Neues vom Betzenberg

 

Knöchel geschwollen: Bjarnason bricht Training ab

Vom Pech verfolgt bleibt Andri Bjarnason. Der isländische Stürmer des Fußball-Drittligisten 1. FC Kaiserslautern erlitt im Montagstraining eine Knöchelverletzung und wird vermutlich erneut ausfallen.

"Er ist umgeknickt. Der Knöchel ist geschwollen", informierte FCK-Trainer Sascha Hildmann und fürchtet neue Ungemach für den zur neuen Saison vom schwedischen Erstligisten Helsingborgs IF gekommenen Torjäger. Der 28-Jährige, in den ersten drei Saisonspielen als Joker im Einsatz, war nach einem Muskelbündelriss in den Adduktoren wieder voll im Training und auf dem Weg zum Comeback. Eine exakte Diagnose liegt noch nicht vor.

(...)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern

Kommentare 24 Kommentare | Empfehlen Artikel weiter empfehlen | Drucken Artikel drucken