Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon suYin » 07.06.2024, 18:17


Laut polnischem Sportportal "Meczyki" war/ist Fortuna Düsseldorf und der FC Augsburg an Tymoteusz Puchacz interessiert.

Quelle: https://www.meczyki.pl/newsy/pilka-nozn ... ews/241890

meczyki.pl hat geschrieben:Swoją grą Polak przykuł uwagę innych drużyn. Przed zakończeniem sezonu miał zapytania z kilku klubów Bundesligi. Najbardziej konkretny wydaje się Augsburg.

Byłego gracza Lecha Poznań chciała też Fortuna Dusseldorf, ale musiała najpierw awansować do Bundesligi. Tymczasem w dramatycznych okolicznościach, po barażu z Bochum, to się nie stało. W pierwszym spotkaniu Fortuna wygrała 3:0 na wyjeździe, w drugim poniosła identyczną porażkę, aby następnie odpaść po rzutach karnych.


Übersetzung mit DeepL hat geschrieben:Mit seinem Spiel erregte der Pole die Aufmerksamkeit anderer Mannschaften. Vor dem Ende der Saison hatte er Anfragen von mehreren Bundesligavereinen. Am konkretesten scheint Augsburg zu sein.

Der ehemalige Stürmer von Lech Poznań wurde auch von Fortuna Düsseldorf umworben, musste aber erst in die Bundesliga aufsteigen. Unterdessen kam es unter dramatischen Umständen nach einer Absprache mit Bochum nicht dazu. Im ersten Aufeinandertreffen gewann die Fortuna auswärts mit 3:0, im zweiten musste sie eine identische Niederlage einstecken, um dann nach Elfmeterschießen zu verlieren.



Beitragvon BetzePower67 » 07.06.2024, 18:52


Augsburg ist 1. Liga, das würde ich noch verstehen.
Aber Fortuna Flaschendorf? Ein Verein der seine Eintrittskarten verschenken muss damit die Hütte voll wird. 2.Liga kann er auch bei uns spielen.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon JG » 07.06.2024, 18:55


Nach einer Absprache also. Und ich dachte schon Bochum hätte sich aus rein sportlichen Gründen die erste Liga gesichert :wink:
Also mal davon abgesehen, sollte doch tatsächlich irgendein Zweitligist sich die Dienste von Pucha sichern falle ich vom Glauben ab. Gerade jetzt wo der FCK endlich mal seit Jahren einiges an Geld zur Verfügung hat (DFB Finale, wesentlich höhere Zuschauer-Einnahmen, Kapitalerhöhung), sollte es doch möglich sein Pucha vor einem direkten Konkurrenten zu verpflichten. Wenn natürlich ein Erstligist kommt dann wird's eng.



Beitragvon diago » 07.06.2024, 18:58


BetzePower67 hat geschrieben:Augsburg ist 1. Liga, das würde ich noch verstehen.
Aber Fortuna Flaschendorf? Ein Verein der seine Eintrittskarten verschenken muss damit die Hütte voll wird. 2.Liga kann er auch bei uns spielen.
So etwas spielt doch für einen Profi keine Rolle. Da geht es um die Kohle und sportliche Perspektive. In Augsburg heißt diese Bundesliga und in Düsseldorf Aufstiegskampf in Liga 2. Bei uns wird es wohl gegen den Abstieg gehen, er dürfte auch in Augsburg und Düsseldorf mehr verdienen. Wir haben bei Puchasz keine Chance.



Beitragvon breisgaubetze » 07.06.2024, 19:00


Das kommt überhaupt nicht in die Tüte! Pucha kommt zu uns zurück und wird zum Vizekapitän. Augsburg und Düsseldorf passen überhaupt nicht zu ihm. Da kann er höchstens an Fasching den Teufel raus lassen und ansonsten gähnende Langeweile erleben. Und sein Spruch „einmal Lautrer immer Lautrer!“ sagt doch alles aus.
Reines Wunschdenken natürlich von mir ohne qualifizierte Belege. :wink: :teufel2:
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit.



Beitragvon MarcoReichGott » 07.06.2024, 19:03


Puchacz wurde beim FCK bereits verabschiedet und wir haben mit Anfang und Kleinhansl 2 Personalien verpflichtet, die jetzt eher für ein 4-3-3 sprechen, in dem Puchacz nichtmals richtig Platz hat.

Wenn es Gerüchte gibt, dass der FCK doch an Puchacz dran ist, dann macht es sicher Sinn darüber nochmal zu reden. Aber aktuell scheint mir der Beitrag hier doch eher ins Forum von Union Berlin zu gehören.



Beitragvon Schnullibulli » 07.06.2024, 19:43


@MRG

Zu unseren Verpflichtungen steht für mich eine Verpflichtung von Puchacz nicht im Weg (hu, was n Deutsch)...

Ich sag's mal anders: wie geil könnte Puchacz auf dem linken Flügel (oder auch rechten Flügel in Robben- Manier) wirbeln mit einer Absicherung dahinter?!

Ich hatte das in der Saison schon ein paar vorgeschlagen.
Puchacz ist defensiv limitiert aber offensiv absolut Bundesliga in meinen Augen.

Was den Faktor Moneten angeht ist es natürlich ne andere Geschichte. Sein Gehalt würde wohl das Gefüge auseinander reißen wenn die Bundesliga winkt.



Beitragvon Ben86 » 07.06.2024, 19:45


Da wird erst was passieren nachdem Polen ausscheidet bzw. Er danach aus dem Urlaub kommt. Union wird ihn kaum jetzt verkaufen. Die warten die EM ab. Wenn er gut spielen sollte bezahlen die Engländer gleich 20 Mio. Das wird sich Union nicht nehmen lassen. Wobei es auch Gerüchte um Gosens gibt/geben kann.

Hab grad gesehen das Gosens angeblich schon mit Lazio einig sein soll weil Union das Gehalt nicht mehr zahlen kann/will. (Transfermarkt.de)



Beitragvon zabernd » 07.06.2024, 19:53


Puchacz liegt jetzt in einem höheren Regal, da kommen wir nicht mehr ran.
Das ist eben der Nachteil bei Leihgeschäften. Macht der Spieler auf sich aufmerksam, ist er weg.
Ich bin auch der Meinung, dass das jetzt nicht mehr unser Thema ist.
Bringt nichts ihm nachzutrauern.
Sollen die bei Union spekulieren, wo er hin wechselt.



Beitragvon harryyy » 07.06.2024, 21:55


Ich sag's mal anders: wie geil könnte Puchacz auf dem linken Flügel (oder auch rechten Flügel in Robben- Manier) wirbeln mit einer Absicherung dahinter?!

[/quote]

Sehe ich auch so. Der FCK sollte alles versuchen ihn zurückzuholen. Würde doch perfekt in Anfangs Offensivausrichtung passen.



Beitragvon Baphomet » 08.06.2024, 07:29


Wäre natürlich ein Traum wenn man Tymo halten könnte. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er Bock hätte weiter bei uns zu spielen. Allerdings kommt es natürlich stark darauf an, was Union mit Tymo vor hat.
Wenn man aber sieht, dass Ddorf einen Tzolis für knapp 4 Mio. fest verpflichten kann, der einen Marktwert hat von ca 10 Mio., sollte Pucha für uns eigentlich auch nicht sooooo unrealistisch sein, der einen Marktwert hat von ca 2 Mio.
Vielleicht sollte Hengen mal anfangen, Kaufoptionen in Leihverträge zu inkludieren.

Also, Pucha halten: sehr gern.
Alternative: Florian Pick.



Beitragvon Ungeheuer1938 » 08.06.2024, 08:13


Also, Pucha halten: sehr gern.
Alternative: Florian Pick.


Ich lach mich schlapp.



Beitragvon iceman65 » 08.06.2024, 10:17


[quote="Baphomet"]Wäre natürlich ein Traum wenn man Tymo halten könnte. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er Bock hätte weiter bei uns zu spielen. Allerdings kommt es natürlich stark darauf an, was Union mit Tymo vor hat.
Wenn man aber sieht, dass Ddorf einen Tzolis für knapp 4 Mio. fest verpflichten kann, der einen Marktwert hat von ca 10 Mio., sollte Pucha für uns eigentlich auch nicht sooooo unrealistisch sein, der einen Marktwert hat von ca 2 Mio.
Vielleicht sollte Hengen mal anfangen, Kaufoptionen in Leihverträge zu inkludieren.

Also, Pucha halten: sehr gern.
Alternative: Florian Pick.[/quote]

Puchacz gehört ins FCK Notizbuch, aber ich denke auch, Union wird erst die EM abwarten, was dort passiert und dann weitersehen.
Und zu Tzolis, DD hat ihn zwar, glaub ich, für 3.5 Mio gekauft, möchte ihn aber direkt wieder fürs doppelte weiterverkaufen, wenn nicht noch mehr.



Beitragvon Betzebu^^ » 08.06.2024, 15:45


Düsseldorf hatte eben eine Option, die haben wir beim Leihgeschäft eben nicht mit reinverhandelt bzw reinverhandeln können.
Pucha ist auch in meinen Augen nur als offensiver Spieler sein Geld wert, nach hinten ist er einfach zu fehleranfällig.



Beitragvon Schnullibulli » 09.06.2024, 08:52


Baphomet hat geschrieben:Vielleicht sollte Hengen mal anfangen, Kaufoptionen in Leihverträge zu inkludieren.

Kluger Vorschlag mit der KO im Leihvertrag. Auf so eine abgefahrene Idee kommt Hengen sicher niemals :lol:

Zum Glück haben wir Kaloc im Winter gekauft... Ach nee, war irgendwie anders abgelaufen der Transfer



Beitragvon Hans P » 09.06.2024, 13:03


Puchacz, bzw. sein Berater wird abwarten, wie die EM verläuft. Läuft es für ihn richtig gut, werden noch ganz andere Clubs an ihn herantreten, im In- und Ausland. Kommt er gar nicht zum Zuge, werden die Karten neu gemischt. Nur dann hätte der FCK vielleicht noch eine Chance.



Beitragvon larsinho » 09.06.2024, 21:52


Ich wünsche ihm eine erfolgreiche EM, einen tollen neuen Verein und einen dicken Vertrag ab Sommer. Die Leihe war doch für alle Beteiligten eine tolle Zeit und ein voller Erfolg! Sollte es warum auch immer bei uns nochmal weitergehen ist er natürlich gerne jederzeit herzlich Willkommen!




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ChrisW, Firehead81, Google Adsense [Bot], Schumi82 und 44 Gäste