Informationen von Fanclubs, Fanregionen und vom FCK-Fanbetreuer.

Beitragvon paulgeht » 02.08.2018, 07:58


Bild
Der Gästeblock im Stadion des Halleschen FC

Kein erhöhtes Gäste-Kontingent in Halle

Der 1. FC Kaiserslautern erhält für das Auswärtsspiel beim Halleschen FC kein erhöhtes Gäste-Kontingent. Einen entsprechenden Antrag lehnten die Sachsen-Anhalter ab. Der Online-Verkauf wurde außerdem ausgesetzt.

Am Samstag, 11. August, spielt der FCK beim Halleschen FC. Im Vorfeld stellten die Lautrer einen Antrag auf Erhöhung des Gäste-Kontingents. Doch diesen lehnte der gastgebende HFC ab. Den Pfälzern stehen damit nicht mehr als 1.250 Karten für den Gästebereich zur Verfügung.

Kein Online-Verkauf

Lautern-Fans können sich auch keine Karten in den umliegenden Blöcken sichern. Der HFC verkauft Karten nur an Dauerkarten-Inhaber und Mitglieder online. Ansonsten sind Tickets "nur an den bekannten Vorverkaufsstellen" erhältlich, wie es in einer Mitteilung des Vereins heißt.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- ICE-Gruppenfahrt zum Auswärtsspiel in Halle (Der Betze brennt)
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon karsten » 02.08.2018, 08:02


Da hat man wohl Angst, dass wir nicht nur in Großaspach, sondern auch in Halle ein Heimspiel haben



Beitragvon Viktor » 02.08.2018, 08:09


Viel brennender würde mich interessieren, wann denn nun unser VVK hierzu beginnt und ob Mitglieder eher Zugriff bekommen als andere.



Beitragvon karsten » 02.08.2018, 08:14


Viktor hat geschrieben: ob Mitglieder eher Zugriff bekommen als andere.



Das erwarte ich auch, wird aber logistisch kaum noch realsierbar sein. Die " Karenzzeit ", wenn noch nicht alle Karten verkauft sind, betrug meistens eine Woche, also in diesem konkreten Fall bis nächsten Donnerstag, 2 Tage vor Spielbeginn.



Beitragvon Mathias » 02.08.2018, 08:15


Rat mal wo ich wohne, mitten in der Zone, ringsherum nur Stacheldraht....
jaja. Ich hab ne ganz persönliche Bindung zu Halle an der Saale und lese hier zwischen den Zeilen. :nachdenklich:
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Seb » 02.08.2018, 08:20


Das nenne ich doch mal Gastfreundlichkeit!

Die FCK-Fans sollen also persönlich nach Halle fahren, um Tickets "an den bekannten VVK-Stellen" zu kaufen.



Beitragvon Devils-Supporter » 02.08.2018, 08:23


Seb hat geschrieben:Das nenne ich doch mal Gastfreundlichkeit!

Die FCK-Fans sollen also persönlich nach Halle fahren, um Tickets "an den bekannten VVK-Stellen" zu kaufen.

Das ist in der Gegend ja verbreitet, dass man lieber keine Fremden haben will. Auch nicht wenn die Geld bringen. Am Ende hätte man gar keinen Grund mehr sich zu beschweren wie benachteiligt man is...
Unsre Herrn, wer sie auch seien, sehen unsre Zwietracht gern. Denn solang sie uns entzweien, bleiben sie doch unsre Herrn!



Beitragvon WolframWuttke » 02.08.2018, 08:42


Mathias hat geschrieben:Rat mal wo ich wohne, mitten in der Zone, ringsherum nur Stacheldraht....
jaja. Ich hab ne ganz persönliche Bindung zu Halle an der Saale und lese hier zwischen den Zeilen. :nachdenklich:


und was liest Du da? :nachdenklich:
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon Schnullibulli » 02.08.2018, 08:44


Ich kann verstehen dass Teams so reagieren die auch so die Hütte voll bekommen, oder wo es "besser" ist dass wenige von uns kommen (KSC). Aber hat der HFC so eine große Auslastung? Ich bin mir da nicht so sicher aber ehrlich gesagt auch grad zu bequem nachzuschauen.
Eine einfache Erklärung oder die Aussage "aufgrund der hohen Nachfrage..." oder so was wäre für jeden nachvollziehbar und es gäbe keine Diskussion oder gehässige Kommentare.
So kann ich nur sagen: HAHA, was eine lächerliche Aktion!
Die haben Schiss! Ganz einfach. Aber die Forderung von Hemlein dass der Gegner AUF M BETZE Angst haben muss vor der Lautstärke und Stimmgewalt der Fans funktioniert offenbar auch auswärts.



Beitragvon Marie » 02.08.2018, 08:45


Naja, mehr Motivation für die Mannschaft bedarf es dann wohl nicht. Das zitieren der Mitteilung in der abschließenden Mannschaftssitzung sollte für die Mannschaft Motivation genug sein den Fans etwas zurückzugeben. :-)



Beitragvon Hessebub » 02.08.2018, 08:51


Klarer Fall, die Ossis haben mal wieder schiss vor Migration. Aber macht euch keine Sorgen, bleiben will bei euch sowieso keiner :teufel2:
vielleicht nach Uerdingen,
vielleicht ins Münsterland,
vielleicht zu Hansa Rostock eine Woche Sandstrand
Oh Dritte Ligaa :teufel2:

Liebe kennt keine Liga



Beitragvon Otto78 » 02.08.2018, 08:53


Ist denn bekannt, wieviele davon an Auswärts-DK-Besitzer gehen? Beziehungsweise was davon dann frei verkäuflich ist? :-?
Egal was passiert ich bleibe treu



Beitragvon Hephaistos » 02.08.2018, 08:56


Wenn ich mich nicht irre, hat FCK um 2500 Auswärts-DK. Zumindest waren es wohl so viele Anfragen vom Saisonbeginn. Kommen diese 1250 Karten noch dazu oder ist es egal? Das wäre ja blöd, wenn man selbst mit DK nicht rein darf, weil kein Platz.



Beitragvon Patch79 » 02.08.2018, 08:59


In den Erdgas Sportpark von Halle passen ca 15000

Zuschauerschnitt 17/18 waren 6108 / Spiel

Die haben einfach nur schiss vor nem Auswärtsspiel :teufel2:


Die hatten 16/17 nur beim Testspiel gegen Dortmund mal 14000 in den Spielen der Saison waren es in den letzten 3 Jahren immer zwischen 5000-8000



Beitragvon luknz » 02.08.2018, 09:14


Hephaistos hat geschrieben:Wenn ich mich nicht irre, hat FCK um 2500 Auswärts-DK. Zumindest waren es wohl so viele Anfragen vom Saisonbeginn. Kommen diese 1250 Karten noch dazu oder ist es egal? Das wäre ja blöd, wenn man selbst mit DK nicht rein darf, weil kein Platz.


Wo hast du denn die Zahl mit 2500 Auswärtsdauerkarten her? Die Zahl lag immer im unteren dreistelligen Bereich.
Der Teufel aus'm Murgtal.



Beitragvon kite2fly » 02.08.2018, 09:18


Mit Blick auf die Kapazität von rund 15.000 und der Tatsache, dass die bei Ligaspielen noch nie (!) ausverkauft war, ist das schon ziemlich lächerlich.

Das Motto sollte ganz klar lauten: Alle nach Halle!!! In Anbetracht der beschriebenen Situation gibts mit Sicherheit noch genügend Karten an den Tageskassen oder lassen Sie die auch geschlossen, nur damit nicht mehr Lautrer kommen?



Beitragvon Seb » 02.08.2018, 09:25


Vor allem ist es unverständlich, warum sie bei den anderen Spielen sehr wohl Tickets online verkaufen, nur gegen uns nicht. Allein schon aus Gründen der Fantrennung wäre es sinnvoll gewesen, das Gästekontingent zu erweitern. So haben sie keinen Einfluss darauf, wie viele und welche Tickets über die VVK-Stellen und über sonstige Umwege doch in Lautern landen.

Da kann man nur hoffen, dass sie auf ihren Tickets sitzen bleiben. Immerhin waren bei unserem Pokalauftritt dort auch nur 10.000 Zuschauer im Stadion.



Beitragvon inside » 02.08.2018, 09:26


Eigentlich müsste man Halle boykottieren:

"Tickets für die Partien des Halleschen FC gegen den VfL Osnabrück (1.9.) und gegen den VfR Aalen (23.09.) gibt es vollumfänglich sowohl in den Vorverkaufsstellen als auch uneingeschränkt online."



Beitragvon GerryTarzan1979 » 02.08.2018, 09:28


Mir ist Halle grad unsympatisch geworden. :D

Mal im Ernst: Ich glaube auch, dass Halle Schiss hat, warum aber? Wegen Ausschreitungen?
Glaube auch kaum, dass die Nachfrage hier von Halle-Fans zu groß ist, dass das Stadion zu voll wird.

Ok, dass man versucht die Anzahl der gegnerischen Fans einzudämmen und den Onlineverkauf stoppt, kann ich (aus Halle Sicht) fast noch nachvollziehen. Aber eine Erhöhung des Gästekontingent auf ca. 3000 hätte man ja machen können. Dann hätten immer noch zahlreiche einheimische Fans die Möglichkeit gehabt das Spiel zu sehen und es wäre von der Stimmung auch anders geworden. Aber nur 1250 Gästekarten?

Finde das lächerlich und kindisch.
Seh´ ich aus wie einer, der immer ´nen Plan hat?! Joker aus The Dark Knight
Es lebe K-Town!



Beitragvon Hephaistos » 02.08.2018, 09:30


@luknz

Bekannter hatte Anfang Juli eine bestellt gehabt. Meinte aber, dass schon da über 2k Anfragen wären und er sich deswegen nicht sicher war, ob er überhaupt eine bekommt.



Beitragvon RedDevil16 » 02.08.2018, 09:31


Lächerlich. 1200 Fans kommen bei uns ja schon zum Training.
Alle nach Halle! Die werden uns schon Karten vor Ort verkaufen. Denke nicht, dass denen aufgebrachte Fans vorm Stadion lieber sind.



Beitragvon simba » 02.08.2018, 09:32


Besser als Boykott fände ich denen die Bude trotzdem voll zu machen..kriegt man keine Karten per Post von den "üblichen Vorverkaufsstellen" ? Oder über einen dort ansässigen FCK Fan der die hunderterweise besorgt ? :-) Wäre ich da ein Einheimischer Ossi würd ich mich eindecken und am Spieltag den FCK Fans etwas teuer verkaufen :-)
Zuletzt geändert von simba am 02.08.2018, 09:35, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Es_war_Einmal... » 02.08.2018, 09:34


Die haben wirklich extrem Schiss vor uns ,
kenne aus der Fanszene von Halle jemand ,
der sagte mir das.Die hatten noch nie ein Auswärtsspiel Zuhause .Und das wäre der Fall gewesen.
Hahaha , die Westkurve wirkt schon in der Zone.



Beitragvon simba » 02.08.2018, 09:35


Es_war_Einmal... hat geschrieben:Hahaha , die Westkurve wirkt schon in der Zone.

Das steckt ja auch das Wort "West" drin und das ist schon mal ganz schlecht :-)



Beitragvon Es_war_Einmal... » 02.08.2018, 09:41


Los Leute , Es gilt ...
ALLE NACH HALLE.... :teufel2: :teufel2: :teufel2:
Macht denen die Bude voll , :daumen:
damit die sich schön zusche...en.
Wenn 7000 vor der Tür stehen,
lassen die uns rein.
Oder es kommt aus dem Stadion von denen ,
der Duft der Kloake..... :lol: :teufel2:
Zuletzt geändert von Es_war_Einmal... am 02.08.2018, 11:36, insgesamt 1-mal geändert.




Zurück zu Fan-Infos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste