Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Gerrit1993 » 04.09.2020, 13:47


Bild

Samstag, 13:30 Uhr: Generalprobe gegen Sandhausen

Zum Abschluss seiner Saisonvorbereitung empfängt der 1. FC Kaiserslautern morgen um 13:30 Uhr den SV Sandhausen. Für die Elf von Boris Schommers ist es der letzte Test, bevor kommenden Sonntag gegen Jahn Regensburg der erste Ernstfall ansteht.

Das morgige Testspiel wird im Fritz-Walter-Stadion ausgetragen und wie das DFB-Pokal-Duell gegen Jahn Regensburg (13. September, 15:30 Uhr) erneut unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Es ist davon auszugehen, dass Trainer Schommers den einen oder anderen Fingerzeig in Sachen Kader, Aufstellung und Taktik geben wird. Erstmals dabei sein wird der am Montag verpflichtete Neuzugang Marvin Pourié. Fehlen wird dagegen weiterhin Nicolas Sessa, der voraussichtlich noch bis Ende September mit einer Bänderdehnung ausfällt. Ob Janik Bachmann nach seiner Verletzung beim Aufwärmen im letzten Testspiel wieder einsatzbereit ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Corona-Fälle in Wiesbaden: Keine Auswirkungen auf den FCK

Der Zweitligist aus Sandhausen hätte eigentlich bereits am heutigen Freitag um 17:00 Uhr ein Testspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden absolviert, gegen den am vergangenen Dienstag auch der FCK getestet hatte (Ergebnis: 0:1). Allerdings meldeten die Wiesbadener heute zwei positiv ausgefallene Corona-Tests im Umfeld des Vereins, weshalb sich die gesamte Mannschaft in Quarantäne begeben muss und somit nicht zum Testspiel gegen den SVS antreten kann. Wie FCK-Pressesprecher Stefan Roßkopf auf DBB-Nachfrage mitteilt, hat dies aber auf den 1. FC Kaiserslautern keinerlei Auswirkungen, sodass das morgige Testspiel FCK gegen SVS regulär stattfinden kann.

"Sponsoren-Rochade": FCK mit Latschenkiefer, SVS mit Layenberger

Gegen den SVS, der die vergangene Zweitligasaison auf dem zehnten Tabellenplatz abschloss und seit 2018 von Uwe Koschinat trainiert wird, wird es möglicherweise zu dem ein oder anderen Wiedersehen kommen. Mit Julius Biada, Denis Linsmayer und Marlon Frey stehen gleich drei Ex-Lautrer beim Zweitligisten unter Vertrag. Und: Sandhausen tritt erstmals mit seinem neuen Trikotsponsor "Gymper by Layenberger", während bei den Roten Teufeln "Allgäuer Latschenkiefer" auf der Brust prangt.

Quelle: Der Betze brennt



Beitragvon breisgaubetze » 04.09.2020, 13:58


Gibt es denn dieses Mal einen Stream oder wenigstens einen Ticker?
Heute spielt der FCK ja angeblich noch gegen FC Metz. Wie sieht es denn damit aus? Vielen Dank :daumen:



Beitragvon Omnimodo » 04.09.2020, 14:04


Ich bin sehr gespannt. Vor allem auf die Aufstellung. Das Ergebnis sollte zweitrangig sein. Aber sollten Starke/Zuck/Röser in der Startformation stehen, verstehe ich die Welt nicht mehr.

Hoffen wir auf eine geile Runde :teufel2:
»Ich bin jung und reich und gebildet; und ich bin unglücklich, neurotisch und allein.Natürlich habe ich auch Krebs, was aus dem vorher Gesagten eigentlich selbstverständlich hervorgeht.«



Beitragvon Gerrit1993 » 04.09.2020, 14:18


breisgaubetze hat geschrieben:Gibt es denn dieses Mal einen Stream oder wenigstens einen Ticker?

Ein Live-Stream ist bislang nicht angekündigt. Wir werden hier im Forum zumindest die Tore tickern oder gegebenfalls über Besonderheiten berichten. Wahrscheinlich wird auch der FCK in seinen sozialen Medien darüber berichten.

breisgaubetze hat geschrieben:Heute spielt der FCK ja angeblich noch gegen FC Metz. Wie sieht es denn damit aus? Vielen Dank :daumen:

Das Spiel gegen Metz wurde abgesagt. Stattdessen testet der FCK morgen gegen Sandhausen, siehe hier: Lautern testet gegen Sandhausen statt gegen Metz



Beitragvon danieloo » 04.09.2020, 14:28


Also ich weiß nicht genau was man sich beim FCK mit dieser Saisonvorbereitung gedacht hat.
Sicherlich war und es ist wegen Corona schwierig, jedoch hätte ich dann doch eher gegen Ligakonkurrenten getestet und nicht gegen höherklassigere Gegner.
Lezte Saison zeigte doch schon, dass wir gegen solche Gegner gut spielen, jedoch oft probleme bei den vermeintlichen kleineren Gegnern haben.

Das Pokalspiel gegen Morlautern sowie das "Testspiel" gegen Homburg zeigte dies auch erneut.
Daher ist es für mich keine Generalprobe sondern ein Trainingsspiel als Sparringspartner für Sandhausen :?

Und ich bin mir auch sicher das Sandhausen besonders ein Auge auf Sickinger und Hercher dabei werfen wird.



Beitragvon Meltl » 04.09.2020, 14:28


Gerrit1993 hat geschrieben:
breisgaubetze hat geschrieben:Gibt es denn dieses Mal einen Stream oder wenigstens einen Ticker?

Ein Livestream ist bislang nicht angekündigt. Wir werden hier im Forum zumindest die Tore tickern oder gegebenfalls über Besonderheiten berichten. Wahrscheinlich wird auch der FCK in seinen sozialen Medien darüber berichten.


Der FCK hat auch angekündigt gegen Wiesbaden zu berichten. Hab zmd mal gar nichts mitbekommen
Dauerkarte Block 6.1



Beitragvon Marc222 » 04.09.2020, 14:31


danieloo hat geschrieben:Also ich weiß nicht genau was man sich beim FCK mit dieser Saisonvorbereitung gedacht hat.
Sicherlich war und es ist wegen Corona schwierig, jedoch hätte ich dann doch eher gegen Ligakonkurrenten getestet und nicht gegen höherklassigere Gegner.
Lezte Saison zeigte doch schon, dass wir gegen solche Gegner gut spielen, jedoch oft probleme bei den vermeintlichen kleineren Gegnern haben.


Verstehe ich jetzt nicht, war doch bunt gemischt.

Homburg (Regionalliga)
Wehen (3. Liga)
Sandhausen (2. Liga)

Dazu die Spiele im Verbandspokal gegen Morlautern und Waldalgesheim.



Beitragvon Forever Betze » 04.09.2020, 14:53


Spahic
Schad, Kraus, Winkler, Hlousek
Kleinsorge, Rieder, Sickinger, Hercher
Pourie, Huth

Wenn Biankadi und Boyd kommen dann

Spahic
Schad, Kraus, Winkler, Hlousek
Kleinsorge, Rieder, Sickinger, Biankadi
Pourie, Boyd

Wobei ich die Vermutung habe das Schommers Sickinger in der IV sieht und Ciftci im ZM spielt. Habe das Gefühl das Ciftci Schommers sein Liebling ist, mit dem er schon in der Jugend zusammen arbeitete und der egal wie schlecht er spielte immer auf dem Platz stand und habe deshalb das Gefühl das Kraus weichen muss, Sickinger in der IV spielt und Ciftci neben Rieder das ZM bildet. Ciftci zeigte aber auch gute Einsätze. Das war immer ein Spagat zwischen sehr schlecht und sehr gut. Aber er ist jung und kann vielleicht noch Konstanz entwickeln. Vor allem jetzt mit Rieder an seiner Seite.
Kraus würde ich trotzdem nicht auf die Bank setzen, da er für mich nach der Corona Pause einer der besten Innenverteidiger der 3.Liga war.

(und bevor Kommentare kommen ob ich Belege für Schommers Liebling habe)
Nein habe ich nicht. Es ist eine Vermutung. Jeder Trainer hat seine 2-3 Lieblingsspieler. Das ist immer so. Unter Runjaic war es ja damals bekanntlich Ring der IMMER spielte egal wie schlecht er war.
Ich vermute Sickinger und Ciftci stehen bei Schommers sehr hoch im Kurs. Mein Gefühl.



Beitragvon grasnarbe » 04.09.2020, 15:23


Der ein oder andere Fehlpass lässt sich morgen einfacher erklären: man liest Gymper und spielt den Ball dorthin. Hat man ja in der letzten Saison auch so gemacht. :wink:
Die Roten Teufel vom Betzenberg



Beitragvon woinem77 » 04.09.2020, 15:24


Forever Betze hat geschrieben:Spahic
Schad, Kraus, Winkler, Hlousek
Kleinsorge, Rieder, Sickinger, Hercher
Pourie, Huth

Wenn Biankadi und Boyd kommen dann

Spahic
Schad, Kraus, Winkler, Hlousek
Kleinsorge, Rieder, Sickinger, Biankadi
Pourie, Boyd

Wobei ich die Vermutung habe das Schommers Sickinger in der IV sieht und Ciftci im ZM spielt. Habe das Gefühl das Ciftci Schommers sein Liebling ist, mit dem er schon in der Jugend zusammen arbeitete und der egal wie schlecht er spielte immer auf dem Platz stand und habe deshalb das Gefühl das Kraus weichen muss, Sickinger in der IV spielt und Ciftci neben Rieder das ZM bildet. Ciftci zeigte aber auch gute Einsätze. Das war immer ein Spagat zwischen sehr schlecht und sehr gut. Aber er ist jung und kann vielleicht noch Konstanz entwickeln. Vor allem jetzt mit Rieder an seiner Seite.
Kraus würde ich trotzdem nicht auf die Bank setzen, da er für mich nach der Corona Pause einer der besten Innenverteidiger der 3.Liga war.

(und bevor Kommentare kommen ob ich Belege für Schommers Liebling habe)
Nein habe ich nicht. Es ist eine Vermutung. Jeder Trainer hat seine 2-3 Lieblingsspieler. Das ist immer so. Unter Runjaic war es ja damals bekanntlich Ring der IMMER spielte egal wie schlecht er war.
Ich vermute Sickinger und Ciftci stehen bei Schommers sehr hoch im Kurs. Mein Gefühl.


Also auch wenn ich z.B. Mit Starke ein paar Fragezeichen habe, muss ich sagen dass ich Sickinger meist gut gesehen habe. Auch Ciftci hat meiner Meinung nach Struktur ins ZM gebracht und auch gut nach hinten mitgearbeitet. Ich habe Ciftci nicht oft „sehr schlecht“ gesehen...intelligenter Spieler der auch immer wieder Räume gut zustellt und Zweikämpfen nicht aus dem Weg geht - sicher mit Luft nach oben, aber für mich mit ganz klar mehr Licht als Schatten.



Beitragvon Rickstar » 04.09.2020, 16:06


Davon ausgehend, dass Biankadi und Boyd noch kommen, stelle ich mir unseren Kader im jeweiligen System so vor:
Bild

Ich rechne mit den verkündeten Abgängen von Matuwila und Jonjic. Sollten wir in der Offensive noch zweimal nachlegen, sollten dann wohl auch entweder Huth oder Röser sowie Starke oder Morabet den Verein verlassen.
Starke hat ja mit Zwickau einen Interessenten und bei Huth oder Röser wäre mir Letzterer lieber, allerdings ist Huth im letzten Vertragsjahr und nur jetzt können wir ihn noch zu Geld machen.

Gegen Sandhausen würde ich das 4-4-2 ausprobieren mit Huth für Boyd...

PS: ... und situativ in 4-2-3-1 mit Pourié als HS/OM wechseln. Zur Halbzeit einmal positionsgetreu durchwechseln.



Beitragvon Schorleboy » 04.09.2020, 16:30


Rickstar hat geschrieben:Davon ausgehend, dass Biankadi und Boyd noch kommen, stelle ich mir unseren Kader im jeweiligen System so vor:
[ Bild ]

Ich rechne mit den verkündeten Abgängen von Matuwila und Jonjic. Sollten wir in der Offensive noch zweimal nachlegen, sollten dann wohl auch entweder Huth oder Röser sowie Starke oder Morabet den Verein verlassen.
Starke hat ja mit Zwickau einen Interessenten und bei Huth oder Röser wäre mir Letzterer lieber, allerdings ist Huth im letzten Vertragsjahr und nur jetzt können wir ihn noch zu Geld machen.

Gegen Sandhausen würde ich das 4-4-2 ausprobieren mit Huth für Boyd...

PS: ... und situativ in 4-2-3-1 mit Pourié als HS/OM wechseln. Zur Halbzeit einmal positionsgetreu durchwechseln.


Also Huth würde ich mal auf keinen Fall abgeben! Er hat letzte Saison bei Zwickau 14 Tore geschossen und könnte diese Saison bei uns durchstarten. Auf dem Papier sollten wir auch die besseren Mitspieler für Huth gegenüber Zwickau haben, wovon er eigentlich profitieren sollte. Aber es bleibt natürlich abzuwarten ob er die Leistung bestätigen kann. Dennoch ist eine 3. Liga Saison sehr lang und Kräfte zehrend mit zwei Pokalwettbewerben. Da braucht man guten! Ersatz, auch falls sich jemand mal verletzt, was bestimmt nicht ausbleibt. Also ich plane mit Huth unabhängig von Boyd oder sonstwem.

Des Weiteren kommt mir Hercher iwie zu schlecht weg hier. Ich fand Schad und Hercher Top als Außenverteidiger. Schnell, jung, mit offensivdrang und entwicklungsfähig. Die können mal so richtig durchstarten noch. Für mich beide ! erstmal gesetzt.
Ole Rot weiß.... so lafd die gschicht !



Beitragvon Rickstar » 04.09.2020, 16:41


Schorleboy hat geschrieben:Also Huth würde ich mal auf keinen Fall abgeben! Er hat letzte Saison bei Zwickau 14 Tore geschossen und könnte diese Saison bei uns durchstarten. Auf dem Papier sollten wir auch die besseren Mitspieler für Huth gegenüber Zwickau haben, wovon er eigentlich profitieren sollte. Aber es bleibt natürlich abzuwarten ob er die Leistung bestätigen kann. Dennoch ist eine 3. Liga Saison sehr lang und Kräfte zehrend mit zwei Pokalwettbewerben. Da braucht man guten! Ersatz, auch falls sich jemand mal verletzt, was bestimmt nicht ausbleibt. Also ich plane mit Huth unabhängig von Boyd oder sonstwem.

Des Weiteren kommt mir Hercher iwie zu schlecht weg hier. Ich fand Schad und Hercher Top als Außenverteidiger. Schnell, jung, mit offensivdrang und entwicklungsfähig. Die können mal so richtig durchstarten noch. Für mich beide ! erstmal gesetzt.

Bzgl. Hercher gebe ich dir Recht. Es sollten die besten 2 aus dem Trio Hlousek, Schad und Hercher spielen, wobei Hercher von der Bank ohne Probleme beide Seiten bespielen kann. Ggf. geht es mit dem AV-Pärchen Hlousek / Hercher in die Runde und Schad kommt von der Bank. Kann ich auch mit leben.
Hinsichtlich Huth habe ich ja geschrieben, dass mir ein Abgang von Röser lieber wäre. Aber wie gesagt Huth ist im letzten Jahr und wir könnten sicherlich nochmal 500k-750k generieren. Ein Röser Verkauf erscheint mir schwieriger umsetzbar. Generell traue ich sowohl Huth als auch Röser in unserer neuen Offensive 10-15 Scorerpunkte zu. Röser weiß auch wo die Bude steht, spielt nur unauffälliger.



Beitragvon iceman65 » 04.09.2020, 19:57


Meine Aufstellung ohne weitere Zugänge:
https://api.meineaufstellung.de/show/de83fa25ba/m

Alternativen:
Tor: Spahic-Raab/Weyand/Otto
LV: Hlousek-Hercher
IV: Winkler/Kraus-Sickinger
RV: Schad-Hercher
DM: Rieder/Sickinger-Ciftci/Bakhat
LM: Hercher-Kleinsorge
RM: Kleinsorge-Skarladitis/Morabet
OM: Pouré-Sessa/Skarladitis
MS: Huth-Röser

Wenn Zugänge, dann anhand der Positionen einfügen und dann gibts ja auch noch
Bachmann, Zuck, Starke
:wink: :wink: :wink:



Beitragvon Kadlec,Miro » 04.09.2020, 20:21


Rickstar hat geschrieben:
Schorleboy hat geschrieben:Also Huth würde ich mal auf keinen Fall abgeben! Er hat letzte Saison bei Zwickau 14 Tore geschossen und könnte diese Saison bei uns durchstarten. Auf dem Papier sollten wir auch die besseren Mitspieler für Huth gegenüber Zwickau haben, wovon er eigentlich profitieren sollte. Aber es bleibt natürlich abzuwarten ob er die Leistung bestätigen kann. Dennoch ist eine 3. Liga Saison sehr lang und Kräfte zehrend mit zwei Pokalwettbewerben. Da braucht man guten! Ersatz, auch falls sich jemand mal verletzt, was bestimmt nicht ausbleibt. Also ich plane mit Huth unabhängig von Boyd oder sonstwem.

Des Weiteren kommt mir Hercher iwie zu schlecht weg hier. Ich fand Schad und Hercher Top als Außenverteidiger. Schnell, jung, mit offensivdrang und entwicklungsfähig. Die können mal so richtig durchstarten noch. Für mich beide ! erstmal gesetzt.

Bzgl. Hercher gebe ich dir Recht. Es sollten die besten 2 aus dem Trio Hlousek, Schad und Hercher spielen, wobei Hercher von der Bank ohne Probleme beide Seiten bespielen kann. Ggf. geht es mit dem AV-Pärchen Hlousek / Hercher in die Runde und Schad kommt von der Bank. Kann ich auch mit leben.
Hinsichtlich Huth habe ich ja geschrieben, dass mir ein Abgang von Röser lieber wäre. Aber wie gesagt Huth ist im letzten Jahr und wir könnten sicherlich nochmal 500k-750k generieren. Ein Röser Verkauf erscheint mir schwieriger umsetzbar. Generell traue ich sowohl Huth als auch Röser in unserer neuen Offensive 10-15 Scorerpunkte zu. Röser weiß auch wo die Bude steht, spielt nur unauffälliger.

Was es da überhaupt zu überlegen gibt Verkauf Röser oder Huth. Bestimmt nicht Huth, wir haben genug Offensivqualität abgegeben!! Huth ist ein guter das hat er im übrigen auch schon vor seiner Leihe gezeigt, u.a.ein weiterer neuer Mann für gefährliche Kopfballtore, gerade bei unseren Standardproblemen unverzichtbar. Röser hat zwar auch schon gezeigt, dass er weiß wo das Tor steht. Aber er taucht viel zu oft völlig ab und bei Standardsituationen habe ich bei Röser gar keine Erinnerung.



Beitragvon Schorleboy » 04.09.2020, 21:19


Rickstar hat geschrieben:Bzgl. Hercher gebe ich dir Recht. Es sollten die besten 2 aus dem Trio Hlousek, Schad und Hercher spielen, wobei Hercher von der Bank ohne Probleme beide Seiten bespielen kann. Ggf. geht es mit dem AV-Pärchen Hlousek / Hercher in die Runde und Schad kommt von der Bank. Kann ich auch mit leben.
Hinsichtlich Huth habe ich ja geschrieben, dass mir ein Abgang von Röser lieber wäre. Aber wie gesagt Huth ist im letzten Jahr und wir könnten sicherlich nochmal 500k-750k generieren. Ein Röser Verkauf erscheint mir schwieriger umsetzbar. Generell traue ich sowohl Huth als auch Röser in unserer neuen Offensive 10-15 Scorerpunkte zu. Röser weiß auch wo die Bude steht, spielt nur unauffälliger.


Ich würde an Hercher/Schad erstmal nichts ändern auch wenn ich absolut deiner Meinung bin, dass Hlousek für die 3. Liga ein Top Mann ist. Nichts desto Trotz würde ich die Einsatzzeiten lieber den beiden geben um sich zu entwickeln (vorausgesetzt die Leistung stimmt). Es sollte natürlich immer nach Leistung entschieden werden. Generell können alle 3 von der Bank nochmal Schwung ins Spiel bringen.

Zu Huth: Ich glaube nicht dass wir noch weitere Transfererlöse benötigen. Da behalten wir lieber Huth, der schon bewiesen hat dass er was kann, als nochmals einen neuen zu verpflichten, der eine Wundertüte ist. Meine Meinung.
Ole Rot weiß.... so lafd die gschicht !



Beitragvon lancelot666 » 04.09.2020, 21:53


Omnimodo hat geschrieben:Ich bin sehr gespannt. Vor allem auf die Aufstellung. Das Ergebnis sollte zweitrangig sein. Aber sollten Starke/Zuck/Röser in der Startformation stehen, verstehe ich die Welt nicht mehr.

Hoffen wir auf eine geile Runde :teufel2:


Ich verstehe dann den Trainer endgültig nicht mehr.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon Rickstar » 04.09.2020, 23:15


Nochmal wegen Huth oder Röser: Ich gehe von dem Szenario aus, dass wir noch einen MS holen. Dann hätten wir mit dem Neuzugang / Pourie / Huth / Röser vier MS mit Startelfambitionen. Das ist mir persönlich 1 MS zuviel. Daher müsste uns noch ein MS verlassen. Blieben Huth und Röser. Glaube kaum, dass wir für Röser einen Abnehmer finden und er hat noch 2 Jahre Vertrag, den er im schlimmsten Fall aussitzen kann. Da Fussball kein Wunschkonzert ist, bleibt dann eben nur die Abgabe von Huth. Einfach mal rational gedacht.



Beitragvon Kadlec,Miro » 05.09.2020, 11:22


Rickstar hat geschrieben:Nochmal wegen Huth oder Röser: Ich gehe von dem Szenario aus, dass wir noch einen MS holen. Dann hätten wir mit dem Neuzugang / Pourie / Huth / Röser vier MS mit Startelfambitionen. Das ist mir persönlich 1 MS zuviel. Daher müsste uns noch ein MS verlassen. Blieben Huth und Röser. Glaube kaum, dass wir für Röser einen Abnehmer finden und er hat noch 2 Jahre Vertrag, den er im schlimmsten Fall aussitzen kann. Da Fussball kein Wunschkonzert ist, bleibt dann eben nur die Abgabe von Huth. Einfach mal rational gedacht.

Das wir nicht unbedingt noch einen MS brauchen sehe ich ähnlich. Pourie kann aber auf wechselnden Positionen spielen, fällt daher nicht zwingend in deine Rechnung von dann 4 MS rein. Warum sollen wir einen Huth ziehen lassen der letzte Saison bei einem Fast-Absteiger 14 Tore, davon kein Elfmeter und etliche Kopfballtore geschossen hat. Man kann nicht sein ganzes Tafelsilber verscherbeln. Wo das hingeführt hat wissen wir wohl am besten. Ein Wechsel macht nur Sinn wenn man gleichwertigen Ersatz holt, der ebenfalls noch Entwicklungsptential hat (Huth ist 23!!) und direkt funktioniert. Mit den Leistungsdaten von Huth wird das aber verdammt schwierig!!

Außerdem halte ich es bzgl der von Dir angeführten Vertragslaufzeit für zu kurz gedacht, wenn es gut für uns läuft spielen wir nächstes Jahr 2. BL. Dann liegt es aber an Notzon früh zu erkennen ob man Huth ein gutes Angebot zur Vertragsverlängerung macht, ähnlich wie das Potential bei einer frühzeitigen Verlängerung von Pick und Kühlwetter erkannt wurde. Bei ähnlichen oder noch besseren Leistungsdaten in der 2. Liga sind wir dann aber in einer Position bei der wir ihn nicht für 500.000 € sondern dann für ein vielfaches aus wirtschaftlichen Gründen verkaufen können/müssen. Unser Fokus sollte darauf liegen die Position von Pick sehr gut zu ersetzen und lieber hier notfalls an die Schmerzgrenze zu gehen als zwanghaft aus vorgenannten Gründen unbedingt einen MS und einen Linksaußen holen zu müssen.



Beitragvon reklov » 05.09.2020, 11:45


Ich bin auch auf die Aufstellung gespannt. So wie ich Schommers einschätze, wohl mit Zuck, Starke und Röser.



Beitragvon Oracel » 05.09.2020, 12:17


Gibt es da inzwischen eine Möglichkeit das Spiel zu streamen oder kann man es über den TV anschauen?



Beitragvon Rickstar » 05.09.2020, 12:30


@mirokadlec: das ist ja alles richtig, was du schreibst, aber die Situation ist doch eine völlig andere. Huth wird in 100 Jahren bei uns nicht verlängern. Der ist letzte Saison geflüchtet, weil er keine Spielzeit bekommen hat trotz ansprechender Leistungen und ihm Bjarnason vor die Nase gesetzt wurde. Danach kam noch Röser. Jetzt soll wieder ein kompakter MS zu dem Personal dazu geholt werden, dass schon da ist. Das spricht nicht dafür, dass man ihm als alleinige spitze vertraut. Zusätzlich hat er nach dem Zwickau Engagement gesagt, dass er lieber in Zwickau (!) geblieben wäre. Von daher würde ich auch bei Aufstieg mit einem Abgang von Huth rechnen.
Bleibt die Frage bestehen, wie du das Problem, dass wir zu viele MS lösen willst. Für mich bleiben nur die Optionen übrig, dass entweder der Vertrag von Röser aufgelöst wird (sehr teure Lösung) oder eben Huth verkauft wird (hier verdienen wir sogar).
PS: ein gangbarer Weg wäre ggf. eine vertragsauflösung mit Starke und eine Ausleihe von Morabet nach SB oder zum Waldhof.



Beitragvon breisgaubetze » 05.09.2020, 13:02




Beitragvon Forever Betze » 05.09.2020, 13:05


Unsere heutige Startaufstellung

Spahic
Schad, Kraus, Sickinger, Hlousek
Skarla, Bachmann, Ciftci
Bakhat
Huth, Röser

Bank: Raab, Starke, Pourie, Rieder, Zuck, Kleinsorge, Hercher

Nicht dabei unter anderem Sessa(verletzt), Morabet, Winkler, Aydin, Gözütok

Ich hoffe mal das ist nicht die geplante Stammelf gegen Regensburg. Wir spielen hier bis auf Hlousek ohne einen einzigen Neuzugang. Wir waren letztes Jahr mit der Startelf schon Mittelmaß nur das jetzt auch noch Pick und Kühlwetter in der Startelf fehlen.

Pourie brauch Zeit ok. Sessa ist verletzt. Rieder auf der Bank? Wo ist Winkler? Mit Morabet wird nicht für die 1 geplant? Aber mit Zuck und Starke schon?

Einige Fragen.



Beitragvon Gerrit1993 » 05.09.2020, 13:15


+++ Mini-Ticker +++

Wir informieren Euch an dieser Stelle über die Generalprobe des FCK gegen den SV Sandhausen.

Hier sind die Aufstellungen:

FCK: Spahic - Schad, Kraus, Sickinger, Hlousek - Bachmann, Ciftci, Bakhat, Skarlatidis - Röser, Huth

Sandhausen: Fraisl - Zhirov, Contento, Linsmayer, Engels, Bouhaddouz, Kister, Peña Zauner, Röseler, Klingmann, Ouahim

Das Spiel startet um 13:30 Uhr. Wir melden uns, wenn Tore fallen oder etwas nennenswertes passiert.




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste