Neues vom Betzenberg

 

Sukuta-Pasu wechselt zu Cercle Brügge

Stürmer Richard Sukuta-Pasu verlässt den 1. FC Kaiserslautern und schließt sich zur kommenden Saison dem belgischen Erstligisten Cercle Brügge an.

Der 24-Jährige und der pfälzische Traditionsverein einigten sich über eine vorzeitige Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2015 laufenden Vertrags zum 30. Juni 2014. Über die Modalitäten des Wechsels vereinbarten die beteiligten Vereine und der Spieler das übliche Stillschweigen.

Richard Sukuta-Pasu absolvierte in der Saison 2011/12 für den 1. FC Kaiserslautern 24 Spiele in der Bun-desliga und zwei Spiele im DFB-Pokal, wo ihm ein Treffer für die Roten Teufel gelang. In der Saison 2012/13 war an den österreichischen Erstligisten Sturm Graz, in der vergangenen Spielzeit an den Zweit-ligakonkurrenten VfL Bochum ausgeliehen.

Der FCK wünscht Richard Sukuta-Pasu alles Gute für seine weitere Karriere und bedankt sich für seinen Einsatz als Roter Teufel.

Quelle: fck.de

Weitere Links zum Thema:

- Spielerprofil: Richard Sukuta-Pasu

Kommentare 17 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken