Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon sandman » 23.07.2015, 22:06


Ich würde mich freuen, wenn er kommen würde :teufel2: :daumen:
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Red Devil » 24.07.2015, 15:30


tipsbladet.dk hat geschrieben:Medie: Brøndby overvejer Ronnie Schwartz

Tekst: Nikolaj Primdahl

Ronnie Schwartz har det svært i sin franske klub Guingamp, og et lejeophold i Brøndby IF kan være angriberens næste karriereskridt, skriver Ekstra Bladet.

(...)

Avisen skriver, at en belgisk klub og tyske Kaiserslautern også har været mulige destinationer, men efter et ophold i det tyske blev ikke til et skifte. Til gengæld passer Brøndby godt ind, da de helst ikke vil bruge penge på at købe en angriber.


zu tipsbladet.dk

Google Translator English hat geschrieben:Media: Brondby considering Ronnie Schwartz

(...)

The newspaper said a Belgian club and German Kaiserslautern also has been possible destinations, but after a stay in the German was not a shift. In return match Brondby well into because they would rather not spend money to buy a striker.


zur englischen Google Übersetzung

PK: Das heißt soviel wie: Er war beim FCK zu Besuch, wurde für nicht tauglich befunden und steht vor einer Leihe zu Brøndby IF Kopenhagen.
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon sandman » 24.07.2015, 15:44


Für nicht tauglich befunden :o :o ??!!!

Ich bin platt.....
...früher verdunkelten fliegende Feuerzeuge und Kleingeld den Himmel überm Fritz-Walter-Stadion...

„Das ist das einzige Stadion, in dem ich wirklich Angst hatte.“ (Gerd Müller)



Beitragvon Handy-Man » 24.07.2015, 15:54


Red Devil hat geschrieben:PK: Das heißt soviel wie: Er war beim FCK zu Besuch, wurde für nicht tauglich befunden und steht vor einer Leihe zu Brøndby IF Kopenhagen.

Wo liest du das mit dem "nicht tauglich" bitte raus? Ich sehe da nur, dass es "keine Verschiebung" = Wechsel gegeben hat.

Die Zeitung erklärte ein belgischer Club und deutschen Kaiserslautern auch gelungen Destinationen, aber nach einem Aufenthalt in der deutschen war keine Verschiebung.
Ja, renn nur nach dem Glück - Doch renne nicht zu sehr! / Denn alle rennen nach dem Glück - Das Glück rennt hinterher.
(Bert Brecht)



Beitragvon Excelsior » 24.07.2015, 16:13


... und desweiteren scheint da zu stehen, dass Kopenhagen wohl tendenziell auf einen Kauf (?) oder eine Kaufoption (?) verzichten würde.
Zuletzt geändert von Excelsior am 24.07.2015, 16:39, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon AlbiundIssi » 24.07.2015, 16:20


Red Devil hat geschrieben:PK: Das heißt soviel wie: Er war beim FCK zu Besuch, wurde für nicht tauglich befunden und steht vor einer Leihe zu Brøndby IF Kopenhagen.


das heißt soviel wie:
du hast einfach falsch übersetzt... ;-)

wer da wem abgesagt hat, geht aus dem text nicht hervor.



Beitragvon MüllersBub » 27.07.2015, 18:16


Leihe nach Brondby mit Kaufoption ist fix!
Quelle ist Lequipe.fr, bin aber gerade am Handy.



Beitragvon Red Devil » 27.07.2015, 20:01


MüllersBub hat geschrieben:Leihe nach Brondby mit Kaufoption ist fix!
Quelle ist Lequipe.fr, bin aber gerade am Handy.


Hier die Meldung:

l'equipe hat geschrieben:Ronnie Schwartz prêté à Brondby (Danermark)

Le 27/07/2015 à 15:41:00 | Mis à jour le 27/07/2015

à 15:42:12 | 2 Commentaires


Ronnie Schwartz jouera désormais au Danemark. (L'Equipe) (...)


zu l'equipe

Offiziell:

Bröndby hat geschrieben:Brøndby IF har sikret sig nye skud til offensiven. De blågule er således blevet enige med franske En Avant de Guingamp om en lejeaftale med købsoption, der sender Ronnie Schwartz på græs i Brøndby frem til sommeren 2016.


Quelle: http://brondby.com/nyhed/2015/07/27/bro ... e-schwartz
Zuletzt geändert von suYin am 27.07.2015, 21:15, insgesamt 2-mal geändert.
Grund: Beitrag bearbeitet. Danke für`s Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon BetzeBubFT » 27.07.2015, 22:18


Zum Glück, war gar kein Freund von dem Gerücht. Hoffe auf ein Transfer, der eher zu uns passt. Eilers zum Beispiel, auch wenn er einer für die Flügel ist..



Beitragvon Seit1969 » 27.07.2015, 22:36


BetzeBubFT hat geschrieben:Zum Glück, war gar kein Freund von dem Gerücht. Hoffe auf ein Transfer, der eher zu uns passt. Eilers zum Beispiel, auch wenn er einer für die Flügel ist..

Justin Eilers, 27 Jahre alt, von DD?
Den würde Konrad Fünfstück nicht mal für die 2te wollen!
Fly with the eagle or scratch with the chicken



Beitragvon Perez87 » 27.07.2015, 22:43


Gut ich hatte schon Angst das man ihn holen würde. Er ist sogar nur zu Bröndby nichtmal zum FC Kopenhagen gewechselt, aber in der dänischen Liga ist er sicher besser aufgehoben.



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 27.07.2015, 23:03


Schade, ich hätte mich über den Transfer gefreut :(



Beitragvon fck-und-sonst-nix » 28.07.2015, 01:47


Ich schätze mal es läuft darauf hinaus dass wir evtl noch Bödvarsson vor dem Winter kriegen falls die Norweger auf ne vernünftige Ablöse eingehen und evtl noch Piossek aus Münster. Ehrlich gesagt kann ich damit leben.Ich glaube nicht dass wir ein totales Stürmerproblem haben werden.Pritsche macht das sehr ordentlich.Jedenfalls Klassen besser als Hofmann obwohl man nicht erwarten kann dass er in jedem Spiel netzt.Und es gibt noch Mugosa.Görtler wird auch seine Tore machen.Im Winter noch Wahl aus Kiel holen für die Abwehr und wir sind gut aufgestellt.Mir ist nicht bange nachdem was ich am 1 Spieltag von der Liga gesehen habe.



Beitragvon Perez87 » 28.07.2015, 08:50


fck-und-sonst-nix hat geschrieben:Ich schätze mal es läuft darauf hinaus dass wir evtl noch Bödvarsson vor dem Winter kriegen falls die Norweger auf ne vernünftige Ablöse eingehen und evtl noch Piossek aus Münster. Ehrlich gesagt kann ich damit leben.Ich glaube nicht dass wir ein totales Stürmerproblem haben werden.Pritsche macht das sehr ordentlich.Jedenfalls Klassen besser als Hofmann obwohl man nicht erwarten kann dass er in jedem Spiel netzt.Und es gibt noch Mugosa.Görtler wird auch seine Tore machen.Im Winter noch Wahl aus Kiel holen für die Abwehr und wir sind gut aufgestellt.Mir ist nicht bange nachdem was ich am 1 Spieltag von der Liga gesehen habe.


Stimmt die Liga ist immernoch ziemlcih schlecht, hoffentlich sagt man am Ende der Saison nicht wieder es war nie so leicht aufzusteigen. So effektiv wie gegen Dusiburg hat man lange nicht gespielt, wenn man die meiste Zeit nur mit einem Stürmer spielt würde ich es irgendwie auch unnötig finden nach Bödvarsson noch einen Stürmer zu holen. Lieber noch Spieler für die Außenbahn. Kiel ging im 1. Spiel böse unter gegen Mainz II. Es würde aus meiner Sicht nur Sinn machen Wahl zu holen, wenn er auch spielt. Ich bin gespannt wie sich der FCK am Freitag gegen eine Mannschaft mit einem Trainer schlägt. Lettieri hat sehr wenig mit einem Trainer zutun, er wäre wohl besser Pizzabäcker oder Eisverkäufer geworden. Braunschweig wird sich nach der Niederlage gegen Sandhausen wohl nur hintenreinstellen, von daher wäre es wichtig wieder die wenigen Torchancen zu nutzen.



Beitragvon Nibelunge » 28.07.2015, 13:47


Wenn man mit 2 Stürmern spielen würde (4-4-2), wäre man torgefährlicher. Zumindest sollte man mehr Torchancen herausspielen können als mit 1 Spitze. Wenn man mit nur 1 Stürmer spielt, ist der doch permanent von 3 Gegnern umringt.



Beitragvon Dercheef » 28.07.2015, 14:18


Nibelunge hat geschrieben:Wenn man mit 2 Stürmern spielen würde (4-4-2), wäre man torgefährlicher. Zumindest sollte man mehr Torchancen herausspielen können als mit 1 Spitze. Wenn man mit nur 1 Stürmer spielt, ist der doch permanent von 3 Gegnern umringt.

Du hast das Spiel in Duisburg gesehen? Dann sollte sich die Forderung nach 2 Stürmern eigentlich erledigt haben. Wer mit 2 Stürmern spielt wird im Mittelfeld vermutlich in Unterzahl agieren. Und genau das war am Freitag mit der Einwechslung von Mugosa der Fall. Danach herrschte gerade auf den Außenbahnen große Not. Das war einfach gar nichts.
Team Betzegebabbel



Beitragvon Schlossberg » 28.07.2015, 14:50


Dercheef hat geschrieben:Wer mit 2 Stürmern spielt wird im Mittelfeld vermutlich in Unterzahl agieren. Und genau das war am Freitag mit der Einwechslung von Mugosa der Fall. Danach herrschte gerade auf den Außenbahnen große Not. Das war einfach gar nichts.
Das lag aber auch daran, dass Mugosa* (vorsichtig ausgedrückt) nicht so sicher agierte wie man das in bzw. für Aue meistens sehen konnte.
Spielen zwei Stürmer, so ist oft zu sehen, das wechselweise auf die Flügel ausgewichen wird, so dass die "große Not" auf den Außenbahnen gelindert wird.


* Er machte für mich einen etwas verkrampften Eindruck, was ich auf Nervosität zurückführe.

Never give in, never give in, never, never, never, never

(Winston Churchill)



Beitragvon FCK-Ralle » 28.07.2015, 15:07


Dercheef hat geschrieben:Du hast das Spiel in Duisburg gesehen? Dann sollte sich die Forderung nach 2 Stürmern eigentlich erledigt haben. Wer mit 2 Stürmern spielt wird im Mittelfeld vermutlich in Unterzahl agieren. Und genau das war am Freitag mit der Einwechslung von Mugosa der Fall. Danach herrschte gerade auf den Außenbahnen große Not. Das war einfach gar nichts.


So unrecht hat Nibelunge nicht. Die Forderung nach 2 Spitzen ist durchaus legitim. Ich habe das Spiel gesehen und Klich hat am Freitag sowas wie 2. Spitze gespielt. Er hat sich zwar oft fallen lassen und hat viele Wege gemacht, aber er war wesentlich weiter vorne unterwegs wie ein OM oder wie die Außen Halfar und Jenssen. Und wenn Pritsche mal auf Außen ausgewichen ist, war Klich immer in der Mitte. Man könnte ihn als Halbstürmer sehen. Seiner Laufleistung ist wohl auch seine frühe Auswechslung geschuldet. Dass es mit Mugosa nicht so geklappt hat, hatte nur 2 Gründe: 1. die Mannschaft hat in der 2. Halbzeit nicht mehr so konsequent gestört und nachgerückt und 2. war Pritsche Mitte der 2. Halbzeit dermaßen platt, dass er die teilweise guten Ablagen von Mugosa nicht mehr erlaufen konnte. Und dass wir nach der Einwechslung von Mugosa auf den Außenbahnen Not hatten ist nicht wahr. Klich spielte doch nominell auch nicht Außen. Die Not begann als Außenspieler Jenssen durch Defensivmann Ziegler ersetzt wurde.
Du siehst 2. Spitze bedeutet nicht automatisch Unterzahl im Mittelfeld. Mit dem richtigen Laufspiel lässt sich das prima kompensieren und hat als Vorteil bei schnellen Balleroberungen einen weiteren Mann vorne.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Ktown2Xberg » 28.07.2015, 16:01


Mugosa ist aber nicht Klich. Oder anders gesagt:

Auch wenn Klich am Freitag tatsächlich sehr oft an und im Strafraum aufgetaucht ist, so hat der dennoch ein ganz anderes Pressing- und Abwehrverhalten als es einer unserer gelernten Stürmer hätte. Und trotz der lustigen Sky-4-4-2-Aufstellung (die mMn allein insofern richtig war, als dass wir bei gegnerischem Ballbesitz lange mit zwei 4rer-Ketten verteidigt haben, vor der Klich das Gegenpressing anleitete [das wäre wohl der Job von Vorzeige-Gegenpresser Piossek so er denn noch aus seinem Vertrag kommen sollte] und Pritsche in der Innenverteidigung des Gegners aufs Überlaufen lauerte) haben wir halt kein "klassisches" 4-4-2 mit 2 Stürmern gespielt.

Der Schritt, von der Ausrichtung am Freitag zu einer mit 2 Zielspielern im Strafraum wäre mMn immer noch ein großer - gerade, weil ich bisher noch nicht sehe, dass Pritsche oder Mugosa, gewissermaßen as umgekehrter Klich, den verkappten 10er geben könnten.
Mein Verein ist drittklassig. Ich auch :D



Beitragvon Dercheef » 28.07.2015, 16:25


FCK-Ralle hat geschrieben:So unrecht hat Nibelunge nicht. Die Forderung nach 2 Spitzen ist durchaus legitim. Ich habe das Spiel gesehen und Klich hat am Freitag sowas wie 2. Spitze gespielt. Er hat sich zwar oft fallen lassen und hat viele Wege gemacht, aber er war wesentlich weiter vorne unterwegs wie ein OM oder wie die Außen Halfar und Jenssen. Und wenn Pritsche mal auf Außen ausgewichen ist, war Klich immer in der Mitte. Man könnte ihn als Halbstürmer sehen. Seiner Laufleistung ist wohl auch seine frühe Auswechslung geschuldet. Dass es mit Mugosa nicht so geklappt hat, hatte nur 2 Gründe: 1. die Mannschaft hat in der 2. Halbzeit nicht mehr so konsequent gestört und nachgerückt und 2. war Pritsche Mitte der 2. Halbzeit dermaßen platt, dass er die teilweise guten Ablagen von Mugosa nicht mehr erlaufen konnte. Und dass wir nach der Einwechslung von Mugosa auf den Außenbahnen Not hatten ist nicht wahr. Klich spielte doch nominell auch nicht Außen. Die Not begann als Außenspieler Jenssen durch Defensivmann Ziegler ersetzt wurde.
Du siehst 2. Spitze bedeutet nicht automatisch Unterzahl im Mittelfeld. Mit dem richtigen Laufspiel lässt sich das prima kompensieren und hat als Vorteil bei schnellen Balleroberungen einen weiteren Mann vorne.

Das ist sicherlich nicht ganz falsch was du da sagst, vor allem die nachlassende Laufleistung einiger Spieler. Ich hatte aber schon den Eindruck dass sich Klich in der Defensive mehr ins Mf hat fallenlassen als dies Mugosa oder Pritsche gemacht haben. Die sind überwiegend in der Mitte geblieben, wodurch sich auf den Außenbahnen immer wieder Unterzahlsituationen ergaben. Karl hat zwar dann immer wieder geholfen in dem er aus der Mitte nach Außen rückte, dieses Verschieben hat dann aber auch immer ein paar Sekunden gedauert, und führte zu Lücken im ZM, die weder Mugosa noch Pritsche geschlossen haben. Das 442 wirkte dann einfach weniger stabil und hat Duisburg immer wieder diese Lücken geboten, die so vorher nicht da waren.
Grundsätzlich geb ich dir aber recht, es hängt immer davon ab wie man ein bestimmtes System spielt und interpretiert. Aber am Freitag hat das 442 einfach gar nicht funktioniert, und deswegen kann ich auch die ständigen Vorderungen danach einfach nicht mehr hören.
Team Betzegebabbel



Beitragvon FCK-Ralle » 28.07.2015, 16:48


@KTown2Xberg

Schon klar was du meinst. Mugosa ist ein anderer Typ als Klich.
Klich war halt mehr das technische Element in vorderster Front und Kacper der Vollstrecker.
Ob ein Duo Prybylko - Mugosa harmonieren würde weiß ich nicht. Aber ausschließen würde ich es nicht, da Kacper schon oft auf die Flügel ausgewichen ist. Klar ist dann mehr Unterstützung aus dem Mittelfeld vonnöten.
Klar ein klassisches 4-4-2 wars nicht eher ein 4-4-1-1 und wenn das mit einem spielenden Stürmer (Klich) und einem Vollstrecker (Przybylko) weiter so funktioniert soll es mir Recht sein. Nur sollte sich Klich nicht zu weit fallen lassen, da sonst dem Vollstrecker die Unterstützung fehlt. Ob Piossek für der HS-Position geeignet ist weiß ich nicht, aber ich schätze ihn eher als Halfar, bzw. Ring - "Ersatz" ein.

@dercheef
So langsam kommen wir näher. Es stimmt Klich hat viel nach hinten gearbeitet und sich in der Mitte als Anspielstation angeboten. Aber er war nie "zu" weit hinten, so dass er immer noch in de Sturm rücken konnte, wenn Przybylko auf den Flügel ausgewichen ist. Der hat das "Fallen lassen" in der 2. Hz. öfter probiert konnte es aber läuferisch nicht mehr bewerkstelligen. Dadurch entstanden die von dir besagten Lücken. Klar hat Karl versucht überall zu helfen, was ich ihm auch hoch anrechne, aber gerade diese Lücken in der Mitte zu stopfen, wäre m.M.n. Rings Job gewesen. Er ist der Box-to-Box Spieler. Da hätte ich mir von ihm mehr gewünscht. Gerade als mit Ziegler eine weitere Absicherung eingewechselt wurde, hätte Ring weiter vorrücken müssen. Ich wünsche mir da noch mehr von ihm. Und wenn das kommt hat auch (natürlich beim passenden Gegner) ein 4-4-2 eine Chance.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Tor » 28.07.2015, 16:59


würde zur zeit keine weiteren spieler holen..
Bödvarsson kommt noch..das reicht..
besser ist es den vorhandenen spielern spielpraxis
zu ermöglichen..Mugosa..Weckesser...bei letzterem
allerdings nur bei vertragsverlängerung (vermittler bekannt)...
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" ! Fritz Walter



Beitragvon Achi » 28.07.2015, 20:32


gut so....Ich sehe aktuell das Problem nicht im Sturm sondern wie "fast" vielen im Mittelfeld ! Uns fehlen noch 2 Mittfeldspieler ( inkl. Flügelspieler ). Das Bödvardsson jetzt schon kommt glaube ich nicht. Viking ist aktuell auf Platz 2. Aus meiner Sicht haben sie sogar noch reale Meisterschaftschancen. Auch wenn viele nicht dran glauben. Vikings Ziel wird wohl lauten in die Europa Quali zu kommen d.h ca. 1-1,5 Mio Zusatzeinnahmen. Wenn sie Bödvardsson jetzt schon abgeben ist dieser Europa Quali Platz ( Platz 2+3 ) sehr in Gefahr ! Und Lautern wird wohl kaum über 1 Mio bieten......Aus meiner Sicht sollte er sich noch weiterentwickeln und im Winter angreifen. Wichtig wäre wie oben erwähnt 2 gute Mittelfeldspieler darunter 1 Flügelspieler , da wenn sich mehrere verletzten haben wir Riesen Probleme !




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste