Themen zum Forum und zu "Der Betze brennt".

Beitragvon Thomas » 01.04.2016, 12:20


Bild
Grafik: obs/news aktuell GmbH/Sebastian Könnicke

In eigener Sache
Wir sind "Deutschlands wichtigster Fußball-Blog"

Woohoo! Kein Aprilscherz: Der Betze brennt gehört laut einer aktuellen Auswertung zu den relevantesten Blogs in Deutschland. Wir freuen uns und sagen Danke.


"Endlich steht der FCK mal wieder irgendwo auf Platz 1", meinte DBB-Kollege Marky und traf damit den richtigen Nerv. Zwar bringt diese Meisterschaft den 1. FC Kaiserslautern nicht wirklich weiter, aber wir sind trotzdem ein bisschen stolz: Der Betze brennt wurde als "Deutschlands wichtigster Blog" im Bereich Fußball ausgezeichnet.

news aktuell, eine Tochter der Deutschen Presse-Agentur, und Faktenkontor haben im Rahmen des "Blogger-Relevanzindex" von November 2015 bis Januar 2016 insgesamt 1.793 deutsche Blogs anhand der folgenden fünf Faktoren analysiert:

1. Sichtbarkeit im Internet nach SEO-Tool Sistrix
2. Anzahl der Links, die zum jeweiligen Blog führen
3. Vernetzung des Blogs in sozialen Medien
4. Anzahl von Beiträgen innerhalb der letzten drei Monate
5. Anzahl von Kommentaren innerhalb der letzten drei Monate

Nicht nur, dass wir im Bereich Fußball einige richtig starke, von uns geschätzte Fan-Blogs anderer Vereine hinter uns gelassen haben, auch der Blick auf die Preisträger in den anderen Bereichen zeigt einige bekannte Namen.

Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Lesern und Schreibern, Freunden und Sympathisanten, Kollegen und Kritikern ganz herzlich bedanken. Diese Auszeichnung gehört auch Euch. Vielen Dank!

Weitere Informationen:
» news aktuell | Die Könige der Blogosphäre: Deutschlands wichtigste Blogs

Über uns:
Der Betze brennt startete im September 2000 als Unterschriftensammlung für das kontrollierte Abbrennen von bengalischen Feuern; wenig später kamen Spielberichte, Fanfotos und eine Kommentarfunktion hinzu. Heute erreichen wir durchschnittlich 3,5 Mio. Seitenaufrufe pro Monat und haben seit zehn Jahren jedes einzelne FCK-Pflichtspiel im Stadion begleitet – die letzte verpasste Partie war der 2:0-Auswärtssieg bei Werder Bremen am 11. Februar 2006. Torschützen damals: Boubacar Sanogo und Ervin Skela.

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 29.06.2017:

Bild

In eigener Sache: DBB ist "bester Fußball-Blog"

Wir haben es noch mal geschafft: Nachdem Der Betze brennt vor gut einem Jahr von "news aktuell" zu Deutschlands wichtigstem Fußball-Blog gekürt wurde, hat uns gestern auch die Online-Marketing-Agentur "web-netz" auf Platz 1 gesetzt.

Frei nach Horst Hrubesch sagen wir nur ein Wort, und zwar: Herzlichen Dank! Dieser Preis ist für uns besonders wertvoll, weil wir hoch geschätzte Kollegen von anderen Vereinen wie "Schwatzgelb.de" (Dortmund), "Geissblog.koeln" und "Effzeh.com" (beide Köln), "Clubfans United" (Nürnberg) sowie viele weitere hinter uns gelassen haben. Ganz besonders bedanken möchten wir uns aber bei allen Lesern und Schreibern von Der Betze brennt, denn ohne die riesige Leidenschaft der FCK-Fans könnten wir solche Preise gar nicht gewinnen.

» Zur Pressemitteilung: Die Top 10 Fußball-Vereins-Blogs in Deutschland

Quelle: Der Betze brennt


Ergänzung, 12.01.2018:

Bild

"Bester Fußball-Blog": Danke an alle FCK-Fans!

Titel verteidigt: Wie schon in der vergangenen Saison wurde Der Betze brennt auch für die Hinrunde 2017/18 wieder als "Bester Fußball-Blog Deutschlands" ausgezeichnet. Wir sagen Danke!

In der Rangliste der Online-Marketing-Agentur "web-netz" aus Hamburg konnten wir den Spitzenplatz der Vereinsmagazine von Fans für Fans behaupten. Unter den Top 10 der "Blogbuster" befinden sich außerdem illustre Kollegen anderer Klubs wie Schwatzgelb.de" (Dortmund), "Effzeh.com" (Köln) und viele weitere.

Unser Dank gilt besonders allen leidenschaftlichen Fans des 1. FC Kaiserslautern, ohne die Der Betze brennt in dieser Form nicht möglich wäre. Die Auszeichnung und das ungebrochen große Interesse in den letzten Monaten zeigt uns deutlich, dass die Roten Teufel auch auf dem letzten Tabellenplatz noch lange nicht abgeschrieben sind. Und so lange das so ist, gilt die alte Devise: Der FCK wird niemals untergehen!

» Zur vollständigen Rangliste: Die Top 10 Fußballblogs in Deutschland

Quelle: Der Betze brennt
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon InvalidenScout » 01.04.2016, 12:34


Herzlichen Glückwunsch.
Schade, dass nur Quantitäts- und keine Qualitätsmerkmale berücksichtigt wurden.



Beitragvon mazz » 01.04.2016, 12:44


Herzlichen Glückwunsch. Weiter so.


Ich bin täglich mehrmals (im Schnitt bestimmt so 5 mal am Tag) auf DBB. Auf der FCK Seite hingegen nur ca. 1x pro Woche.

Der FCK sollte vllt die Zahlen von DBB auch bei der Sponsorensuche verwenden.



Auf DBB seh ich halt auf den ersten Blick direkt alles neue vom FCK, chronologisch schön sortiert mit den Überschriften. Auf der FCK Homepage muss ich erst noch den Ticket und Fanshop wegclicken, um dann mit vielen bunten Bildern mich irgendwo durch zu lesen, mit viel Content der mich Null interessiert (z.B. "Die Annere" oder wie die Autogrammstunde im Globus war, das Betzi irgendeine Grundschule besucht hat etc.)


Danke DBB.
Hajoe hat geschrieben:[...] Und zu Mugosa, wie blöd ist eigentlich dieser Kosta, daß er nicht merkt, daß dieser mehr Potenzial besitzt als Christiano und Lionel zusammen.



Beitragvon UltrasFCK » 01.04.2016, 12:47


Ja dann mal HERZLICHEN...! :love: :teufel2: :daumen:

PS:
Mir kann kein Offizieller vom Verein oder Spieler erzählen Sie bekommen von dbb nichts mit und lesen da auch nichts....Behaupten die ja immer wenn man sie darauf anspricht, ob Ihnen die Kommentare bei dbb was ausmachen oder nicht.
Wenn wir in ganz Deutschland so gut abschneiden geht das an einem Vereinsgremium nie vorbei!
Der Verein wäre ja auch blöd wenn er sich so eine Fanseite nicht als Stimmmungs und Meinungsbarometer zu Nutzen machen würde...Klar, nach Außen hin natürlich nie. Man liest ja keine Presse oder das was andere schreiben. Man guckt ja nur auf sich und seine Leistung.Ja ne, is klar :daumen: ...
Seinen Fussballclub sucht man sich nicht aus, man wird hineingeboren! Traditionen bewahren. Support your local Football club!!



Beitragvon p1 » 01.04.2016, 12:54


Herzlichen Glueckwunsch an die Macher hier aber auch an alle FCK-Fans!

Ich lebe schon seit fast 15 Jahren im Ausland, bin Pfaelzer und schon seit Kindesbeinen FCK FAN!

Wenn ich irgendetwas ueber den FCK wissen moechte gibt es nur eine Seite dafuer, DBB!

Vor allem wenn ich wissen moechte wie es wirklich um den Verein bestellt ist, gibt es fuer mich nur eine glaubwuerdige Quelle, DBB!

Die Wertstellung in diesem Vergleich/ Studie von DBB zeigt fuer mich auch das der FCK eine sehr lebendige Fanszene hat und das der Verein alles andere als tot ist!

Vielen Dank und weiter so!



Beitragvon Eilesäsch » 01.04.2016, 13:06


Der ganze Ruhm gebührt Stefan Kuntz, Fritz Grünewalt & Dieter Rombach.
Die Dankeskörbe sind schon verschickt worden, viel Spaß damit und guten Hunger. 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon EchterLauterer » 01.04.2016, 13:26


Wenn einem soviel Gutes widerfährt,
ist das schon einen Schobbe Riesling wert!

Mein Lob gilt den Schreihälsen und Schlechtrednern, die diese Auszeichnung erst ermöglicht haben.
Nur mit besonnenen Beiträgen kommt man nicht an die Spitze!
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet
.



Beitragvon Schwebender Teufel » 01.04.2016, 13:51


Herzlichen Glückwunsch und auf noch viele weitere Jahre wo man hoffentlich wieder über den FCK in der 1. Bundesliga diskutieren kann. Wo wir hin gehören. :daumen: :teufel2: :daumen:



Beitragvon Gypsy » 01.04.2016, 13:55


Mind. einmal pro Tag schaue ich auf dbb. Dieser Blog ist seit vielen Jahren wirklich ein fester Bestandteil meines Alltags, deshalb ein riesiges Dankeschön & herzlichen Glückwunsch an das komplette Team!

Es gibt nicht viele Foren von dieser Qualität. Schwatzgelb.de von Fans des BVB ist auch noch super, da steht allerdings wohl auch ein anderes Fanpotential dahinter.



Beitragvon Betze_FUX » 01.04.2016, 14:13


Hut ab!
Meinen Glückwunsch an die Jungs und Mädels von dbb!

Ohne euer Tun und eure Leistung schmälern zu wollen, aber da haben die ganzen sinnfreien und inhaltslosen Posts doch einen Nutzen gehabt :)
Aber das liegt ja nicht an euch.

Hier ließt mal News oftmals schon bevor sie in den Medien gedruckt erscheinen.
Auch der Draht zu Spielern und dem Verein scheint gut zu sein.
Schön
Immer weiter!!!!


Und dran denken am Sonntag ist Heimspiel!!!!!
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon WernerL » 01.04.2016, 14:14


Eilesäsch hat geschrieben:Der ganze Ruhm gebührt Stefan Kuntz, Fritz Grünewalt & Dieter Rombach.
Die Dankeskörbe sind schon verschickt worden, viel Spaß damit und guten Hunger. 8-)



Ihr habt ein Defizit, Alle!

Urheber Dr. jur. Wieschemann als eigentlichem Gründer gilt unser ganzer Dank!

Wegen ihm ist dieses Forum in sicheren Tüchern!
:nospeakhearsee: :jubel:
„Tradition ist eine Laterne, der Dumme hält sich an ihr fest, dem Klugen leuchtet sie den Weg.“ [George Bernard Shaw]



Beitragvon rheinland-fck » 01.04.2016, 15:21


...Heute erreichen wir durchschnittlich 3,5 Mio. Seitenaufrufe pro Monat...

Pro Seitenaufruf 10 Cent an den FCK und dem Verein ginge es besser :D

Schönes Wochenende
Kommunikation statt Konfrontation !!!



Beitragvon Yves » 01.04.2016, 16:28


Thomas hat geschrieben:Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Lesern und Schreibern, Freunden und Sympathisanten, Kollegen und Kritikern ganz herzlich bedanken. Diese Auszeichnung gehört auch Euch. Vielen Dank!


Bitte bitte ... hier lesen und schreiben mache ich doch gerne. Es gibt ja sonst nicht viel im Internet das interessant ist.



Beitragvon Dubbe » 01.04.2016, 17:15


De Pälzer on sich dischbediert halt gern :teufel2: :teufel2: :teufel2:
"Wer nach allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein!"



Beitragvon Südpälzer » 01.04.2016, 17:44


mazz hat geschrieben:Ich bin täglich mehrmals (im Schnitt bestimmt so 5 mal am Tag) auf DBB. Auf der FCK Seite hingegen nur ca. 1x pro Woche.

Doch so oft? Ich bezweifel stark, 2016 überhaupt auf fck.de gewesen zu sein.



Beitragvon Michael » 01.04.2016, 18:04


Herzlichen Glückwunsch.

Aber:
Die Website ist immer noch nicht responsive. Die Nutzung via Smartphone ätzend. Da besteht Nachholbedarf. Das soll kein meckern sein, nur konstruktive Kritik.

Und: Gut dass die Qualität der Kommentare nicht in die Wertung mit einfließt. ;)
Auf ein Neues.



Beitragvon fußballwombel » 01.04.2016, 18:43


Wow, Glückwunsch.

Seit meinem "Lakic Trauma" bin ich hier auch eigentlich täglich (meist lesend) unterwegs um mich über den FCK zu informieren.

Neben dem positiven als " Deutschlands wichtigster Fussball-Blog" zeigt diese Auszeichnung aber auch eines ganz deutlich - es wird ja häufig die Meinung vertreten nach dem Motto: Was können wir hier schon -negativ wie postiv - bewirken duch unsere Äußerungen etc.?

Die Antwort darauf steht im Artikel: Gerade wegen der Bedeutung können wir sehr wohl Strömungen und Entwicklungen beeinflussen - wie gesagt im Positiven , wie im Negativen.

Denkt mal darüber nach!

LG
FW

PS: Aktion 40.000? Find ich gut. Ich nehme diesmal 2 Verwandte aus Bayern mit, die uns am WE besuchen; und ich musste die weder groß überreden, noch mit Freibier gefügig machen.

PS 2: @ Yves: Schön dich mal wieder hier zu "sehen" Spielst noch Quizduell? :daumen:
"Wenn die Klügeren immer nachgeben,
geschieht nur das, was die Dummen wollen"



Beitragvon GrenzlandTeufel » 01.04.2016, 20:14


Glückwunsch auch von mir an Team DBB. Es gibt ja sonst nicht viel über das wir uns zur Zeit rund um unseren FCK herum freuen können. DBB ist wirklich gut gemacht und auch zu meiner ersten Informationsquelle in Sachen Herzensangelegenheit FCK geworden. Die Nutzungsfrequenz zeigt das (immer noch) gewaltige Fanpersonal. Was DBB noch besser machen könnte? Wir Benutzer. Durch respektvollen Umgang miteinander, Verzicht auf ideologische Grabenkämpfe und den Versuch die andere Meinung wenigstens einmal zu verstehen, man muß sie ja nicht gleich zu seiner eigenen machen.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.04.2016, 20:45


Lustig, dass sich hier Leute über die Qualität der Beiträge aufregen. Es ist denen ja nicht verboten, etwas besseres zu schreiben.

Herzlichen Glückwunsch, dbb! Ich bin froh, dass es Euch gibt und 3,5 Millionen Zugriffe pro Monat zeigen, dass es vielen anderen auch so geht. Auch wenn ihr sicherlich von der schlechten Qualität der übrigen FCK-Berichterstattung profitiert ( :winken: Konzi), die einen geradezu zwingt, sich bei Euch über den FCK zu informieren, ist es auf jeden Fall eine beachtliche Leistung, so etwas zu Stande zu bringen.

Gerade für Fans, die wie ich etwas weiter weg leben und nur von Anhängern irgendwelcher seltsamer Vereine umgeben sind, ist das Diskussionsforum hier eine Klasse-Sache, um sich über den FCK auszutauschen.

Macht weiter so!
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon werauchimmer » 01.04.2016, 21:24


Herzlichen Glückwunsch, macht weiter so!
Diese Auszeichnung zeigt auch deutlich, dass der Vorwurf des "Verfall der Qualität" hier bei der DBB nicht stimmt.

Wenn ich es aber richtig verstanden habe, dann geht es hierbei grob um die Präsenz des Blogs im Netz?!

Das ist bei anderen Vereinen sicherlich nicht denkbar, dass ein Fan-Blog so "stark und präsent" wird, weil da die offiziellen Medien stärker von den Fans frequentiert werden dürften.

Im Umkehrschluss ist die Stärke von DBB schlicht ein klarer Hinweis auf die mangelnde und amateurhafte Außendarstellung des Vereins. Würde da professionell gearbeitet werden, dann wäre das Kräfteverhältnis sicher ein anderes.

Das soll nicht die tolle Arbeit schmälern, die hier bei DBB geleistet wird, das ist nämlich schon fast professionell!

Danke dafür!



Beitragvon Gypsy » 01.04.2016, 22:02


Michael hat geschrieben:Herzlichen Glückwunsch.

Aber:
Die Website ist immer noch nicht responsive. Die Nutzung via Smartphone ätzend. Da besteht Nachholbedarf. Das soll kein meckern sein, nur konstruktive Kritik.


Die Nutzung via Smartphone empfinde ich auch noch nicht als optimal. Top wäre es natürlich wenn es dbb irgendwann mal als app gibt :teufel2:



Beitragvon chamberle » 02.04.2016, 00:49


rheinland-fck hat geschrieben:...Heute erreichen wir durchschnittlich 3,5 Mio. Seitenaufrufe pro Monat...

Pro Seitenaufruf 10 Cent an den FCK und dem Verein ginge es besser :D

Schönes Wochenende
Zuletzt geändert von chamberle am 02.04.2016, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Schlossberg » 02.04.2016, 02:33


@Chamberle
Du stellst hier ziemlich krasse Vorwürfe in den Raum. Du bezichtigst dbb, "Rechte" des FCK zu nutzen, und du wirfst dbb Wahlmanipulation vor.
Entweder du bringst dafür nennenswerte Belege oder du korrigierst deinen Beitrag.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon jan » 02.04.2016, 05:55


@chamberle:
Herr Rombach sind Sie es wirklich?
Würde zumindest einen Teil deiner so zahlreichen Beiträge
Erklären!
Mit diesem Beitrag stellst du dich selbst in ein schlechtes Licht. Sind genau solche Typen wie du denen wir es zu verdanken wo der FCK heute steht.

BTT:
Herzliche Glückwünsche an das DBB Team.



Beitragvon FCK58 » 02.04.2016, 10:13


Es ist zwar schon ungefähr 54 Jahre her aber ich kann mich noch so gut daran erinnern als wenn es gestern gewesen wäre: Buu, muscht ää klää Kackerle mache? Geh´Schnell unn hol´s Pottschamberle. :D
Heute muss man kein Pottschamberle mehr holen. Des chamberle kummt vunn allää. :wink:

Es freut mich für Thomas und seine Crew, dass sie ganz oben gelandet sind. Sie haben´s verdient und ich möchte auch nicht wissen, welche Arbeit dahinter steckt. Von den Investitionen und den finanziellen Risiken möchte ich erst gar nicht reden.
Dieser Erfolg zeigt aber auch, dass der FCK´ler nach wie vor hinter seinem Verein steht. Wäre dem nicht so, kämen diese Aufrufszahlen nicht zustande. Es ist jetzt Sache der neuen Vereinsführung, die richtigen Schlüsse zu ziehen und diese auch sinnvoll umzusetzen.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse




Zurück zu Ankündigungen, Fragen, Vorschläge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste