Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Thomas » 17.11.2010, 12:10


Schulz nimmt den Kampf an

Als Ilian Micanski und Ivo Ilicevic bei der fulminanten Aufholjagd gegen den VFB Stuttgart kurz nach ihrer Einwechslung zum 1:3 und 2:3 für den 1. FC Kaiserslautern ins Tor trafen (Endstand 3:3), galt der Respekt, neben den Schützen selbst, vor allem FCK-Trainer Marco Kurz, der erneut ein besonderes Wechselgeschick bewiesen hatte. Für Bastian Schulz, der zusammen mit Jan Moravek für die beiden Torschützen das Feld räumen musste, war die taktische Umstellung seines Chefs selbstverständlich.

„Klar freue ich mich nicht, wenn ich ausgewechselt werde. Aber es ist klar, dass man bei 0:3 nochmal alles versucht, Offensivleute reinbringt und ein bisschen mehr Risiko geht. Dafür habe ich vollstes Verständnis und kann gut damit leben“, sagt der Mittelfeldmann, der auch in seinem zweiten Jahr von der Atmosphäre auf dem Betzenberg begeistert ist. „Ich denke, dass ist einzigartig, was hier los ist im Stadion. Das ist das Beste, was ich bis jetzt gesehen habe.“ (...)

Weiterlesen: http://www.allgemeine-zeitung.de/sport/ ... 640005.htm
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon lauterer aus unna » 17.11.2010, 12:20


Im Interesse der Mannschaft ist die Einstellung gut,stehts um einen Stammplatz zu kämpfen....auch wenn andere zeitweise etwas stärker erscheinen.Wichtig ist nur,zu kämpfen und keinen Stress wegen Nichtberücksichtigung zu machen....und den Anschein habe ich,daß alle zusammenhalten und gemeinsam unser Ziel erreichen wollen.Und das WOLLEN ist auch sehr wichtig im Fussballkampfsport.



Beitragvon rosicky » 17.11.2010, 12:53


Sehr netter Typ der Basti, seh ohn öfter mal im Fitnessstudio :lol:
Halte eigentlich viel von ihm, aber sein Kopfballspiel gegen Stuttgart war...naja...sagen wir mit Luft nach oben.
Ich würd lieber Bilek sehen, gibt mir ein besseres gefühl.
Vielleicht auch Schulz und Bilek zusammen? Vll auch ohne beide?
Lassen wir uns überraschen.

50€ auf ungerade !
Bild



Beitragvon DeNo91 » 17.11.2010, 12:55


De Wit kann das doch auch spielen oder? Wäre echt stark mit De Wit, Tiffi, Moravek und Ivo im Mittelfeld... das nenn ich ein technisch sehr starkes Mittelfeld :D
Nur der FCK !



Beitragvon LauteRn FaN 4 ever » 17.11.2010, 14:46


Mir ist egal wer Spielt das einzige was Zählt sind SIEGE, und davon haben wir ziemlich wenig. Jeder der im Kader steht ist wichtig egal ob er 3 mal Spielt oder 30 mal ! Wäre die Stimmung immer so wie gegen den VFB hätten wir schon 4-5 Punkte mehr.



Beitragvon Alzey-Teufel » 17.11.2010, 15:04


Für mich ist er einfach nur ein Back-Up.
Er konnte sich nicht in der 2.Bundesliga gegen Bilek/Mandjeck durschsetzen & wird es meiner Meinung nach auch dieses Jahr nicht gegen Bilek schaffen.
Trotzdem soll er weiter Gas geben,wir brauchen immer Konkurrenzkampf.
"Die Mannschaft verfügt über eine enorme Qualität." - Marco Kurz.



Beitragvon deathdevil68 » 17.11.2010, 15:50


LauteRn FaN 4 ever hat geschrieben:Mir ist egal wer Spielt das einzige was Zählt sind SIEGE, und davon haben wir ziemlich wenig. Jeder der im Kader steht ist wichtig egal ob er 3 mal Spielt oder 30 mal ! Wäre die Stimmung immer so wie gegen den VFB hätten wir schon 4-5 Punkte mehr.



Hat mit der Stimmung nix zu tun, sollten manche Leute, die vom internationalen Fussball träumen und auf dem Platz stehen, lieber mal ne Pause auf der Bank machen. Dann werden die auch wieder klar im Kopf und heller in der Birne !!!
"Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK" !
Fritz Walter



Beitragvon cafeloddi » 17.11.2010, 17:52


Wegen einem schwächeren Spiel sollte man Schulz nicht so niedermachen. Ich glaube dass er ein guter Spieler ist und für unsere Mannschaft noch sehr wichtig werden kann. Außerdem war er lange verletzt und ihm fehlt noch Spielpraxis. :wink:
Zuletzt geändert von cafeloddi am 18.11.2010, 13:29, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon Paul170 » 17.11.2010, 17:57


Also um ehrlich zu sein war er ja auch in der letzten Zweitligasaison nicht gerade überragend... jetzt wo de Wit auch wieder fit ist wirds sehr sehr schwer für ihn.



Beitragvon LauteRn FaN 4 ever » 17.11.2010, 18:09


Hat mit der Stimmung nix zu tun, sollten manche Leute, die vom internationalen Fussball träumen und auf dem Platz stehen, lieber mal ne Pause auf der Bank machen. Dann werden die auch wieder klar im Kopf und heller in der Birne !!![/quote]

Mit dem Täumen usw. hast du vollkommen recht seh ich genauso aber das mit der Stimmung ist Fakt das war früher schon so und könnte heute auch so sein wenn die Stimmung denn mal gut wäre wie zb. gegen den VFB oder denkst du ernsthaft das die das ding sonst gebogen hätten ??



Beitragvon Theo Gries » 17.11.2010, 18:33


"Die Perspektive des 25-Jährigen, der in der Aufstiegssaison bis zu seiner schweren Knieverletzung zum Stammpersonal zählte, ist sich am Verbessern"

ist sich am Verbessern - oh mein Gott!!!

Die Zeitung wird nicht nur immer schlechter, auch Deutsch, wo die nutzen, ist nichts mehr...



Beitragvon desTeufelsGeneral » 18.11.2010, 10:05


Thomas hat geschrieben:„Klar freue ich mich nicht, wenn ich ausgewechselt werde. Aber es ist klar, dass man bei 0:3 nochmal alles versucht, Offensivleute reinbringt und ein bisschen mehr Risiko geht. Dafür habe ich vollstes Verständnis und kann gut damit leben“,


sehr generös, Herr Schulz !! :?:

nach diesem katastrophalen Auftritt sollte man besser nichts sagen. Der mit Abstand schlechteste Mann auf dem Platz hat es bis zu seiner Auswechslung nicht ein einziges Mal geschafft, den Ball nach vorne zu spielen !!
Die klimatischen Bedingungen in der Hölle sind sicher nicht erfreulich,
aber die Gesellschaft wäre von Interesse !



Beitragvon basdri » 18.11.2010, 16:02


desTeufelsGeneral hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben:„Klar freue ich mich nicht, wenn ich ausgewechselt werde. Aber es ist klar, dass man bei 0:3 nochmal alles versucht, Offensivleute reinbringt und ein bisschen mehr Risiko geht. Dafür habe ich vollstes Verständnis und kann gut damit leben“,


sehr generös, Herr Schulz !! :?:

nach diesem katastrophalen Auftritt sollte man besser nichts sagen. Der mit Abstand schlechteste Mann auf dem Platz hat es bis zu seiner Auswechslung nicht ein einziges Mal geschafft, den Ball nach vorne zu spielen !!


Stimmt, er hat somit Bilek perfekt vertreten...
NOrange!




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast