Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 27.06.2011, 14:26


Medizinische Abteilung neu strukturiert

Mit Beginn der Vorbereitung auf die Saison 2011/12 hat Bundesligist 1. FC Kaiserslautern seine medizinische Abteilung neu aufgestellt. Fortan wird Dr. Markus Pahl die medizinische Betreuung der FCK-Spieler als Vereinsarzt verantworten. Für die internistischen Belange wird weiterhin Dr. Claudia Thaler zuständig sein. Beide Ärzte werden durch die Physiotherapeuten Frank Sänger und Erik Schön unterstützt.

Dr. Pahl löst Uli Schmieden als Vereinsarzt ab, der auf eigenen Wunsch nach drei erfolgreichen Jahren seine Tätigkeit beendet und sich fortan wieder mehr auf seine orthopädische Praxis in Neunkirchen und seine Familie konzentrieren will.

Frank Sänger übernimmt die Stelle von Dirk Pagenstecher, der nach drei Jahren als Physiotherapeut der Lizenzspieler als frisch gebackener Familienvater nun kürzer tritt und fortan im Nachwuchsleistungszentrum des FCK tätig ist.

Quelle: http://www.fck.de/de/aktuell/news/detai ... riert.html
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon fcksince93 » 27.06.2011, 14:51


Hoffentlich werden so diese elendigen Bauchmuskelzerrungen schneller geheilt.

Spass bei Seite. Herzlich Willkommen und auf eine gute Zusammenarbeit.



Beitragvon Stimpy001 » 27.06.2011, 14:58


Hoffentlich bekommt er nicht viel zu tun!
Auch wenn ich Hesse bin, so weiß ich wo guter Fussball gespielt und gelebt wird.
Pro AOMV



Beitragvon EchterLauterer » 27.06.2011, 15:04


Nachdem wir da letzte Saison offenbar wirklich gut versorgt waren (an so wenige Verletzungen kann ich mich gar nicht erinnern), tritt der neue Mannschaftsarzt in große Fußstapfen. Viel Erfolg dabei!

Einen Spezialisten für Bauchmuskelzerrungen sollten wir uns aber schon noch dazu anschaffen :wink:
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Allgäuteufel » 27.06.2011, 17:56


Es bleibt ein verdammt undankbarer Job, vor allem im "Dorf" Kaiserslautern. Die haben alle noch ihre Praxis nebenher laufen und müssen immer das Zwischending von Profispieler und Patient finden. Ordentlich auskurieren wie bei Hobbysportlern, 3 Monate einfach mal keinen Sport, und das mitten in der Saison, geht selten, viel schneller leider auch oft schief. Wie mans macht ist es eigentlich falsch



Beitragvon Mac41 » 28.06.2011, 11:57


Der FCK hatte schon immer seine Probleme mit dem medizinischen Dienst.
Seit den Zeiten von Dr. Willi Pfeifer taten sich die Medizinmänner immer schwer. In den letzten Jahren zeigte sich, das die Betreuung noch weiter professionalisiert werden muss. Stefan Kuntz hatte da ein schweres Erbe angetreten, von den "zweifelhaften" Diagnosen über die Festigkeit eines Knie bei Victoras Iacob oder den vielen rätselhaften Virusinfekten, die ja ganze "Laufbahnen" beendeten, wie bei Laurentiu Reghecampf.
In der letzten Zeit war es besser geworden, nur die "Bauchmuskelzerrung" von Ivo gab Rätsel auf. Diese Verbesserung kommt zum einen wohl, weil bei Training und Spiel professioneller vorbereitet wird und auch die Reha in anderen Strukturen abläuft.
Wünschen wir alle Markus Pahl eine glückliche Hand und möglichst wenig Arbeit.
Hasta la Victoria - siempre!



Beitragvon herzdrigger » 28.06.2011, 12:52


Mit den Verletzungen ist das nicht so einfach. Seit MK trainiert, sind die Verletzungen stark zurückgegangen (Unter Sasic war das ganz anders) weil anscheinend das Training ausgewogen und den Spielern gut angepasst ist.
Ansonsten ist der Umgang mit Profis nicht immer einfach. Es gibt da schon einige "Mimosen" (Zum Glück auch ein paar andere). Respekt, wer als Arzt und Physio viel Geduld und Verständnis mit bringt. Und manche Beschwerden brauchen einfach Zeit.
Die heutige Medizin ist gut.Das heißt aber nicht, dass man alles sofort erkennt und bis zur vollständigen Genesung behandeln kann. :wink:



Beitragvon mxhfckbetze » 28.06.2011, 19:07


Bei Ivos Bauchmuskelzerrung sollte man berücksichtigen, dass bei Kurz Spieler, die ab dem 25. Spieltag nicht 100% fit sind, schlechte Chancen haben, noch mal zum Zuge zu kommen.



Beitragvon Thomas » 28.06.2011, 21:32


Vor allem sollte man bei Ivos Bauchmuskelzerrung berücksichtigen, dass er sich gleich danach noch einen Virus eingefangen hat, und deswegen länger gefehlt hat. Nicht wegen der Zerrung. Habs an anderer Stelle schonmal geschrieben, das scheint irgendwie kaum einer mitbekommen zu haben.
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon paulgeht » 28.06.2011, 21:36


@Thomas:

krass! :o - das wusste ich nicht. Kannste mal wieder sehen wie schnell sich Gerüchte entwickeln, verbreiten und hartnäckig bleiben, obwohl sie vollkommener Quatsch sind. Direkt schade - das nimmt ja den ganzen Spaß an Spekulationen über Spieler, Trainer und Transfers... :D
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Seit1969 » 28.06.2011, 22:49


Aragorn hat geschrieben:
fcksince93 hat geschrieben:Hoffentlich werden so diese elendigen Bauchmuskelzerrungen schneller geheilt.

Spass bei Seite. Herzlich Willkommen und auf eine gute Zusammenarbeit.

Dann müsste ein Asiat her, die haben Heilende Hände.... :lol:


Den Asiaten mit den "Goldenen Händen" gibt es bereits in KL.
Google mal unter Dr. Jianping HE.
Und jetzt mal ohne Scherz, der Mann ist gut und weiß von was er redet.
Wir haben ihn für unseren Jüngsten konsultiert und werden wieder hingehen.

Unabhängig davon stellt sich mir die Frage warum der FCK nicht selbst ein Arzt/Reha Zentrum im Stadion einrichtet das sich auch um normale Patienten kümmern kann. Der Erfolg ist meiner Meinung nach vorprogrammiert. Gute Orthopäden in einer dem Stadion angeschlossenen Einrichtung und die Möglichkeit erstklassige Physios bei Bedarf in Anspruch nehmen zu können ist eine vom FCK noch nicht realisierte Möglichkeit. Der Bedarf ist in KL und der Westpfalz allemal vorhanden.
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon EchterLauterer » 28.06.2011, 23:12


Seit1969 hat geschrieben: Gute Orthopäden in einer dem Stadion angeschlossenen Einrichtung und die Möglichkeit erstklassige Physios bei Bedarf in Anspruch nehmen zu können ist eine vom FCK noch nicht realisierte Möglichkeit. Der Bedarf ist in KL und der Westpfalz allemal vorhanden.


Hui, eine ernsthafte dauernde Nutzungsmöglichkeit für das Stadion!
Bitte direkt der Stadiongesellschaft melden!
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Paul170 » 29.06.2011, 23:43


mxhfckbetze hat geschrieben:Bei Ivos Bauchmuskelzerrung sollte man berücksichtigen, dass bei Kurz Spieler, die ab dem 25. Spieltag nicht 100% fit sind, schlechte Chancen haben, noch mal zum Zuge zu kommen.


Der mxhfckbetze und seine Weisheiten :lol:



Beitragvon mxhfckbetze » 30.06.2011, 06:07


Paul170 hat geschrieben:
mxhfckbetze hat geschrieben:Bei Ivos Bauchmuskelzerrung sollte man berücksichtigen, dass bei Kurz Spieler, die ab dem 25. Spieltag nicht 100% fit sind, schlechte Chancen haben, noch mal zum Zuge zu kommen.


Der mxhfckbetze und seine Weisheiten :lol:


Ärgerts dich, dass du nicht drauf gekommen bist ?



Beitragvon paulgeht » 30.06.2011, 10:43


mxhfckbetze hat geschrieben:
Paul170 hat geschrieben:
Der mxhfckbetze und seine Weisheiten :lol:


Ärgerts dich, dass du nicht drauf gekommen bist ?



naja überleg mal: Ein Spieler der nicht zu 100% fit ist... natürlich bekommt der keine Chance. Egal ob Spieltag 1 oder 34
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon mxhfckbetze » 02.07.2011, 15:46


Die letzten 3 Spiele war er wohl ganz fit.....Kurz bringt ihn aber nicht, weil er die eingespielte Elf nicht ändern will....und darüber regen sich dann einige hier auf und vermuten sonst was dahinter.




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste