Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Red Devil » 16.01.2012, 19:16


http://www.przegladsportowy.p hat geschrieben:Zagłębie Lubin: Pavel Hapal szuka celów transferowych

Hapal sięga po swoich do Zagłębia


12.01.2012 | 04:00

Pavel Hapal Fot. Krystyna Pączkowska | NEWSPIX.PL
Zagłębie Lubin się zbroi, wykorzystując czeskie i słowackie kontakty trenera Hapala.

Zagłębie sfinalizowało transfer Ivana Hodura ze słowackiej Nitry. Trener Pavel Hapal myśli jednak o dalszych wzmocnieniach. Kandydatem do gry w Lubinie jest Jiři Bilek z Kaiserslautern. To syn Michala Bilka, selekcjonera reprezentacji Czech.

(...)

Nieoficjalnie dowiedzieliśmy się, że między innymi o Jiřim Bilku. Zagłębie sonduje możliwość sprowadzenia tego gracza do Lubina. 28-latek, mogący grać jako defensywny pomocnik albo jako obrońca, ma już tylko pół roku kontraktu w Kaiserslautern.

Był tam podstawowym piłkarzem, kiedy klub występował w 2. Bundeslidze. Jednak ostatnio nie ma dla niego miejsca nawet na ławce, dlatego szuka sobie nowego pracodawcy. Niedawno pojechał na testy do drugoligowego Karlsruher SC.

W Kaiserslautern zarabia sporo – około 250 tysięcy euro rocznie, ale ponoć ostatnio zmniejszył swoje oczekiwania finansowe – i to do poziomu możliwego do zaakceptowania przez Zagłębie. (...)


zur Quelle

Hier mal der selbe Artikel auf Englisch übersetzt:

Lubin Basin: Pavel Hapal looking for transfer purposes

Hapal reaches for her to Basin


12.01.2012 | 04:00

Pavel Hapal Fot. Krystyna Pączkowska | NEWSPIX.PL
Lubin Basin in armor, using Czech and Slovak relations Hapala coach.

Finalized basin transfer from the Slovak Ivan Hodur Nitra. Coach Pavel Hapal but think about further reinforcements. Candidate to play Jiri Bilek Lubin is from Kaiserslautern. That's son Michael Bilka Czech team coach.


(...)

Unofficially, we learned that among other things, Jiří Bilku. Basin polls opportunity to bring that player to Lubin. 28-year-old, which could play as a defensive midfielder or a defender, has been only half a year contract in Kaiserslautern.

There was a main player when the club played in the second Bundesliga. But lately there is no place for him, even on the bench, so looking for a new employer. Recently, he went for tests to drugoligowego Karlsruher SC.

In Kaiserslautern earns a lot - about 250 thousand euros per year, but said recently reduced its financial expectations - and to a level acceptable to the Basin. (...)


zur Übersetzung
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon emWaltersoiFritz » 19.01.2012, 06:28


gem. RP

Der bei den Lauterern ausgemusterte Mittelfeldspieler Jiri Bilek (2 wechselt zum polnischen Klub Zaglebie Lubin. Mit dem ebenfalls aussortierten Flügelspieler Stiven Rivic (26) soll es bald eine Einigung über eine Vertragsauflösung geben
Wer jetzt den Weg zum Teufel wagt, wird gnadenlos vom Berg gejagt..!



Beitragvon Hellfire » 19.01.2012, 10:05


Billy schreibt bei facebook:

"War das zer schone zeit.Danke meine und FCK fans fur Unterstützung ich werde euch vermissen. Viel gluck FCK und willkommen Zaglebie Lubin.......Jiri"

Schade drum, war ein guter Kerl.
Eine Abwehr aus Granit - so wie einst Real Madrid -
und so zogen wir in die Bundesliga ein, und wir werden wieder Deutscher Meister sein!



Beitragvon schmoeker » 19.01.2012, 10:07


Bilek hat grade auf facebook das hier geschrieben:


"War das zer schone zeit.Danke meine und FCK fans fur Unterstützung ich werde euch vermissen. Viel gluck FCK und willkommen Zaglebie Lubin.......Jiri"



Beitragvon Hellboy » 19.01.2012, 10:10


Hellfire hat geschrieben:"War das zer schone zeit.Danke meine und FCK fans fur Unterstützung ich werde euch vermissen. Viel gluck FCK und willkommen Zaglebie Lubin.......Jiri"


Wenn es denn so ist: Viel gluck in Lubin auch!

Einer, den wir in guter Erinnerung behalten.

Danke für alles!
Agiter le peuple avant de s'en servir.



Beitragvon basdri » 19.01.2012, 10:22


Ich verstehe diese Bilekmania immer noch nicht.
Er mag ein netter Kerl sein, kann ich nicht beurteilen, sportlich hatte er allerdings durchgehend Probleme bei uns, selbst in Liga 2 war das so, auch da wurde er erst zum Stammspieler, nachdem sich Schulz verletzt hatte.
Den sportlichen Stellenwert Bileks sieht man wie ich finde recht deutlich an seinem neuen Verein, wenn man hier im Forum jedoch quer laß hätte man eigentlich auf den Gedanken kommen müssen, dass Bilek bei so ziemlich jedem Bundesligisten zumindest im erweiterten Stamm wäre, doch der 18. der 2. Liga wollte ihn nicht verpflichten und letztendlich blieb wohl nur der Tabellenletzte in Polen.
Viel Spaß und Erfolg dort, ich freue mich auf Vorabdiskussionen und Spieltagsthreads ohne die Bilek-Diskussion.
NOrange!



Beitragvon Betzegeist » 19.01.2012, 10:29


Erstens hat Bilek Schulz schon verdrängt, als der noch fit war.

Zweitens kann man sich doch bei einem Spieler, der immer alles für den Verein gegeben hat, der ehrliche Arbeit abgeliefert hat, dafür danken, wenn er den Verein verlässt.

Bilek ist ein super Kerl und ist bei weiten Teilen des Anhangs beliebt. Das gab es in den letzten 10 Jahren nicht allzu oft!
Notzon raus!



Beitragvon bbBowser » 19.01.2012, 10:33


basdri hat geschrieben:...selbst in Liga 2 war das so, auch da wurde er erst zum Stammspieler, nachdem sich Schulz verletzt hatte...

Wobei man hier bemerken muss, dass er Schulz dann dauerhaft verdrängt hat und dieser nicht mehr wirklich Fuss fassen konnte.
Ich wünsche ihm alles Gute und bin froh, dass wir so langsam Ordnung in den Kader bekommen. Die Leihen von Amri und Walch, sowie Micanski, haben sich natürlich im Sommer wieder erledigt. Langfristig gesehen, hoffe ich, dass sie sich Präsentieren und wir dann aussondieren können, wer weiter für uns in Frage kommt (insbesondere mit Blick auf Letztere). Von einem Rivic-Wechsel hört man leider nichts. Scheint so als würde er sich jetzt wirklich auf seine DJ-Karriere konzentrieren und den Vertrag aussitzen - tolle Arbeitsmoral :| .



Beitragvon basdri » 19.01.2012, 10:42


Betzegeist hat geschrieben:Bilek ist ein super Kerl und ist bei weiten Teilen des Anhangs beliebt.


Ist er ein super Kerl? Woran wird das denn bitte festgemacht? Oder kennst du ihn persönlich?
Dazu scheint man in KL neuerdings schon zu werden, wenn man sich nicht öffentlich äussert.
Und muss, wie auch das Beispiel Micanski zeigt, die Beliebtheit beim Anhang zu fördern.
Komisch dabei nur, dass der stille Rivic nicht auch so ein Publikumsliebling ist :nachdenklich:
NOrange!



Beitragvon Blochin » 19.01.2012, 10:51


Laut Rheinpfalz ist der Wechsel wohl perfekt:

http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/c ... id=8570326



Beitragvon Anima » 19.01.2012, 10:58


bbBrowser hat geschrieben:(...) Von einem Rivic-Wechsel hört man leider nichts. (...)

Die Rheinpfalz hat sich dazu kurz geäußert:
rheinpfalz hat geschrieben:(...) Mit dem ebenfalls aussortierten Flügelspieler Stiven Rivic (26) soll es bald eine Einigung über eine Vertragsauflösung geben (...)

http://www.rheinpfalz.de/cgi-bin/cms2/c ... id=8570326
Ein Ring Sie zu knechten...



Beitragvon Betzegeist » 19.01.2012, 12:10


basdri hat geschrieben:
Betzegeist hat geschrieben:Bilek ist ein super Kerl und ist bei weiten Teilen des Anhangs beliebt.


Ist er ein super Kerl? Woran wird das denn bitte festgemacht?


Ähm, an persönlichen Erfahrungen vielleicht?

Du trittst ja auf wie bei einem Verhör!

Junge, Junge...
Notzon raus!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste