Alles zur zweiten Mannschaft und den Jugendteams des FCK.

Beitragvon DSWFisch » 10.01.2016, 15:06


FCK hat geschrieben:U23 spielt bei der 37. Stadtmeisterschaft

Traditionell startet die U23 des 1. FC Kaiserslautern auch in diesem Jahr bei den Hallen-Stadtmeisterschaften in der Barbarossahalle. Das Team von Coach Oliver Schäfer steigt dabei am Donnerstagabend, 21. Januar 2016, als Titelverteidiger ins Turniergeschehen und in den Kampf um den Wanderpokal der RHEINPFALZ ein.

Während bereits am Mittwochabend, 20. Januar 2016, die beiden Gruppen A und C die Vorrunde ausspielen, sind die Betzebuben ab Donnerstagabend mit von der Partie. In Gruppe B trifft die Schäfer-Truppe auf die SG Eintracht Kaiserslautern, den FC Erlenbach und Fatihspor Kaiserslautern, der um 18.30 Uhr der Auftaktgegner der jungen Roten Teufel ist. Parallel trägt dann auch Gruppe D die Vorrundenspiele aus.

Nach dem deutlichen 5:0-Finaltriumpf über den VfR Kaiserslautern vor gut einem Jahr geht die U23 also nicht nur als Rekordmeister (18 Mal konnte man bereits die Trophäe am Ende in die Höhe strecken), sondern auch als Titelverteidiger in die 37. Ausgabe des traditionsreichen Turniers. Gleich bei der Turnier-Premiere im Jahre 1980 konnte man im Übrigen den Titel holen. In Gruppe B gelang außerdem noch der SG Eintracht Kaiserslautern 1991 der Turniersieg.

Für die am Samstag, 23. Januar 2016, stattfindende Zwischen- und anschließende Finalrunde qualifizieren sich dann die jeweils beiden bestplatzierten Teams, die wiederum in der Zwischenrunde in zwei Vierergruppen um den Einzug ins Halbfinale streiten (ab 15.00 Uhr). Das Endspiel soll abschließend (laut Plan) voraussichtlich um 19.00 Uhr stattfinden. Gespielt wird jeweils zwölf Minuten, das Finale geht über zweimal zehn Minuten Spielzeit. Wer für die U23 auflaufen wird, ließ Fußballlehrer Schäfer noch offen.

Quelle: fck.de

FCK hat geschrieben:Stadtmeisterschaft: U23 souverän in Zwischenrunde

Mit einem souveränen Vorrundensieg am Donnerstagabend, 21. Januar 2016, zog die Truppe von Coach Oliver Schäfer bei den 37. Stadtmeisterschaften souverän in die Zwischenrunde des Turniers ein. Mit einer Bilanz von drei Siegen und 26:1 Treffern geht es am Samstag, 23. Januar 2016, um die Titelverteidigung. Bester Torjäger der U23 war am Abend mit acht Treffern Robert Glatzel.
(...)

Statistik:

FCK-U23 – Fatihspor Kaiserslautern 9:1
Tore: 1:0 Schindele; 1:1; 2:1 Seufert; 3:1 Grösch; 4:1 Nonnweiler; 5:1 Schindele; 6:1 Glatzel; 7:1 Bajric; 8:1 Bajric; 9:1 Nonnweiler

FCK-U23 – SG Eintracht Kaiserslautern 10:0
Tore: 1:0 Glatzel; 2:0 Bajric; 3:0 Scheffer; 4:0 Grösch; 5:0 Nonnweiler; 6:0 Glatzel; 7:0 Glatzel; 8:0 Glatzel; 9:0 Nonnweiler; 10:0 Nonnweiler

FCK-U23 – FC Erlenbach 7:0
Tore: 1:0 Bajric; 2:0 Schindele; 3:0 Seufert; 4:0 Nonnweiler; 5:0 Glatzel; 6:0 Glatzel; 7:0 Glatzel (…)

Quelle und kompletter Text: fck.de

FCK hat geschrieben:U23 holt Stadtmeisterschaft 2016

Als Titelverteidiger gestartet konnte die U23 des FCK auch die 37. Stadtmeisterschaft in der Barbarossahalle für sich entscheiden. Am frühen Samstagabend, 23. Januar 2016, siegte die Mannschaft von Coach Oliver Schäfer in einem hart umkämpften Finale gegen den SV Morlautern mit 5:2 und bleibt damit auch im Jahre 2016 Lautrer Stadtmeister. Bester Torjäger des Turniers war Robert Glatzel mit 17 Toren, den Titel des besten Nachwuchsspielers sicherte sich Nils Seufert. (...)

Statistik:
FCK-U23 – TuS 04 Hohenecken
Tore: 0:1; 1:1 Seufert; 2:1 Glatzel

FCK-U23 – VfR Kaiserslautern
Tore: 0:1; 1:1 Glatzel; 2:1 Seufert; 3:1 Glatzel; 4:1 Glatzel; 4:2; 5:2 Nonnweiler

FCK-U23 – TSG Kaiserslautern
Tore: 1:0 Glatzel; 2:0 Seufert; 2:1; 3:1 Bajric; 4:1 Seufert; 5:1 Scheffer; 6:1 Oschmann; 7:1 Scheffer

// Halbfinale FCK-U23 – FC Erlenbach
Tore: 1:0 Schindele; 2:0 Scheffer; 3:0 Glatzel; 4:0 Bajric; 5:0 Glatzel

// Finale FCK-U23 – SV Morlautern
Tore: 1:0 Grösch; 2:0 Seufert; 3:0 Nonnweiler; 3:1; 3:2; 4:2 Glatzel; 5:2 Glatzel (…)

Quelle und kompletter Text: fck.de

-------------
kann hier jamannd bitte die ansetzungen sagen wann unsere amas dort antreten?
Zuletzt geändert von Thomas am 23.01.2016, 23:38, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: FCK-Newsmeldung nachträglich eingefügt.



Beitragvon naheteufel93 » 10.01.2016, 16:13


In der Barbarossahalle findet am Mittwoch/Donnerstag, den 20./21. Januar die Vorrunde und am Samstag, 23. Januar die Endrunde der Stadtmeisterschaften 2016 statt. Der Titelverteidiger 1. FC Kaiserslautern II trifft in der Vorrunde am Donnerstag auf Fatihsport Kaiserslautern, die SG Eintracht Kaiserslautern und den FC Erlenbach.

Ort: Barbarossahalle, Kaiserslautern

Beginn: 18:30 Uhr

http://www.der-betze-brennt.de/fans/kalender.php?id=220



Beitragvon DSWFisch » 10.01.2016, 22:17


danke. :teufel2: alle hin für die amas. hi ha höre lautern amateure.



Beitragvon wkv » 10.01.2016, 22:34


Wenn ich da an meine aktive Zeit denke, als die ganze Halle gegen die Amateure war.... :lol:
Störenfried und Buschklopfer.



Beitragvon Schlossberg » 21.01.2016, 13:11


Hier die Ergebnisse von gestern:

Erfenbach und Morlautern Gruppensieger
TuS Erfenbach, TuS 04 Hohenecken, SV Morlautern und TSG Kaiserslautern sind eine Runde weiter im Kampf um den RHEINPFALZ-Pokal und den Titel Stadtmeister im Hallenfußball.

SV Mölschbach - SV Morlautern 0:4.
ESC West Kaiserslautern - TSG Kaiserslautern 1:5.
SV Morlautern - ESC West Kaiserslautern 5:0.
SV Mölschbach - ESC West Kaiserslautern 1:4.
TSG Kaiserslautern - SV Mölschbach 6:1.
SV Morlautern - TSG Kaiserslautern 6:2.

SC Siegelbach - TuS Erfenbach 2:3.
VfL Kaiserslautern - TuS 04 Hohenecken 0:6.
TuS Erfenbach - TuS 04 Hohenecken 4:3.
SC Siegelbach - VfL Kaiserslautern 2:1.
TuS 04 Hohenecken - SC Siegelbach 7:0.
TuS Erfenbach - VfL Kaiserslautern 2:2.


TORJÄGER
Erik Tuttobene (SV Morlautern) 7
Danny Strohm (TuS Hohenecken) 5
Marcel Walzer (TuS Hohenecken) 5
Doruk Tras (SV Morlautern) 3
Maurice Roth (SV Morlautern) 3
Christopher Dispot (TSG Kaiserslautern) 3


p.s.
Im Artikel der Pfälzischen Volkszeitung wir der TuS Hohenecken als Verbandsligist bezeichnet.
Zu viel der Ehre, der TuS ist nach einem Abstieg nur noch Landesligist.



Beitragvon Thomas » 21.01.2016, 23:59


Stadtmeisterschaft: U23 souverän in Zwischenrunde

Mit einem souveränen Vorrundensieg am Donnerstagabend, 21. Januar 2016, zog die Truppe von Coach Oliver Schäfer bei den 37. Stadtmeisterschaften souverän in die Zwischenrunde des Turniers ein. Mit einer Bilanz von drei Siegen und 26:1 Treffern geht es am Samstag, 23. Januar 2016, um die Titelverteidigung. Bester Torjäger der U23 war am Abend mit acht Treffern Robert Glatzel.
(...)

Statistik:

FCK-U23 – Fatihspor Kaiserslautern 9:1
Tore: 1:0 Schindele; 1:1; 2:1 Seufert; 3:1 Grösch; 4:1 Nonnweiler; 5:1 Schindele; 6:1 Glatzel; 7:1 Bajric; 8:1 Bajric; 9:1 Nonnweiler

FCK-U23 – SG Eintracht Kaiserslautern 10:0
Tore: 1:0 Glatzel; 2:0 Bajric; 3:0 Scheffer; 4:0 Grösch; 5:0 Nonnweiler; 6:0 Glatzel; 7:0 Glatzel; 8:0 Glatzel; 9:0 Nonnweiler; 10:0 Nonnweiler

FCK-U23 – FC Erlenbach 7:0
Tore: 1:0 Bajric; 2:0 Schindele; 3:0 Seufert; 4:0 Nonnweiler; 5:0 Glatzel; 6:0 Glatzel; 7:0 Glatzel (…)

Quelle und kompletter Text: fck.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DerRealist » 22.01.2016, 12:39


Ehrlich?
"Erik Tuttobene"?

Gibts einen positiveren und geileren Namen als diesen?

Ab zum FCK.
Sowas brauchen wir. Alles (wird) gut.



Beitragvon Schlossberg » 22.01.2016, 13:19


VfR, SV Wiesenthalerhof, 1. FCK II und FC Erlenbach sind eine Runde weiter

1. FCK II - Fatihspor 9:1.
SG Eintracht - FC Erlenbach 0:6.
1. FCK II - SG Eintracht 10:0.
Fatihspor - FC Erlenbach 2:2.
FC Erlenbach - 1. FCK II 0:7.
Fatihspor - SG Eintracht 6:0.


FSV - SV Wiesenthalerhof 1:6.
VfR - 1. FCK Portugiese 5:1.
FSV - VfR 0:8.
SV Wiesenthalerhof - 1. FCK Portugiese 7:0.
1. FCK Portugiese - FSV 1:2.
SV Wiesenthalerhof - VfR 1:3.

TORJÄGER

Robert Glatzel (1. FCK II) 8
Yannik Nonnweiler (1. FCK II) 6
Janik Abreu (VfR) 6
Benjamin Gensheimer (Fatihspor) 5
Dino Bajric (1. FCK II) 4
Marc-Maurice Kalckmann (SV Wiesenthalerhof) 4
Sergen Toc (SV Wiesenthalerhof) 4



Beitragvon Thomas » 23.01.2016, 23:36


U23 holt Stadtmeisterschaft 2016

Als Titelverteidiger gestartet konnte die U23 des FCK auch die 37. Stadtmeisterschaft in der Barbarossahalle für sich entscheiden. Am frühen Samstagabend, 23. Januar 2016, siegte die Mannschaft von Coach Oliver Schäfer in einem hart umkämpften Finale gegen den SV Morlautern mit 5:2 und bleibt damit auch im Jahre 2016 Lautrer Stadtmeister. Bester Torjäger des Turniers war Robert Glatzel mit 17 Toren, den Titel des besten Nachwuchsspielers sicherte sich Nils Seufert. (...)

Statistik:
FCK-U23 – TuS 04 Hohenecken
Tore: 0:1; 1:1 Seufert; 2:1 Glatzel

FCK-U23 – VfR Kaiserslautern
Tore: 0:1; 1:1 Glatzel; 2:1 Seufert; 3:1 Glatzel; 4:1 Glatzel; 4:2; 5:2 Nonnweiler

FCK-U23 – TSG Kaiserslautern
Tore: 1:0 Glatzel; 2:0 Seufert; 2:1; 3:1 Bajric; 4:1 Seufert; 5:1 Scheffer; 6:1 Oschmann; 7:1 Scheffer

// Halbfinale FCK-U23 – FC Erlenbach
Tore: 1:0 Schindele; 2:0 Scheffer; 3:0 Glatzel; 4:0 Bajric; 5:0 Glatzel

// Finale FCK-U23 – SV Morlautern
Tore: 1:0 Grösch; 2:0 Seufert; 3:0 Nonnweiler; 3:1; 3:2; 4:2 Glatzel; 5:2 Glatzel (…)

Quelle und kompletter Text: fck.de
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DSWFisch » 24.01.2016, 01:35


nur der fck :teufel2: :teufel2: :teufel2:
super amas



Beitragvon Schlossberg » 24.01.2016, 01:46


... und wer hat es als einzige der anderen Mannschaften geschafft, gegen den Turniersieger mit lediglich einem Tor Unterschied zu bestehen?

Glückwunsch an den TuS Hohenecken!

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon Südpälzer » 24.01.2016, 19:33


DSWFisch hat geschrieben:nur der fck :teufel2: :teufel2: :teufel2:
super amas

Ja, richtig "super". Der Nachwuchs eines Zweitligisten kann sich gegen Verbandsliga abwärts durchsetzen. Wir können stolz sein. Deutscher Meister 2018 :nachdenklich:



Beitragvon Eilesäsch » 24.01.2016, 21:42


Südpälzer hat geschrieben:Ja, richtig "super". Der Nachwuchs eines Zweitligisten kann sich gegen Verbandsliga abwärts durchsetzen. Wir können stolz sein. Deutscher Meister 2018 :nachdenklich:


Dennoch ist es schön, denn gerade in der Halle, bei fliegendem Wechsel ist das keine Pflicht.
Mich freuts, ist doch ne schöne Außendarstellung -die sonst bemängelt wird- unseres Vereins.
Top Job gemacht, das maximale raus geholt!
Subber Jungs!
Denkt dran, wir brauchen zukünftig vorne links starke Spieler, legt euch ins Zeug! 8-)
Talent wächst mit Rückenwind, Charakter bei Gegenwind.

...aus meiner Sicht und ich denke die wird nicht ganz so verkehrt sein...



Beitragvon DSWFisch » 24.01.2016, 22:38


Südpälzer hat geschrieben:
DSWFisch hat geschrieben:nur der fck :teufel2: :teufel2: :teufel2:
super amas

Ja, richtig "super". Der Nachwuchs eines Zweitligisten kann sich gegen Verbandsliga abwärts durchsetzen. Wir können stolz sein. Deutscher Meister 2018 :nachdenklich:


MOTZ MOTZ MOTZ du kannst dich über nix freuen was bleib einfach die rückrunde bei spielen der 1/2 mannschaft zuhause denn sowas wie dich braucht man nicht



Beitragvon Südpälzer » 25.01.2016, 00:30


Freuen weil Goliath sich gegen die Davids durchgesetzt hat? Na ich weiß ned.
Erlenbach spielt in der A-Klasse gegen den Abstieg. Unsere haben sie 5:0 besiegt. Zur Kenntnis genommen, weiter.




Zurück zu Amateure und Jugend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste