Alles rund um die Spiele des 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon Thomas » 03.07.2022, 12:47


@FORZA85:
Oben auf dem Foto siehst Du ja, wer am höchsten in der Luft steht und den Kopfball gewonnen hat. ;) Dieser war knapp drüber, der nächste Ball war drin (mit dem Fuß). Lobinger hat viele Kopfbälle gewonnen und auch auf seine Mitspieler abgelegt. Manches geht auch noch besser, das sagte er nach dem Spiel auch selbst. Ob er ein "Kopfballungeheuer" ist, keine Ahnung, aber er ist auf jeden Fall kein Bewegungslegastheniker in der Luft.

@Oktober1973:
Danke für Deine ausführlichen Eindrücke, sehr lesenswert. :daumen:
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MarcoReichGott » 03.07.2022, 13:12


FORZA85 hat geschrieben:Ich bin echt neugierig, ob Lobinger Kopfball kann. Gibt es Erkenntnisse aus dem Spiel?


Laut Thomas Hengen im neusten SWR Interview muss er sich in dem Bereich noch steigern^^



Beitragvon Oktober1973 » 03.07.2022, 13:45


FORZA85 hat geschrieben:
Ich bin echt neugierig, ob Lobinger Kopfball kann. Gibt es Erkenntnisse aus dem Spiel?


Prinzipiell gab es nicht genug Aktionen, um da schon ein Urteil zu fällen. Wie im Kommentar von @Thomas war der genannte Kopfball technisch einwandfrei; er springt halt schon extrem hoch. Auf der anderen Seite kommt es ja auf die Qualität und Schärfe der Hereingaben auch an. Leider wird ja nicht wie in old school Zeiten am Kopfballpendel agiert, wo man was sehen und sich auch grandios blamieren kann. :lol:



Beitragvon Schnullibulli » 03.07.2022, 13:46


Laumersheim hat geschrieben:
Danke für deine Antwort auf diesen Kommentar, ich weiß echt nicht was sich mancher denkt wenn er hier etwas postet.



?!

Interessant. Möglicherweise nicht alle meine Posts gelesen, aber kein Problem.

Ich habe in meinem Post den Sinn eines Testspieles doch dargelegt: Abläufe etc einspielen.
Muster ohne Wert ist es deshalb dass es keine Punkte bringt und mEn keine Aussage über den "echten" Leistungsstand bringt.
Ich jubel weder das Team zum Aufstiesfavoriten nach einem Testspielsieg, noch schreibe ich ihr die zweitligatauglichkeit nach einer Testspiel-Niederlage ab.

Deswegen haben diese Spiele für mich keinen Wert.
Einfach mal rausblöken.

Testspiele sind nötig, aber die Spielergebnisse sind völlig egal.

Und um es auf den Punkt zu bringen:
Ich denke dass wir eine ordentliche Truppe haben die es schaffen kann die Klasse zu halten, denn um Nichts anderes wird es die nächsten 12 Monate gehen!

Um noch eine weitere Brücke zu schlagen zu deinem Post:
Richtig, ich weiß auch nicht was Mancher sich denkt der unreflektiert einfach Mal was ins Forum tippt, warum tust du es dann?!

Wo @Betzepower67 auf meine Nachricht eingeht und meine Kernaussage aufgreift bleibt bei dir nur ein plumpes Blubb.

Hätte man hier auch meine anderen Posts gelesen dann,... Aber das war wohl zu viel Text.

Mea culpa maxima



Beitragvon Schnullibulli » 03.07.2022, 13:53


Oktober1973 hat geschrieben:Vielleicht zu kritisieren, dass nur Zimmer und Hercher die bemerkenswerten Aktionen alleine hatten. Wenn wir die linke Seite auch so aufstellen könnten, um nach vorne zu agieren, wäre das ein Pfund. Die Tormänner hatten nichts zu tun. Von daher gab es da Nichts. Die Anderen wie Bassenach, Bakhat, Hippe hatten sich dann geräuchlos integriert und souverän weiter agiert. Wenn nach einer harten Trainingswoche ein ungefährdetes 3-0 rausspringt, bin ich halt mal prinzipiell beruhigt. Schliesslich gab es schon Verbandspokalspiele gegen Oberligisten, die wir während der Saison mit voller Kapelle während der Saison vergeigt haben. :lol: :wink:



Ich denke und hoffe dass wenn Durm wieder auf dem Platz ist dass auch über Links mehr Druck kommt. Schade dass hier von Zuck nicht mehr kam und die Situation zu nutzen. Laut dem Spielbericht hat Gibs ja Betrieb gemacht.



Beitragvon Oktober1973 » 03.07.2022, 14:07


Nicht, dass da was falsch rüberkam. Zuck hat schon vernünftig mit Redondo agiert. Er hat halt seinen soliden Stil, aber nie mit Höchstgeschwindigkeit. Wobei ich im Nachhinein eine Lanze für ihn brechen muss. Wer bei der Hitze, wie auch passiert, mit Jean Zimmer den Reschenseerundweg als Sieger der Ironmanchallenge ohne Schwimmen absolviert, sollte schon Beachtung finden.



Beitragvon Schnullibulli » 03.07.2022, 14:35


;)

Okay. Also die Fitness sprech ich Zuck sicher nicht ab.
Aber wie Du selbst sagst, er spielt solide. Ich weiß auch was wir an Zuck haben. Aber leider fehlten schon letzte Saison Spritzigkeit und Tempo nach vorne und in der Rückwärtsbewegung vor allem Tempo. Leider sein Manko wofür Durm ja auch verpflichtet wurde.

Ich habe keine Bauchschmerzen wenn Zuck spielt. Nur erwarte ich bei ihm aber leider auch kein Spektakel



Beitragvon GerryTarzan1979 » 04.07.2022, 09:51


Sagen wir mal so, wenn in einem Testspiel alles Supi-Dupi wäre, dann hätte ich für die Runde ein mieses Gefühl :D
Egal wie so Testspiele verlaufen, das Ergebnis ist für uns Fans eigentlich ein Muster ohne Wert. Wie oft gab es Mannschaften, die vor einer Saison alle Testspiele gewonnen haben, um dann einen Fehlstart hinzulegen. Genauso gab es Mannschaften, die eine "schlechte" Vorbereitung hatten, um dann durchzustarten.
Testspiele sind dazu da, um Eindrücke und Einblicke zu bekommen, um Spielformen und -züge einzustudieren und um zu sehen, wo man den Hebel als Trainer ansetzen muss.
Natürlich fühlen sich Siege gut an, aber in der Liga gilt es, hier muss man am ersten Spieltag performen. Gerade dieses Jahr wird die Mannschaft erst später als gewünscht, oder gewohnt, die endgültige Mannschaft mit seinen Spielern stehen. Bis jetzt steht aber mMn ein gutes Gerüst, auf das man aufbauen kann. Weitere Verstärkungen sind natürlich wichtig und sie werden noch kommen, aber in meinen Augen gilt es einen guten Saisonstart hinzulegen um die "Euphoriewelle" mitzunehmen und um schnellstmöglich die 40 Punkte einzutüten.

Zum Spiel am WE: weiss jemand, warum Ritter ein- und ausgewechselt worden ist?
"Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man kriegt."
aus "Forrest Gump" :winken:

-> STOP WAR! STOP PUTIN!



Beitragvon Joschie65 » 04.07.2022, 14:50


Ja würde mich auch mal interessieren, warum Ritter und auch Wunderlich, ei und ausgewechselt würden.

Weiß jemand ob und wo es Karten für das Spiel am Samstag in Pirmasens gibt? Hab da noch nichts gelesen.



Beitragvon Benny2106 » 04.07.2022, 21:44


Wieso spielen wir noch mit Drittliga Trikots brauchen wir doch nicht mehr




Zurück zu Das aktuelle Spiel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Betzedeiwel1, FCK1920, Google Adsense [Bot], Mic und 12 Gäste