Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon paulgeht » 25.09.2018, 17:30


Die Fürther Kärwa hat ein Problem mit dem FCK

"Betzi" heißt Fürths neues Kärwa-Maskottchen. Das Problem: Am Betzenberg, wo der 1. FC Kaiserslautern seine Heimspiele austrägt, gibt es bereits ein Teufelchen mit demselben Namen. Fürths Schausteller hoffen nun auf eine gütliche Einigung mit dem Fußballverein.

(...)

Wo ist Betzi? Die Antwort: Betzi hat ein Problem, ein Namensproblem. Der 1. FC Kaiserslautern, aktuell Drittletzter der Dritten Liga, hat Einwände. In seinem Stadion am Betzenberg tummelt sich schon jemand mit dem Namen Betzi. Ein Teufelchen.

Jetzt ringen die Schausteller, auf deren Mist Fürths Betzi wuchs, und der Fußballverein um eine Lösung, damit das Kärwamaskottchen ab Samstag auftreten kann, ohne mit einer Unterlassungsklage überzogen zu werden. Man sei auf einem guten Weg, heißt es. Ein Teil des Deals ist offenbar, dass Fürths Betzi niemals Fußball spielen wird. (…)

Quelle und kompletter Text: Nordbayern


Ergänzung, 29.09.2018:

Fürther Kärwa: Namensstreit mit dem FCK beigelegt

Betzi-Fans dürfen sich freuen: Einem Auftritt des neuen Kärwa-Maskottchens steht nichts mehr im Weg. Allerdings erlebt das Schaf seine Premiere unter einem neuen Namen: Kärwa-Betzila.

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hatte quer geschossen, weil der Verein bereits ein Maskottchen namens Betzi hat, einen roten Teufel, denn: Die Kicker aus der Pfalz werden wegen ihrer Trikotfarbe schon seit jeher die roten Teufel vom Betzenberg genannt.

Ein Fakt, den das Werbeteam Fürther Kirchweih nicht auf dem Schirm hatte, als es das neue Maskottchen — ein Schaf (fränkisch: Betz) — Betzi taufte. Als dann ein anwaltliches Schreiben eintraf, setzte hektische Betriebsamkeit ein. (...)

Quelle und kompletter Text: Nordbayern
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Schwede2002 » 25.09.2018, 17:51


Wenn man sonst keine Probleme hat...
Olerotweis :teufel2:



Beitragvon Südpälzer » 25.09.2018, 18:19


Einfach aus Betzi eine Betsi machen und gut ist?

EDIT: Ich nehm das peinlich zurück. Ich find die Sache zwar trotzdem etwas lächerlich, aber klar, der Verein muss:
https://register.dpma.de/DPMAregister/m ... 2105337/DE



Beitragvon ..:NECKARTEUFEL:.. » 25.09.2018, 21:34


Warum nennen die das Ding nicht einfach Fürthzi?
Das Leben kann so einfach sein!
Niemals hätten wir es zulassen dürfen, dass Stefan Kuntz vom Betze vertrieben wird! Wer Erfolg hatte, kann auch Misserfolg haben, aber er weiß dann immer noch wie man Erfolg haben kann!



Beitragvon blockelf » 25.09.2018, 22:18


..:NECKARTEUFEL:.. hat geschrieben:Warum nennen die das Ding nicht einfach Fürthzi?
Das Leben kann so einfach sein!


:lol: :lol: :lol:

Ich kann nicht mehr :daumen:



Beitragvon Ingo » 29.09.2018, 12:31


Gute Nachrichten aus Fürth ;-)

Fürther Kärwa: Namensstreit mit dem FCK beigelegt

Betzi-Fans dürfen sich freuen: Einem Auftritt des neuen Kärwa-Maskottchens steht nichts mehr im Weg. Allerdings erlebt das Schaf seine Premiere unter einem neuen Namen: Kärwa-Betzila.

Fußball-Drittligist 1. FC Kaiserslautern hatte quer geschossen, weil der Verein bereits ein Maskottchen namens Betzi hat, einen roten Teufel, denn: Die Kicker aus der Pfalz werden wegen ihrer Trikotfarbe schon seit jeher die roten Teufel vom Betzenberg genannt.

Ein Fakt, den das Werbeteam Fürther Kirchweih nicht auf dem Schirm hatte, als es das neue Maskottchen — ein Schaf (fränkisch: Betz) — Betzi taufte. Als dann ein anwaltliches Schreiben eintraf, setzte hektische Betriebsamkeit ein. (...)

Quelle und kompletter Text: Nordbayern



Beitragvon Hellboy » 29.09.2018, 21:17


Ich bin sehr, sehr froh, dass dieses Baustelle endlich geschlossen wurde. Es geht eindeutig aufwärts.
Agiter le peuple avant de s'en servir.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Berthold, Exabot [Bot] und 22 Gäste