Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon Uli » 15.08.2006, 16:16


U 19-Trainer Michael Dusek und FCK lösen Vertrag auf

Das eigentlich noch bis zum 30. Juni 2007 laufende Arbeitsverhältnis zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und A-Junioren-Trainer Michael Dusek (47) ist in beiderseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung beendet worden. Grund dafür ist der Gesundheitszustand bei dem früheren Bundesliga-Profi, der seit 1999 als Trainer – zunächst beim Amateur-Team und dann bei der U 19-Mannschaft – für den FCK tätig war. Bis auf Weiteres werden die A-Junioren in der am kommenden Wochenende beginnenden Bundesliga-Saison von den bisherigen Co-Trainern Steven Dooley und Michael Rodenbusch betreut.

Quelle: http://www.fck.de/index_1.php

------------------------------------------------------ -----

Also nach der Meldung gestern wegen der Vertragsauflösung mit Hans Werner Moser und der heutigen Vertragsauflösung aus gesundheitlichen Gründen mit Michael Dusek kommt mir die Sache irgendwie komisch vor. Ganz ehrlich! Was für ein Zufall! :?:

Was ist da los? HWM und MD haben in den letzten zwei Jahren sehr gute Arbeit abgeliefert. Hoffentlich fällt das Haus nicht zusammen.....

Gruß
Uli



Beitragvon Christian » 15.08.2006, 16:22


Thema in Forum 'Amateure und Jugend' verschoben und Überschrift ergänzt.
Der Betze brennt - www.der-betze-brennt.de



Beitragvon MoeRF » 15.08.2006, 16:33


Das is echt alles etwas seltsam :tadel:

Sollten mal die C.S.I. Betzenberg ins lebenrufen und die mal nachforschen lassen.. 8)

Da bin ich mal gespannt wen wir verpflichten um unsere jungen wilden zu fördern.



Beitragvon mms » 15.08.2006, 17:26


schon seltsam wenn das so knapp nacheinander passiert. aber vielleicht steckt ja wirklich nichts andres dahinter wer weis das schon.
man darf gespannt sein wer jetzt kommt. ich hab so das gefühl das zumindest marschall eine der beiden mannschaften bekommt. axel roos hat sich von briegel getrennt weil seine familie nicht mit in die emirate will. vielleicht hat er ja lust eine der mannschaften zu übernehmen.



Beitragvon Ol Dirty » 15.08.2006, 17:28


2 Trainer kuendigen unmittelbar nacheinander? Mehr als komisch. Ist das etwa die Retourkutsche, weil man die starken A/Junioren bzw. die starken Amateure zum Profikader holt, und damit diese Mannschaften schwaecht? :?:



Beitragvon chris » 15.08.2006, 18:40


hm so langsam mach ich mir echt sorgen! jetzt gehn alle oder was? alsob der verein sonst keine sorgen hätte...man man , dass bei uns immer der teufel los sein muss! ich wünsche mir mal 3 monate beim fck ohne schlechte nachricht!



Beitragvon ar.ti » 15.08.2006, 18:41


dusek soll in wahrheit geklaut haben :!: :?:
roos ist ein kandidat für einen der beiden posten und der fck will auch mit ihm sprechen. :teufel2:



Beitragvon stehguger » 15.08.2006, 19:07


Da hast du Recht Drei Monate würde ich auch mal gerne nichts Negatives hören!!!!



Beitragvon oglum » 15.08.2006, 19:32


Es gibt keinen Monat, in dem es KEINE Negativschlagzeilen über den FCK gibt.

Wann kommt dieser Verein endlich zur Ruhe???

Es macht keinen Spaß mehr.
Hinten ist die Ente fett



Beitragvon Rückkorb » 15.08.2006, 19:37


Ist mir noch nie untergekommen, dass der Gesundheitszustand Grund sein soll für eine sofortige Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Ich halte das für Blödsinn, vielmehr für eine vornehme Umschreibung eines anderen Beendigungsgrundes.

Den zeitlichen Zusammenhang mit der Vertragsbeendigung von Moser halte ich auch nicht für Zufall. Komische Dinge, die sich da ereignen.

Aber immerhin muss man feststellen, dass einvernehmliche Lösungen gefunden wurden, so dass es bislang keinen Anlass für neue Unruhen im Verein gibt. Die obskuren Entwicklungen geben der neuen FCK-Führung andererseits aber auch keinen Vertrauensbonus. :?: :nachdenklich: :|
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon Rossobianco » 15.08.2006, 19:50


Der einzige spieler beim FCK, der es sich je verdient hat, dass ich ein Trikot mit seinem Namen belocken ließ? 22 Jahre beim gleichen Verein! Mann, das wär eine Freude!

Glaube aber, Axel ist immer noch zurecht verbrämt wegen seiner "Ausmusterung" damals! kein Abschiedsspiel für den treuesten Kicker seit Fritz Walter! Das war eines der übelsten Fouls des FCK als Verein.

Zudem hat er gerade am 01.06. einen Vertrag als Co-Trainer in Dubai unterschrieben, für zwei Jahre. Sein Chefcoach??? - Richtig: HP! die Walz aus der Pfalz!

Also, da ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedankens!
Mein Vorschalg für die Amas: Schjönberg zurückholen - der überlegt sichs vllt, wenn er weiß das Jäggi ihn sonst nach Hannover ärgern kommt! Top-Mann für diesen Job!

Für die Jugend: Frank Lelle, ehemaliger Co von Stefan Kuntz.

Aber ... der Axel.... das wär schon was...

FRS666
"Ich weiß, wie die Deutschen ticken,... ich war in Kaiserslautern"
(Pep Guardiola, 1991 als Spieler des FC Barcelona in der Champions League am Betzenberg zu Gast, vor seinem Engagement in München.)
rossobianco | fidei defensor
:teufel2:



Beitragvon svenomen » 15.08.2006, 19:56


@ Rosso

Hab da was gelesen (glaub SWR-Videotext), dass Axel Roos NICHT Briegel's Co-Trainer im Bahrain wird... aus familiären Gründen!

Vielleicht ist diese "Familie" ja der FCK :teufel2:

Und Schjönberg ist doch eh in Ungnade gefallen bei Neururer - würde also auch passen... :wink:
... so lang's in Deutschland Fuuuußball gibt, gibt es auch den F C K ...



Beitragvon mms » 15.08.2006, 20:49


habs auch im swr-text gelesen. axel roos geht aus familiären gründen nicht mit nach bahrain. vielleicht ja ne chance ihn endlich im verein einzubinden.



Beitragvon Momo » 15.08.2006, 20:59


Es stimmt dass Axel aus fmilären Gründen nicht mit nach Bahrain geht!!!



Beitragvon thobi75 » 15.08.2006, 21:11


Merkwürdig ist natürlich schon der Zeitpunkt der Trennung von Beiden. In der Sommerpause kann man sowas ja vielleicht noch nachvollziehen, aber jetzt nach Saisonstart... sehr komisch.
Zu Roos: Auffällig oder auch nicht: Beim Ama Spiel in PS saßen Marschall und Roos einträchtig nebeneinander auf der Tribüne. Vielleicht gibts da tatsächlich schon Kontakte. Aber es gibt auch noch ein paar andere Ex-FCKler die ich gern etwas besser angedockt sehen würde: Schjönberg, Wagner, .....



Beitragvon mms » 15.08.2006, 21:46


wagner wird man wohl vergessen können weil der spielerberater ist (halfar). aber schjönberg wär auch ne idee, sind ja jetzt doch einige stellen frei und im jugendbereich hat schjönberg ja schonmal für uns gearbeitet. in hannover ist er wohl bei neururer in ungnade gefallen.



Beitragvon Zeus » 15.08.2006, 22:12


Ich kann Rückkorb nur voll zustimmen. Schon seltsam diese gleichzeitge Entwicklung im Amateur und A-Jugendbereich. Noch seltsamer, daß ar.ti heute schon zweimal behaupten konnte, daß die Trennung von Dusek erfolgte weil er "geklaut haben soll" ohne, daß ein Widerspruch von irgend einer Seite kam. Wo soll er geklaut haben? Wen soll er beklaut haben? Der Vorstand wäre gut beraten schnellstens solche Gerüchte zu dementieren falls nicht zutreffend. Andererseits klare Fakten auf den Tisch zu legen, denn wie man so hört scheint das gegenseitige Miteinander auf dem Fröhnerhof, unter Leitung von Uwe Stöver, nicht gerade das beste zu sein.



Beitragvon Momo » 15.08.2006, 22:34


thobi75 hat geschrieben:Merkwürdig ist natürlich schon der Zeitpunkt der Trennung von Beiden. In der Sommerpause kann man sowas ja vielleicht noch nachvollziehen, aber jetzt nach Saisonstart... sehr komisch.
Zu Roos: Auffällig oder auch nicht: Beim Ama Spiel in PS saßen Marschall und Roos einträchtig nebeneinander auf der Tribüne. Vielleicht gibts da tatsächlich schon Kontakte. Aber es gibt auch noch ein paar andere Ex-FCKler die ich gern etwas besser angedockt sehen würde: Schjönberg, Wagner, .....


Beim Amas-Spiel gegen Reutlingen war de Axel Roos auch da mit Familie...



Beitragvon Toppi » 15.08.2006, 23:52


also ich habe selbst unter Michael Dusek 1 1/2 Jahre im A-Jugend Kader trainieren dürfen und zur damaligen zeit war er zwar ein absolut harter Hund aber er hat uns absolut weiter gebracht. Das er geklaut haben soll kann ich mir absolut überhaupt nicht vorstellen. a) ist er nicht der typ dazu b) was soll er denn geklaut haben?? trainingshütchen? leibchen? lächerlich er war einer der absolut das Auge hatte für Talente ich darf nur erinnern: Miro Klose, Daniel Halfar, Flo Fromlowitz, Schönheim, Reinert, Bohl, Ziemer, Sippel, Gaebler, Henn, Lehmann.....

Seine Arbeit hat absolute Anerkennung verdient auch wenn die Gründ nicht der Wahrheit entsprechen wie der FCK sie angibt sondern uns verborgen bleiben...



Beitragvon Lestat » 16.08.2006, 07:32


Gestern Moser, heute Dusek: schon etwas komisch! Weiss man denn was Dusek für gesundheitliche Probleme hat? Das Dusek geklaut hat glaube ich jetzt nicht. Könnte mir aber vorstellen das HWM ein Angebot als Cheftrainer hat und Dusek als Co-Trainer mitnimmt (Spekulation von mir). Ich denke mal Kandidaten für die Nachfolge gibt es genug (einige Namen sind hier ja schon genannt worden), hoffen wir das Sie Interesse zeigen.

Bei Axel Roos wird es echt Zeit für ein Abschiedsspiel, jetzt nachdem Jäggi weg ist. 22 Jahre für den Verein die Knochen hingehalten, wenn es einer verdient hat dann er. :applaus:
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon mms » 16.08.2006, 07:55


laut rheinpfalz von heut musste bei dusek ne bypass op gemacht werden



Beitragvon FCK-Ralle » 16.08.2006, 08:10


Schade um Michael Dusek.
Von mir hier gute Besserung.
Lt. Rheinpfalz hat das Ganze was mit seiner Bypass-Op zu tun.
Habs aber nur überflogen.
Oh Mann 2 Rücktritte in 2 Tagen. Des gibts doch auch bloß bei uns oder?
So nebenbei wünsche ich auch HWM alles Gute für die Zukunft.
Und wenn ich mir was wünschen darf:

Roos für die A-Junioren
und Olaf oder Schjönberg für die Amas.

Rock'n Roll
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Lestat » 16.08.2006, 08:18


Oh Bypass-Op, na dann von mir auch gute Besserung.
Hoffentlich läuft alles glatt.
Megafonanlage aus! Ultras raus!



Beitragvon Eigelstein51 » 16.08.2006, 09:14


Auch von mir gute Besserung verbunden mit den besten Wünschen.
Bild



Beitragvon OWL-Teufel » 16.08.2006, 09:26


Man kann ihm wirklich nur alles,alles Gute wünschen!

Komm bald wieder auf die Beine :)




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste