Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 07.06.2016, 18:07


Der Liechtensteiner Nationalspieler Sandro Wieser verlässt den FC Thun (Schweiz) ablösefrei. Laut dem Schweizer Boulevardblatt "Blick" hat der FCK Interesse an einer Verpflichtung.

Blick (25.05.2016 hat geschrieben:Thun - YB 0:3 (0:1)

Bemerkungen: Thun ohne Faivre, Reinmann Schindelholz, Wittwer, Wieser, Joss (verletzt), Ferreira (gesperrt). Vor der Partie wurden Wittwer, Wieser, Zarate und Rojas verabschiedet.

Quelle und kompletter Text: http://www.blick.ch/sport/fussball/supe ... 73816.html

Blick-Reporter Sandro Inguscio (07.06.2016) hat geschrieben:Sandro #Wieser verlässt @fcthun_official. #Kaiserslautern aus der 2. Bundesliga hat Interesse am defensiven Mittelfeldspieler. @BLICK_Sport

Quelle: https://twitter.com/SandroInguscio/stat ... 90400?s=09


Spielerprofil auf Transfermarkt.de: Sandro Wieser
Kurzprofil zum Transfergerücht auf DBB: Sandro Wieser zum FCK?
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Jacob » 07.06.2016, 18:11


"Sandro W." macht mir aber doch kurz Angst :wink: :teufel2:

Auch das wäre schwierig zu bewerten.
Linksfuss wäre nicht schlecht, haben wir nicht so viele davon oder irre ich mich?



Beitragvon emperor288 » 07.06.2016, 18:19


ich musste bei dem Namen auch kurz schlucken xD

ich kann zu dem Spieler auch nix sagen, aber zimperlich scheint er nicht zu sein ^^

https://www.youtube.com/watch?v=CdButnnhiCk

würde den Transfer in erster Linie begrüßen. ablösefrei, unter 25, eine Position auf der nach dem Abgang von Karl Bedarf besteht..



Beitragvon WolframWuttke » 07.06.2016, 18:32


Puh, ich weiss nicht. Scheint Borysiuk 2.0 zu sein.

In den letzten 3 Jahren in 37 Ligaspielen, 16x gelb und 1x rot. Für das Foul aus dem Link oben gab es 6 Spiele Sperre. Und das alles in der Schweiz. Wie soll das erst in einer schnelleren Liga werden?
Zuletzt geändert von WolframWuttke am 07.06.2016, 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon MahonY* » 07.06.2016, 18:35


Jacob hat geschrieben:"Sandro W." macht mir aber doch kurz Angst :wink: :teufel2:

Auch das wäre schwierig zu bewerten.
Linksfuss wäre nicht schlecht, haben wir nicht so viele davon oder irre ich mich?


Kommt drauf an, wie man das sehen will. Ich kann mich erinnern, dass wir mit Heintz und Heubach bspw. eine IV mit zwei Linksfüßen hatten eine Zeit lang.

Schindele ist auch Linksfuß und Vucur wird zumindest als beidfüßig bezeichnet.


Kenne den Spieler nicht, aber seine Daten machen auf den ersten Blick einen soliden Eindruck.
Die Jugendarbeit von Basel und Hoffeneheim ist ja bekanntlich gut und auch wenn es nur tm.de ist, hat er immerhin seinen "Marktwert" von 350k auf 1 Mil gesteigert mit scheinbar soliden Leistungen in dieser Saison.

Was schlechte Erinnerungen an vergangene Transfers aufkommen lässt, ist der Blick in seine Krankenakte:

Schon 3x wegen Meniskusproblemen lange ausgefallen und aktuell auch noch die Adduktoren.

Aber die generelle Suchrichtung stimmt mich positiv.
Bastion Betzenberg - Back to Glory!



Beitragvon koblenzteufel1 » 07.06.2016, 18:41


kann das ein wink zu sforza sein da er die liga kennt.



Beitragvon Kuhardter » 07.06.2016, 19:05


WolframWuttke hat geschrieben:Puh, ich weiss nicht. Scheint Borysiuk 2.0 zu sein.

In den letzten 3 Jahren in 37 Ligaspielen, 16x gelb und 1x rot. Für das Foul aus dem Link oben gab es 6 Spiele Sperre. Und das alles in der Schweiz. Wie soll das erst in einer schnelleren Liga werden?


Xhaka hat ne ähnliche Statistik über die letzten Jahre und wechselt jetzt für zig Millionen zu Arsenal. Also daran würde ich es jetzt mal nicht unbedingt scheitern lassen. Dazu ein fähiger Trainer der ihm erklärt wie die Karten zu vermeiden sind und schon könnte das passen. Kenne den Spieler aber nicht von demher keine Ahnung.



Beitragvon sandman » 07.06.2016, 19:08


Kartenstatistik gefällt...der passt :D !

.............
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Miggeblädsch » 07.06.2016, 19:44


Kann zu dem Spieler selbst nichts sagen, ist aber beruhigend zu wissen, dass wir wohl auch auf den Positionen, wo wir Bedarf haben, auf der Suche sind. Hatte schon befürchtet, wir suchen nur noch mehr Stürmer und vergessen unsere wahren Baustellen.
Jetzt geht's los



Beitragvon krassimier » 07.06.2016, 19:50


Oh - zum ersten mal seit längerem sagt mir einer der Namen, die hier rumlaufen, mal was.

