Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 27.01.2019, 16:12


Hildmann sorgt sich um am Knie verletzten Kraus

Trainer Sascha Hildmann vom Drittligisten 1. FC Kaiserslautern, an diesem Sonntag (22.05 Uhr) Gast in der SWR-Sendung „Flutlicht“, macht sich Sorgen um Abwehrspieler Kevin Kraus. "Das sieht nicht gut aus", orakelt der Coach. Kraus war am Samstag beim 2:0 gewonnenen Heimspiel gegen Hildmanns Ex-Klub SG Sonnenhof Großaspach nach 73 Minuten wegen einer Knieverletzung ausgeschieden. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz

Weitere Links zum Thema:

- Übersicht: Kompletter Team-Status des 1. FC Kaiserslautern


Ergänzung, 28.01.2019:

Einsatz fraglich: Meniskusquetschung bei Kraus

Meniskusquetschung - der Einsatz von Abwehrspieler Kevin Kraus vom 1. FC Kaiserslautern am Freitag (19 Uhr) im Drittligaspiel bei Preußen Münster ist fraglich, aber keine Operation nötig. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Heinz Orbis » 27.01.2019, 16:40


Wenn Kraus länger als einen Monat ausfällt, sollte man doch nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Er ist der einzige Spieler der nicht zu ersetzen ist...Callsen Bracker fällt mir da direkt ein...
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon super-jogi » 27.01.2019, 16:42


Das wär eine schöne Scheisse. Aber dann muss eben ein anderer ran. Wenn icheinem zutraue, den dann stark zu machen, dann Hildmann.
Das Leben ist wie eine Klobrille. Man macht so einiges durch !



Beitragvon SEAN » 27.01.2019, 16:43


Heinz Orbis hat geschrieben:Wenn Kraus länger als einen Monat ausfällt, sollte man doch nochmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Er ist der einzige Spieler der nicht zu ersetzen ist...Callsen Bracker fällt mir da direkt ein...

Der ist auch schon wieder ein halbes Jahr ohne Spielpraxis und viiiiieeel zu langsam!
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hephaistos » 27.01.2019, 16:52


Falls er lange ausfällt, würde ich der Linie treu bleiben und keinen Ersatz holen. Wir haben ja noch Gottwalt, Sickingen, Özi, Scholz und Hainault. Ggf. auch noch Fechner und Löh als Aushilfe.



Beitragvon Heinz Orbis » 27.01.2019, 16:58


Von Özi halt ich gar nix...Gottwalt is bisher nur so mittel- kein Vergleich zu Kraus zumindest...die andern sind keine IV`S
ich denke für C-B würde es in der 3.Liga noch reichen, aber es gibt sicherlich noch andere (externe) Optionen...wenn wir das intern lösen, sind wir hinten jedoch schwächer, das steht für mich fest...ich will das nicht riskieren...
hoffen wir auf eine milde Diagnose
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon Hephaistos » 27.01.2019, 17:05


Gestern hat bei Sickinger gereicht. Kraus war auch nicht in der Innenverteidigung gestern.



Beitragvon JG » 27.01.2019, 17:29


Unersetzbar ist Kraus mit Sicherheit nicht. Da ist mit Gottwalt, Hainault, Sickinger evtl auch Scholz mindestens gleichwertiger Ersatz vorhanden.
Gruß JG



Beitragvon Betziteufel49 » 27.01.2019, 18:32


Hephaistos hat geschrieben:Gestern hat bei Sickinger gereicht. Kraus war auch nicht in der Innenverteidigung gestern.


Erstmal Gute Besserung an Kevin,vielleicht erfahren wir ja schon heute Abend bei Flutlicht, von SH 22.05 Uhr SWR die Diagnose. Hoffe das es nichts größeres ist.
Wenn ich noch könnte, würde ich meine Fußballstiefel
noch einmal anziehen, um zu helfen.Horst Eckel :daumen:



Beitragvon ChrisW » 27.01.2019, 20:28


Auch ich finde, dass Kraus neben Lö der einzige ist, der nicht zu ersetzen ist. Und nur weil es gestern gegen einen offensiv nicht allzu starken Gegner mal geklappt hat, wird es gegen stärkere Teams schlechter aussehen. Nicht wieder blauäugig sein und glauben, dass man ihn durch eigene Leute, wie Özdemir oder Gottwalt ersetzen kann. Das stimmt nicht. Wenn schon Hildmann sich sorgt, dann könnte das sogar das Saisonaus bedeuten. Und dann sollen unsere bisher schwachen Verteidiger das rocken? Nie und nimmer! Da muss was getan werden auf dem Transfermarkt. Bisher war ein starker IV immer die Lebensversicherung… bis auf eben letzte Saison. Da hatten wir keinen. Und ohne Kraus haben wir auch keinen! Aber nach dem 2-0 gestern glauben die ersten doch schon wieder, dass Hildmann zaubern kann. Er hat das super gemacht, aber einen Kraus bringt auch er so nicht ersetzt!



Beitragvon Hephaistos » 27.01.2019, 20:39


Natürlich ist Kraus schwer zu ersetzen. Ich würde kein Ersatz holen, damit unsere Jugend Chancen bekommt, weil wir nun mal mit dem Aufstieg wenig zu tun haben werden. Und um nicht abzusteigen finde ich unser Team doch noch stark genug. Wieso dann noch Gelder, die wir kaum haben, rausschmeißen? Wenn wir keinen Investor finden, wovon ich Stand jetzt ausgehe, und die Lizenz durch Darlehen finanziert wird, werden wir wohl auch unser Etat etwas senken müssen. Gerade in so einer Situation wären unsere Jugendspieler goldwert. Sie verdienen weniger und bringen trotzdem Leistung.



Beitragvon SEAN » 27.01.2019, 20:46


Gottwalt ist für mich ein riesen Talent, der auch die nötige Körpergröße und Masse mitbringt, zudem ist er durchaus schnell zu Fuss.
Aber er hat auch das Problem, viel verletzt zu sein. Alleine diese Saison hat er schon 5 Spiele wegen Verletzung verpasst, und da kommen noch einige hinzu. Bei Patellasehnenproblemen ist alles möglich, von ein paar Tagen bis zu mehreren Monaten.
Das Risiko, das er zu früh wieder anfängt, und die Verletzung wieder aufbricht, ist bei uns ja nicht von der Hand zu weisen. Von daher würde uns ein weiterer IV durchaus gut tun. Wir können nicht alles mit der zweiten auffangen, die brauchen auch erstmal noch ne Mannschaft, und so hoch ist das Niveu jetzt auch nicht.
Es dürfte auch gerne ein junger Mann aus der Regionalliga oder einer U21/19 sein, den man erstmal als Mann dahinter aufbaut. Da dürfte sich sicher was finden, der ins Profil passt, und auch bezahlbar ist. Viele Bundesligisten haben ja ihre zweiten Mannschaften abgemeldet, da muß was verfügbar sein.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Hephaistos » 27.01.2019, 21:15


Es dürfte auch gerne ein junger Mann aus der Regionalliga oder einer U21/19 sein, den man erstmal als Mann dahinter aufbaut. Da dürfte sich sicher was finden, der ins Profil passt, und auch bezahlbar ist. Viele Bundesligisten haben ja ihre zweiten Mannschaften abgemeldet, da muß was verfügbar sein.


Und wieso dann nicht einfach Scholz? Özdemir ist auch grade 24 geworden. Oder Lippert, der beim BvB ausgebildet wurde und in der U16 DE 3 mal auflief. Filipovic ist auch so ein Kandidat, wurde bei Werder ausgebildet und für U-Teams Montenegro 13 mal gespielt hat. Potential hätten wir da. Ich würde diese Saison wie gesagt keinen mehr holen. Dazu glaube ich nicht, dass Kraus lange ausfallen wird. Und wegen paar Spiele letztes Geld rausschmeißen wäre auch nicht so ohne.. Leihe für 1,5 Jahre ok (von mir aus mit KO), aber auch nur, wenn der Spieler deutlich besser ist, als unsere Verteidiger. Vom Kauf würde ich eher abraten.



Beitragvon steppenwolf » 28.01.2019, 12:21


Hoffentlich keine schlimmere Verletzung bei KK. Wir werden es wohl noch heute im Laufe des Tages erfahren.
Kontinuität - Ruhe bewahren - Geduld haben - habe ich mir verordnet und versuche mich daran zu halten.
FORZA FCK :teufel2:



Beitragvon Hephaistos » 28.01.2019, 12:26


Glaube ich nicht. Er ist relativ schnell vom Platz gegangen.



Beitragvon Betze_FUX » 28.01.2019, 12:55


laut Rheinpfalz ist heute Termin zum MRT...
Hoffen wir das Beste!!!
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Oktober1973 » 28.01.2019, 13:35


Kann irgendjemand mal einen Zwischenstand besorgen bezüglich Spalvis:
ist ja scheinbar zur Zeit in Donaustauff bei
Meister Eder zur Reha

ist das nicht dort, wo Sven Scheuer und Mario Basler ein überragendes Gespräch mit den Polizisten in der Pizzeria hatten :lol:

wie ist da der Stand,
die OP war glaube ich im September und bei 6 Monaten Sportverbot sehen wir ihn in der Rückrunde vielleicht nicht mehr. :(



Beitragvon Hephaistos » 28.01.2019, 13:39


So weit ich mitbekommen habe, ist er noch bis Ende März krank. Ob er für uns diese Saison (oder überhaupt) nochmal auflaufen wird, ist mehr als fraglich. Es gab Gerüchte, wonach sein Vertrag sich annulliere lässt, wenn wir nicht aufsteigen.



Beitragvon Hephaistos » 28.01.2019, 19:49


Einsatz fraglich: Meniskusquetschung bei Kraus

Meniskusquetschung - der Einsatz von Abwehrspieler Kevin Kraus vom 1. FC Kaiserslautern am Freitag (19 Uhr) im Drittligaspiel bei Preußen Münster ist fraglich, aber keine Operation nötig. (…)

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Zuletzt geändert von paulgeht am 28.01.2019, 20:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Textauszug angepasst, danke für verlinken



Beitragvon Betze_FUX » 28.01.2019, 20:26


Na das klingt zum Glück nicht so schlimm!!!
Hoffe er wird schnell wieder dabei sein
Hoffenheim, RB Leipzig, FB Kaiserslautern :(



Beitragvon Michimaas » 28.01.2019, 20:29


Hephaistos hat geschrieben:So weit ich mitbekommen habe, ist er noch bis Ende März krank. Ob er für uns diese Saison (oder überhaupt) nochmal auflaufen wird, ist mehr als fraglich. Es gab Gerüchte, wonach sein Vertrag sich annulliere lässt, wenn wir nicht aufsteigen.

Wenn wir nicht aufsteigen und er Angebote aus Liga 2 hat, dann kann er bei uns aussteigen, das war der Deal... Wenn ihn wegen der langen Verletzung aber niemand will, haben wir ihn weiter an der Backe



Beitragvon SEAN » 28.01.2019, 20:53


Michimaas hat geschrieben:
Hephaistos hat geschrieben:So weit ich mitbekommen habe, ist er noch bis Ende März krank. Ob er für uns diese Saison (oder überhaupt) nochmal auflaufen wird, ist mehr als fraglich. Es gab Gerüchte, wonach sein Vertrag sich annulliere lässt, wenn wir nicht aufsteigen.

Wenn wir nicht aufsteigen und er Angebote aus Liga 2 hat, dann kann er bei uns aussteigen, das war der Deal... Wenn ihn wegen der langen Verletzung aber niemand will, haben wir ihn weiter an der Backe

Was heißt den an der Backe? Aktuell bekommt Spalvis Krankengeld, weil er über 6 Wochen krank ist.
Das bleibt auch weiter so, bis er entweder Gesund ist, oder wenn 78 Wochen erreicht sind. Dann muß er sehen wie es weiter geht, ob er dann eine Invalidität beantragt.
Also wird Spalvis uns erst wieder Geld kosten, wenn er wieder Fit ist.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Lippeteufel1959 » 29.01.2019, 14:04


Unserem besten Spieler der Hinrunde zunächst einmal gute Besserung. Würde ihn am Freitag in Münster schonen. Wir punkten auch ohne ihn dort vor bis zu 1500 mitgereisten Fans!!! :daumen:



Beitragvon ChrisW » 29.01.2019, 19:25


Bin froh, dass es nur eine Meniskus Quetschung ist. Ohne Kraus würde es hinten sehr wackelig werden. Mal sehen, wie sie das Spiel ohne ihn hinkriegen? Mit Sickinger hat SH einen schnellen und ballsicheren Mann hinten rein gestellt und somit gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Hoffe es klappt gegen stärkere Teams auch.



Beitragvon Achim71 » 29.01.2019, 21:38


Michimaas hat geschrieben: Wenn ihn wegen der langen Verletzung aber niemand will, haben wir ihn weiter an der Backe

Wenn ich solch eine Aussage lese muss ich :kotz:
Spalvis war der erste der sich nach dem Abstieg zum Verein bekannte und blieb. Er setze damals ein Zeichen und andere folgten. Nun hat er eine schwere Verletzung die für viele Sportler das Karriere-Ende bedeutet und es wird davon geredet ihn an der Backe zu haben... ich muss nochmal :kotz: Und wenn er tatsächlich nochmal auf den Platz zurück kommen sollte wäre er sich eine Verstärkung.




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste