Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon suYin » 02.05.2014, 15:10


Benfica Lissabon an Simon Zoller interessiert?

(...)
Im Werben um Stürmer Simon Zoller vom 1. FC Kaiserslautern kann der FC aber jede Hilfe gebrauchen, laut Trainer Peter Stöger ist die Konkurrenz groß: „Ich habe gehört, dass Benfica Lissabon auch an ihm interessiert ist. Da könnten wir nicht mithalten, selbst wenn wir wollten“, sagte der Österreicher am Freitag. Das Interesse an Zoller ist dennoch ungebrochen: „Er ist ein sehr guter Spieler.“
(...)


Quelle und Kompletter Text: Kölner Stadt-Anzeiger
Bild



Beitragvon krassimier » 02.05.2014, 15:49


Zum Euroleaguefinalisten... nicht schlecht.
Ist der euroleaguesieger nicht sogar für die Championsleague qualifiziert? Insofern wäre Zoller sicher interessiert... Und Lisabon recht zahlungsfähig ;) Nicht unter 5 Millionen E abgeben!
Beziehungsstauts: [_] vergeben [_] Single [_] verliebt [_]verwitwet [x]1.FC Kaiserslautern



Beitragvon allar » 02.05.2014, 16:18


Wäre es nicht besser die angeblichen Vereine zu nennen die NICHT an Zoller interessiert sind ?

Ich glaube das sollten bedeutend weniger sein. :D
Gute Entscheidungen resultieren aus Erfahrungen und Erfahrungen resultieren aus schlechten Entscheidungen.



Beitragvon Rieddevil » 02.05.2014, 17:07


Scheiß egal wer ihn will sein Vertrag läuft noch. Deshalb auf keinen Fall unter 5 Mio verkaufen :!:
Wir sind Betze - Unterstützt mit uns den FCK!

https://www.facebook.com/groups/2588448 ... page_panel



Beitragvon Lonly Devil » 02.05.2014, 17:13


suYin hat geschrieben:
(...)
... ... „Ich habe gehört, dass Benfica Lissabon auch an ihm interessiert ist. Da könnten wir nicht mithalten, selbst wenn wir wollten“, sagte der Österreicher am Freitag. ... ...
(...)
Quelle und Kompletter Text: Kölner Stadt-Anzeiger


Bild
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon FCK58 » 02.05.2014, 17:34


So langsam aber sicher wird sich einer freuen, wie ein Schneekönig, dass Zoller aus einem fetten Minus noch ein dickes Plus macht. :wink:
Das erinnert mich irgendwie an unser Mitglied Nr. 1 Immer wenn Wahlen waren sind entweder die Grenzen gefallen oder oder oder... 8-)
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Lonly Devil » 02.05.2014, 18:04


Scheekönig ?????
Ich dachte immer der Zweitname wäre Sonnenkönig.
Wird da nicht der Schneekönig in der Sonne schmelzen ? :nachdenklich:
Der größte Schuft im Land, ist und bleibt der Intrigant.
https://www.youtube.com/watch?v=VYpd-2buQc0



Beitragvon fck-thorti » 02.05.2014, 20:41


Wenn wir Verkaufen dann nur mit fettem Gewinn :teufel2:



Beitragvon bazi » 02.05.2014, 23:40


Wir steigen auf und dann bleibt er....................



Beitragvon MäcDevil » 03.05.2014, 07:46


Pep Guardiola hat auch schon nachgefragt, Hoeneß Entscheidung fällt im Knast ! :lol:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon Alm-Teufel » 03.05.2014, 08:05


bazi hat geschrieben:Wir steigen auf und dann bleibt er........


Der war gut :lol:
3. Liga verhindern!



Beitragvon Rossobianco » 03.05.2014, 09:36


1) Wenn Stöger sowas in der Zeitung schreibt, kann das Interesse von Köln nicht wahrhaft groß gewesen sein, und sie wollten weit weniger zahlen wie den Marktwert! das ist nur mediale Druckmache von schlechten Verlierern! Standard!

2) Wer sich mehr als den genannten Markwert vosrtellt, und dass Zoller unser Minus ausgleicht, ist ein Fantast! Selbst Lissabon wird das nicht zahlen.

3) warum sollte Simon ins Ausland gehen? Wenn er sich zuhause erst mal noch ein paar Jahre entwickeln kann.

4) Er bleibt sicher nicht mal wenn wir aufsteigen! Da wär er auch schön blöd! :nachdenklich:

5) Köln wird noch ein "wenn wir in den Europacup kommen" Paket" drauflegen und ein "Wenn wir ihn weiter verkaufen" und ein ein "wenn er so und so viel tore macht" .... und dann ...

geht er nach Köln! Selbst schuld!
"Ich weiß, wie die Deutschen ticken,... ich war in Kaiserslautern"
(Pep Guardiola, 1991 als Spieler des FC Barcelona in der Champions League am Betzenberg zu Gast, vor seinem Engagement in München.)
rossobianco | fidei defensor
:teufel2:



Beitragvon Der alter FCKler » 03.05.2014, 09:51


Rieddevil hat geschrieben:Scheiß egal wer ihn will sein Vertrag läuft noch. Deshalb auf keinen Fall unter 5 Mio verkaufen :!:


Kann mir jemand sagen was wir mit 5 Mios anfangen werden? Nur so ne Frage. Die 5 Mios sind m.M.n. schnell wieder fort, bei dem fußballerischen Sachverstand.

Mit nur einem Itay fast schon verbraten. So wie ich das sehe, müssen wir ja reinvestieren, ansonsten fliesst das Geld ab (oder habe ich da was in falscher Erinnerung?)
Da haben wir mal einen hoffentlich guten, dann lassen wir ihn ziehen, kassieren, "gleichen vorübergehend unseren Haushalt aus", den Rest investieren wir in ein paar aussortierte Wundertüten.
Es gibt nur einen Weg: Den hoffentlichen Guten halten und den fussballerischen Schrott so gut wie es geht verwerten - auf die eigene Jugend setzen, den Leuten vertrauen und eine richtige Perspektive bieten. Und dazu den entsprechenden Trainer, wobei ich nicht sage, dass unser derzeitiger Trainer das nicht kann bzw. könnte -im Gegenteil, er kann - wenn er will und darf.
Den Kader verkleinern, wir brauchen in der 2. Liga keinen (gefühlten) 50-Mann-Kader. Da reichen 18 Mann, wenn man berücksichtigt, dass die nicht alle zu ihrem Nationalteam reisen. Wir haben ja auch noch ne 2. Mannschaft, die evtl. nur eine Klasse tiefer spielt, zwei, drei der Besten dürften wohl auch mal in der 1. aushelfen können.
Und keine Wundertüten in die Mannschaft, nicht weiter Spieler irgendwo ausleihen! Das bringt nix, hat keine Perspektive! Vertraut auf die eigenen Spieler, auf Spieler aus der Region, bietet den Leuten einfach eine Perspektive! Da muss in ein paar Jahren jeder Jugendliche/jedes Kind im Umkreis von hundert Kilometern , einfach das Gefühl in sich spüren, beim FCK habe ich ne Chance, da kann ich meinen Traum vom Fussballer verwirklichen, da muss ich einfach hin!

Wetten, dass wir sofort 5000 Dauerkarten mehr verkaufen, wenn wir diesen Weg gehen? Die Identifikation wäre wieder da, wir wären wieder der FCK, ohne irgendwelche Werbekampagnen.
Ansonsten, wird so weitergewurstet, verkaufen wir nächste Saison geschätzt zumindest 3000 DK's weniger (das wären dann noch nicht mal so viele wie die Differenz zwischen "offizieller Zuscherzahl und anwesenden Zuschaueren" bei den letzten Spielen). Jetzt werden die wegbleiben, die einen etwas weiteren Anreiseweg haben, dann die, die sich anderen Sportarten (Mainz, Hoffenheim) zuwenden und zuletzt die "Eingeborenen". Verbleiben noch die Handyfraktion und die Besoffenen, wobei die sich gerne auch den anderen Sportarten zuwenden dürfen.....


Aber bitte, bitte, erstmal so schnell wie möglich sämtliche eventuell vorhandenen finanziellen Löcher stopfen - falls überhaupt welche da sind, auch wenn dies wieder Geldvernichtung bzw. vereinschädigend wäre.
Ich habe im Museum bisher keine Megaphonanlage der Walter-Elf gesehen, ebenso keine von unseren Meisterschaften/Pokalsiegen 1951-1953-1990-1991-1996-1998!



Beitragvon Mac41 » 03.05.2014, 11:15


Angebot und Nachfrage bestimmen den Preis. Doch der Markt wird nicht jeden Phantasiepreis hergeben.
Zoller macht das schon richtig, erst mal ruhig bleiben, abwarten - und wie auf Auktionen ist es nicht unbedingt der erste Bieter und Lautsprecher, der den Zuschlag bekommt. Ich tippe immer noch auf Augsburg... Gut geführter Verein, guter Trainer, ein Umfeld, in dem man sich entwickeln kann, durch den Transfer von Hahn auch eine gut gefüllte Kasse und die richtige "Durchgangsstation" auf dem Weg nach oben.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon Naheteufel11 » 03.05.2014, 11:16


Der alter FCKler hat geschrieben:
Rieddevil hat geschrieben:Scheiß egal wer ihn will sein Vertrag läuft noch. Deshalb auf keinen Fall unter 5 Mio verkaufen :!:


Kann mir jemand sagen was wir mit 5 Mios anfangen werden? Nur so ne Frage. Die 5 Mios sind m.M.n. schnell wieder fort, bei dem fußballerischen Sachverstand.

Meiner Meinung nach wechselt SZ für 3,0 Mios + Beteiligung bei Weiterverkauf zu Gladbach oder Bremen...

Mit nur einem Itay fast schon verbraten.

+Vermouth, und 2 Mios für nen DM, der nun in Russland kickt...

So wie ich das sehe, müssen wir ja reinvestieren, ansonsten fliesst das Geld ab (oder habe ich da was in falscher Erinnerung?)

Ja, der Gewinn geht sonst in die Besserungsscheine.Diese sind aber nächstes Jahr fällig, ebenso die Pachtzinsstundungen.
Komplett reinvestieren geht aber kaum, da wir zum Jahresende lt. DFL einen Gewinn erwirtschaften müssen...


Da haben wir mal einen hoffentlich guten, dann lassen wir ihn ziehen, kassieren, "gleichen vorübergehend unseren Haushalt aus", den Rest investieren wir in ein paar aussortierte Wundertüten.
Es gibt nur einen Weg: Den hoffentlichen Guten halten und den fussballerischen Schrott so gut wie es geht verwerten - auf die eigene Jugend setzen, den Leuten vertrauen und eine richtige Perspektive bieten.

Naja, wenn Zoller weg will, z.B. in Liga 1,kannste ihn eben nicht halten. Das haben Ivo und Zuck ja bewiesen.Wäre aber auch ein kleiner Trost, wenn man sagen kann, wir sind zwar 2. Liga, haben aber Spieler zu Erstliga-Spielern entwickelt.

Und dazu den entsprechenden Trainer, wobei ich nicht sage, dass unser derzeitiger Trainer das nicht kann bzw. könnte -im Gegenteil, er kann - wenn er will und darf.

Richtig, er hat den Kader nicht erstellt.Und da ich mal davon ausgehe, dass wir einige Graupen nicht los werden, hat er die noch ein weiteres Jahr.
Ich überlege gerade, ob ein SD den Trainer in der Kaderplanung unterstützen würde, oder eher sein eigenes Konzept des Kaders einführt.Ist auch die Sache, ob er z.B. Prokura für Spielerverpflichtungen erhält,welches Budget man ihm gewährt...


Den Kader verkleinern, wir brauchen in der 2. Liga keinen (gefühlten) 50-Mann-Kader. Da reichen 18 Mann, wenn man berücksichtigt, dass die nicht alle zu ihrem Nationalteam reisen. Wir haben ja auch noch ne 2. Mannschaft, die evtl. nur eine Klasse tiefer spielt, zwei, drei der Besten dürften wohl auch mal in der 1. aushelfen können.

Richtig. Spieler wie Sippel,Orban,Heintz,Zimmer sind gute Beispiele. Dorow,"Manni",Mockenhaupt sind weitere Kandidaten. Ein Heilsbringer wie Schweinsteiger,Reuss oder Götze sind zwar weniger drin, aber wir haben einige Spieler hervorgebracht, die zumindest in Liga zwei kicken, und nicht etwa in der Versenkung verschwunden sind (Halfar,Kumbela,Schönheim,Linßmayer,Wooten).


Und keine Wundertüten in die Mannschaft, nicht weiter Spieler irgendwo ausleihen! Das bringt nix, hat keine Perspektive!

Nicht ganz. Leihspieler bringen uns zumindest eine Saison weiter, kosten nur Leihgebühr, und wenn se nix taugen, sind se wieder weg.
Sam, Ivo, Baumjohann waren auch nur geliehen. Eine Leihe mit Kaufoption wäre ideal, aber nur, wenn keiner aus der Jugend da ist, und keiner sonst finanzierbar oder willig.


Vertraut auf die eigenen Spieler, auf Spieler aus der Region, bietet den Leuten einfach eine Perspektive! Da muss in ein paar Jahren jeder Jugendliche/jedes Kind im Umkreis von hundert Kilometern , einfach das Gefühl in sich spüren, beim FCK habe ich ne Chance, da kann ich meinen Traum vom Fussballer verwirklichen, da muss ich einfach hin!

Richtig, so wie Freiburg.Die machen auch aus Prinzip keine Schulden, selbst wenn se absteigen.
Leider verhindert dort die Grüne Stadt, dass man ein gescheites Stadion bekommt,trotz UEFA-Cup. Ein Beispiel dafür, dass Politiker wichtig sein können.


Wetten, dass wir sofort 5000 Dauerkarten mehr verkaufen, wenn wir diesen Weg gehen? Die Identifikation wäre wieder da, wir wären wieder der FCK, ohne irgendwelche Werbekampagnen.
Ansonsten, wird so weitergewurstet, verkaufen wir nächste Saison geschätzt zumindest 3000 DK's weniger (das wären dann noch nicht mal so viele wie die Differenz zwischen "offizieller Zuscherzahl und anwesenden Zuschaueren" bei den letzten Spielen). Jetzt werden die wegbleiben, die einen etwas weiteren Anreiseweg haben, dann die, die sich anderen Sportarten (Mainz, Hoffenheim) zuwenden und zuletzt die "Eingeborenen". Verbleiben noch die Handyfraktion und die Besoffenen, wobei die sich gerne auch den anderen Sportarten zuwenden dürfen..

Das sehe ich genauso. Zum Glück hatte die DFL bei unserer Zertifizierung des NLZ die Durchlässigkeit in höhere Mannschaften kritisiert, sowie die Doppelfunktion von SK.

Aber bitte, bitte, erstmal so schnell wie möglich sämtliche eventuell vorhandenen finanziellen Löcher stopfen - falls überhaupt welche da sind, auch wenn dies wieder Geldvernichtung bzw. vereinschädigend wäre.


Es wird uns auch aus o.G. Gründen wenig übrig bleiben, was auch irgendwann mal sein muss, zumindest bei den Besserungsscheinen und Pachtzinsstundungen. Diese sind Teil der Lizenzerteilung, kosten uns Zinsen...
Ich stimme Dir aber zu, dass man endlich mal den Haushalt saniert, und nicht wieder Ausserordentliche Erträge (Pokaleinnahmen,Spielerverkauf) notwendige Einschnitte/Änderungen im Etat ausgleichen, damit es ein Jahr so weiter geht.
Gott fragte die Steine, ob Sie Lautrer sein wollen. Da antworteten die Steine "Nein, dafür sind wir nicht hart genug".



Beitragvon c » 03.05.2014, 12:47


bazi hat geschrieben:Wir steigen auf und dann bleibt er........


Hast du nen Kobold mit nem Goldtopf gesehn? Ich hab mein Regenbogen verloren.



Beitragvon betzefan94 » 03.05.2014, 13:15


@Mac,

guter Tipp.
Ich bin gespannt, ob der "Kleiderschrank"
Mölders von dem "schmalen Handtuch" Zoller
abgelöst wird.
Da müssten die wirklich von seiner Qualität
überzeugt sein.
94 ist das Jahr, in dem ich erstmals 2 Dauerkarten für die Nordtribüne gekauft habe, bei weitem nicht mein Geburtsjahr. Bilanzen und Unternehmer kenne ich aus dem FF.



Beitragvon AlbiundIssi » 03.05.2014, 23:19


allar hat geschrieben:Wäre es nicht besser die angeblichen Vereine zu nennen die NICHT an Zoller interessiert sind ?

Ich glaube das sollten bedeutend weniger sein. :D


sg blaubach diedelkopf?



Beitragvon AlbiundIssi » 03.05.2014, 23:22


Der alter FCKler hat geschrieben:
Kann mir jemand sagen was wir mit 5 Mios anfangen werden? Nur so ne Frage. Die 5 Mios sind m.M.n. schnell wieder fort, bei dem fußballerischen Sachverstand.


keine sorge - die 5 mio kriegt doch der fck und
stefan kuntz, nicht DU!

:lol:



Beitragvon Der alter FCKler » 04.05.2014, 08:55


AlbiundIssi hat geschrieben:
Der alter FCKler hat geschrieben:
Kann mir jemand sagen was wir mit 5 Mios anfangen werden? Nur so ne Frage. Die 5 Mios sind m.M.n. schnell wieder fort, bei dem fußballerischen Sachverstand.


keine sorge - die 5 mio kriegt doch der fck und
stefan kuntz, nicht DU!

:lol:


Wieder nüchtern und immer noch der gleichen Meinung? Oder war da gar der Ironiesachverständige am Werk und ich hab's nicht bemerkt?
Ich habe im Museum bisher keine Megaphonanlage der Walter-Elf gesehen, ebenso keine von unseren Meisterschaften/Pokalsiegen 1951-1953-1990-1991-1996-1998!



Beitragvon ChrisW » 15.05.2014, 13:52


Habe Angst, dass SK ihn für unter 2 Mio verscherbelt und über die Summe dann Stillschweigen bewahrt wird...
Ich hoffe, dass die wissen, dass man so viel für Zoller kriegen muss, um ihn adäquat zu ersetzen oder einen guten Spieler fürs MF kaufen kann.
Vielleicht sollte Zoller mal bei Zuck nachfragen, wie es sich so anfühlt, wenn man vom FCK zu einem höherenVerein wechselt. Sollte Zuck nicht zu Hause sein, kann er es ja bei Jendrisek probieren!
Wenn es jetzt geht, wo er nur am Anfang steht und 1 von 5 Spielen gute Leistung zeigt, dann ist ihm nicht mehr zu helfen!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste