Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 13.08.2019, 20:25


Sportchef Martin Bader will beim FCK bleiben

(...) Angelaufen sind Gespräche mit Martin Bader (51), Geschäftsführer Sport, über eine Verlängerung des am 31. Dezember diesen Jahres endenden Kontrakts, bestätigte gestern Patrick Banf, der Beiratsvorsitzende der FCK-Kapitalgesellschaft, der in Kontinuität eine Grundvoraussetzung für sportlichen Erfolg sieht.

Bader hat sich zu Saisonbeginn schon klar positioniert: "Ich bin nicht zum FCK gekommen, um nach eineinhalb Jahren schon wieder zu gehen." Bader will mit dem FCK zurück in die Zweite Liga, sieht nach der Ausgliederung im Engagement Flavio Beccas die wirtschaftliche Basis für sportlichen Erfolg. "Erfolg ist immer nur dort, wo Ruhe herrscht", mahnt Bader. "Martin hat ja gerade in dieser Transferperiode wirkliche Verstärkungen geholt, die unsere Mannschaft besser machen", sagt Banf, der sich täglich im Austausch mit den Geschäftsführern sieht. Der Vertrag des kaufmännischen Geschäftsführers Michael Klatt ist unbefristet - mit halbjähriger Kündigungsfrist. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Chrisss » 13.08.2019, 20:27


Alla hopp, dann gebt dem Martin halt die Chance, die jetzt begonnene, augenscheinlich gute Arbeit weiterzuführen. Das Positive überwiegt unterm Strich.



Beitragvon Grosso80 » 13.08.2019, 20:47


Ich bin der Meinung, dass der Vertrag schnellst möglich verlängert werden soll.
Im letzten Jahr war es sehr schwer eine vernünftige Mannschaft auf zu bauen.
Für dieses Jahr scheint die Arbeit von Bader wirklich gut zu sein.
Und zu guter letzt, weiß ich bei bestem Willen nicht, wer es besser machen könnte.
Am Ende wird alles gut und wenn es noch nicht gut ist, ist es noch nicht zu Ende!



Beitragvon diago » 13.08.2019, 20:49


Bader hat sich in den letzten Monaten grob vereinsschädigend verhalten. Er hat es 2 Mal in Folge nicht geschafft einen aufstiegsfähigen Kader zusammenzustellen obwohl der Etat ziemlich hoch ist. Dazu kommt noch das sture Festhalten an Frontzeck. Es spricht aufgrund seiner grottenschlechten Bilanz nichts für eine Vertragsverlängerung. Abgesehen davon sollte man für solche Dinge wie Vertragsverlängerungen bis zur AOMV oder JHV warten. Wer weiß was da noch alles ans Tageslicht kommen wird.



Beitragvon Sanchinho » 13.08.2019, 20:53


Letzte Saison hatte Bader mit vielen Transfers leider ins Klo gegriffen. Löh, Biada, Zuck, etc...
Und er hatte mMn auch zu lange an Frontzeck festgehalten.
Aber er sorgte halt dafür, dass z.B. Pick und Kühli ihre Verträge verlängerten. Schad war z.B. ein richtig guter Transfer, der Junge wird mMn komplett unterschätzt. Was Schad jedes Spiel an Kilometer runterspült und kämpft, irre! Wir auch Top-Talente wie Sickinger und Grill halten konnten. Ein Eigengewächs nach dem Anderen ins Profiteam befördert wird.

Und die jetzigen Neuzugänge sind bisher allesamt wahre Verstärkungen. Jungs, welche perfekt zum Betze passen. Klar haben wir nach 4 Spielen erst 5 Punkte, aber wir spielen diese Saison einen erfrischenden Fußball, welcher auch den Berg wieder zum Beben brachte! Und das wird sich bald auch im Tabellenplatz wiederspiegeln.

Ich denke, dass Bader aus seinen Fehlern gelernt hat und würde seinen Vertrag demnach verlängern.
Uns're Heimat, uns're Liebe,
in den Farben Rot-Weiß-Rot,
Kaiserslautern 1900,
wir sind treu bis in den Tod



Beitragvon ImmerLautrer » 13.08.2019, 20:54


Zwei Herzen in meiner Brust. Auf der einen Seite hat er top eingekauft. Starke, Matuwila, Skarlatidis und Bachmann sind absolute Verstärkungen. Auf der anderen Seite hat er den Mitgliederwillen in Bezug auf die Ausgliederung ignoriert und zudem zusammen mit Banf, Klatt und Becca einen von der Mitgliederversammlung gewählten Beirat zum Rücktritt gezwungen.

Ich denke, bei mir wiegt das Zweite mehr und ich würde in weiterhin rausschmeißen wollen. Ich befürchte aber, dass viele hier ein sehr kurzes Gedächtnis haben und in der augenblicklichen Euphorie alle Augen, inklusive der Hühneraugen, zudrücken.



Beitragvon Teufelskerl75 » 13.08.2019, 20:57


@diago, grob vereinsschädigendes Verhalten, weil Bader mit einem komplett neuen Kader nicht gleich den Aufstieg geschafft hat? Das ist ja mal eine Ansage. Wie stellst du dir zukünftig eine sportliche Leitung vor? Nach der ersten Niederlage gleich alle entlassen und frische Kräfte holen?

Ich begrüße die Vertragsverlängerung ausdrücklich und wünsche Herrn Bader für die laufende Saison viel Erfolg.
:teufel2: Das Monster ist (hoffentlich dauerhaft) erwacht :teufel2:
*** Meine Lieblingskolumne auf DBB: viewtopic.php?t=21254 ***
(75 ist NICHT mein Alter, sondern mein Geburtsjahr.)



Beitragvon Lonly Devil » 13.08.2019, 20:57


@diago
Sei doch nicht so streng mit Bader. Er hat doch jetzt einen Kader zusammen, der augenscheinlich besser spielt als in der letzten Saison.
Ja, sogar die erste Runde im DFB Pokal wurde überstanden.
(War wirklich ein gutes Spiel gegen die 02er.)

Also, Schwamm drüber was sonst noch vorgefallen ist und am Besten gleich auf Lebenszeit verlängern. :shock:



Gibt es gegen diese Form der Gehirnwäsche noch keine Unterlassungsverfügung?
... sieht nach der Ausgliederung im Engagement Flavio Beccas die wirtschaftliche Basis für sportlichen Erfolg. "Erfolg ist immer nur dort, wo Ruhe herrscht", mahnt Bader. ...
:kotz:
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 13.08.2019, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon Berthold » 13.08.2019, 20:58


Seine ( Nicht ) Leistungen sind bekannt, eine Verlängerung ist ein weiterer Sargnagel. Kann, wie viele andere, weck.

Pro AOMV
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den Anderen zu geben.
(Fritz Walter)


https://www.fck-jetzt.de/



Beitragvon Lonly Devil » 13.08.2019, 21:01


Teufelskerl75 hat geschrieben:@diago, grob vereinsschädigendes Verhalten, weil Bader ... ...

Dann erinnere dich doch zum Beispiel an die Posse um Frotzeck und dessen, von Bader verweigerter Bewertung.


Ach so, da warst Du ( memberlist.php?mode=viewprofile&u=33331 ) ja noch gar kein "Fan" glaube ich.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon salamander » 13.08.2019, 21:06


Nach ausschließlich Pleiten Pech und Pannen seit seinem Antritt hier wird die Diskussion über eine Vertragsverlängerung natürlich sofort nach einem der 2 guten Spiele angeschoben, die der FCK pro Saison abliefert. :lol:

Bader muss weg, ohne Wenn und Aber, der Mann hat dem Verein geschadet und durch sein Vorgehen die Anhängerschaft gespalten. Und wenn wir Mannheim und Mainz viermal hintereinander schlagen, ich will den und seine Spießgesellen nicht mehr sehen. :kotz:



Beitragvon DerLetzteLibero » 13.08.2019, 21:09


Ich finde es gut. Alle wollen Konstanz und Kontinuität. Die Vertragsverlängerung wäre ein guter Anfang. :daumen:
Ich brauche Spieler, die am Ball besser sind als am Mikro. (Otto Rehhagel)



Beitragvon FCK66 » 13.08.2019, 21:11


Genialer Verein - alle paar Monate werden alle wieder rausgeschmissen. Läuft ja wirklich sehr gut !!!



Beitragvon carphunter » 13.08.2019, 21:14


diago hat geschrieben:Bader hat sich in den letzten Monaten grob vereinsschädigend verhalten. Er hat es 2 Mal in Folge nicht geschafft einen aufstiegsfähigen Kader zusammenzustellen obwohl der Etat ziemlich hoch ist. Dazu kommt noch das sture Festhalten an Frontzeck. Es spricht aufgrund seiner grottenschlechten Bilanz nichts für eine Vertragsverlängerung. Abgesehen davon sollte man für solche Dinge wie Vertragsverlängerungen bis zur AOMV oder JHV warten. Wer weiß was da noch alles ans Tageslicht kommen wird.


Sehe das leider ganz genau so. War da nicht sogar das er sich bei einem anderen Verein beworben hatte!



Beitragvon FCKPersey1962 » 13.08.2019, 21:15


Help !!! Ich habe es geahnt. Patrick gib dem Martin ein 5-Jahresvertrag. Die haben sich gesucht und gefunden. Würde mich mal interessieren wer die Vorschläge für die Neuverpflichtungen gemacht hat. Ich denke, die kamen vom Trainer.



Beitragvon Lonly Devil » 13.08.2019, 21:16


carphunter hat geschrieben:
diago hat geschrieben:Bader hat ...


Sehe das leider ganz genau so. War da nicht sogar das er sich bei einem anderen Verein beworben hatte!

Frag mal in Ingolstadt nach. Ich meine, da gab es von irgend einer Seite eine Anfrage. :wink:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon FCK66 » 13.08.2019, 21:18


Es gab Informationen, dass man seinen Vertrag nicht verlängern wollte. Und danach hat er sich wo anders beworben. Wer würde das nicht tun......



Beitragvon Moschelteufel » 13.08.2019, 21:19


Sanchinho hat geschrieben:Letzte Saison hatte Bader mit vielen Transfers leider ins Klo gegriffen. Löh, Biada, Zuck, etc...
Und er hatte mMn auch zu lange an Frontzeck festgehalten.
Aber er sorgte halt dafür, dass z.B. Pick und Kühli ihre Verträge verlängerten. Schad war z.B. ein richtig guter Transfer, der Junge wird mMn komplett unterschätzt. Was Schad jedes Spiel an Kilometer runterspült und kämpft, irre! Wir auch Top-Talente wie Sickinger und Grill halten konnten. Ein Eigengewächs nach dem Anderen ins Profiteam befördert wird.

Und die jetzigen Neuzugänge sind bisher allesamt wahre Verstärkungen. Jungs, welche perfekt zum Betze passen. Klar haben wir nach 4 Spielen erst 5 Punkte, aber wir spielen diese Saison einen erfrischenden Fußball, welcher auch den Berg wieder zum Beben brachte! Und das wird sich bald auch im Tabellenplatz wiederspiegeln.

Ich denke, dass Bader aus seinen Fehlern gelernt hat und würde seinen Vertrag demnach verlängern.


Volle Zustimmung, so sehe ich das auch!

FCK66 hat geschrieben:Es gab Informationen, dass man seinen Vertrag nicht verlängern wollte. Und danach hat er sich wo anders beworben. Wer würde das nicht tun......

Würde jeder so machen...



Beitragvon bladde3.0 » 13.08.2019, 21:25


Sanchinho hat geschrieben:Letzte Saison hatte Bader mit vielen Transfers leider ins Klo gegriffen. Löh, Biada, Zuck, etc...
Und er hatte mMn auch zu lange an Frontzeck festgehalten.
Aber er sorgte halt dafür, dass z.B. Pick und Kühli ihre Verträge verlängerten. Schad war z.B. ein richtig guter Transfer, der Junge wird mMn komplett unterschätzt. Was Schad jedes Spiel an Kilometer runterspült und kämpft, irre! Wir auch Top-Talente wie Sickinger und Grill halten konnten. Ein Eigengewächs nach dem Anderen ins Profiteam befördert wird.

Und die jetzigen Neuzugänge sind bisher allesamt wahre Verstärkungen. Jungs, welche perfekt zum Betze passen. Klar haben wir nach 4 Spielen erst 5 Punkte, aber wir spielen diese Saison einen erfrischenden Fußball, welcher auch den Berg wieder zum Beben brachte! Und das wird sich bald auch im Tabellenplatz wiederspiegeln.

Ich denke, dass Bader aus seinen Fehlern gelernt hat und würde seinen Vertrag demnach verlängern.



Fehler?! Jeder Transfer ist Glücksspiel. Hier wurden alle von dir genannten frenetisch bejubelt. Am Ende ist man halt immer schlauer



Beitragvon fck2345 » 13.08.2019, 21:28


Bader soll bleiben . Einen guten Kader hat er zusammen gestellt fuer diese Saison .
Jetzt ist es am Team und Trainer fuer den Aufstieg zu sorgen .
Es muss endlich mal fuer ein paar Jahre Kontinuitaet herrschen auf allen Ebenen.

Einzig und allein die ewig gestrigen Fans die in der Vergangenheit leben , auf die koennte man verzichten .



Beitragvon Lonly Devil » 13.08.2019, 21:31


Es ist echt inflationär, mit gewissen Leuten und deren Verhalten. :wink:

fck2345 hat geschrieben:Einzig und allein die ewig gestrigen Fans die in der Vergangenheit leben , auf die koennte man verzichten .

Ein hoch auf alle neuen ( memberlist.php?mode=viewprofile&u=33165 ) und deren geistigen Ergüsse. :daumen:
Zuletzt geändert von Lonly Devil am 13.08.2019, 21:37, insgesamt 1-mal geändert.
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon diago » 13.08.2019, 21:37


Teufelskerl75 hat geschrieben:@diago, grob vereinsschädigendes Verhalten, weil Bader mit einem komplett neuen Kader nicht gleich den Aufstieg geschafft hat? Das ist ja mal eine Ansage.


Tut mir leid, da hast du mich wohl falsch verstanden bzw
habe ich mich nicht deutlich genug ausgedrückt. Das grobe vereinsschädigende Verhalten meine ich nicht in Bezug auf die Kaderzusammenstellung (in der Bader aber auch keinen guten Job gemacht hat), sondern in der ganzen Causa Becca/regionalen Investoren. Er hat Informationen an die Presse weitergeleitet um seine eigene Position zu stärken, er hat satzungswiedrig gehandelt um einen kritischen Aufsichtsrat loszuwerden, er hat den Verein für eine Bürgschaft und leere Versprechungen verkauft, er hat den Verein bewusst gespalten was man noch in einigen Jahren spüren wird usw. usw.
Das alles mein lieber Teufelskerl ist in meinen Augen grob vereinsschädigendes Verhalten.



Beitragvon wernerg1958 » 13.08.2019, 21:40


Die naechste Runde um Fakten zu schagfen wird eingeleutet, es wird weder eine evtl. kommende AOMV noch die JHV abgewartet. Ja Remy und Herr Kinscher ich sehe eure Felle fort schwimmen, was ich persoenlich sehr schade finde!



Beitragvon diago » 13.08.2019, 21:40


fck2345 hat geschrieben:Bader soll bleiben . Einen guten Kader hat er zusammen gestellt fuer diese Saison .
Jetzt ist es am Team und Trainer fuer den Aufstieg zu sorgen .
Es muss endlich mal fuer ein paar Jahre Kontinuitaet herrschen auf allen Ebenen.

Einzig und allein die ewig gestrigen Fans die in der Vergangenheit leben , auf die koennte man verzichten .


Dein ganzer Beitrag besteht Wort für Wort aus reinem Müll. Ich hab wirklich schon lange nichts mehr gelesen was weniger zutrifft als dieser dumme Kommentar



Beitragvon RS71 » 13.08.2019, 21:45


Drei bessere bis gute Spiele und schwupp, sind die anderthalb Jahre davor, inclusive Spaltung des Vereins und seiner Mitglieder vergessen :shock:
Das Bader gerne bleiben möchte ist verständlich.
Das Fans und/oder Mitglieder des FCK ihn bei uns weiterbeschäftigt sehen wollen nicht!




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marky und 74 Gäste