Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 22.01.2016, 13:52


Kuntz: Müller und Zimmer bleiben - vorerst!

Kleine Beruhigungspille für alle FCK-Fans: Vereinschef Stefan Kuntz schließt einen Wechsel von Torwart Marius Müller und Abwehrspieler Jean Zimmer aus - zumindest bis Saisonende.

Im Trainingslager im spanischen Oliva sagte Vorstandsvorsitzender Kuntz dem SWR, er freue sich zwar über das Interesse anderer Vereine an den beiden FCK-Jungtalenten. Das spreche auch für die Nachwuchsförderung des 1. FC Kaiserslautern. Momentan sei es aber kein Thema, Müller und Zimmer abzugeben. Beide Spieler werden von Erstligisten umworben. (…)

Quelle und kompletter Text: SWR

EDIT:
Das komplette Interview mit Stefan Kuntz (ca. 5 Minuten) gibt es übrigens hier im SWR-Liveblog aus dem Trainingslager: http://www.scribblelive.com/Event/Der_F ... /222069162
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon Forever Betze » 22.01.2016, 14:35


Müller ist mir so egal, haben mit Alo und Pollersbeck zwei gute Back Ups, die ich beide für talentierter halte (meine Meinung). Bei einem schönen Angebot, kann er von mir aus sofort gehen.
Jetzt sollten wir Pollersbeck oder Alo öfters mal einsetzen, wie Müller letzte Saison, das sich die anderen beiden schonmal an die Zweite Liga gewöhnen, kommende Saison werden wir den Marius wohl nicht mehr bei uns sehen, da geht es wohl wieder einem nicht schnell genug.

Zimmer, nunja das tut richtig weh, aber ich sehe da in Lensch den neuen Zimmer. Schon bei der U23 erinnerte er mich sofort an den neuen Zimmer. Gleiche Statur, ähnlich schnell, ebenso ein Beißer und Fighter. Bitte in der Rückrunde öfter einsetzen und einspielen lassen. Ring kann dann ebenso als RV spielen. Lensch eventuell sogar in den Flügel.
Zimmer und Müller wird Kuntz wohl eh nicht mehr interessieren, das werden die Neuen richten müssen, bis dahin ist Kuntz weg.

Es gibt eigentlich nur noch eine einzige Aufgabe die Kuntz erledigen sollte, als Goldenen Abschluss. Vertragsverlängerung mit Löwe. Das hat für mich momentan höchste Priorität.



Beitragvon Gypsy » 22.01.2016, 14:37


"Wir haben auslaufende Verträge und bereiten alles so vor, dass der Aufsichtsrat in Ruhe eine Entscheidung treffen kann."

Lieg ich da falsch oder ist diese Aussage eine kleine Spitze gegen den Aufsichtsrat?"Quasi dass Kuntz nun darstellt, dass der Aufsichtsrat sportlich nun das Sagen hat und er nicht mehr er.früher Hörte man so eine Aussage nie von Kuntz.

Im Übrigen kann ich nur den Kopf schütteln, wenn ich lese, wie heiß gehandelt Müller nun wird. Die Hinrunde von ihm war in Ordnung, aber auch nicht mehr. Er hat solide leistungen gebacht mit Hammerspielen wie bspw. in Rostock, hat uns aber nun letztendlich nicht eine Vielzahl von Punkten festgehatlten. ich sehe in ihm nicht annähernd das Potential, wie es Trapp oder Wiese hatte.

Aber so sind die heutigen Jungs. Ein paar ordentliche Spiele und schon zögert man mit der Vertragsverlängerung.



Beitragvon ix35 » 22.01.2016, 14:53


Hinsichtlich unserer Finanzen würde ich mir einen sofortigen Verkauf von Müller und Zimmer wünschen und nicht erst im Sommer. Müller halte ich sportlich sowieso für keinen Verlust. Da haben wir meiner Meinung nach in der Hinterhand mit Alomerovic und Pollersbeck bessere Alternativen. Bei Zimmer bin ich schon ein bißchen zweigeteilt. Ein Kämpfer und Vertreter der Betzetugenden wie kein Zweiter in unserem Kader. Ich gehe aber davon aus das bei uns weder nach oben noch nach unten viel gehen wird und deswegen wäre mir wegen des Geldes ein Verkauf jetzt dann doch lieber als im Sommer.



Beitragvon G4bb3r » 22.01.2016, 14:53


Gypsy hat geschrieben:Aber so sind die heutigen Jungs. Ein paar ordentliche Spiele und schon zögert man mit der Vertragsverlängerung.


Sollen ruhig alle Torwärte beim FCK machen. Solange wir Gerry haben muss man sich keine Sorgen machen. Was da aus der Schmiede läuft ist immer mindestens Grundsolide bis Spitzenklasse. Ist mMn die einfachste Art Geld zu machen, die Gerry E. Gelddruckmaschiene^^



Beitragvon Rückkorb » 22.01.2016, 15:09


Gypsy hat geschrieben:"Wir haben auslaufende Verträge und bereiten alles so vor, dass der Aufsichtsrat in Ruhe eine Entscheidung treffen kann."

Lieg ich da falsch oder ist diese Aussage eine kleine Spitze gegen den Aufsichtsrat?"Quasi dass Kuntz nun darstellt, dass der Aufsichtsrat sportlich nun das Sagen hat und er nicht mehr er.früher Hörte man so eine Aussage nie von Kuntz.


Darüber bin ich auch gestolpert. Er legt dem AR vor. Der kann sich dann in Ruhe damit befassen (Das sagte Kuntz auch noch). Der AR kann checken, ob das in die strategische Ausrichtung des Vereins passt. Und dann kann der AR den Daumen heben oder senken. Kuntz scheint das Wurscht.
Auch das kann ein Rückkorb noch aufladen.



Beitragvon Münchner FCK-Hesse » 22.01.2016, 15:12


Was den Tarzan angeht, bin ich ganz bei euch. Gerry ist eine Art Lebensversicherung, die Geld bringt. Dem sollte man einen Vertrag auf Lebenszeit geben. :teufel2:

So und nun kommt noch, worauf ihr alle hier schon gewartet habt. Wir suchen also einen erfahrenen Mann? Kuntz sagt, er hat Spieler mit auslaufenden Verträgen für Sommer im Blick. Das führt doch unweigerlich wieder zu... Miroslav Klose! :o :lol: :wink: :daumen:

Dasss noch keiner auf die Idee gekommen ist, dieses Gerücht zu formulieren, schon komisch... :lol:

Er will noch, er kann noch und warum dann nicht bei uns? Da kann er sich dann auch gleich wieder an den FCK gewöhnen und später seinen Trainer im Jugendbereich forcieren, ehe er als Headcoach zur ersten Mannschaft zurück kommt.

http://sportbild.bild.de/fussball/international/international/klose-lazio-vertrag-zukunft-karriereende-44237984.sport.html

EDIT: Grad gesehen, im losen Transfergerüchte Thread verweist jemand mit dem Link auch schon darauf, da es hier aber auch rein passt, lass ich es mal stehen. Vom Miro liest doch jeder immer wieder gern... :wink:
Zuletzt geändert von Münchner FCK-Hesse am 22.01.2016, 15:28, insgesamt 1-mal geändert.
De Hesse sacht: Es geht de Mensche wie de Leut.

Positiv nach vorne schauen und allen Scheiß hinter sich lassen!



Beitragvon ChrisW » 22.01.2016, 15:20


Gypsy hat geschrieben:"Wir haben auslaufende Verträge und bereiten alles so vor, dass der Aufsichtsrat in Ruhe eine Entscheidung treffen kann."

Lieg ich da falsch oder ist diese Aussage eine kleine Spitze gegen den Aufsichtsrat?"Quasi dass Kuntz nun darstellt, dass der Aufsichtsrat sportlich nun das Sagen hat und er nicht mehr er.früher Hörte man so eine Aussage nie von Kuntz.

Sicherlich ist das eine Spitze, aber ganz sicher ist es auch richtig. Ich kann einen Sportchef, der im Sommer geht, keine weitreichenden Entscheidungen mehr alleine treffen lassen. Ihr glaubt doch nicht, dass Heldt noch irgendwas entscheidet, ohne dass der Tönnes drauf schaut.
Im übrigen bin ich sowieso der Meinung, dass in richtig gut organisierten Vereinen die gesamte Transferpolitik von mehreren Köpfen entschieden wird (Bayern, BVB) . Einer allein hat mal Glück und mal Pech und hat nur seine Sichtweise.



Beitragvon wkv » 22.01.2016, 15:23


Das ist doch der normale Vorgang bei Spielerneuverpflichtungen. Der VV bereitet alles vor, und legt dann die Verträge dem AR zur Einsicht und Genehmigung vor. So sieht es die Satzung bei Verträgen vor, die länger als zwei Jahre dauern und einen höheren Vertragswert als 20.000 Euro/Jahr haben.

Dass er das betont, dass ist das eigentlich bemerkenswerte.



Beitragvon jan » 22.01.2016, 15:26


Müller ist aktuell mit Abstand der beste Keeper in unserem Kader. Macht mich immer wieder fassungslos wie manche Leute unsere Spieler einschätzen.

Dennoch teile ich die Meinung das man ihn und auch Zimmer schon jetzt verkaufen sollte wenn der Preis stimmt!
In der kommenden Saison werden wir höchstwahrscheinlich keinen von beiden im FCK Trikot sehen.



Beitragvon Thomas » 22.01.2016, 15:31


Ich sehe das auch so wie ChrisW und wkv: Die Erwähnung des Aufsichtsrates in dem Interview ist keine Besonderheit, sondern vielmehr ganz normal, da der Aufsichtsrat jeden Spielervertrag usw. kontrollieren muss. Und da Stefan Kuntz im Sommer geht, macht das auch zusätzlich Sinn, wenn er nicht komplett alleine entscheidet über Vertragsverlängerungen von Löwe, Karl und Jenssen, über Verkäufe von Müller und Zimmer oder über mögliche Neuzugänge. Dass Kuntz das operativ alles noch selbst in die Wege leitet und die Gespräche führt, solange noch kein neuer Sportvorstand da ist, ist ebenfalls normal.

Das komplette Interview mit Stefan Kuntz (ca. 5 Minuten) gibt es übrigens hier im SWR-Liveblog aus dem Trainingslager: http://www.scribblelive.com/Event/Der_F ... /222069162
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon daachdieb » 22.01.2016, 15:32


wkv hat geschrieben:Das ist doch der normale Vorgang bei Spielerneuverpflichtungen.

...

Dass er das betont, dass ist das eigentlich bemerkenswerte.

Dann waren hunderte Kommentare zB von @wai seit 2011 für die Nüsse.

Der Nulpenbus wird vom AR gefahren, nicht vom Vorstand.
Oderint, dum metuant



Beitragvon bazi » 22.01.2016, 15:47


Zimmer brauchen wir zumindest bis Sommer, es sei denn ein Verein zahlt jetzt eine Wahnsinnssumme. Bei Müller bin ich der Meinung wie viele vor mir geschrieben haben, bei entsprechendem Angebot sofort hergeben. Guter, aber nicht überragender Torwart. Alomerovic und Pollersbeck haben ca. gleiches Niveau, Pollersbeck fehlt noch die Erfahrung.
Denke aber nicht, dass der FCK Müller noch in der Winterpause hergeben wird.



Beitragvon Forever Betze » 22.01.2016, 15:47


jan hat geschrieben:Müller ist aktuell mit Abstand der beste Keeper in unserem Kader. Macht mich immer wieder fassungslos wie manche Leute unsere Spieler einschätzen.

Dennoch teile ich die Meinung das man ihn und auch Zimmer schon jetzt verkaufen sollte wenn der Preis stimmt!
In der kommenden Saison werden wir höchstwahrscheinlich keinen von beiden im FCK Trikot sehen.

Pollersbeck hat immer stark gespielt, wenn ich mir die U23 angeguckt habe und Alomerovic war saustark in der 3. Liga. Im Training nehmen die sich nichts, weiß nicht wie du auf die Idee kommst zu sagen, das Müller "Mit Abstand" der Beste ist, wenn weder Alo noch Polle in der 2. Liga ran durften. Müller ist mir persönlich auf der Linie einfach zu schwach, der ist mir viel zu langsam in den Ecken, die Dinger die er halten muss, hält er, aber wirkliche Glanztaten zeigt er nicht, er hat ja noch nichtmal ne Save Compilation in YT, so wenige Glanztaten zeigte er bisher. Die hat sogar Alomerovic in der 3. Liga die Compilation.
Mir fehlt es bei Müller einfach an Spritzigkeit, Alomerovic und Pollersbeck sind einfach wendiger, also sehe ich in Müller keinen Verlust, wenn er geht, das kann aber jeder sehen wie er will.



Beitragvon EchterLauterer » 22.01.2016, 15:52


Rückkorb hat geschrieben:Darüber bin ich auch gestolpert. Er legt dem AR vor. Der kann sich dann in Ruhe damit befassen (Das sagte Kuntz auch noch). Der AR kann checken, ob das in die strategische Ausrichtung des Vereins passt. Und dann kann der AR den Daumen heben oder senken. Kuntz scheint das Wurscht.


Der brave Soldat Schwejk ist wieder da.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Viech84 » 22.01.2016, 15:52


Zu Müller:

Also falls er wirklich gehen will, dann bitte schnell. Kann das nicht verstehen. Da spielt er gerade mal eine halbe Saison in der 2. Liga und er denkt schon er sei der Größte.
Kann natürlich auch sein, dass er gar nicht gehen will (bis jetzt gibt es ja nur Gerüchte). Möglicherweise muss man ihn ja sogar verkaufen.
Fazit: Wenn er gehen will, Danke und tschüss. Haben glaube weit größere Probleme als die Torwartposition.

Zu Zimmer:
Klasse Junge der gut zum Betze passt. Kann mich noch an die Szenen mit Jar Jar Bings gegen die Brause erinnern :lol:
Ich versteh es einfach nicht warum bei uns so gut wie jedes Talent eine Ausstiegsklausel hat und man bekommt 2-3 Mio. Es wäre so herrlich wenn mal jemand kommt der mal 9 Mio. auf den Tisch legt. Wir können noch so tolle Talente entwickeln wenn sie aber regelmäßig für "kleines" Geld gehen... :?:
Die Berater müssen ja da ganz schön was davon haben.
Mein Wunsch wäre, dass Zimmer um ein Jahr verlängert, nächste Saison richtig explodiert und er für 10 Mio. gekauft wird. Träumen darf man ja :D
Gestern standen wir noch vor einem Abgrund; heute sind wir schon einen großen Schritt weiter



Beitragvon Rheinteufel2222 » 22.01.2016, 15:55


daachdieb hat geschrieben:Der Nulpenbus wird vom AR gefahren, nicht vom Vorstand.


Ich würde sagen, Rombach hat es sich mit seinen Freunden hinten im Nulpenbus gemütlich gemacht und den Vorstand fahren lassen.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon jan » 22.01.2016, 16:00


Forever Betze hat geschrieben:
jan hat geschrieben:Müller ist aktuell mit Abstand der beste Keeper in unserem Kader. Macht mich immer wieder fassungslos wie manche Leute unsere Spieler einschätzen.

Dennoch teile ich die Meinung das man ihn und auch Zimmer schon jetzt verkaufen sollte wenn der Preis stimmt!
In der kommenden Saison werden wir höchstwahrscheinlich keinen von beiden im FCK Trikot sehen.

Pollersbeck hat immer stark gespielt, wenn ich mir die U23 angeguckt habe und Alomerovic war saustark in der 3. Liga. Im Training nehmen die sich nichts, weiß nicht wie du auf die Idee kommst zu sagen, das Müller "Mit Abstand" der Beste ist, wenn weder Alo noch Polle in der 2. Liga ran durften. Müller ist mir persönlich auf der Linie einfach zu schwach, der ist mir viel zu langsam in den Ecken, die Dinger die er halten muss, hält er, aber wirkliche Glanztaten zeigt er nicht, er hat ja noch nichtmal ne Save Compilation in YT, so wenige Glanztaten zeigte er bisher. Die hat sogar Alomerovic in der 3. Liga die Compilation.
Mir fehlt es bei Müller einfach an Spritzigkeit, Alomerovic und Pollersbeck sind einfach wendiger, also sehe ich in Müller keinen Verlust, wenn er geht, das kann aber jeder sehen wie er will.


Wer sein Talent nicht sehen möchte ist ja selber Schuld. Allein schon die Aussage über Youtube Jagd mir Gänsehaut ein. Diese Videos sind so Aussagekräftig wie meine Prognose der kommenden Lottozahlen. Opara zum Beispiel lässt grüßen...

Hatte in der vergangenen Spielzeit und in dieser das "Glück" oft als Zaungast beim Training gewesen zu sein. Und wer da auf die Torhüter achtet kann nur zu dem Entschluss kommen das Müller aktuell der beste ist!
Aus Pollersbeck kann natürlich noch was werden, Alomerovic scheint der Mannschaft mit seiner lockeren Art gut zu tun. Aber ein Konkurrent auf Augenhöhe ist er momentan nicht!



Beitragvon daachdieb » 22.01.2016, 16:03


Rheinteufel2222 hat geschrieben:Ich würde sagen, Rombach hat es sich mit seinen Freunden hinten im Nulpenbus gemütlich gemacht und den Vorstand fahren lassen.

Gutes Bild.
Jetzt sitzt Kuntz noch ein paar Monate (und danach sein/e Nachfolger) auf dem Beifahrersitz und wenn Riesenkampff fragt "rechts, links oder gerade aus?" sagt er nur "alle Wege führen nach Rom" :D
Oderint, dum metuant



Beitragvon Ozelot » 22.01.2016, 16:25


Viech84 hat geschrieben:Zu Zimmer: Kann mich noch an die Szenen mit Jar Jar Bings gegen die Brause erinnern. :lol:

Haha! Zu geil :D :D

Bild



Beitragvon Höllenschlange » 22.01.2016, 17:29


G4bb3r hat geschrieben:
Gypsy hat geschrieben:Aber so sind die heutigen Jungs. Ein paar ordentliche Spiele und schon zögert man mit der Vertragsverlängerung.


Sollen ruhig alle Torwärte beim FCK machen. Solange wir Gerry haben muss man sich keine Sorgen machen. Was da aus der Schmiede läuft ist immer mindestens Grundsolide bis Spitzenklasse. Ist mMn die einfachste Art Geld zu machen, die Gerry E. Gelddruckmaschiene^^

Hat nur leider noch nie geklappt.. Das hat auch SK zu verantworten. Für Weidenfeller, Wiese, Fromlowitz und Sippel gab es nichts, für Trapp ein Bruchteil dessen, was zu realisieren gewesen wäre...



Beitragvon wkv » 22.01.2016, 18:13


daachdieb hat geschrieben:
wkv hat geschrieben:Das ist doch der normale Vorgang bei Spielerneuverpflichtungen.

...

Dass er das betont, dass ist das eigentlich bemerkenswerte.

Dann waren hunderte Kommentare zB von @wai seit 2011 für die Nüsse.

Der Nulpenbus wird vom AR gefahren, nicht vom Vorstand.


Ich hab das normale Verfahren gemäß Satzung beschrieben.
Das die Uhren diesbezüglich um Dezember noch etwas anders tickten wirst du nicht erst seit Rombachs Interview wissen.



Beitragvon hartifrank » 22.01.2016, 19:00


Rückkorb hat geschrieben:Darüber bin ich auch gestolpert. Er legt dem AR vor. Der kann sich dann in Ruhe damit befassen (Das sagte Kuntz auch noch). Der AR kann checken, ob das in die strategische Ausrichtung des Vereins passt. Und dann kann der AR den Daumen heben oder senken. Kuntz scheint das Wurscht.


Nun kann ich auch einmal etwas erklären, obwohl ich - laut wkv - keine Ahnung vom FCK habe:

Es wäre etwas merkwürdig, wenn Stefan die Transfers für 2016/17 klarmacht und im selben Moment die Fliege macht, oder?

Das einzige, was er für die neue Saison noch tun kann, ist: Transfers VORbereiten. Ob sie dann getätigt werden, entscheidet der neue Mann oder eben der Aufsichtsrat (wenn noch kein neuer Mann da ist).

Verschtesst?



Beitragvon maddahan » 22.01.2016, 19:45


Höllenschlange hat geschrieben:
G4bb3r hat geschrieben:Hat nur leider noch nie geklappt.. Das hat auch SK zu verantworten. Für Weidenfeller, Wiese, Fromlowitz und Sippel gab es nichts, für Trapp ein Bruchteil dessen, was zu realisieren gewesen wäre...


Ajo, vor allem an Weidenfeller und Wiese trägt Kuntz die Hauptschuld :lol:



Beitragvon wkv » 22.01.2016, 20:28


Ein weiterer Klassiker in der beliebten Reihe

'nie werde ich Lakic vergessen, was er für uns 2008 getan hat'

:D




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 44 Gäste