Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Chisy » 16.08.2006, 11:26


Heute steht in der Sportbild was Größeres über den FCK:

Die Fans strömen wieder auf den Betzenberg, die Migliederzahl wächst, die Euphorie ist riesig - doch Trainer Wolf warnt: Der Druck könnte für die junge Mannschaft noch zu groß werden in Liga 2.

Es war in der 44.Minute, als der 1,68 Meter große Tamas Hajnal (25) nach einer Flanke von Sebastian Reinert (19) im Strafraum von Essen abhob [...] und den Ball zum 1:0 Siegtreffer für den 1.FC Kaiserslauern köpfte. Irgendwie passend, denn den Pfälzern gelingt derzeit anscheinend alles. Der Abstieg - ein Glücksfall für den FCK!
Drei Beispiele: Zum Stadionfest kamen in diesem Sommer 15.000 Fans, im vergangenen Jahr waren es nur 10.000. Das Ziel, in dieser Saison 14.000 Dauerkarten zu verkaufen, war schon vor dem ersten Spieltag übertroffen.
Und die Zuahl der FCK-Mitglieder ist seit dem Abstieg um 1100 auf rund 11.000 angestiegen. Am Jahresende sollen es sogar 15.000 sein.
"Wir wollen eine neue Vereinsidentität s{...] chaffen, Nähe zeigen und offener auf die Anhänger zugehen", begründet Arndt Jaworski die optimistische Planung. [...] "Der Mythos Betzenbert lebt wieder", sagt FCK-FAn Johannes Stender (37). "Gegen Essen waren viele Leute im Stadion, die ich schon lange nicht mehr auf dem Betzenberg gesehen habe." Insgesamt kamen mehr als 40.000 Zuschauer.

Weiterhin steht da, der knackpunkt für die unerwartete Euphorie wäre der Abstieg gewesen, da wären die Tränen geflossen, aber drei Minuten nach dem Abpfiff applaudierten die Fans der Mannschaft zu. Inzwischen seien neun (junge) Akteure aus der Pfalz im 23-Mann-Kader von Wolf, der aber eh keine andere Wahl hätte, als auf die Jugend zu setzen. Denn der FCK muss mit einem sehr geringen Haushalt auskommen. Bis auf Demai waren alle Neuzugänge ablösefrei. Sanogos Ablöse können aber nicht investiert werden, sondern werden in andere Dinge gesteckt.
Um trotzdem Neuzugänge in die Pfalz zu locken, arbeite Wolf Tag und Nacht. Ihm werde die Euphorie schon unheimlich und er warnt, dass der Wiederaufsteig kein Selbstläufer wird. "Man braucht einen langen Atem. Es ist klar dass die jungen Spieler während der Saison nicht nur in ein, sondern in zwei, drei Löcher fallen werden."

Und zum Schluss erinnert die Sport Bild an die Saison vor 10 Jahren - und das folgende Jahr 1998.



Beitragvon Pfaelzer » 16.08.2006, 11:29


So wie vor 10 Jahren wird es wohl nicht laufen dass wir einfach durch die 2.Liga spazieren. Aber der Aufstieg sollte zu packen sein, auch wenns eng wird!
Weniger Singsang - mehr Betze!!!



Beitragvon Marky » 16.08.2006, 12:51


@ Chisy - klasse, dass du den Artikel hier reingepostet hast!

Da müsste man fast schon Anzeige darüber pinnen, so einen positiven Artikel über unseren FCK habe ich lange nicht gelesen.

Da sieht man aber auch wie schnell sich der Wind drehen kann, aber freuen wir uns über diese Zeilen, die uns sicher noch ein paar mehr Zuschauer auf den Betze bringen werden.

:D :D :D
"Ich verliebte mich in den Fußball, wie ich mich später in Frauen verlieben sollte: plötzlich, unerklärlich, unkritisch und ohne einen Gedanken an den Schmerz und die Zerrissenheit zu verschwenden, die damit verbunden sein würden." (Nick Hornby, "Fever Pitch") #Unzerstörbar



Beitragvon Bodenmer » 16.08.2006, 13:25


Na das ging ja schnell, erst steigen wir laut Sport bild nicht auf, jetzt auf einmal so ein positiver Artikel über den FCK...



Beitragvon Herm » 16.08.2006, 13:50


Dass in der 2. Liga auf einmal mehr Leute kommen als in der ersten, das gibts eben nur bei uns!
FCK-Fans sind eben da wenns drauf ankommt, wenn die Mannschaft die Unterstützung am nötigsten braucht.
Wenn wir wieder um die Championsleague-Plätze spielen 2008 :)
kann ich ja getrost zu Hause bleiben. :D

Ab nach Kallsruh!



Beitragvon Chisy » 16.08.2006, 14:29


Es ist halt nur irgendwie komisch mit der Sport Bild und anderen Medien... wenns gut läuft wird man hochgejubelt und wenns schlecht läuft rungergemacht, aber das ist ja überall so und irgendwie find ich das traurig.



Beitragvon OWL-Teufel » 16.08.2006, 14:30


Dass Deutschlands peinlichstes Sportmagazin mal was Positives über den FCK schreibt...das hat es seit Otto nicht mehr gegeben! :) :lol: 8) :D :wink:



Beitragvon Betzegeher » 16.08.2006, 14:31


Das schreibt die Sportbild über uns? Die Sportbild wo so gern über uns so negativ schreibt? Haben die den Autor gewechselt? Was schreiben die erst, wenn gegen Paderborn 48.500 im Stadion sind und wir 3:0 gewinnen ;)

Wolf hat aber ganz Recht. Das wird total schwer in dieser Saison. Neben uns und den beiden anderen Absteiger will ja noch die halbe Liga aufsteigen. Aber richtige Gegner werden wohl die Absteiger + der KSC (aber nur bis Montag ;)), 1860 München und Greuther Fürth sein.



Beitragvon Altmeister » 16.08.2006, 14:36


Naja, nur positiv ist der Artikel nun auch nicht. Immerhin steht da drin, dass von den Sanogo-Millionen nichts übrig ist, was man noch investieren könnte. Ganz so krass wird das vermutlich nicht sein, auch wenn man möglicherweise einen Teil in andere Löcher stopfen muss. Hätte mich auch gewundert, wenn die gute Frau Sickenberger nicht doch noch was Negatives gefunden hätte.



Beitragvon RuvenKL » 16.08.2006, 15:38


Trotzdem ist es das erste Mal, dass sich die Sportbild ansatzweisse positiv über den FCK äußert, das kam in der Vergangenheit nie vor...!!!!
Bild



Beitragvon Amok.exe » 16.08.2006, 15:41


Das riecht nach Bestechung, wo sonst is die Kohle von Sanogo hin? :lol: :lol: :lol:
Muss mir mal wieder ne neue Signatur einfallen lassen



Beitragvon Sarah » 16.08.2006, 15:51


:shock:
wunder gibt es immer wieder...
:teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Rheinhessenposten » 16.08.2006, 16:16


Jawohl! Positivschlagzeilen über den FCK - dass ich das noch erleben darf....

:pyro: :doppelhalter: :stimmung: :doppelhalter: :pyro:
Unsre Heimat, unsre Liebe, in den Farben Rot Weiß Rot,
Kaiserslautern, 1900, wir sind treu bis in den Tod!



Beitragvon Ronnie » 16.08.2006, 16:18


Na das ist doch schon mal was! Negatives hat man in der letzten Zeit ja schon genug gelesen. Vielleicht klappt das ja auch, daß mal wieder das ganze Stadion hinter der Mannschaft steht und nicht nur die Westkurve.
Klagt nicht, KÄMPFT !!



Beitragvon nesta46 » 16.08.2006, 16:34


AUF GEHTS LAUTERN KÄMPFEN UND SIEGEN



Beitragvon Eigelstein51 » 16.08.2006, 16:48


Das nächste Mal macht uns diese Sportbild wieder rund. Man hüte sich vor Geschenken......Aber mal unabhängig von Wolle's Bemühen, noch gescheite Spieler (Stürmer?) zum Betze zu kriegen, was für Löcher werden denn mit der Sanogo-Knete gestopft? Überziehungszinsen? Weiß das einer oder hab ich da was net mitgekriegt.
Bild



Beitragvon hunsrückdevil » 16.08.2006, 17:52


passt mal auf wie schnell die uns wieder zerreisen wenn wir mal zwei spiele nicht gewinnen. :|
ist mir aber egal hauptsache wir steigen wieder auf!!! :teufel2:

:doppelhalter: :stimmung: :doppelhalter:
Es ist die Leidenschaft, die Leiden schafft.



Beitragvon kepptn » 16.08.2006, 18:59


mich hat noch nie interessiert was die bild/sport bild schreibt. von daher...



Beitragvon Pirrung » 16.08.2006, 20:04


Was die Sportbild schreibt spielt keine Rolle, ob der FCK diese Saison aufsteigen wird ist auch ungewiss. Aber trotzdem wird der FCK langfristig immer ganz oben mitspielen - der Grund dafür ist ganz einfach, es gibt in ganz Deutschland keinen vergleichbaren Traditionsverein (vielleicht Dortmund und Schalke?). Selbst wenn der FCK in der Regionalliga spielen würde, kämen 10 000e von Zuschauern. Das Wunder von Bern fand mit 5 FCK-lern statt und danach gab es ein halbes Jahrhundert nur Spitzenfußball in der Pfalz.
Die ältesten Fans sind über 80 Jahre alt, das Potential an FCK- Fans ist unerschöpflich.
Auf Wiedersehen in der 1.Liga - wann auch immer, aber möglichst bald!!!!!!!! :teufel2: :wink: :wink: :wink: :wink: :D :D :D :D :D



Beitragvon Killerkeks » 16.08.2006, 20:49


wat? man könnte fast meinen, das sei ein positiver Artikel aus der Spott BILD Oo



Beitragvon Brieschel » 16.08.2006, 21:33


Kleiner Fehler:So viel ich weiß war vergangenes Jahr kein Stadionfest.,oder irre ich mich hier. :? :? :? :doppelhalter:
Yuchu, Karlsruhe Karten sind gekommen.(E1)



Beitragvon Teufel82 » 16.08.2006, 21:51


Wie man einen Artikel in der Sport Bild interpretiert ist jedem immer selbst überlassen.
Wie andere schon vorher sagten, wenns wieder schlecht laufen sollte, was nicht hoffe und glaube, fallen die so "netten" und "seriösen" Autoren der Sport Bild wieder wie die Aasgeier über uns her....wie immer!
Robert Enke 24.08.1977 - 10.11.2009
www.robert-enke.de



Beitragvon Mathias » 16.08.2006, 22:14


Boah, krass wie viele Tippfehler. Soviele schaffe ich ja nichtmal in einem 2-Seiten Text auf Din-A4 Seiten in Schriftgröße 6 in Arial.

Typisch SportBild.
In sofern geht mir der Artikel am Hintern vorbei. Schön, daß mal was übern FCK berichtet wird. Aber Sportbild.. naja... no comment :nachdenklich:


Brieschel hat geschrieben:Kleiner Fehler:So viel ich weiß war vergangenes Jahr kein Stadionfest.,oder irre ich mich hier. :? :? :? :doppelhalter:
Yuchu, Karlsruhe Karten sind gekommen.(E1)

Richtig! Und vor zwei Jahren (beim letzten Stadionfest) waren es 20.000 Besucher. Nur zur Info :nachdenklich:
Weil Depressionen echt scheiße sind, schau Dir das Video an. (Quelle: br.de)
Kümmert Euch um Eure Freunde!



Beitragvon Killerkeks » 16.08.2006, 22:24


Teufel82 hat geschrieben:Wie man einen Artikel in der Sport Bild interpretiert ist jedem immer selbst überlassen.[...]
wenns wieder schlecht laufen sollte, [...] fallen die so "netten" und "seriösen" Autoren der Sport Bild wieder wie die Aasgeier über uns her....


Wollte damit sagen, dass selbst in guten Zeiten selten ein positiver Kommentar von der Welt oder der Bild kommt.

kex



Beitragvon Bingo » 16.08.2006, 23:26


Ja man muß den Artikel von Sport Bild schon richtig lesen.
Die schreiben, ganz sachlich, was seit dem Abstieg in Lautern geschehen ist.
Zuwachs an Mitgliedern, Euphorie bei den Fans, junge Mannschaft usw. aber nichts über einen zu erwartenden sofortigen Wiederaufstieg.

An dem Artikel gibt's überhaupt nichts daran auszusetzen.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alm-Teufel, Badetuch, BetzePower67, ohliwa, TecklenburgerLand und 145 Gäste