Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon rm_fussball » 10.11.2010, 07:24


Von Ralph Tiné

Bei der Frage, ob er mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden sei, muss Srdjan Lakic ein paar Sekunden nachdenken. „Persönlich bin ich zufrieden, mannschaftlich könnte es besser sein“, antwortet der Kapitän des Fußball-Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern schließlich und fügt an, „aber dafür gibt es realistische Gründe. Wir hatten auch ein bisschen Pech gehabt, viele Punkte unnötig verpasst und dafür sind wir jetzt, wo wir sind“. Momentan ist das der 15. Platz in der Bundesliga-Tabelle. Aber der Kroate ist auch „überzeugt, dass wir auf einem guten Weg sind“.

Mehr: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 616272.htm



Beitragvon FCnautriK » 10.11.2010, 11:21


Es wird schwierig.
Bei einem so selbstbewusstem Spieler (zurecht) darf man schon Zweifel hege, dass er seinen Vertrag verlängern wird, sehr sehr schade, aber vor der Saison war meiner Meinung nach durchaus die Chance da und man wusste um Lakics Potenzial.
Wenn man natürlich immer wartet, bis Spieler XY mal wirklich super spielt, dann muss man sich nicht wundern.

@Paul
Besser?
Lakic hätte nach seiner Verletzung in der letzten Rückrunde mit Sicherheit verlängert und da wusste man auch schon von seinem Können.
Damals hat er auch bestimmt noch nicht von der nationalmannschaft oder von einem Europapokalverein geträumt.
Egal, jetzt haben wir den Salat, ob Kuntz eher hätte reagieren sollen, darüber lässt sich streiten.
Ich sehe jedenfalls die Chance, dass Lakic verlängert von Woche zu Woche kleiner.
Zuletzt geändert von FCnautriK am 10.11.2010, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Paul » 10.11.2010, 11:26


FCnautriK hat geschrieben:Es wird schwierig.
...sehr sehr schade, aber vor der Saison war durchaus die Chance da und man wusste um Lakics Potenzial.
Wenn man natürlich immer wartet, bis Spieler XY mal wirklich super spielt, dann muss man sich nicht wundern.

Quelle bitte?
Sind doch genauso persönliche Vermutungen, oder?
Weißt du wirklich, ob Stefan Kuntz in der Sommerpause nicht mit Lakic geredet hat - über seinen auslaufenden Vertrag?
Wie kannst du sicher sein, dass Kuntz erst jetzt, wo es bei Laki läuft, mal dachte - "hey, den könnte ich auch mal verlängern.

Ich kann manchmal nur den Kopschütteln über soviel Naivität.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon emWaltersoiFritz » 10.11.2010, 11:29


FCnautriK hat geschrieben:Es wird schwierig.
Wenn man natürlich immer wartet, bis Spieler XY mal wirklich super spielt, dann muss man sich nicht wundern.


ich denke, daß die Situtation bei Lakic ein klein wenig anders als bei Jendrisek ist. Zwar ist er jetzt im besten Fussballalter und hat bewiesen, daß er auch bei anderen Vereinen spielen könnte die zudem auch deutlich mehr zahlen würde, aber entscheidend wird sein, ob wir die Klasse halten. Dann haben wir - im Gegensatz zu Jendrisek wo wir chancenlos waren - zumindest eine kleine Chance auf seinen Verbleib. Aber seis drum. Egal ob er jetzt bleibt. Das einzige was zählt ist der Klassenerhalt
Wer jetzt den Weg zum Teufel wagt, wird gnadenlos vom Berg gejagt..!



Beitragvon FCnautriK » 10.11.2010, 11:35


Ob wir die Klasse halten, kann auch zur Winterpause keiner sagen, dann müsste Lakic bis zum 34.Spieltag warten und das wird er nicht tun.
Der Klassenerhalt ist die minimalste Vorraussetzung für ihn und selbst dann wäre es alles andere als sicher, dass er verlängert.
Irgendwann muss man auch mal kritisieren, dass uns die besten Spieler immer ablösefrei verlassen, das kann nicht sein.
Dann wird im nächsten Sommer wieder gejammert, dass man kein Geld hat um einen vernünftigen Stürmer zu kaufen, tja bitter.



Beitragvon Paul » 10.11.2010, 11:46


Ich respketiere auch deine Meinung. Trotzdem stellst du es so dar, als würde Stefan Kuntz gerade jetzt "mal auf die Idee kommen" mit Lakic zu verlängern.

Deine Argumentation mit letztem Winter ist ja ganz nett, aber
1. weißt du nicht, ob es Kuntz vielleicht sogar versucht hat (mit Lakic' Gegenargument, er wolle vielleicht erstmal abwarten, ob der Aufstieg wirklich klappt),
2. hätte man verlängern können, wehe aber dann, er wäre weiter ständig verletzt oder hätte seine Form nicht wieder gefunden.

Was hier alles geschireben wird, wie riskant es gewesen sei, einen deWit oder Abel unter Vertrag zu nehmen usw... Ich erinnere mich gut an Kommentare, wie toll deWit gegen Aachen gsepilt hätte. Als dann seine erneute Verletzung kam, hieß es sofort: wie kann man auch einen Mann verpflichten, der schon 2mal das Kreuzband gerissen hatte. Das war ein Paradebeispiel für die unglaubliche Schnelllebigkeit des heutigen Fußballs.
Ironie fast schon, dass deWit jetzt wieder ganz gut den Anschluss gefunden hat!

"Ich" such mir die Argumente, wie sie grad passen - in alle Richtungen - gehört zum Fußballgeschwätz natürlich dazu, aber nichts genaues wissen wir nicht. Deshalb wäre ich vorsichtig mit (d)einer lauten Kritik an Stefan Kuntz - in diesem Falle....
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon Höllenhund » 10.11.2010, 11:50


**FCnautrik
Lakic hätte nach seiner Verletzung in der letzten Rückrunde mit Sicherheit verlängert und da wusste man auch schon von seinem Können.
Damals hat er auch bestimmt noch nicht von der nationalmannschaft oder von einem Europapokalverein geträumt.
Egal, jetzt haben wir den Salat, ob Kuntz eher hätte reagieren sollen, darüber lässt sich streiten.
Ich sehe jedenfalls die Chance, dass Lakic verlängert von Woche zu Woche kleiner.


Woher nimmst du deine Behauptung ?? Nur gut, dass du etwas schreibst ohne Wissen !
Ist ist einfach nur ärgerlich, wenn was hier geschrieben wird ohne Hintergründe zuu kennen.
Nenn doch einfach mal warum Laki nach seiner Verletzung "mit Sicherheit" verlängert hätte? Ich sage einfach : Nur geschwafel...... :x
FCK...wie Phönix aus der Asche



Beitragvon Erik » 10.11.2010, 11:55


Jesses nee... was soll er auch sagen, der gute Laki, vor anstehenden Verhandlungen?! :nachdenklich:
_______________http://www.wild-devils-trexico.de_______________
Bild



Beitragvon kite2fly » 10.11.2010, 12:01


Ich erlaube mir hier nochmal meinen Beitrag aus dem Thread zu Lakic's Berufung in die Nationalmannschaft zu posten, in dem ein Vorschlag ist, wie eine Vertragsverlängerung vll zu realisieren wäre. Ich bin sicher SK ist schon auf eine ähnliche Idee gekommen.

[quote="kite2fly"
Zur möglichen Vertragsverlängerung: Lakic möchte unbedingt in der ersten Liga spielen, was absolut verständlich ist und langfristig mal Europapokal. Da wir ihm den klassenerhalt aktuell nicht garantieren können wäre mein Vorschlag, ihm eine Vertragsverlängerung anzubieten die nur Gültigkeit hat für die Bundesliga. Optimal wäre natürlich, wenn er für beide Ligen unterschreibt mit festgeschriebener Ablöse von 2 Mio im Falle eines Abstieges. Letztere Option ist unwahrscheinlich, weil er als ablösefreier Spieler mehr Kohle bekäme...[/quote]



Beitragvon FCnautriK » 10.11.2010, 12:09


Höllenhund hat geschrieben:**FCnautrik
Lakic hätte nach seiner Verletzung in der letzten Rückrunde mit Sicherheit verlängert und da wusste man auch schon von seinem Können.
Damals hat er auch bestimmt noch nicht von der nationalmannschaft oder von einem Europapokalverein geträumt.
Egal, jetzt haben wir den Salat, ob Kuntz eher hätte reagieren sollen, darüber lässt sich streiten.
Ich sehe jedenfalls die Chance, dass Lakic verlängert von Woche zu Woche kleiner.


Woher nimmst du deine Behauptung ?? Nur gut, dass du etwas schreibst ohne Wissen !
Ist ist einfach nur ärgerlich, wenn was hier geschrieben wird ohne Hintergründe zuu kennen.
Nenn doch einfach mal warum Laki nach seiner Verletzung "mit Sicherheit" verlängert hätte? Ich sage einfach : Nur geschwafel...... :x


In einem Forum ist es glaub ich normal, dass man nicht immer alles 100% belegen kann, wieviel Vermutungen gibt es denn so?
Warum er hätte verlängern sollen?
Er hatte höchstwahrscheinlich keine anderen Angebote, oder meinst du etwa, dass andere größere Vereine bereits angeklopft hatten?
Lakic war verletzt, aus dem Team beim FCK, damals hätte vlt. maximal Duisburg angeklopft und das wusste Lakic auch, deshalb hätte er wahrscheinlich verlängert, da es ja auch keine Alternatven gab.
Jetzt sieht seine Position natürlich anders aus, nach 6 Ligatoren und 4 Pokaltoren, logisch.
Jetzt kennt man Lakic, in der Nati, in der Bundesliga.

Selbst ein Sestak hat damals in Bochum verlängert, sogar für Liga 2, trotz guter Torquote, man muss nur nicht immer so tun, als seien Kuntz immer nur die Hände gebunden und er immer alles richtig machen würde, dahingehend.
Andere Vereine schaffen es auch mit ihren Spielern zu verlängern, dem FCK gelingt es, außer bei Amedick, meist überhaupt nicht.
Egal, dass man im nchsten Sommer wieder 12 Ab und Zugänge hat, steht für mich sowieso schon fest, egal ob Liga 1 oder Liga 2.



Beitragvon onlyfck » 10.11.2010, 12:14


was spricht gegen eine verlängerung für die erste liga mit ausstiegsklausel bei einem abstieg, oder generell mit einer festgeschriebenen ablösesumme ?
Würde ja schon wenigstens eine million reichen.

aber als ablösefreier spieler kassiert man die kohle halt selber mit.....
ist ja auch das gute recht eines spielers.

desshalb ist es bei mir auch schon lange her, daß ich mal einem spieler hinterher geweint habe.

da gibts mit sicherheit schon anfragen von 2-3 bulivereinen.
desshalb wird die frage wohl eher heißen... wohin ? anstatt -bleibt er ?....
Zuletzt geändert von onlyfck am 10.11.2010, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Franken-Teufel » 10.11.2010, 12:18


Macht euch doch nicht so viele Sorgen um (noch) ungeschriebene Dinge. Ich denke die Chancen Ihn zu halten stehen 50 / 50. Man wird sehen.

Und außerdem muss man ja, vor allem was den Sturm betrifft erst mal (min) bis zur Winterpause abwarten. Evt. gibts ja schon sichere Absprachen oder Verhandlungen z.B. mit Miro Klose.!?



Beitragvon simba » 10.11.2010, 12:20


Ich hoffe mal dass er bei einer realistischen Chance auf den Klassenerhalt ( d.h. so um die 20 Punkte zur Halbzeit ) verlängert, dann aber mit einer Ausstiegsklausel im Falle des Abstieges..damit könnte beide Seiten gut leben



Beitragvon OWL-Teufel » 10.11.2010, 12:21


onlyfck hat geschrieben:was spricht gegen eine verlängerung für die erste liga mit ausstiegsklausel bei einem abstieg, oder generell mit einer festgeschriebenen ablösesumme.
Würde ja schon wenigstens eine million reichen.


Vermutlich sein Berater.

Seien wir mal ehrlich: Er ist für den FCK ungemein wichtig und hat mit seinen Toren dafür gesorgt,dass wir nicht auf einem der drei Abstiegsplätze stehen.
Auf der anderen Seite rauft man sich aber auch häufiger die Haare,wenn man ihn da so spielen sieht.Ab und an ungeschickt im Zweikampf,lustlos in der Rückwärtsbewegung oder fahrlässig in der Chancenverwertung (siehe Elfmeter Frankfurt),dennoch bisher eine Art Lebensversicherung für den FCK.

Die Frage ist,ob er wirklich sooo interessant für andere Vereine ist?

Und was die Verhandlungen angeht,können wir nur mutmaßen.Niemand weiß,was da wirklich abläuft und vorfällt,daher sollte man mit Schuldzuweisungen äußerst vorsichtig sein.



Beitragvon Wagner98 » 10.11.2010, 12:32


ganz ehrlich? Das Einzelschicksal von Spielern ist mir egal. Wichtig ist das wir in der Bundesliga bleiben. Und wenn mich heute einer vor die Wahl stellt Lakic oder weiter Bundesliga. Ich müsste nicht lange überlegen.

Spieler kommer Spieler gehen. Und bis wir mal wieder ein Toptalent haben das Geld in Kasse bringt wird dauern. Der Spieler wird sicherlich nicht nur für die Bundesliga bei uns unterschreiben. Denn aus seiner position lässt sich doch prima verhandeln, Stichwort "Handgeld". Nein die romantischen Zeiten in denen treue noch was zählt sind vorbei. Kann man es den Spielern in einem Zirkus in dem es nur darum geht in den paar Jahren die man hat Geld zu verdienen übel nehmen. Ich mag darüber nicht urteilen. Für mich ist Lakic bei Weggang kein besserer und kein schlechterer Mensch. Wieso auch ich kenne ihn als Menschen ja nicht. Und ich konzentriere mich lieber auf die Menschen die ich persönliche kenne, deren Zukunft ist mir wichtig.



Beitragvon mc_hammer » 10.11.2010, 12:33


Naja... ist immer ein bischen Glücksache wie lange gebe ich einem Spieler Vertrag (bzw. wie lange kann ich Ihn überhaupt binden) und wann verlängere ich den Vertrag... Um mal nur eine Granate zu nennen die einen langen Vertrag hatte --> Dzaka.... und am Ende bekommt man auch keine Ablöse, er sitzt sogar den Vertrag quasi ab... war aber so auch nicht absehbar... das Lakic so einschlägt war ehrlich gesagt auch nicht so abzusehen... wie er selber sagt die erste Saisonvorbereiung ohne Verletzung... hätte auch wieder ganz anders kommen können... vor der Saison war wohl auch bei allen der Jendrisek deutlich besser als Lakic... was hat er auf Schalke gerissen? Nichts... Klar jetzt riesenkonkurenz, aber die hatte er in der Vorbereitung und zum Saisonstart so nicht... durfte trotzdem nicht ran... also von dem her kann man immer meckern über irgendwelche Entscheidungen... man kanns aber aber auch mal lassen, erstrecht wenn sowieso so viele Informationen fehlen um es anständig zu beurteilen...



Beitragvon Reen » 10.11.2010, 12:41


Zu dem ganzen hin und her will ich mich nicht äußern, ich habe mir von Lakic nur eine klare Aussage für den FCK gewünscht und das was er von sich gibt hört sich nicht gerade nach endloser Treue für den FCK an.
Bestes Beispiel dagegen ist doch Amedick, der in so einer nicht gerade einfachen Zeit zum FCK steht und den Vertrag verlängert, so habe ich Lakic auch eingeschätzt, nur leider hab ich mich da wohl vertan...
Mein Leben hab ich dir vermacht, jeden Tag und jede Nacht !!!



Beitragvon Skorpion311 » 10.11.2010, 12:44


Das Interview ist ein Paradebeispiel als Gegensatz zu Amedick und dem, was er gesagt hat. So wie ich die Sache sehe wird Lakic keinen Vertrag unterschreiben, der auch die Klausel Liga 2 enthält. Kann ich (als Spieler) zwar verstehen, aber trotzdem passt das nicht ganz in unsere Philosophie

- Zusammenhalt
- Treue
- Kampfgeist
- Tradition


:!:
Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben!
Fritz Walter



Beitragvon FCnautriK » 10.11.2010, 13:06


mc_hammer hat geschrieben:Naja... ist immer ein bischen Glücksache wie lange gebe ich einem Spieler Vertrag (bzw. wie lange kann ich Ihn überhaupt binden) und wann verlängere ich den Vertrag... Um mal nur eine Granate zu nennen die einen langen Vertrag hatte --> Dzaka.... und am Ende bekommt man auch keine Ablöse, er sitzt sogar den Vertrag quasi ab... war aber so auch nicht absehbar... das Lakic so einschlägt war ehrlich gesagt auch nicht so abzusehen... wie er selber sagt die erste Saisonvorbereiung ohne Verletzung... hätte auch wieder ganz anders kommen können... vor der Saison war wohl auch bei allen der Jendrisek deutlich besser als Lakic... was hat er auf Schalke gerissen? Nichts... Klar jetzt riesenkonkurenz, aber die hatte er in der Vorbereitung und zum Saisonstart so nicht... durfte trotzdem nicht ran... also von dem her kann man immer meckern über irgendwelche Entscheidungen... man kanns aber aber auch mal lassen, erstrecht wenn sowieso so viele Informationen fehlen um es anständig zu beurteilen...


Bei Lakic war immer abzusehen, dass er ein sehr guter Stürmer ist (seitdem er bei uns ist) und gerade weil man wusste, dass er nie wirklich fit war und dennoch öfters seine Tore geschossen hat, war eigentlich klar, dass Lakic, wenn er denn mal fit sein sollte, noch deutlich stärker werden kann.
Mir für mich ist Lakics Leistung keine Überraschung, das er dazu in der Lage ist, das hat er mehrfach bereits angedeutet.



Beitragvon Paul » 10.11.2010, 13:11


FCnautriK hat geschrieben:... Für mich ist Lakics Leistung keine Überraschung, das er dazu in der Lage ist, das hat er mehrfach bereits angedeutet.

Und für Stefan Kuntz auch nicht, der hat ihn sogar aus dem Nirvana geholt, als er auf Bundeligaebene eigentlich schon gescheitert war!

Stefan Kuntz versucht schon lange, ihn beim FCK zu halten. Was aber soll er machen, wenn Lakic und sein Berater auf Zeit spielen, weil sie auf andere Angebote warten/hoffen oder solche sogar schon vorliegen haben?

Er - Stefan - wird es weiter versuchen - hoffen wir, dass Lakic weiter trifft und wir tatsächlich noch etwas die Ausgangslage vor der Rückrunde verbessern. Das nämlich könnte die einzige Chance sein, ihn vom Bleiben zu überzeugen.
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon FCnautriK » 10.11.2010, 13:19


Paul hat geschrieben:
FCnautriK hat geschrieben:... Für mich ist Lakics Leistung keine Überraschung, das er dazu in der Lage ist, das hat er mehrfach bereits angedeutet.

Und für Stefan Kuntz auch nicht, der hat ihn sogar aus dem Nirvana geholt, als er auf Bundeligaebene eigentlich schon gescheitert war!

Stefan Kuntz versucht schon lange, ihn beim FCK zu halten. Was aber soll er machen, wenn Lakic und sein Berater auf Zeit spielen, weil sie auf andere Angebote warten/hoffen oder solche sogar schon vorliegen haben?

Er - Stefan - wird es weiter versuchen - hoffen wir, dass Lakic weiter trifft und wir tatsächlich noch etwas die Ausgangslage vor der Rückrunde verbessern. Das nämlich könnte die einzige Chance sein, ihn vom Bleiben zu überzeugen.


Dass Kuntz ihn schon länger versucht zu halten, halte ich persönlich für eine ähnliche Behauptung wie meine, dass er das eben nicht versucht hat.
Ich mache Kuntz ab September 2010 keinen Vorwurf, aber hätte er mit Lakic im April/Mai konkret verhandelt, dann sähe die sache vlt. schon anders aus!?
Ich behaupte, dass Kuntz nicht wusste, wie Lakic sich in der Bundesliga schlagen wird und deshalb abwarten wollte und das es dementsprechend jetzt eig zu spät ist.
Diese Behauptung werde ich wahrscheinlich nie belegen können, das Gegenteil wird mir jedoch auch kaum einer je belegen können.



Beitragvon Paul » 10.11.2010, 13:24


FCnautriK hat geschrieben:
Paul hat geschrieben:Stefan Kuntz versucht schon lange, ihn beim FCK zu halten.

Dass Kuntz ihn schon länger versucht zu halten, halte ich persönlich für eine ähnliche Behauptung wie meine, dass er das eben nicht versucht hat.
...
Diese Behauptung werde ich wahrscheinlich nie belegen können, das Gegenteil wird mir jedoch auch kaum einer je belegen können.

Danke!
Genau das wollte ich mit meiner ebenso aus der Luft gegriffenen These erreichen!

Leeres Geschwätz, von allen Seiten!!! :teufel2:
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K



Beitragvon ..:NECKARTEUFEL:.. » 10.11.2010, 13:42


Und es gilt auch für Herrn Lakic:

Schwätz net soviel, sondern mach mal ein Tor oder 2, wenn wir nicht gegen den Tabellenletzten der 1./2. Liga spielen, und du musst dir keine Gedanken um den Klassenerhalt machen.

Dann kannst du im Sommer wegen 5,- EUR mehr auch wieder zur Hertha wechseln, und keiner ist dir böse.
„Was maßt sich dieser Trainer an? Den hätte ich als Verantwortlicher dreimal hochkantig im Dropkick vom Betze geschossen. Überhaupt so eine Idee zu haben, ist unfassbar.“ Tim Wiese zur "Freistellung" von Gerry Ehrmann



Beitragvon Chacko » 10.11.2010, 13:46


Paul hat geschrieben:
FCnautriK hat geschrieben:Dass Kuntz ihn schon länger versucht zu halten, halte ich persönlich für eine ähnliche Behauptung wie meine, dass er das eben nicht versucht hat.
...
Diese Behauptung werde ich wahrscheinlich nie belegen können, das Gegenteil wird mir jedoch auch kaum einer je belegen können.

Danke!
Genau das wollte ich mit meiner ebenso aus der Luft gegriffenen These erreichen!

Leeres Geschwätz, von allen Seiten!!! :teufel2:

So gesehen ist in der Tat jeder Satz, der hier im Forum von jedem von uns geschrieben wird, leeres Geschwätz :nachdenklich: .



Beitragvon Paul » 10.11.2010, 13:51


Chacko hat geschrieben:So gesehen ist in der Tat jeder Satz, der hier im Forum von jedem von uns geschrieben wird, leeres Geschwätz :nachdenklich: .

BRAVO!!!!
Bei 99% einschließlich der 100 % meiner Kommentare ist es doch wohl auch so, oder?!
leer
Nur im Pälzer Bode hänn moi Haxe richdich Halt!
leer
unzerstörbar - NUR der F C K




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste