Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Beitragvon Mephistopheles » 21.06.2020, 14:34


FCK-Ralle hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:Wie dem auch sei: vor der Verpflichtung eines Trainers sollte man schon wissen wie er gerne spielen lässt bzw. was seine Spielphilosophie ist. Dieser Fehler verfolgt uns leider schon 5-6 Jahre und kostete uns Haufen Geld, weil eben jeder Trainer was anderes spielen will und dadurch ständige Umbrüche.


Ich sag es mal so:

Ein guter Trainer hat seine Spielphilosophie und bringt diese seinem Team bei.

Ein sehr guter Trainer schaut, was er für Typen in der Mannschaft hat und passt flexibel das Spielsystem den Fähigkeiten seiner Spieler an.

Ein ausgezeichneter Trainer bringt beides in Korrelation, entwickelt somit nicht nur das Team sondern auch sich weiter.


Herr Schommers hat ohne Not nach der Winterpause das erfolgreiche System geändert und somit den - möglichen - Aufstieg verschenkt. Sicher war bei dem ein oder anderen Spiel auch Pech dabei. Aber Herr Schommers sollte sich deine Worte, die einen sehr guten Trainer charakterisieren, gut merken und verinnerlichen. Denn Herr Schommers ist noch ein Lehrling. Und jeder gute Lehrling möchte ja ein Meister werden. Wollen wir hoffen, dass Herr Schommers nicht ein Zauberlehrling bleibt und bald seine erfolgreiche Meisterprüfung ablegen kann! :wink:



Beitragvon Chrisss » 21.06.2020, 14:38


Also ich bin auch oft sehr kritisch was Schommers angeht und frage mich auch oft, ob er der Richtige ist. Auf der anderen seite steht für mich außer Frage, dass er was drauf hat und entwicklungswillig und -fähig ist.

Ich denke, er hat bisher ziemlich viel aus der Mannschaft rausgeholt. Immerhin kann sie zwei Systeme einigermaßen :lol:, wir kriegen keine Gegentore in den letzten Minuten mehr, wir sind nicht mehr so leichtsinnig vorm 16er, treffen in vielen Situationen die besseren Entscheidungen, sind öfter clever (zB taktische Fouls), man merkt dass die Mannschaft wesentlich disziplinierter agiert, es gibt immer eine klare Spielidee bzw. ein Matchplan (auxh wenn der nicht immer aufgeht)... mittlerweile ist ein klares Profil an Spieler in der Mannschaft zu erkennen, auch wenn die galligkeit noch nicht immer stimmt... kurzum: Schommers hat schon viel geschliffen und viel aus der Truppe gemacht.

Insofern sollte man für Drittligaverhältnisse nicht allzu kritisch sein und auch einem Schommers Möglichkeiten und Zeit zur Entwicklung einräumen.



Beitragvon ChrisW » 21.06.2020, 20:02


Chrisss hat geschrieben:Also ich bin auch oft sehr kritisch was Schommers angeht und frage mich auch oft, ob er der Richtige ist. Auf der anderen seite steht für mich außer Frage, dass er was drauf hat und entwicklungswillig und -fähig ist.

Ich denke, er hat bisher ziemlich viel aus der Mannschaft rausgeholt. Immerhin kann sie zwei Systeme einigermaßen :lol:, wir kriegen keine Gegentore in den letzten Minuten mehr, wir sind nicht mehr so leichtsinnig vorm 16er, treffen in vielen Situationen die besseren Entscheidungen, sind öfter clever (zB taktische Fouls), man merkt dass die Mannschaft wesentlich disziplinierter agiert, es gibt immer eine klare Spielidee bzw. ein Matchplan (auxh wenn der nicht immer aufgeht)... mittlerweile ist ein klares Profil an Spieler in der Mannschaft zu erkennen, auch wenn die galligkeit noch nicht immer stimmt... kurzum: Schommers hat schon viel geschliffen und viel aus der Truppe gemacht.

Insofern sollte man für Drittligaverhältnisse nicht allzu kritisch sein und auch einem Schommers Möglichkeiten und Zeit zur Entwicklung einräumen.

Das Schlimme ist, was du geschrieben hast stimmt (für gestern). Das kann diese Woche schon wieder ganz anders aussehen. Und diese ständigen 180 Grad Wendungen, was Einstellung und Laufbereitschaft angeht, muss aufhören. Sonst ist Schommers nicht der Richtige. Andererseits hat er diese Truppe auch nicht zusammengestellt. Wie man es macht, ist es verkehrt. Ich traue ihm genauso gut zu eine gute Mannschaft zu formen, wie im Herbst entlassen zu werden. Entscheiden möchte ich das nicht.



Beitragvon FCK-Ralle » 21.06.2020, 21:36


flidp hat geschrieben:...
Statt hier wieder darüber zu diskutieren, ob die Systemumstellung Druck von oben war (geht nicht an Dich, @FCK-Ralle) oder der Druck im Forum, wie wäre es damit, dass Schommers genau weiss, was er tut?


Da bin ich gespannt. Ich sag mal so, Schommers hat noch 4 Spiele Zeit, zu zeigen, wie "lernfähig" er ist und ob er über den eigenen Schatten springen kann. Mal schauen wie er das nächste Spiel angeht. Gestern hat er mich positiv überrascht, er hat mich aber auch schon negativ überrascht (bin da bei ChrisW).
Wie bereits vor längerem gesagt, abgerechnet wird am Ende der Saison. Dann steht hier der ganze Laden auf dem Prüfstand.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon bagaasch 54 » 21.06.2020, 22:32


Die ständig kritischen Äusserungen an den jeweils tätigen Trainer beim FCK ist mindestens so alt, wie unser Forum.Dies betrifft aber auch Spieler,welche zeitweilig für den FCK spielten.Wir suchen zu gerne einen Bumann wenn es bei uns nicht so läuft,wie wir kritischen Fans uns dies vorstellen.So haben wir es nicht selten geschafft,TRAINER oder bzw. SPIELER aus den Verein zu ekeln nur weil uns eine spezifische Seite nicht gefallen hat.Beispiele kann jeder von uns im Dutzend aufzählen,um nicht selten feststellen zu müssen,dass der bestimmte Spieler bzw. Trainer im nächsten Verein einschlug und wir uns verblüfft die Augen zu reiben.Immer das selbe Spiel.Lassen wir doch einfach unsere Mannschaft inkl. Trainer die verrückte Saison zu Ende spielen.Erst dann kann man einen Schlussstrich ziehen.
Fakt ist doch,die Mannschaft findet sich immer besser zusammen,es bilden sich interne Strukturen in der Mannschaft heraus und es entwickeln sich Führungsspieler heraus.Und an dieser Entwicklung hat mit Sicherheit der Trainer einen entscheidenden Einfluss ausgeübt.Das ein Trainer sehr gern auch verschiedene Spielsysteme spielen lassen möchte,ist verständlich und eigentlich auch objektiv notwendig.
Mit nur einem Spielsystem ist man als Mannschaft recht schnell ausrechenbar und steht bald auf der Verliererseite.
Ich bin insgesamt mit Schommers Arbeit im Verein und sein Einfluss auf die Mannschaft zufrieden und würde ihn gern auch in der kommenden Saison bei uns als Trainer sehen.
:teufel2:



Beitragvon FCK-Ralle » 21.06.2020, 22:57


@bagaasch54

Ich kann das gut nachvollziehen und stimme auch mit einigen Punkten überein.

Ich sag es rund heraus, mir fehlt bei Schommers (noch) die Überzeugung, dass er das Team weiter entwickeln kann. Und zwar so weiterentwickeln um nächstes Jahr in höheren Tabellenregionen mitspielen zu können ohne 3/4 des Kaders austauschen zu müssen.

Absolut kontraproduktiv wäre, erneut unbedarft aber hoffnungsfroh in die Saison zu gehen um dann im Herbst wieder desillusioniert den Trainer wechseln zu müssen. Dieser Sommer wird zu wichtig um zu experimentieren. Die Schritte die gemacht werden, müssen wohldurchdacht sein.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Eilesäsch » 21.06.2020, 23:22


ChrisW hat geschrieben:...... Wie man es macht, ist es verkehrt. Ich traue ihm genauso gut zu eine gute Mannschaft zu formen, wie im Herbst entlassen zu werden. Entscheiden möchte ich das nicht.


Das gute ist, das du das auch nicht entscheiden musst. Ich denke wir haben mittlerweile besonnene Fachleute am Start, die das analysieren werden, wer am Ende auf welchem Posten sitzt.

Chillt mal eure Base. 8-)

ps: Angriffe gut zuende gespielt und zurecht so hoch gewonnen!
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.



Beitragvon SEAN » 22.06.2020, 00:36


Mit der Pleite von Zwickau und den nun 10 Punkten Vorsprung auf den ersten Absteiger dürfte der Klassenerhalt mehr als nur theoretisch gesichert sein.
Mal sehen ob es sich jetzt ein Stück weit leichter spielen lässt, wo der Druck vom Kessel ist. Auch die Nachricht, das ein Investor in den Startlöchern steht, sollte nicht bei der Leistung hinderlich sein. Gibt die Nachricht in meinen Augen den Spielern doch die Hoffnung, bei einer Vertragsverlängerung ein paar Euros mehr auf dem Gehaltszettel zu finden. Gerade bei Leistungsträgern wie Pick oder Kühlwetter.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste