Neues vom Betzenberg

 

Vertragsverlängerung? Glatzel: "Ich will bleiben"

Mit zwei Treffern war Robert Glatzel maßgeblich am Punktgewinn des FCK in Dresden beteiligt. Nach dem Spiel war vor allem die mittelfristige Zukunft des U23-Stürmers ein Thema, denn im Sommer läuft sein Vertrag aus.

Mit zwei Toren im ersten Durchgang hatte Glatzel den 1. FC Kaiserslautern im Alleingang in Front geschossen. Auch im weiteren Spielverlauf unterstrich der großgewachsene Stürmer seine Bedeutung für das Spiel der Roten Teufel. "Er hat sich gut präsentiert und seine Startnominierung mehr als gerechtfertigt", lobte Meier seinen Angreifer nach dessen erstem Einsatz von Beginn an.

Nach dem Spiel interessierte vor allem die Zukunft des gebürtigen Münchners. Denn Glatzel, der im Laufe der Saison von der U23 ins Profiteam gestoßen ist, besitzt nur noch einen Vertrag bis zum Saisonende. Der FCK hat inzwischen sein Angebot erneut nachgebessert. "Er hat ein drittes Angebot vorliegen", sagte FCK-Sportdirektor Uwe Stöver. "Es liegt jetzt an ihm. Sein Herz muss entscheiden, ob er sich hier wohlfühlt, eine Perspektive hat und ob der Trainer auf ihn setzt."

Zeitpunkt der Entscheidung noch offen

Wann mit einer endgültigen Entscheidung zu rechnen ist, bleibt noch offen. "So etwas zieht sich ja immer hin", betonte Stöver. Dass die Verhandlungsposition des FCK durch Glatzels Formhoch geschwächt werde, glaubt er nicht. Ob er zu einer erneuten Erhöhung des Angebots bereit ist, wollte Stöver allerdings weder bestätigen, noch dementieren. "Sonst ist es ja kein Vertragspoker mehr", sagte der 50-Jährige.

Glatzel selbst bestätigte, dass ihm mittlerweile ein drittes Angebot des FCK vorliege – und ist einer Verlängerung nicht abgeneigt. "Ich will grundsätzlich hier bleiben. Hier habe ich die Chance bekommen, heute auch von Anfang an", sagte er. Die Verhandlungen führe weiterhin sein Berater.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten zu den Personalplanungen der Roten Teufel

Kommentare 70 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken