Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 09.11.2018, 16:26


Jahreshauptversammlung am 16. Dezember 2018

Die ordentliche Mitgliederversammlung des 1. FC Kaiserslautern e.V. findet dieses Jahr am Sonntag, den 16. Dezember 2018 statt. Beginn der Veranstaltung am dritten Advent ist um 11:00 Uhr.

Am gleichen Wochenende findet das FCK-Auswärtsspiel beim SV Meppen statt, welches noch nicht fix terminiert wurde. Der Verein hat einen entsprechenden Antrag beim DFB gestellt, diese Partie nicht auf den Sonntag der Mitgliederversammlung zu legen.

Wahlen finden in diesem Jahr nicht statt. Im Mittelpunkt werden somit die Berichte der Vereinsführung sowie die zugehörige Aussprache und Entlastung für das Geschäftsjahr 2017/2018 stehen. Zudem wurden einige Änderungen an der Vereinssatzung beantragt.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf kündigt in seiner Einladung außerdem einen Blick auf den aktuellen Stand der Investorensuche an: "Da es die erste Jahreshauptversammlung nach der erfolgreich durchgeführten Ausgliederung des Bereichs Profisport aus dem e.V. in die neu gegründete 1. FC Kaiserslautern Management GmbH ist, möchten wir Sie auf dieser Versammlung nochmals ausführlich über die neuen Strukturen in unserem Verein informieren, bei dem Sie als Mitglied durch ihr Wahl- und Mitsprache- recht weiterhin eine tragende Rolle spielen. Ein weiteres Thema, über das wir an diesem Tag berichten wollen, ist der aktuelle Stand und die weitere Vorgehensweise bei der Akquise von Investoren sowie die Möglichkeiten zur Investition in unser 4-Säulen-Modell."

Die komplette Tagesordnung der Jahreshauptversammlung 2018:

1. Begrüßung durch den Aufsichtsratsvorsitzenden

2. Totengedenken

3. Ehrungen

4. Berichte von Vorstand, Aufsichtsrat und Rechnungsprüfer
a)  Bericht des Aufsichtsrats
b)  Bericht des Vorstands mit Vortrag des Jahresabschlusses zum 30.06.2018
c)  Bericht der Rechnungsprüfer
d)  Aussprache zu den Berichten

5. Berichte der Abteilungen
a)  Berichte der Abteilungen
Anmerkung: Die Berichte der Abteilungen werden in einer gesonderten Broschüre zur Jahreshauptversammlung abgedruckt sein und werden während der JHV nicht vorgetragen.
b)  Aussprache

6. Entlastungen für das Geschäftsjahr 2017/2018
a) Entlastung des Vorstands
b) Entlastung des Aufsichtsrats

7. Beschlussfassung über Satzungsänderungen gemäß Anlage
a)  Beratung und Beschlussfassung über Änderung von Art. 13 Abs. 5 der Satzung gemäß Anlage
b)  Beratung und Beschlussfassung über Änderung von Art. 16 Abs. 4 gemäß Anlage
c)  Beratung und Beschlussfassung über Änderung von Art. 14 Abs. 10; Art 15 Abs. 3; Art. 17 Abs. 1, 2, 3 und 6 sowie Art. 19 Abs. 2 und 3 der Satzung gemäß Anlage

8. Ggfls. Beschlussfassung über die Aufnahme von bis zum 03.12.2018 gestellten Mitgliederanträgen auf Ergänzung der Tagesordnung gemäß Art. 9 Abs. 5 der Satzung (Vorab für registrierte Mitglieder anonymisiert veröffentlicht unter http://www.fck-shop.de im Submenüpunkt Jahreshauptversammlung 2018)

9. Ggfls. Beratung und Beschlussfassung über die sachliche Behandlung der Tagesordnungspunkte, die gemäß TOP 8 in die Tagesordnung aufgenommen wurden

10. Beratung und Beschlussfassung über die Ergänzung der Tagesordnung aufgrund von Dringlichkeitsanträgen gemäß Art. 9 Abs. 6 der Satzung

11. Verschiedenes

12. Schlusswort

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Talentfrei » 09.11.2018, 16:39


Bis dahin alles gewinnen und es wird ne ruhige Versammlung.



Beitragvon Viktor » 09.11.2018, 18:56


Eine dumme Frage: wird es (zukünftig) für die 1. FC Kaiserslautern Management GmbH eine separate Versammlung geben?



Beitragvon Mac41 » 09.11.2018, 19:19


Viktor hat geschrieben:Eine dumme Frage: wird es (zukünftig) für die 1. FC Kaiserslautern Management GmbH eine separate Versammlung geben?

Nein, nur die Sitzungen des Beirates....
In der KGaA gibt es eine Aktionärsversammlung.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon DSWFisch » 09.11.2018, 23:52


Werde hin gehen die Änderungen in der Satzung sollte sich jeder durch lesen und ZWAR VORHER ! und sich gedanken drum machen und nicht einfach abnicken


Der klatt kann mir erzählen was er will ich habe die Insolvenz schon hingenommen alles auch die gmbh zieht alles in die Länge wie Gummi der Knall kommt nur später als gedacht
3.6 2018 THE BLACK SUNDAY ! ! !
NUR NOCH AMATEURE ! ! !




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Siebeneins und 31 Gäste