Sandro Wieser, na klar!

Der ist mir in erster Linie wegen eines ganz brutalen Fouls von ihm in Erinnerung geblieben. Der betroffene wurde Sportinvalide...
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon Excelsior » 07.06.2016, 19:56


koblenzteufel1 hat geschrieben:kann das ein wink zu sforza sein da er die liga kennt.


Kann auch ein Wink sein, dass unser Scouting selbst in Nachbarländern aktiv is, um nach geeigneten Verstärkungen zu suchen, die man ablösefrei bekommen könnte :wink:



Beitragvon TreuDemFCK » 07.06.2016, 20:11


krassimier hat geschrieben:Der betroffene wurde Sportinvalide...


Was soll denn so ein Scheiß? Das stimmt nicht. Gilles Yapi Yapo hat in dieser Saison 20 Spiele für den FC Basel gemacht. Das hat mich jetzt eine Minute gekostet das herauszufinden - aber Hauptsache mal verleumderischen Schwachsinn gepostet.



Beitragvon Schlossberg » 07.06.2016, 20:22


Blick (25.05.2016 hat geschrieben:Thun - YB 0:3 (0:1) Vor der Partie wurden Wittwer, Wieser, Zarate und Rojas verabschiedet.

Vor der Partie wurden Witwen, Waisen, Sinti und Roma verabschiedet.
Ich muss mir dringend das Diagonallesen abgewöhnen.

Wo bleiben die positiven Youtube-Videos?



Beitragvon ! » 07.06.2016, 20:54


Der Spieler sagt mir nix. Ist aber bei Auslandsverpflichtungen nichts ungewöhnliches, also warum nicht? 8-)
->Pro Ausgliederung, pro Investoren, pro Profifußball in KL<-



Beitragvon SEAN » 07.06.2016, 21:08


Hat ja noch gar keiner gemeckert, das er ne Hopp-Vergangenheit hat. :D

Mir sagt der Spieler auch nix, dafür haben wir ja den Uwe Stöver. An solche "Namen" müssen wir uns erstmal gewöhnen, an Spieler, die sonst kaum einer auf der Rechnung hat. Aber auch das muß nix heißen. Wer hätte vor 5-6 Jahren gedacht, das die Schweizer so ne starke Nationalmannschaft haben werden? Er ist zwar Lichtensteiner, aber der Ecken ist ja der gleiche. :wink:
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon RedFear » 07.06.2016, 21:33


Wir hatten ja mal mit Jeff Strasser einen ähnlichen Fußballexoten, der seine Rolle beim FCK aber ganz manierlich gelöst hat. Daher sollte man Wieser nicht direkt ungerechtfertigterweise in eine bestimmte Schublade stecken.

Es scheint so, als wäre er eher das Modell "grobe Kelle" aber eine gute Mannschaft lebt von der ausgewogenen Mischung. Rein mit "Handwerkern" wird es nicht gehen aber ausschließlich auf "Feingeister" zu setzen, ist auch keine Lösung.

Wenn er kommen sollte, heiße ich ihn herzlich willkommen und bin gespannt, was er auf dem Platz bringt!



Beitragvon De Sandhofer » 07.06.2016, 21:47


Also ein Typ wie Karl nur in Jung und für die weiblichen Fans, er sieht besser aus als Karl :teufel3:



Beitragvon Franconian Devil » 07.06.2016, 22:06


Zu Sandro Wieser fällt mir spontan nur ein, dass man bei seiner Verpflichtung in Hoffenheim voll des Lobes war. Ich glaube damals war der Ex-Sechziger Ernst Tanner noch Manager. Lang ist's her ...
Bei weiterer Recherche stößt man dann schnell auf die bereits benannte Geschichte mit dem heute KEINESWEGS Sportinvaliden (korrigiert auf Hinweis von SEAN und Kurhardter) Gilles Yapi. Für das Foul wurde Wieser in der Schweiz sogar wegen Körperverletzung verurteilt, konnte sich per Geldstrafe (10000 Franken) aber von einer Vorbestrafung freikaufen.

Interessantes am Rande: Wie die NZZ schreibt, gabs einen vergleichbaren Fall schon zuvor in der Schweiz. Der Vater von Stephane Chapuisat, Gabet Chapuisat, hatte damals Lucien Favre hart gefoult und musste 5000 Franken berappen.

Quelle: NZZ
http://www.nzz.ch/sport/fussball/die-angst-wie-chapuisat-zu-werden-1.18537086
Zuletzt geändert von Franconian Devil am 07.06.2016, 23:19, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon FCK-Tisch100 » 07.06.2016, 22:19


Schlossberg hat geschrieben:
Blick (25.05.2016 hat geschrieben:Thun - YB 0:3 (0:1) Vor der Partie wurden Wittwer, Wieser, Zarate und Rojas verabschiedet.

Vor der Partie wurden Witwen, Waisen, Sinti und Roma verabschiedet.
Ich muss mir dringend das Diagonallesen abgewöhnen.

Wo bleiben die positiven Youtube-Videos?


Kannst Du mir diesen Kommentar bitte mal erklären? :nachdenklich:



Beitragvon SEAN » 07.06.2016, 22:40


Franconian Devil hat geschrieben:Bei weiterer Recherche stößt man dann schnell auf die bereits benannte Geschichte mit dem heute Sportinvaliden Gilles Yapi. Für das Foul wurde Wieser in der Schweiz sogar wegen Körperverletzung verurteilt, konnte sich per Geldstrafe (10000 Franken) aber von einer Vorbestrafung freikaufen.
[/b]
http://www.nzz.ch/sport/fussball/die-angst-wie-chapuisat-zu-werden-1.18537086

Soso, Yapi ist also Sportinvalide. Das ging dann aber verdammt schnell. Am 29.05. stand er noch beim schweizer Pokalfinale gegen Lugano auf dem Feld.
Abseits der Werte des Vereins stellt sich jeder, der sich stattdessen aus reinem Selbstzweck einer Fankultur verpflichtet fühlt, in der einzelne Gruppierungen und Personen wichtiger sind als der gesamte Club, in der aus diesem Selbstverständnis heraus Straftaten begangen werden.



Beitragvon Kuhardter » 07.06.2016, 22:43


Franconian Devil hat geschrieben:Zu Sandro Wieser fällt mir spontan nur ein, dass man bei seiner Verpflichtung in Hoffenheim voll des Lobes war. Ich glaube damals war der Ex-Sechziger Ernst Tanner noch Manager. Lang ist's her ...
Bei weiterer Recherche stößt man dann schnell auf die bereits benannte Geschichte mit dem heute Sportinvaliden Gilles Yapi. Für das Foul wurde Wieser in der Schweiz sogar wegen Körperverletzung verurteilt, konnte sich per Geldstrafe (10000 Franken) aber von einer Vorbestrafung freikaufen.

Quelle: NZZ
http://www.nzz.ch/sport/fussball/die-angst-wie-chapuisat-zu-werden-1.18537086


Wo steht etwas von Sportinvalide? Mich kotzt sowas an, der zweite der die gleiche scheisse hier verzapft und die Tatsachen verdreht...im Artikel steht "hätte sein können" = Konjunktiv. Wie einer meiner Vorredner schon geschrieben hat hat Yapi in der letzten Saison 20 Spiele für Basel gemacht.



Beitragvon Franconian Devil » 07.06.2016, 23:15


@Kurhardter & SEAN:
Nobody is perfect. Sorry, hatte ich im Eifer des Gefechts wohl nicht richtig gelesen. Der Artikel sagt - wie ihr bereits korrekt ausführt - aus, dass er zum Zeitpunkt der Veröffentlichung "immer noch sportinvalide werden k[o]nnte". Danke für die Berichtigung!

Hinweis meinerseits: Hoffentlich schreibst du nur so emotionsgeladen @Kurhardter! Wenn dich so ein Mäusefurz tatsächlich derart auf die Palme bringt, sieht dein Ruhe-EKG sicher aus wie der Alpenhauptkamm ...



Beitragvon asdf » 08.06.2016, 05:55


Man sollte immer auf die ganz großen des Fußballs hören: Eier, wir brauchen Eier! Und leider haben uns dickere Eier als der ganze FCK-Kader vorletztes Jahr mit Mo verlassen!

Dieser Junge scheint sie zu haben (aber wird bestimmt auch nochmal beim Medizintest nachgeschaut)! Insofern ein richtig erfolgsversprechender Einkauf.
Allerdings hat Mo damals auch gewarnt: Wenn man so große Eier hat kann man nicht immer mit umgehen!



Beitragvon buscher-deiwel13 » 08.06.2016, 08:21


Hatte ihn schon zu Hoffenheimer Zeiten im Auge. Fände ihn top, zumal er eben ne Kampfsau ist. So einer schmeißt sich dann eben auch mal rein und kann damit Zeichen während des Spiels setzen. Vorallem ist er im Spielaufbau 300% besser wie Karl.
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon hessenFCK » 08.06.2016, 10:03


buscher-deiwel13 hat geschrieben:Hatte ihn schon zu Hoffenheimer Zeiten im Auge. Fände ihn top, zumal er eben ne Kampfsau ist. So einer schmeißt sich dann eben auch mal rein und kann damit Zeichen während des Spiels setzen. Vorallem ist er im Spielaufbau 300% besser wie Karl.


Habe ihn nicht so wirklich auf dem Schirm. Wenn dem so ist, wie du schreibst (wobei im Spielaufbau 300% besser als Karl - ist keine Kunst), dann könnte er ja zumindest passen - glaube ist sogar ablösefrei..?? Seine Verletzungshistorie sollte man jedoch auch bedenken - die Art der Verletzungen liest sich nicht so besonders - entweder ist er ein wenig anfällig oder er hat alles durch und es geht nun aufwärts... :teufel2: wer weiß das schon.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast