Neues vom Betzenberg

 

Rudi Merk gestorben

Rudi Merk, Leiter der Fußballabteilung des 1. FC Kaiserslautern, erlag in der Nacht im Alter von 74 Jahren einem Krebsleiden. Merk betreute seit Einführung der Bundesliga 1963 die Schiedsrichter bei den Heimspielen des FCK. Er wurde im vergangenen Jahr zum Ehrenmitglied des 1. FCK ernannt. Rudi Merk ist der Vater von Weltschiedsrichter Markus Merk.

Das Team von "Der Betze brennt" trauert um Rudi Merk, unser Mitgefühl gilt insbesondere seiner Familie.

Rudi Merk bei der Mitgliederversammlung im Dezember

Quelle: SWR

Kommentare 80 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken