Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Thomas » 18.04.2012, 22:38


Laut Sportbild von heute ist Eintracht Frankfurt an Tobi Sippel dran:

Sippel hat zwar betont, dass er keiner sei, der davonlaufe. Und dass er 'als Führungsspieler auch bei einem Abstieg bleiben' wolle. Allerdings lockt Eintracht Frankfurt, das vor der Bundesliga-Rückkehr steht. Kaiserslautern will ihn halten.


Quelle: http://imageshack.us/f/339/spobi1842012.jpg/ (Danke an Red Devil fürs einscannen!)

Sippel hat für den Fall des Abstiegs bekanntlich eine Ausstiegsklausel, angeblich für eine Million Euro. Schon vor einem Jahr hatte die Eintracht bei ihm angefragt: viewtopic.php?f=4&t=12757

Letzte Woche sagte er allerdings noch, dass er beim FCK bleiben will: http://www.der-betze-brennt.de/news/631 ... leiben.php
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon kepptn » 18.04.2012, 23:11


Blöd. Ist jetzt Trapp der Held und Sippel der verdiente, aber entbehrliche Spieler, den man gehen lassen kann, da der Andere eigentlich sowieso die besseren Anlagen hat? Ich bin verwirrt.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon FCK58 » 18.04.2012, 23:36


Die Suppenhühner zahlen mehr. Es würde mich daher auch nicht wundern, wenn beide gehen und Marius Müller die neue Nr 1 werden würde. Solange Gerry die Wechsel absegnet ist mir das aber auch Jacke wie Hose. Dann weiß ich nämlich auch, daß wir durch den/die Wechsel im Tor keine Probleme bekommen werden.
Zuletzt geändert von FCK58 am 18.04.2012, 23:46, insgesamt 1-mal geändert.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon Webinho » 18.04.2012, 23:41


Der Aufsteig wird nicht von einzelnen Spielern entschieden, sondern vom Kollektiv und den Fans, die dieses Kollektiv anfeuern!
Ob Sippel wechselt oder Trapp, im Endeffekt wird dies nicht der entscheidende Faktor sein. Im Moment ist Sippel wieder in Mode, zuvor galt Trapp schon als unsterblich und Sippel auf dem Abstellgleis. Man sieht, die Sympathiepunkte unserer Torhütern nehmen schneller zu als ich im Urlaub.



Beitragvon paulgeht » 19.04.2012, 00:34


Naja, was heißt jetzt "locken"? Ernsthaftes Angebot, Berater kontaktieren, erstes Treffen?

Also auch wenn die Sportbild in so Dingen meistens beängstigend gut informiert ist, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass es dazu kommt. Das wäre dann doch eine neue Dimension... letzte Woche noch große Töne von wegen "vorangehen" und im nächsten Moment der Absprung nach - ausgerechnet - Frankfurt?


Und wenn - Gerry baut uns einen Neuen.

Was ist eigentlich mit Trapp? Geht der jetzt (auch), wohin geht er oder hat man dort nur versucht den Druck in Sachen Verlängerung zu erhöhen?
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Serge_M » 19.04.2012, 06:51


Scheint mir doch ein Fall zu sein von 'oh, wir müssen noch was über Frankfurt oder Lautern schreiben und die Eintracht wollte doch den Sippel mal. Lass uns da einfach mal was drüber machen'.
Geh ma nuff, geh ma nuff uff de Betzebersch
zum 1.FCK!



Beitragvon Hans Dampf » 19.04.2012, 07:25


Ich denke nicht, dass Tobi erst große Töne spuckt hier bleiben und den FCK wieder aufbauen zu wollen nur um dann im gleichen Moment bei den Strichern anzuheuern.
!! druff un dewedder !!



Beitragvon Lautrer Jung » 19.04.2012, 08:25


Tobi ist ein Lautrer :teufel2:

Der wird sich nicht zum FCK bekennen und dann zu den gummiadlern wechseln...



Beitragvon wernerg1958 » 19.04.2012, 08:33


Man muß den Tatsachen ins Auge schaun, was hat Tobi alles erlebt auf dem Berg, am Schluß nur Negatives.
Nun muß der FCK in Liga zwei, die Mannschaft die nächstes Jahr auf dem Platz steht kennt er nicht bzw. nur zum Teil, ein Wiederaufstieg ungewiss.
Der Lohn in Liga zwei auch nicht so fett wie in Liga eins.
Also was würdet ihr tun mit 24 für weniger Geld in einer unteren Liga spielen oder für mehr in der 1 Liga, eure Liebe zur Firma wäre da auch schnell erloschen.
Also wenn Tobi nach Frankfurt will, alles Gute und Danke für das geleistete.
Es werden noch mehr gehen die wir gerne behalten würden, und die, die wir nicht mehr wollen, wollen andere auch nicht.
Ja sind unsere Macher gefragt, was ich jetzt noch schreiben würde ist hinlänglich bekannt.



Beitragvon Carsten2707 » 19.04.2012, 08:34


Da die Basis für das Wechselgerücht der eine Nebensatz in der sport-bild ist bin ich noch zuversichtlich, dass Sippel bleibt.

Trapp wird wohl gehen, da einige Erstligisten (HSV, Bayern einen starken zweiten Mann, Mainz, Schalke, Bremen,...) einen Torhüter suchen. Im Gegenzug sind z.B. Leute wie Drobny auf dem Markt.

Gerade bei der Frankfurter Eintracht war es in den letzten Jahren doch bei den Torleuten so, dass die welche hatten (Pröll, Fährmann, Kessler z.B) und am Ende Nikolov gespielt hat - also in der Beziehung nur bedingt ein Verein, der einem eine Perspektive bietet.


Mal ein anderes Thema: irgendwer hatte mal geschrieben, dass Ehrmann nur Vertrag bis zum Sommer hat. Muss man sich hier vielleicht Sorgen machen? Ich glaube, dass er beim FCK in Rente geht, aber man weiß eben nie.
Eine Erste Bundesliga ohne den 1. FC Kaiserslautern ist möglich aber sinnlos. - frei nach Loriot



Beitragvon Pfälzerjungs » 19.04.2012, 08:53


Sippel mach keine Scheiße und steh zu deinem Wort.........!!! Das würden wir dir SEHR übel nehmen!!
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon bbBowser » 19.04.2012, 09:53


Das ist ja mal wieder ein toller Artikel der Sportbild. Die stellen das Alles so dar, als hätte der FCK das schon bestätigt. Anscheinend ist das aber nicht der Fall, sodass man hier nicht mehr als Mutmaßungen hat :nachdenklich:
So hat zum Beispiel Rodnei doch auch erst die Tage auf der vereinseigenen Homepage bestätigt, dass er "sich auf die neue Runde einstellt". Die SBild macht hier Fässer auf und holt zum Rundumschlag gegen alle "Versager" aus. "Shechter kann gehen" ... am liebsten noch Ablösefrei oder was? :lol:
Unnötiger Artikel, der auch in der Sippel-Geschichte nichts Neues bietet :? - An dessen Verbleib, glaube ich übrigens fest.



Beitragvon OWL-Teufel » 19.04.2012, 10:14


Ich traue Fußballprofis generell ALLES zu. Es wird wohl nur auf Beerdigungen und in der Politik so viel gelogen wie im Profifußball. Das Adenauersche "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern" kann man ideal hierher übertragen.

Heute schwört man ewige Treue und küsst Wappen und beim erstbesten lukrativen Angebot ist man weg.

Wer erinnert sich nicht an Andreas Möller, der mit Tränen in den Augen vor der Dortmunder Südtribüne was von ewiger Treue ins Mikrofon faselte und wenige Zeit später unterschrieb er in Frankfurt.

Ich glaube keinem Spieler ein Wort.Keinem.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 19.04.2012, 10:23


Da steht ja nur, dass Frankfurt ihn gerne hätte. Wenn Sippel aber selbst öffentlich sagt, dass er bei uns bleiben will, glaube ich ihm das erst mal. Vielleicht versucht er ja, das Interesse der Gummiadler dazu zu benutzen, um noch einmal eine kleine Gehaltserhöhung rauszuschlagen. Aber wenn jetzt nicht alle wieder großen Mist bauen, wird er sicher bleiben.
"Ein Verein gehört nicht einem Menschen - er gehört den Menschen und Mitgliedern, die sich mit ihm identifizieren."
Christian Streich



Beitragvon FCK-Ralle » 19.04.2012, 10:40


@OWL

Ganau so siehts aus.

Glauben kann man es erst, wenn die Tinte unterm Vertrag getrocknet ist bzw. wenn der 31.8. rum ist und die Transferperiode geschlossen.

Wie oft hatten wir das schon, dass Spieler sich "vorstellen konnten zu bleiben", dann kam das bessere Angebot und husch husch waren se weg.

Einzig, dass Tobi einer ist, der mit dem FCK verwurzelt ist, macht ihn ein wenig glaubwürdiger.
Hat aber nichts zu heißen, wenn die Zahlen auf den Tisch kommen.

Ich würd mich trotzdem freuen, wenn er bleibt.

@kepptn
Seit wann geben wir was auf die Meinung der Sportbild?
Wir wissen wie es bei uns läuft:
Jeder Spieler der sich aus der Verantwortung stiehlt, die Scherben dieser Saison in Liga 2 wieder zusammenzuflicken ist verbrannt!
Ausnahme: Der FCK will ihn nicht mehr.
:wink:



Und übrigens im gleichen Artikel steht was von Trapp und Wolfsburg. Reicht das für nen Fred?
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon advocatus diaboli » 19.04.2012, 12:57


Jetzt mal ein anderer Gedanke: neben uns werden ja Hertha oder Köln, vielleicht sogar beide, absteigen. Beide Teams habe Top-Torhüter, die vielleicht auch nicht 2. Liga spielen wollen, zumindest könnte ich mir das bei Rensing gut vorstellen.

Wenn ich Werder wäre, würde ich auf jeden Fall bei Rensing anklopfen.

Was ich damit sagen will: Am Ende "muss" Trapp vielleicht doch bei uns bleiben, denn als zweiter Mann bei einem Bundesligaverein steigen seine Chancen, bei Jogi Löw auf den Zettel zu kommen, auch nicht gerade.

Am Ende geht Sippel und Trapp bleibt ..



Beitragvon mxhfckbetze » 19.04.2012, 18:47


advocatus diaboli hat geschrieben:Wenn ich Werder wäre, würde ich auf jeden Fall bei Rensing anklopfen.
Am Ende geht Sippel und Trapp bleibt ..

Vor Wochen war schon irgendwo zu lesen, dass Bremen Interesse an Baumann, Rensing oder Trapp hat.



Beitragvon bet » 19.04.2012, 19:06


Tobii, wird bei uns bleiben!! Er wird sich nicht zum FCK bekennen, und dann zu frankfurt gehen!! kann ich mir nicht vorstellen. bei der pressekonferenz vor dem spiel gegen nürnberg sagte er ja, dass es in den nächsten wochen gespräche zur verlängerung mit SK geben wird!
FCK Teufelsweib und Treuer Fan since 1997 egal was passiert!! <3



Beitragvon Sahl1900 » 19.04.2012, 19:44


bet hat geschrieben:Tobii, wird bei uns bleiben!! Er wird sich nicht zum FCK bekennen, und dann zu frankfurt gehen!! kann ich mir nicht vorstellen. bei der pressekonferenz vor dem spiel gegen nürnberg sagte er ja, dass es in den nächsten wochen gespräche zur verlängerung mit SK geben wird!


versteh nicht genau was du jetzt von beidem denkst

... das gerücht ist für mich schwachsinn, glaub ich auf keinen fall



Beitragvon Lonly Devil » 19.04.2012, 20:01


Sollte das Gerücht der Wahrheit entsprechen, dann bin ich mal gespannt was stärker ist.

a) Die Heimatverbundenheit zu SEINEM 1.FCK

oder

b) Die neue sportliche Herausforderung ( :lol: € )

Bei einigen Spielern ist es zwar schwerer als bei anderen, aber JEDER IST ENTBEHRLICH UND ERSETZBAR.

Wenn Sippel gehen sollte bringt er hoffentlich noch eine fette Ablösesumme ein.
Hat die Demontage von Team Merk schon begonnen?
Gott mag gewissen Individuen eventuell vergeben, ICH NICHT!
Manche Ereignisse haben sich eingebrannt, als wäre es erst gestern gewesen.



Beitragvon Zizou91 » 20.04.2012, 02:54


Falls das wirklich stimmen sollte und Sippel für etwa ne Million wechseln würde, warum dann Steine in den Weg legen?

1. Haben wir Gerrys Flugschule

2. Ist gerade zu lesen das Duisburg Fromlowitz loswerden will. (Quelle Transfermarkt.de) ---> den zurückholen. Genauso stark wie Sippe.

Gewinn aus Sippel + Trapp verkauf

---> investieren in neue Mannschaft.

Soviel zur Theorie.
Aber wer weiß was da an allem dran ist.
"Mentalität schlägt Qualität" Dirk Schuster

"...ich hab mein Lautern-Trikot, da brauch ich kein Bayern-Trikot" Jean Zimmer



Beitragvon VandeCholtiz » 20.04.2012, 08:19


Wenn Sippel gehen würde (was ich nicht glaube) könnten wir jemanden altbekanntes zurückholen!

http://www.bild.de/sport/fussball/msv-d ... .bild.html
Schorle und Bier



Beitragvon FCK58 » 20.04.2012, 08:27


Für die Zebras ist er nicht gut genug und wir holen ihn zurück? :nachdenklich:
Was wir brauchen, haben wir im Nachwuchs. Müller.
Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen.
Hermann Hesse



Beitragvon kepptn » 20.04.2012, 08:58


Fromlowitz?
Lieber verdien ich mir das Geld auf dem Bahnhofstrich zusammen um Sippels Gehalt selbst zu zahlen, bevor ich den Möchtegern Wiese für Arme nochmal bei uns vorm Tor rumhampeln sehe.
Es gibt immer was zu lachen.



Beitragvon morlautern1971 » 20.04.2012, 09:14


Lonly Devil hat geschrieben:Bei einigen Spielern ist es zwar schwerer als bei anderen, aber JEDER IST ENTBEHRLICH UND ERSETZBAR.


Wirklich geniales Statement, gerade zum Ende dieser Saison, in der wir es ja anhand der Ersetzbarkeit von Lakic, Moravek, Ilicevic eindrucksvoll erlebt haben.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste