Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

Beitragvon Betzebastion Mainz » 01.09.2020, 15:46


carpe-diabolos hat geschrieben:Ein Transfer unterhalb 1 Million? Lächerlich...

Da haben sich schon andere früher total verspekuliert, die glaubten...

Sforza durch Wollitz
Lakic, Sam, Ilicevic
Die komplette Abwehrund
und nun den gesamten Sturm ersetzen zu können

Die Geschichte ist bekannt, wir kicken die 3.Saison 3.Liga und vermutlich die letzte...


Ja - das weiss ich noch. Im letzten Spiel, gegen Köln, ich war da, war die geniale Achse Haber-Sforza-Kuntz die zum Sieg führte. Die gingen alle woanders hin, für Kuntz kam noch der Bochumer Wegmann. Ich dachte noch, was machen wir in Zukunft ohne die drei? Es endete bekanntlich schlecht. Münch du XXXX.

https://www.dfb.de/datencenter/bundesli ... eln-178784
„Ich könnte es als deutscher Gesundheitsminister schwer erklären, wenn in anderen Regionen der Welt ein in Deutschland produzierter Impfstoff schneller verimpft würde, als in Deutschland selber."
- Jens Spahn -



Beitragvon Lelle1967 » 01.09.2020, 15:50


Kühlwetter hätte ich gerne weiter beim FCK gesehen, Pick nicht. Trotz all seiner Tore und Vorlagen, habe ich ihn nicht gerne spielen sehen. Kopf runten und nur in den Mann rennen. Fußball ist ein Mannschaftssport, das hat Pick noch nicht verstanden. Ich dachte nach der Hinrunde wäre bei ihm der Groschen gefallen, war aber nicht so. Mensch was hat der einen Nerven gekostet.
" Man sollte immer eine kleine Flasche Whisky dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses - und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben." W.C. Fields



Beitragvon DerScheintrügt » 01.09.2020, 15:52


Ich hoffe sehr unseren beiden topscorer mit den wirklich guten transfers ersetzen können. Auch wenn messi jetzt kommen würde, würde man nicht wissen ob er einschlägt oder sich am 2. spieltag das kreuzband reist oder sich mit schommers überwirft...

Die beiden haben sich charakterlich immer vorbildlich verhalten, bedanke mich und ich wünsche ihnen alles gute :teufel2:



Beitragvon FORZA85 » 01.09.2020, 15:56


Wenn Pick die Leistungen bestätigen kann und davon geht Heidenheim aus, sonst hätten sie ihn geholt ist unter 1 Mio ein Schnäppchen und einfach lächerlich.
Ein Verkauf für 15 Mio kann man schon in naher Zukunft erwarten..

Ein herber Verlust.. er war der Motor, dass wir überhaupt uns Torchancen erarbeiten konnten.



Beitragvon Rheinteufel2222 » 01.09.2020, 16:00


Teufelneuneins hat geschrieben:Thiele wollte auch weg!


Das halte ich für ein Gerücht. Der wollte nicht, der musste.
- Frosch Walter -



Beitragvon mika62 » 01.09.2020, 16:08


ich freue mich schon auf die Ausreden wir müssen uns erst noch Alls Mannschaft finden!! sind ja schon 6 neue jedes Jahr das Gleich!!



Beitragvon lancelot666 » 01.09.2020, 16:10


habe hat geschrieben:n lancelot666 » 01.09.2020, 16:14


Was willst Du denn?
Schommers Lieblingsstürmer ist doch noch hier !
Hat ja heute auch wieder untertauchen dürfen.

Was willst DU denn. Lass doch einfach mal die Spieler in Ruhe.


Lass ich doch ! Ich lass ihn in in jedem Spiel ruhen.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon lancelot666 » 01.09.2020, 16:12


Lelle1967 hat geschrieben:Kühlwetter hätte ich gerne weiter beim FCK gesehen, Pick nicht. Trotz all seiner Tore und Vorlagen, habe ich ihn nicht gerne spielen sehen. Kopf runten und nur in den Mann rennen. Fußball ist ein Mannschaftssport, das hat Pick noch nicht verstanden. Ich dachte nach der Hinrunde wäre bei ihm der Groschen gefallen, war aber nicht so. Mensch was hat der einen Nerven gekostet.


Unglaublich, wenn es nicht geschrieben stünde, ich würde es nicht glauben, so eine Meinung.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon Rotweisrotsaar » 01.09.2020, 16:16


lancelot666 hat geschrieben:
Mephistopheles hat geschrieben:Warum wurde Thiele nicht gehalten, wenn man davon ausgehen konnte, dass Kühlwetter und Pick den Verein verlassen? In meiner Wahrnehmung eine krasse Fehlentscheidung. Dafür dürfen wir Lucas Röser beim "Untertauchen" bewundern ... :wink:

Ich verstehe das wirklich nicht.


Ich auch nicht !




Ich verstehe es schon,man hat einfach gar kein Bock mehr auf total unnötig vergebene Torchancen!

Wir haben huth und pourie ,alle beide stärker als thiele!
Hinzu kommt kleinsorge!

Nun zu pick,ich hätte ihn auch gerne weiterhin gesehen,allerdings hatte er 0 Bock auf den fck, so das sich andere Mitspieler aufgeregt haben!Das weiß ich aus ganz sicherer Quelle!!!
Und sowas bringt dann überhaupt nichts!

Sessa sehe ich hier als ähnlichen spielertyp.

Allerdings sollte man meiner Meinung nach unbedingt noch in der Offensive nachlegen.
Wenn noch 1-2 gute Typen kommen,gehe ich optimistisch in die Saison.



Beitragvon Achim71 » 01.09.2020, 16:28


Wieso ärgern sich so viele über die Abgänge von Kühlwetter und Pick ?
Wenn man bei den Neuzugänge aufgepasst hat war doch klar das beide noch gehen werden. Wie einfältig seid ihr eigentlich ?

Ich schätze den jetzigen Kader weit aus stärker ein als letzte Saison. Wenn ausnahmsweise mal keiner länger ausfällt spielen wir eine gute Rolle in der Liga.
Jetzt hat Schommers die Spieler die er haben wollte und muss sich nun daran messen lassen.



Beitragvon Miro.Klose » 01.09.2020, 16:31


Versteht mich nicht falsch, kenne Pick ja persönlich und bin grosser Fan seiner Kunststücke am Ball aber ich persönlich glaube trotzdem das Kühli schwerer zu ersetzen sein wird als Pick.

Pick hatte eine sehr starke Hinrunde, in der Rückrunde als sich die Gegner auf Pick eingestellt hatten, waren da nurnoch die Assists... und ohne jetzt Statistiken durchgegangen zusein behaupte ich das was mein Gefühl mir sagt. Und zwar das er mehr Bälle eigensinnig verdribbelt hat, statt Gewinnbringend gepasst.

Natürlich könnte es passieren das Statistiken mich da jetzt aushebeln aber so fühlte es sich an.

Bei Kühlwetter ist das was anderes, wir hatten immer all die Jahre Stürmer geholt... Wo man sich viel von versprach. Hatten aber über Jahre richtig grosse Probleme vor dem gegnerischen Tor. Mit Kühlwetter wurde das anders seit Idrissou/Zoller. Abgesehen von einem kurzen Abrutscher Anderrsons im Abstiegsjahr!



Beitragvon 100%FCK1984 » 01.09.2020, 16:32


Rheinteufel2222 hat geschrieben:
Teufelneuneins hat geschrieben:Thiele wollte auch weg!


Das halte ich für ein Gerücht. Der wollte nicht, der musste.



Genau so ist es! Timmy wollte nicht weg! Das man Röser behält und TT vom Berg jagt ist absolut unverständlich!!!



Beitragvon De Sandhofer » 01.09.2020, 16:40


Harrybernd hat geschrieben:Das Pick und Kühlwetter gehen überrascht mich nicht.
So ist das Geschäft. Es stimmt mich nur traurig, dass der Name FCK nicht mehr den Glanz früherer Tage hat.
Hätte mich einer vor 15 Jahren nach Heidenheim oder
Sandhofen gefragt, hätte ich nicht gewusst, dass es
solche Orte gibt und heute spielen die eine Klasse über
uns. Und das zu Recht. Ich hoffe immer noch dass der FCK wie Phönix aus der Asche aufsteigt und wir wieder zu alter Stärke finden.

Du meinst bestimmt Sandhausen
Bad Sandhofen kennt jeder. Die KKZ hat mittlerweile eine Auflage von 100.000 Exemplare. Bestimmt bist du mit deiner Frau schon durch die Schloßgärten von Bad Sandhofen geschlendert. Bist mit dem Ausflugsdampfer BASF 2 nach Worms und wieder zurück geschippert. Im Winter in der Loipe nach Lampertheim geskated und beim Kirschgartshäuser Wirt sich eine Brotzeit gegönnt oder es auf den Bad Sandhofen umringenden Dreitausendern, ordentlich in den Abfahrten krachen gelassen. Erinnerst du dich jetzt wieder?
An Alle die schreiben Röser sei wieder untergetaucht, muß ich euch mittteilen um Röser soll ein Wasserballmannschaft aufgebaut werden.
Quelle: Bon Aqua :wink: :p :wink:



Beitragvon erik211 » 01.09.2020, 16:51


Heidenheim hat vor 5 Minuten es offiziell vermeldet



Beitragvon betzeBrite » 01.09.2020, 16:51




Beitragvon Olamaschafubago » 01.09.2020, 16:52


Keine Überraschung, aber trotzdem schmerzhaft jetzt, wo es offiziell ist. Bleibt den beiden nur eine goldene Zukunft zu wünschen und zu hoffen, dass wir mit einer Weiterverkaufsklausel daran teilhaben.

Wenn noch zwei Offensivkräfte kommen sollen, muss mindestens eine Granate dabei sein. Pick wird schwer zu ersetzen sein, jemand mit seiner Technik ist rar in der dritten Liga. Andererseits kann ich auch die Kritik an seiner mangelnden Übersicht, bzw. Ballverliebtheit nachvollziehen.

Sollte diese Woche noch ein Neuzugang kommen, hat unser Sturm noch zwei Wochen um zusammen zu trainieren und Spielzüge einzuüben bis es dann gegen Dresden geht. Ich denke allzu optimistisch dürfen wir dann bei unserem harten Auftaktprogramm nicht sein...



Beitragvon Oktober1973 » 01.09.2020, 16:53


@Sandhofer. Jetzt werden die Buchungszahlen im Tourismus von Bad Sandhofen in die Höhe schiessen.
Ein Highlight hast Du vergessen.
In Richtung Westen ist bei klarem Wetter der höchste Fussballberg Deutschlands zu sehen. Leider liegt er zur Zeit noch im Nebel oder wurde in den letzten Jahren etwas abgetragen.
Aber der Aufbau zur Zeit ist auch eine schöne Wochendfahrt wert. Hoffentlich lichtet sich der Nebel. Das wäre nochmal ein Turbo für die KKZ von Bad Sandhofen :prost:
Zuletzt geändert von Oktober1973 am 01.09.2020, 17:00, insgesamt 1-mal geändert.



Beitragvon BetzePower67 » 01.09.2020, 16:59


betzebub1985 hat geschrieben:Soviel zu den Aussagen der sportlichen Verantwortlichen, wir wollen keine Leistungsträgern abgeben.

Das ist der Unterschied zwischen "wollen" und "müssen". In unserer finanziellen Lage war das wohl alternativlos, da vermutlich das Angebot letztendlich so war, das man es nicht ablehnen konnte.
Aus Sicht der Spieler m.E. auch verständlich. Heidenheim war letzte Saison eine Top-Mannschaft in der 2. Liga und hätte beinahe die Sensation geschafft.
Statt zu jammern sollten wir zusehen das wir irgendwann auch wieder dahin kommen wo Heidenheim heute ist.
Es gibt Leute, die denken, Fußball sei eine Frage von Leben und Tod. Ich mag diese Einstellung nicht. Ich kann Ihnen versichern, dass es noch sehr viel ernster ist. (Bill Shankly, Manager)



Beitragvon Ruediger63 » 01.09.2020, 17:02


Ich sehe die Abgänge eher mit einem lachenden Auge, es gibt in erster Linie auch mal Geld für unsere Spieler.

In zweiter Linie hat die Mannschaft in dieser Zusammensetzung auch nicht gerade Bäume ausgerissen und uns lange zittern lassen.

Und vergesst mal eines nicht, der 1. FC Kaiserslautern spielt lächerliche 3. Liga und dort haben diese Spieler lange gegen den Abstieg gespielt.

Es musste etwas passieren und wenn wir noch Geld bekommen dann weg mit denen die kaum die Liga gehalten haben, winke winke und macht es gut und fertig ist.
Man sollte nicht in der Vergangenheit schwelgen sondern der Realität ins Auge schauen !!!!!



Beitragvon rudideivel » 01.09.2020, 17:02


Mein lieber Schwan.
Man hat imir Prinzip nur noch Pourie als Stamm vorne drin. Huth und Röser kein 3. Liga Niveau. Und auf den Außenbahnen auch nichts mehr brauchbares



Beitragvon Red Devil » 01.09.2020, 17:12


betzeBrite hat geschrieben:Es ist jetzt offiziell
https://twitter.com/FCH1846/status/1300822009602076672

Und hier die offizelle Meldung des FCK:

Bild

Bestätigt: Kühlwetter und Pick wechseln zum FCH

Die beiden Offensivspieler Florian Pick und Christian Kühlwetter verlassen den 1. FC Kaiserslautern und schließen sich Zweitligist FC Heidenheim an.

Der 24-jährige Florian Pick kam 2016 vom FC Schalke 04 zurück an den Betzenberg, wo er bereits von der U17 bis zu U19 aktiv war. Nach einer Leihe zum 1. FC Magdeburg avancierte er in der vergangenen beiden Spielzeiten zum Stammspieler bei den Roten Teufeln, für die er 67-mal in der 3. Liga auflief (17 Tore, 15 Assists), sowie in vier Partien im DFB-Pokal (ein Tor, zwei Assists).

Christian Kühlwetter wechselte im Sommer 2016 von der Jugend des 1. FC Köln in die Pfalz. Der 24-Jährige stand in 63 Drittligaspielen für den FCK auf dem Platz. (26 Tore, 12 Assists), zudem in drei Spielen im DFB-Pokal (zwei Tore).

FCK-Sportdirektor Boris Notzon: "Wir bedanken uns bei Florian Pick und Christian Kühlwetter für ihren Einsatz für den FCK in den vergangenen Jahren und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Wir haben in den vergangenen Monaten alles unternommen, um beide Spieler langfristig an uns zu binden. Allerdings mussten wir gerade in den letzten Wochen feststellen, dass sich beide Spieler leider innerlich bereits vom FCK verabschiedet hatten.

Sowohl Christian Kühlwetter als auch Florian Pick haben während ihrer Zeit beim FCK sportlich alles gegeben, haben am Ende aber auch alle Mittel genutzt, um einen Wechsel zu forcieren.

Wir haben uns unter Abwägung aller wirtschaftlichen, rechtlichen und persönlichen Aspekte dazu entschieden, beiden Spielern die Freigabe für einen Wechsel zu erteilen. Wir werden uns bis zum Ligastart im Offensivbereich noch weiter verstärken, um die sportliche Qualität des Kaders weiter zu erhöhen."

Quelle: Pressemeldung FCK

Weitere Links zum Thema:

- Überblick: Alle FCK-Transfers zur Saison 2020/2021
- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Zuletzt geändert von Gerrit1993 am 01.09.2020, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Formatierung angepasst. Danke fürs Einstellen!
Klagt nicht, kämpft!!!!!



Beitragvon 1:0 » 01.09.2020, 17:13


Katastrophe!
Die Abgänge können wir nicht kompensieren.
Den beiden verdanken wir so viel.

Nebenbei mit dem Herzblut des Fans und ohne Rationalität bemerkt: Unendlich traurig, dass Heidenheim so viel stärker und attraktiver ist als der 1. FC Kaiserslautern!



Beitragvon Rotweisrotsaar » 01.09.2020, 17:14


rudideivel hat geschrieben:Mein lieber Schwan.
Man hat imir Prinzip nur noch Pourie als Stamm vorne drin. Huth und Röser kein 3. Liga Niveau. Und auf den Außenbahnen auch nichts mehr brauchbares




Huth hat kein 3.liga Niveau? :o


Er hat 13 Buden in Zwickau gemacht und war dort auch noch verletzt!

Er ist ein brandgefährlicher Stürmer der gerne mal trifft!!!!
Davon kann sich ein thiele eine Scheibe abschneiden!



Beitragvon lancelot666 » 01.09.2020, 17:19


rudideivel hat geschrieben:Mein lieber Schwan.
Man hat imir Prinzip nur noch Pourie als Stamm vorne drin. Huth und Röser kein 3. Liga Niveau. Und auf den Außenbahnen auch nichts mehr brauchbares


Huth hat jede Menge Buden gemacht, obwohl lange verletzt.
Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd !



Beitragvon Darkfrost » 01.09.2020, 17:34


Ich bin derzeit optimistisch, dass wir sie nicht vermissen werden zwinker


Das ist ein Zitat von betzemaster von Transfermarkt ich glaube da tut sich was beim dicken Fisch




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste