Neues vom Betzenberg

 

Mads Albaek zurück im Mannschaftstraining

Erfreuliche Nachrichten aus dem Verletztenlager des 1.FC Kaiserslautern: Mittelfeldspieler Mads Albaek ist nach monatelanger Pause zurück und trainierte am Dienstag wieder mit der Mannschaft.

Das gab der Verein auf seiner offiziellen Facebook-Seite bekannt. Albaek war im Sommer als zentraler Spieler für das Mittelfeld von IFK Göteborg zu den Roten Teufeln gekommen. Nach vier Spielen in der Liga sowie einem Einsatz im DFB-Pokal beim SV Eichede wurde der Däne aber von Schambeinproblemen ausgebremst.

Seit September nicht mehr im Kader

Nach dem Auswärtsspiel Anfang September bei Holstein Kiel stand Albaek nicht mehr im Kader der Lautrer. Weil sich der Zustand des Mittelfeldmanns in der Folge eher noch verschlimmerte, musste er im November schließlich operiert werden.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern
- Mads Albaek wird operiert und fehlt monatelang (Kicker, 13.11.2017)

Kommentare 15 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken