Neues vom Betzenberg

 

Entscheidung über Ausgliederung wird vertagt

Die Mitglieder des FCK werden nicht schon Anfang 2018 über eine Ausgliederung der Lizenzspieler-Abteilung entscheiden. Als frühestmöglichen Termin nannte der neue Aufsichtsratsvorsitzende Banf den Juni.

Mit dem Abschied des bisherigen Vorstandsvorsitzenden Thomas Gries beim 1. FC Kaiserslautern ist auch ein schneller Termin für eine Außerordentliche Mitgliederversammlung zur Frage der Ausgliederung vom Tisch. Wie der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf gegenüber dem "SWR" erklärte, sollen die FCK-Mitglieder erst nach dem Ende der Saison über diese wichtige Frage entscheiden.

"Es wurde einstimmig beschlossen, dass wir die Ausgliederung umsetzen wollen. Aber zu einem Zeitpunkt nach der Rückrunde beziehungsweise nach der Relegation, weil es momentan gilt, die ganze Kraft der Mannschaft zukommen zu lassen", sagte Banf. Der volle Fokus gelte dem anstehenden Abstiegskampf in der zweiten Liga, man wolle nicht mitten in dieser Phase eine Mitgliederversammlung ansetzen. Dies sei auch mit Finanzvorstand Michael Klatt so abgestimmt, der Banf zufolge eine Ausgliederung zum "frühestmöglichen Termin" anvisiert habe.

Erstmal volle Konzentration auf den Abstiegskampf

Zudem brauche die für eine Abstimmung nötige Außerordentliche Mitgliederversammlung einiges mehr an Vorbereitungszeit, auch um den Vereinsmitgliedern die genauen Details noch besser zu erklären. Als frühestmöglichen Termin nannte der Anfang Dezember mit den meisten Stimmen in den Aufsichtsrat gewählte Banf den Juni 2018. Er selbst sehe inzwischen keine Alternative mehr zur Ausgliederung, zitiert der "SWR" den Unternehmer aus Kaiserslautern.

Nach rund einjähriger Vorbereitungszeit hatte der FCK-Vorstand - damals auch noch mit dem nun abgetretenen Vorsitzenden Thomas Gries - erstmals im November konkreter seine Pläne zur Ausgliederung vorgestellt und eine Mitgliederversammlung noch im Laufe dieser Saison angepeilt. Die Ausgliederung sollte rückwirkend zum 30. Juni 2017 beschlossen werden.

» Zum kompletten Interview mit Patrick Banf in der Mediathek des "SWR":

(...)

Quelle und kompletter Text: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Vorstand informiert über Pläne zur Ausgliederung (fck.de, 09.11.2017)

Kommentare 54 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken