Neues vom Betzenberg

 

Schweizer Doppelpack in Kaiserslautern?

Wer neuer Trainer in Kaiserslautern wird, entscheidet sich möglicherweise in der Champions-League-Qualifikation: Sollte der FC Basel am Mittwoch an Celtic Glasgow scheitern, könnte der designierte Präsident René C. Jäggi seinen Trainer Christian Gross sofort mitnehmen. Der Schweizer Meister muss gegen den schottischen Champion einen 1:3-Rückstand wettmachen. Sollte der FCB das schaffen, wäre er der größte Erfolg der Vereinsgeschichte, bei einem Scheitern wäre unter Umständen die Luft raus. Falls Basel rausfliege, sei "mit Gross alles möglich", zitiert die "Bild" Jäggi. Im Klartext: Gross stehe bereit, um Nachfolger des am Sonntag entlassenen Andreas Brehme zu werden.

Quelle: Der Betze brennt

Kommentare Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken