Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon Thomas » 06.08.2009, 14:50


Karlsberg-Verlosung abgesagt

Die für kommenden Samstag von der Karlsberg Brauerei geplante Verlosungsaktion beim Heimspiel des 1. FC Kaiserslautern gegen Greuther Fürth (siehe ältere Meldungen auf "Der Betze brennt") muss aus Sicherheitsgründen leider abgesagt werden. Die für die Gewinnausgabe benötigten Flächen lassen sich trotz aller Bemühungen nicht mit den Rettungswegen und Sicherheitsauflagen des Spieltagbetriebs in Einklang bringen. Die räumliche Enge im gesamten Stadionumfeld lässt leider auch keine Gewinnausgabe an anderer Stelle zu. Die Karlsberg Brauerei bedauert die kurzfristige Absage der Aktion und prüft zur Zeit Möglichkeiten die Aktion zu einem späteren Zeitpunkt in veränderter Form zu realisieren.

Quelle: Der Betze brennt

PK: Na da können sich einige hier ja freuen, die an der Aktion eh nur was rumzumeckern hatten... :nachdenklich:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Rossobianco » 06.08.2009, 14:54


Na einfach an die drei mitgliederstärksten Fanclubs vergeben. Die habens verdient! Oder an dei Allesfahrer, die besten Fans, weil sie immer da sind. oder an die ultras, wegen der Super-Choreos. (I-Mod aus)

Die sollen den Gegenwert einfach vom derzeitigen Preis an den Ständen abziehen fürs erste Spiel! Schätze mal es gehen so etwa 50.000 Liter im Stadion raus, wer hat genauere Zahlen???

Das würde einen Preisnachlass von 20% bedeuten!

Alla Hopp! Tringgen mer änni!
Rosso
"Ich weiß, wie die Deutschen ticken,... ich war in Kaiserslautern"
(Pep Guardiola, 1991 als Spieler des FC Barcelona in der Champions League am Betzenberg zu Gast, vor seinem Engagement in München.)
rossobianco | fidei defensor
:teufel2:



Beitragvon Paul » 06.08.2009, 14:55


Ich hab nichts 'rumzumeckern - gönne ja auch jedem sein Freibier, wahrscheinlich ist Karlsberg dieses Mal auch wirklich ganz schlicht an den völlig überzogenen DFL-Richtlinien gescheitert, aber trotzdem...

:lol:
Zuletzt geändert von Paul am 06.08.2009, 14:56, insgesamt 1-mal geändert.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon MatzeW » 06.08.2009, 14:56


:lol:
oder doch eher
:nachdenklich:
Karlsruh, Karlsruh, wir scheissen euch zu ...



Beitragvon RedGlory » 06.08.2009, 14:56


Ein Witz ist das. :x Was treibt Karlsberg nur ?
" Kaiserslautern gehört zur ersten Liga der
deutschen Fußballklubs." Mehmet Scholl
Bild



Beitragvon OWL-Teufel » 06.08.2009, 15:01


Rossobianco hat geschrieben:Die sollen den Gegenwert einfach vom derzeitigen Preis an den Ständen abziehen fürs erste Spiel! Schätze mal es gehen so etwa 50.000 Liter im Stadion raus, wer hat genauere Zahlen???


Muss mehr sein...allein in Block 8.1 trinkt der obere Bereich 20.000 Liter pro Spiel! :tadel:



Beitragvon Hundsänger » 06.08.2009, 15:14


Rossobianco hat geschrieben:Die sollen den Gegenwert einfach vom derzeitigen Preis an den Ständen abziehen fürs erste Spiel! Schätze mal es gehen so etwa 50.000 Liter im Stadion raus, wer hat genauere Zahlen???

Das würde einen Preisnachlass von 20% bedeuten!

Alla Hopp! Tringgen mer änni!
Rosso


Das geht aber aus Karlsberg-Sicht doch gar nicht. Dann müssen sie doch den guten Ur-Pils-Stoff abgeben und hätten sich die Möglichkeit genommen, das Feingold-Schädelbräu (das niemand im Geschäft kauft) 1 Monat vor dem Verfallsdatum marketingtechnisch an den Fan zu bringen
....

Wobei man einem geschenkten Gaul ja nicht ins Maul schaut. Lieber Feingold wie Durscht...



Beitragvon RedGlory » 06.08.2009, 15:32


So schlecht ist das Feingold nicht ^^
und Karlsberg an für sich ist gut. :beer:

Wenn ich da jetzt an Oettinger oder Park denke... :kotz:
" Kaiserslautern gehört zur ersten Liga der
deutschen Fußballklubs." Mehmet Scholl
Bild



Beitragvon EvilKnivel » 06.08.2009, 15:36


LOL

mal schaun vllt. schicken uns die grünen männchen ja auch wieder zuerst durch den wald und dann sperren sie schnell noch den kreisel und den bahnhof weil sie die 100 Fürth fans ja vor uns bösen gewaltbereiten fck fans schützen müssen wie beim frankfurt spiel.

Solangsam gehen die mir mit ihren sicherheitsgedöns aufn sack.

Das lag bestimmt nicht an der dfl das waren die grünen männekäns die es wohl nicht wollen das nach dem spiel die leute mit glasflaschen rumlaufen...



Beitragvon bullenbeisser » 06.08.2009, 15:37


RedGlory hat geschrieben:So schlecht ist das Feingold nicht ^^
und Karlsberg an für sich ist gut. :beer:

Wenn ich da jetzt an Oettinger oder Park denke... :kotz:


Dito. lieber Feingold als das Friedhofswasser (Oettinger)...



Beitragvon henrycity » 06.08.2009, 15:38


das ist stümperhaft
bevor ich so eine aktion ankündige überprüfe ich die vorschriften die
es nicht erst seit gestern gibt.
so und nun lasst euch was gutes einfallen.
tschüsss der alzyer henry



Beitragvon Hundsänger » 06.08.2009, 15:41


bullenbeisser hat geschrieben:
RedGlory hat geschrieben:So schlecht ist das Feingold nicht ^^
und Karlsberg an für sich ist gut. :beer:

Wenn ich da jetzt an Oettinger oder Park denke... :kotz:


Dito. lieber Feingold als das Friedhofswasser (Oettinger)...



Jungs, auf die Menge kommt es an....

Nee, so schlecht ist das Feingold nicht, aber im Geschäft kaufen, würd ich es trotzdem nicht....



Beitragvon kepptn » 06.08.2009, 15:42


Thomas hat geschrieben:...
PK: Na da können sich einige hier ja freuen, die an der Aktion eh nur was rumzumeckern hatten... :nachdenklich:


Leg mal den Zaunpfahl zur Seite, ich seh Dich ja winken.
Wobei an DIESER AKtion niemand was gemeckert hat, das war die andere Luftnummer. Gut, man könnte natürlich, wenn man unbedingt will, die Planungskompetenz von Karlsberg anprangern. Oder wem die Verschwörungen ausgehen die Frage in den Raum werfen warum der FCK seinen treuesten Sponsor erst einen Tag NACHDEM er die Aktion verkündet hat, informiert, dass diese garnicht machbar sein wird.

Ich persönlich finde es schade, dass die wahrscheinlich einzige unnervige Sponsorenaktion des Jahres flach fällt.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Chacko » 06.08.2009, 15:52


Für mich hat das nen faden Beigeschmack und klingt nach billiger Ausrede.
Irgendwas wird möglicherweise vorgefallen sein :?: .... Schade für die Fans. :cry:



Beitragvon bullenbeisser » 06.08.2009, 15:53


Hundsänger hat geschrieben:
bullenbeisser hat geschrieben:
RedGlory hat geschrieben:So schlecht ist das Feingold nicht ^^
und Karlsberg an für sich ist gut. :beer:

Wenn ich da jetzt an Oettinger oder Park denke... :kotz:


Dito. lieber Feingold als das Friedhofswasser (Oettinger)...



Jungs, auf die Menge kommt es an....

Nee, so schlecht ist das Feingold nicht, aber im Geschäft kaufen, würd ich es trotzdem nicht....


naja, lieber ein Glas Karlsberg als einen Kasten Oettinger.. so viel zum Thema Menge :wink:
und ja, im Geschäft kauf ich mir auch lieber Bitburger... :D



Beitragvon kepptn » 06.08.2009, 15:57


Chacko hat geschrieben:Für mich hat das nen faden Beigeschmack und klingt nach billiger Ausrede.
Irgendwas wird möglicherweise vorgefallen sein :?: .... Schade für die Fans. :cry:


Yo, womöglich hat die Marketingabeilung heute früh ihre Mails gecheckt.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Ramón » 06.08.2009, 16:20


Ich hätte sowieso nix gewonnen. 8-)
Fans aus dem Lkr. Cham i.d. Oberpfalz anwesend? Bitte PN.



Beitragvon Deiwel007 » 06.08.2009, 16:44


Für mich stinkt die Sache mehr als zum Himmel. Wenn man so eine Aktion aus angeblichen Sicherheitsgründen absagt, dann stimmt meines Erachtens vorne und hinten etwas nicht. Riecht es nicht eher danach, dass sich die Kioskbetreiber gegen die Ausgabe des Freibieres wehren? Erst werden ihnen quasi erschwerte Verträge aufgedrängt und nun sollen sie auch noch zusehen, wie der Sponsor vor den eigenen Augen Bier verschenkt und die eigenen Einnahmen weiterhin sinken??? Glaube eher der Wind weht aus dieser Richtung. Bedauerlich fände ich es dann jedoch, dass man nicht den Mut hat dies so auch zu benennen- ganz schön peinliche Aktion in meinen Augen. Kann nur hoffen, dass meine Befürchtungen nicht stimmen...



Beitragvon Lutra1900 » 06.08.2009, 17:14


RedGlory hat geschrieben:So schlecht ist das Feingold nicht ^^
und Karlsberg an für sich ist gut. :beer:

Wenn ich da jetzt an Oettinger oder Park denke... :kotz:


Bei Oettinger stimm ich dir zu, ok Park einem schmeckt, ist Geschmackssache, aber wie kann man diese Brühe von Karlsberg, dieses farbige Wasser, das beim Einschänken schäumt, außerhalb vom Stadion trotz massiger Alternativen gut finden?
Aber hat wohl schon seine geschmacklichen Gründe, dass Karlsberg im Wesentlichen nur im Saarland und höchstens in der Westpfalz getrunken wird.



Beitragvon kepptn » 06.08.2009, 17:19


Lutra1900 hat geschrieben:...
Aber hat wohl schon seine geschmacklichen Gründe, dass Karlsberg im Wesentlichen nur im Saarland und höchstens in der Westpfalz getrunken wird.


Wenn man von Mixery mal absieht, welches bundesweit getrunken wird. Genau genommen ist es der blanke Unfug, da Karlsberg tatsächlich recht weit verbreitet ist. Das jemand ernsthaft Park in Zusammenhang mit Bier bringen kann ist ein unlösbares Rätsel, das andernorts geregelt werden sollte.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon Fry3k-KA » 06.08.2009, 17:39


Bitburger unter der Westkurve... das wär ein Traum! :D
ROT - WEIß - ROT
:teufel2: ---- :lol: ---- :teufel2:



Beitragvon angeldust » 06.08.2009, 17:57


Und was ist nun mit der Menge, die den Fan Clubs zukommen sollte? Gibts da auch Sicherheitsmängel :?:
In Lautre geboren zu sein verpflichtet zu ewiger Treue!
Fritz Walter blieb seinem FCK treu obwohl Racing Paris kurz nach Kriegsende 250.000 Mark Handgeld bot…Fritz lapidar „Dehäm is Dehäm“!!



Beitragvon Paul » 06.08.2009, 18:00


Also irgendwie, wenn man mal so drüber nachdenkt...
...sind wir beim FCK zu blöd, Freibier auszugeben? Umso öfter man sich das überlegt, umso bescheuerter wird die ganze Posse.
Verteilt doch das Gewinnspiel über die Saison, dann braucht ihr weniger Ausgabefläche pro Partie und am Ende ist das Gleiche bei rumgekommen.

Ich raff's einfach nicht. Das ist nicht mal mehr ein Vorwurf an irgendwen - ich raff's einfach wirklich nicht! Wir sind so provinziell, dass wir nicht mal nen Schluck Bier für umme verteilen können - meine Fresse :oops:
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Suu* » 06.08.2009, 18:21


HAHA ich lach mich schlapp.

Wahrscheinlich haben se Angst das niemand an der Verlosung von der Plörre teilnimmt :D

Nein Spass bei Seite, dafür kann die Brauerrei diesmal wirklich nichts.
Und der FCK wahrscheinlich auch nicht. Da wird irgendein Gutachter (DFL :lol: ) oder sowas erst ja und dann nein gesagt haben.

Edith: Die sollen einfach hingehen und das ganze Gesöffs am Samstag nach dem Spiel in den Alstadt Brunnen kippen und dann gibts Selbstbediehnung.
Ganz einfach :wink:
Zuletzt geändert von Suu* am 06.08.2009, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon PsYKo » 06.08.2009, 18:21


Die sollen einfach von 12 bis 16 Uhr den Bierpreis auf 1 Euro setzen :D
whatever will be will be the champions of germany




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste