Archiv für Threads zu nicht mehr aktuellen Spielen.

Kann der FCK gegen Bayern II den Derbysieg veredeln?

Ja, der FCK holt die drei Punkte
128
84%
Das Spiel endet unentschieden
15
10%
Nein, die Bayern gewinnen auf dem Betze
10
7%
 
Abstimmungen insgesamt : 153

Beitragvon Flo » 12.02.2021, 13:00


Bild

Vorbericht: 1. FC Kaiserslautern - Bayern München II
Keinen Millimeter nachlassen

Seit Dezember 2019 gewann der 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga nicht mehr zwei Spiele in Folge. Gegen Bayern München II nimmt die Elf des neuen Trainers Marco Antwerpen den nächsten Anlauf.

Es gibt im Fußball Statistiken, die ziemlich gut beschreiben, warum ein Verein da steht, wo er steht und nicht wirklich vom Fleck kommt. Beim FCK ist es die fast schon unsägliche "Zwei-Siege-in-Folge"-Bilanz. Beschäftigt man sich (mal wieder) damit und sucht in der zugegeben noch kurzen Drittliga-Historie der Roten Teufel, dann muss man sage und schreibe schon 14 Monate zurückblättern, um eine solche Serie zu finden. Zwei Siege in Folge gelangen dem FCK zuletzt im Dezember 2019. Das bedeutet auch: Seit einer ganzen Saison und ein bisschen mehr hat man es nicht mehr geschafft, sechs Punkte aus zwei aufeinanderfolgenden Spielen zu holen. Gegen die Bayern-Amateure bietet sich beim Heimdebüt von Marco Antwerpen nun die nächste Chance.

Ganz nebenbei würden die Roten Teufel durch einen Heimsieg auch noch eine andere, etwas aktuellere Statistik, verbessern: Erst ein (!) Heimspiel konnte der 1. FC Kaiserslautern in dieser Saison gewinnen - am 25. November 2020 beim 1:0 gegen den Lübeck. Nur Köln und Magdeburg sind zuhause noch schlechter. Zudem erzielte der FCK in den bisherigen elf Partien im Fritz-Walter-Stadion bislang nur mickrige sechs Tore. Seit dem 05. Dezember 2020 klingelte es auf dem Betze sogar gar nicht mehr in des Gegners Kasten. Am Samstag ist es Zeit, das endlich zu ändern und den zweiten Heimdreier der Saison einzufahren! Anpfiff des Geisterspiels ist um 14:00 Uhr.

Was muss man zur Partie gegen Bayern II sonst noch wissen? Hier kommen die wichtigsten Vorab-Informationen zum 24. Spieltag:

Der FCK: Ausgangslage und Personal

Die Erleichterung war spürbar. Endlich ist dem 1. FC Kaiserslautern mal wieder ein "großer" Sieg gelungen. Beim 2:0-Derbytriumph in Mannheim war die Mannschaft gegenüber den vorherigen Partien kaum wiederzuerkennen, spielte ein hohes Pressing und zeigte auch kämpferisch einen bärenstarken Auftritt. Diese im Abstiegskampf nötigen Tugenden gilt es jetzt konstant auf den Platz zu bringen und keinen Millimeter nachzulassen. Auch gegen München soll möglichst früh in der gegnerischen Hälfte attackiert und eine gesunde Zweikampfhärte an den Tag gelegt werden. Gelingt auch am Samstag ein Dreier, wäre der Traumeinstand für Marco Antwerpen perfekt.

Der Coach dürfte seine Startelf und das 4-2-3-1-System wahrscheinlich nicht groß verändern. So würden Akteure wie Kevin Kraus oder Marlon Ritter erneut auf der Bank Platz nehmen müssen. Interessant wird sein, ob der unter Boris Schommers und Jeff Saibene unumstrittene Adam Hlousek, der es in der vergangenen Woche in Mannheim nicht mal in den 18er-Kader schaffte, wieder im Aufgebot sein wird. Neben den Langzeitverletzten fallen auch Felix Götze (Adduktorenprobleme), Philipp Hercher (Oberschenkelverhärtung) und Nicolas Sessa (Muskelfaserriss) aus.

Der Gegner: Ausgangslage und Personal

Durch zehn Punkte aus den vergangenen fünf Partien hat sich Vorjahresmeister Bayern München II aus dem Tabellenkeller gespielt und den Anschluss ans Mittelfeld geschafft. Mit 27 Punkten und noch zwei Spielen in der Hinterhand steht die Mannschaft von Trainer Holger Seitz derzeit auf Platz 12 - genau drei Punkte vor dem FCK. Am Mittwoch gewannen die Bayern-Amateure ein Nachholspiel des 14. Spieltags gegen Zwickau mit 3:2. Kurios: Weil in der Halbzeitpause der Platz aufgrund starker Schneefälle geräumt werden musste, dauerte diese rund 40 Minuten. Zwei der drei Bayern-Tore erzielten die Zwickauer selbst.

Seitz wird am Samstag auf dem Betzenberg noch auf Stammkeeper Ron-Thorben Hoffmann verzichten müssen, der im Kader der ersten Mannschaft für die Klub-WM in Katar stand.

Frühere Duelle

Der FCK ist in allen drei Drittliga-Duellen mit der zweiten Mannschaft des FC Bayern noch ungeschlagen. In der vergangenen Saison gewannen die Roten Teufel beide Partien (3:1, 1:0). Das Hinspiel der aktuellen Spielzeit im Grünwalder Stadion endete torlos.

Fan-Infos

Durch die neuesten Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz vom Mittwoch dieser Woche werden mindestens bis zum 07. März keine Zuschauer in den Stadien zugelassen sein. Der SWR zeigt das Spiel am Samstag nicht live im Free-TV, so dass mal wieder auf das kostenpflichtige Streaming-Angebot von "Magenta Sport" zurückgegriffen werden muss. Dort beginnt die Übertragung um 13:45 Uhr. Im Ausland lebende FCK-Fans und technisch affine Benutzer mit VPN-Client können die Partie auch legal und kostenlos im Live-Stream des internationalen YouTube-Channels des DFB anschauen. Ausführliche Highlights der Partie sind ab 17:30 Uhr in der Sendung "Sport am Samstag" und anschließend auf dem YouTube-Kanal von "SWR Sport" zu sehen. Wie üblich kann das Heimspiel auch im im FCK-Fanradio live verfolgt werden.

O-Töne

FCK-Trainer Marco Antwerpen: "Gegen Bayern II werden wir im läuferischen Bereich gefordert sein, dagegen zu halten und dementsprechend dann torgefährlich zu werden. Über eine gute Zweikampfhärte müssen wir die jungen Bayern beeindrucken."

Bayern II-Mittelfeldspieler Maximilian Welzmüller: "Der Betzenberg ist ein Stadion mit sehr großer Tradition. Es ist umso schöner, dass wir letztes Jahr dort selbst mit unserer Meisterschaft Geschichte geschrieben haben. Das bleibt unvergessen und für immer etwas Besonderes."

Daten und Fakten

Voraussichtliche Aufstellung:

1. FC Kaiserslautern: Spahic - Zimmer, Rieder, Winkler, Zuck - Sickinger, Ciftci - Redondo, Ouahim, Kleinsorge - Pourié

Es fehlen: Gottwalt (Trainingsrückstand nach Sprunggelenk-OP), Götze (Adduktorenprobleme), Hercher (Oberschenkelverhärtung), Schad (Wadenbeinbruch), Sessa (Muskelfaserriss), Spalvis (Knorpelschaden)

Bayern München II: Wagner - Vita, Lawrence, Feldhahn, Senkbeil, Waidner - Stiller, Welzmüller, Singh, Kern - Jastremsk

Es fehlen: Hoffmann (Profiabstellung), Schneller (Profiabstellung), Tillman (Kreuzbandriss)

Quelle: Der Betze brennt / Autor: Florian Reis



Beitragvon Hauptstadt_Lautrer » 12.02.2021, 13:08


FCK-Trainer Marco Antwerpen: "Gegen Bayern II werden wir im läuferischen Bereich gefordert sein, dagegen zu halten und dementsprechend dann torgefährlich zu werden. Über eine gute Zweikampfhärte müssen wir die jungen Bayern beeindrucken."


Wow, wann hat es zuletzt von einem FCK-Trainer solch offensive Worte gegeben?
Kein Starkreden des Gegners, sondern diesen durch Zweikampfhärte beeindrucken wollen.

Ist die verbale Weichspüler-Zeit beim FCK tatsächlich vorbei? :daumen:
Betze-Szene Berlin-Kreuzberg -- lasst die guten alten Zeiten in der Weißen Taube wieder aufleben!



Beitragvon Rheinhessenposten » 12.02.2021, 13:14


@Hauptstadt_Lautrer:
Mir gefällt diese Art und Weise auch sehr... In der Kreisklasse würde man dem Gegner raten: Zieht Schienbeinschoner an. :lol:
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon fck19 » 12.02.2021, 13:52


Ich find das ist genau die richtige Taktik gegen ne "U23" Mannschaft heutzutage. Mit härte rangehn das sie gleich wissen wo sie sind. Sehr gut gesagt Herr Antwerpen. Jetzt muss es auf den Platz gebracht werden. :teufel2: Auf gehts Lautern :teufel2:
VON DER WIEGE BIS INS GRAB FÜR IMMER 1. FCK



Beitragvon Baumster0815 » 12.02.2021, 13:56


Kann mich den vorigen Kommentaren nur anschließen.
Das sind Aussagen mit denen jeder Fußballer was anfangen kann.
Die jüngere Generation Fussballer, sind alle gut im Taktischen bereich ausgebildet. Aber leider fehlt es dann oft an der Härte, die es gerade in dieser Liga braucht.
Ich war letzte Woche positiv Überrascht, über unsere Art und Weise zu Spielen und hoffe sehr dass es sich am Samstag genau so GEIL anfühlt. :teufel2: :daumen:



Beitragvon YessinetheGreat » 12.02.2021, 14:10


Ein Sieg in diesem Spiel ist sooo wichtig: wir haben nach einer monatelangen Zeit der Ratlosigkeit endlich mal wieder eine kleine Euphoriewelle und die einmalige Möglichkeit, den Bock umzustoßen.

Gewinnen wir dieses Spiel, glauben wir wieder an die Spieler und die Spieler an sich und wir können uns sogar im Mittelfeld der Tablle festsetzen.

Verlieren wir dieses Spiel heißt es wieder, wir können nie konstant Leistung bringen, die Spieler werden sich hinterfragen, der Trainer gerät unter Druck und muss wieder erklären, warum die Mannschat das Mental nicht schafft. Jeder fängt das grübeln an und wir kommen wieder in eine Negativspirale.

Bitte bitte lieber Fußballgott, habe Mitleid mit diesem Verein :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon luckyluki » 12.02.2021, 14:37


Morgen Live zu sehen auf das Youtube Channel der DFB: https://www.youtube.com/watch?v=g0JVz7CL84I :teufel2: :daumen:



Beitragvon Betze_FUX » 12.02.2021, 14:42


Alsowenn ich außerhalb Deutschlands bin, kann ich für umme Fussball schauen, wenn ich in D wohne muss ich zahlen.?!
Das erinnert mich etwas an die scheuersche spezial PKW Maut. Nur andersrum.
Da sollte man Mal in Brüssel klagen :)

Ich glaub die Idee wird sein, sich gleich Mal Respekt zu verschaffen. Das hat gegen monnem Recht gut geklappt. Früh stören kann ein Mittel sein den Spielaufbau gelcih im Keim zu ersticken. BM2 ist keine Mannschaft die hinnedrin steht und mauert...
"In Kaiserslautern immer auf die übertriebene Erwartungshaltung zu verweisen, ist vollkommener Quatsch. Ich vermisse es, dass man die Fans als Faktor begreift, mit dem Erfolg zu schaffen ist." - Kalli Feldkamp



Beitragvon betzebubel » 12.02.2021, 16:09


Druff und dwerre 8-) Mein Tipp: 3:1 für de Betze :teufel2: :daumen:
EINMAL BETZE IMMER BETZE



Beitragvon Oktober1973 » 12.02.2021, 16:14


Rheinhessenposten hat geschrieben:@Hauptstadt_Lautrer:
Mir gefällt diese Art und Weise auch sehr... In der Kreisklasse würde man dem Gegner raten: Zieht Schienbeinschoner an. :lol:

Da kommen Erinnerungen hoch. :D Zusätzlich wurden noch die 18 er Alu Stollen aufgezogen. Solle sie doch kommen die Schönspieler. Endlich mal wieder Betzefeeling. Wie einfach. Nur weil der Trainer mal Zweikämpfe ankündigt. Ich könnte heulen vor Spass.



Beitragvon Allievi89 » 12.02.2021, 16:16


Wegschwaaade ist die Devise. Eeefach wegschwaade...



Beitragvon Blaumann » 12.02.2021, 17:38


Dann aber bitte nicht auf den bösen Schiri schimpfen wenn es zu Beginn der 2.Halbzeit heißen sollte:
8 gegen 11. :lol:



Beitragvon Kaisersosa » 12.02.2021, 17:39


luckyluki hat geschrieben:Morgen Live zu sehen auf das Youtube Channel der DFB: https://www.youtube.com/watch?v=g0JVz7CL84I :teufel2: :daumen:


Habe ich gleich mal ausprobiert und ich brenne schon auf das Spiel. Ist das jede Woche verfügbar?

Teuflische Grüße aus Texas
Wer kämpft kann verlieren,
Wer nicht kämpft hat schon verloren.



Beitragvon Michael aus Zypern » 12.02.2021, 17:49


Auch bei mir auf Zypern funktioniert der Channel sehr gut.

Auf drei Punkte morgen!!



Beitragvon luckyluki » 12.02.2021, 17:58


Kaisersosa hat geschrieben:
luckyluki hat geschrieben:Morgen Live zu sehen auf das Youtube Channel der DFB: https://www.youtube.com/watch?v=g0JVz7CL84I :teufel2: :daumen:


Habe ich gleich mal ausprobiert und ich brenne schon auf das Spiel. Ist das jede Woche verfügbar?

Teuflische Grüße aus Texas


Stimmt, jede Woche ist ein Spiel der 3. Liga Live verfügbar. Meistens 1 spiel von Bayern/1860 oder Türkgucü. Viel Spass beim zuschauen. Grüße aus Holland! :D



Beitragvon crombie » 12.02.2021, 18:26


luckyluki hat geschrieben:
Kaisersosa hat geschrieben:Habe ich gleich mal ausprobiert und ich brenne schon auf das Spiel. Ist das jede Woche verfügbar?

Teuflische Grüße aus Texas


Stimmt, jede Woche ist ein Spiel der 3. Liga Live verfügbar. Meistens 1 spiel von Bayern/1860 oder Türkgucü. Viel Spass beim zuschauen. Grüße aus Holland! :D


Ich habe mal meinen VPN angeschmissen (diesmal Grüße aus Kanada :D ) und so gehts auch :teufel2: Also Danke für die Info, freue mich aufs Spiel! :daumen:
„Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war´s mir wurscht. Da hab I g´sagt: Sauft´s weiter.“
Max Merkel



Beitragvon 1:0 » 12.02.2021, 19:18


"Keinen Millimeter nachlassen" ist die perfekte Überschrift für den Vorbericht und auch meine Stimmungslage. Wenn es doch nur nicht so lange her wäre, dass uns der FCK mit Erfolg beglückt hätte...

Die Stimmung in dieser letzten Woche war so euphorisch, dass das morgen eine ganz schön heftige Bauchlandung geben kann, wenn wir den 08-15-FCK wiedersehen.

Aber MA macht das schon! Ich trau ihm viel zu!!!



Beitragvon breisgaubetze » 12.02.2021, 19:22


Texas, Zypern, Kanada, Holland usw. FCK Fans weltweit an ihren Endgeräten! Drücken wir alle zusammen für morgen die Daumen, dass die nächsten Punkte uffem Betze bleiwe!! :daumen: :teufel2: Kaiserlautern three points!



Beitragvon Schulbu_1900 » 12.02.2021, 19:42


Hauptstadt_Lautrer hat geschrieben:Wow, wann hat es zuletzt von einem FCK-Trainer solch offensive Worte gegeben?
Kein Starkreden des Gegners, sondern diesen durch Zweikampfhärte beeindrucken wollen.

Allievi89 hat geschrieben:Wegschwaaade ist die Devise. Eeefach wegschwaade...


Hier darf ich sein, hier fühl ich mich wohl :daumen:
"Home, sweet home." JZ 12.01.2020 :love:
"Es ist eine Ehre für mich, Trainer des FCK zu sein" SH 06.12.2018



Beitragvon deBärwillerer » 12.02.2021, 19:48


:D
Ei, wenn das Fussballglotze im Ausland so doll klappt, dann schnappich emol mei Noutbuck un fahr iwwer die Grenz ins Saarland, such mer dort e HottSchpott un fang aahn, de FCK ze gugge.
Paar Dose Krombacher uff die Gass gestellt zum kalt werre unn uffe Heimsiech gewedd. Konsequend
saad de Heinz....
:D



Beitragvon Betzebu^^ » 12.02.2021, 19:49


breisgaubetze hat geschrieben:Texas, Zypern, Kanada, Holland usw. FCK Fans weltweit an ihren Endgeräten! Drücken wir alle zusammen für morgen die Daumen, dass die nächsten Punkte uffem Betze bleiwe!! :daumen: :teufel2: Kaiserlautern three points!


Der Kollege aus Kanada sitzt in Wahrheit aber wohl irgendwo in de Palz und gaukelt seinem Browser nur vor, er sei in Kanada.
Aber so sind wir Betzefans. Da wird auch der kleine Umweg über Kanada in Kauf genommen, hauptsache man kann Samstags mittags dritte Liga gucken :lol:



Beitragvon Clublautern » 12.02.2021, 21:31


breisgaubetze hat geschrieben:Texas, Zypern, Kanada, Holland usw. FCK Fans weltweit an ihren Endgeräten! Drücken wir alle zusammen für morgen die Daumen, dass die nächsten Punkte uffem Betze bleiwe!! :daumen: :teufel2: Kaiserlautern three points!



California kommt auch noch dazu
Wehrt euch Lautern.



Beitragvon diabloandaluz » 12.02.2021, 21:38


... und Andalusien
Ich hab ein gutes Gefühl und bin schon wieder (zu) euphorisch



Beitragvon fckmatze » 12.02.2021, 22:40


zählt Karlsruhe auch als Ausland? :lol:

Dann bin ich auch am Start. :daumen:



Beitragvon woolfes » 12.02.2021, 22:49


Ihr habt auch Koblenz vergessen, das ist sicher tiefstes Ausland :love: :kampf:
Wo kämpfen eine Ehre ist, kann verlieren keine Schande sein.




Zurück zu Archiv: Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste