, trocken tupfen, falls zu "dick", gff. mit Hilfe von Klarsichtfolie & Topf platt klopfen, (sehr) grosszügig mit Dijon-Senf bestreichen (je nach Grösse durchaus mehr als 1 TL).

Die Roulädlscha füllen und einrollen und mit am besten Nadeln fixieren.

Dann gehts los: In ca. 3-4 EL Margarine scharf (Stufe 5 von 6) anbraten von allen Seiten, insgesamt 5 Minuten, nach dem ersten Wenden auf Stufe 4 gehen. Wenn alle Seiten gut gebräunt sind, auf Stufe 3 gehen und den Rest der Füllung zugeben. Jetzt darauf warten, dass sich die Füllung mit den Röstaromen verbunden hat, das ist bei ca. 20-25 Minuten nachdem die Roulädlscha in der Pfanne sind, der Fall. Jetzt wiederum grosszügig mit Rotwein ablöschen. Ich bevorzug Cabernet Sauvignon oder Merlot, 0,25 L. Dann Deckel drauf und 25 Minuten auf Stufe 2 ziehen lassen. Dabei zweimal drehen, also nach 8 & 16 Minuten. Dann ca. 0,25 L Hühnerbrühe dazu und nochmal 30 Minuten auf Stufe 2, evtl reicht zum Schluss auch Stufe 1. 2-3 EL Kräutercremefraiche & Chiliflocken zum Abrunden. Gesamtzeit 90 Minuten plus Schnibbeln.

Butter statt Margarine und Fond statt Brühe schadet auch nicht :wink:

Dazu Fusilli / Salädl. Gurkensalat gabs oft dazu.



Beitragvon scheiss fc köln » 08.05.2021, 18:20


Ingwer? Ekelhaft to me...

Ich wünsch´ euch was. haut rein
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 19:12


scheiss fc köln hat geschrieben:Ingwer? Ekelhaft to me...

Ich wünsch´ euch was. haut rein


Auf Ingwer schwör ich total seit vielen Jahren. Was Gesünderes kannst Du Dir kaum geben, besonders in der Kombination mit (roten) Zwiebeln & Knoblauch. Verdauung, Blutdruck, Cholesterin... name the problem, Ginger helps. Und geschmacklich: zitronig-scharf ? :love:



Beitragvon ExilDeiwl » 08.05.2021, 20:45


@bjarneG: vielen Dank für das Rezept! Das werde ich auf jeden Fall mal nachkochen, zumindest weitgehend. Bei uns gehören im Haushalt auch nicht alle Zutaten zum Standardvorrat, u.a. Ingwer. Wobei wir gegen den nix haben, ist halt nur nicht Usus.

Wenn bei mir Rotwein in die Soße kommrt, dann eigentlich nur das, was wir auch so trinken. Das kann sicherlich auch mal ein Merlot oder Bordeaux sein, aber zu unserem Liebling haben sich eigentlich zwei Shiraz Weine aus Australien heraus kristallisiert. Den einen haben wir vor 15 Jahren im Urlaub in Australien direkt auf dem Weingut im Barosa Valley kennen gelernt. Den habe ich wiederum meinem alten Herrn ans Herz gelegt. Wurde für gut befunden (und irgendwann auch in den Weinregalen deutscher Supermarktketten) und mein Vater hat mir dann irgendwann noch den zweite empfohlen. Wen‘s interessiert: Peter Lehmann Sihraz und Peter Lindenmanns Shiras Bin 50. gibt‘s beide z.B. bei Rewe beide ca. nen Zehner pro Flasche (der Lehmann‘s ist der etwas teurere).

Während ich das hier schreibe, habe ich gerade die Flasche 2017er Weegmüller Riesling trocken vorm Lagerfeuer auf der Terrasse leer geschlürft und das hier gehört:

https://m.youtube.com/watch?v=IXdNnw99-Ic

Inzwischen hat die Playlist diese große Dame hervor gezaubert:

https://m.youtube.com/watch?v=DwrHwZyFN7M

Hat Frauchen eine nette Playlist gefunden. :wink:

Schöner Samstagabend mit dem Heimsieg im Hinterkopf! :love:



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 20:55


Spätestens als bei Mama die erste Chemo anstand, hab ich mich intensiv damit beschäftigt, welche Lebensmittel welche Vitamine, Mineralstoffe etc. enthalten.

Ingwer, Knoblauch, Tomaten, Papaya, Rote Beete, Rosenkohl, Erdbeeren, Heidelbeeren, Äpfel, Vollkorn...

Da acht ich schon drauf & obwohl ich frei nach den Fantas seit Jahrzehnten zu viel geraucht und Alkohol missbraucht habe - immer noch recht fit. Blutdruck heute Minuten vorm Schicksalsspiel: 121:82, Puls 77. Und da war ich bissl nervös und nicht mehr so ganz nüchtern - Gamelevel halt. :wink: :daumen:



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 21:13


Diesen Australier werd ich schon sehr bald mal antesten :wink: :daumen:



Beitragvon ExilDeiwl » 08.05.2021, 22:15


Mach das - ich mag die wirklich sehr gerne! Ich bin sicher kein Wein-Virtuose, aber ich denke, dass ich vom Babbe die richtigen Anlagen mitbekommen habe. :D

:prost:

PS: Playlist alle, Feuerchen runter gebrannt, Zeit reinzugehen. Und mir geht’s gut heute Abend! :love:



Beitragvon bjarneG » 08.05.2021, 22:36


Noch einmal durch den Dschungel und dann ab in die Heia - rundum gelungener Tag :daumen:

https://youtu.be/Of6QtYqFVgg



Beitragvon scheiss fc köln » 09.05.2021, 09:07


bjarneG hat geschrieben: Und geschmacklich: zitronig-scharf ? :love:


i´m not a fan. Auch Zitronengraß - geht garnicht.

Wenn die Artzhelferin meinen Blutdruck misst und der ist erhöht, fange ich an zu flirten und sage, das es an ihr liegt. :love:
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon shaka v.d.heide » 09.05.2021, 09:33


Moin,
Endlich!
Strahlender Sonnenschein :love:
Genießt den heutigen Tag
Raus aus der Bude und Vitamin D tanken.
Ab morgen wird's schon wieder frisch.
Muse
Feeling Good
https://m.youtube.com/watch?v=CmwRQqJsegw

@scheiss fc Köln
Zitronengras geht.
Was gar nicht geht ist dieses Lied
https://m.youtube.com/watch?v=Va0vs1fhhNI
Da krieg ich Gänsehaut.
Aber keine schöne.



Beitragvon scheiss fc köln » 09.05.2021, 11:45


Ja, einer meiner all time nervigsten songs ever. Ganz furchtbar. Zitroniges - ob Gras oder ginger - muss ich echt nicht haben. Verstehe auch nicht, warum mittlerweile überall Zitronenschale "reingehobelt" werden muss. Demnächst auch in die Linsensuppe? Meine "Olle" ist Asiatin. Ich leide darunter sehr :D

Egal! Sonntag, Sonne (scheisse, ist das warm draußen) und der Betze hat gewonnen. Keine 12 Uhr - ist es noch zu früh für Bierchen?

Cheers, Jungs!
R.I.P Can i get a witness?



Beitragvon shaka v.d.heide » 09.05.2021, 12:16


Egal! Sonntag, Sonne (scheisse, ist das warm draußen) und der Betze hat gewonnen. Keine 12 Uhr - ist es noch zu früh für Bierchen?

Aber wirklich.
Erstes Sommerfeeling.
Raus auf die Liege und den Bauch in die Sonne strecken.
Wenn du jetzt schon Bier trinkst misch ich mir einen Gin-Tonic.

Lou Reed
Perfect Day
https://m.youtube.com/watch?v=QYEC4TZsy-Y




Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste