Neuigkeiten und Pressemeldungen zum 1. FC Kaiserslautern.

Beitragvon ExilDeiwl » 13.07.2018, 19:52


Jo, ist doch ne gute Sache! Kauf Reifen, Leute. Der nächste Winter kommt bestimmt! Ab zum Reifen Stephan! :teufel2:

Nee, ernsthaft (wobei das so unernst nicht gemeint war). Ich finde das eine gute Sache. Die hätten nach dem Abstieg genauso auch sagen können, das war‘s dann. Aber sie wechseln vom Ärmel auf den heiligen Rasen und sind dort auch für’s Publikum noch besser zu sehen. Gute Sache für den FCK und hoffentlich für Reifen Stephan. :daumen:



Beitragvon paulgeht » 25.07.2018, 16:10


WASGAU AG bleibt Exklusiv-Partner

Dis WASGAU AG aus Pirmasens bleibt auch in der Dritten Liga Exklusiv-Partner und offizieller Lebensmittelpartner des FCK. Das Handelsunternehmen verlängerte sein Engagement auf dem Betzenberg und begleitet die Roten Teufel somit auch in der Saison 2018/19.


Die WASGAU Produktions & Handels AG mit Sitz im westpfälzischen Pirmasens zählt zu den wenigen selbstständigen Lebensmittel-Handelsunternehmen in Deutschland und betreibt 77 WASGAU Super- und Verbrauchermärkte sowie sechs Cash+Carry-Betriebe mit regionalem Schwerpunkt in Rheinland-Pfalz, dem Saarland und im Nordwesten Baden-Württembergs.

Im vergangenen Jahr weitete das Unternehmen seine jahrelange Partnerschaft mit dem 1. FC Kaiserslautern aus und tritt seitdem als Exklusiv-Partner auf. Auch in der Dritten Liga bleibt die WASGAU AG in der zweithöchsten Sponsorenebene vertreten.

Der FCK-Vorstandsvorsitzende Michael Klatt äußert sich freudig über die Verlängerung der Partnerschaft: "Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nicht nur von den Fans, sondern auch von unseren starken Partnern wie WASGAU nach dem Abstieg positive Signale erhalten haben und wir uns so auf eine breite Unterstützung aus der Region verlassen können."

"WASGAU unterstützt als offizieller Lebensmittelpartner auch künftig einen der traditionsreichsten und beliebtesten Fußballvereine Deutschlands, der als großer Sympathieträger und Botschafter unserer Region gilt. Mit der Partnerschaft verdeutlichen wir unsere auf die Menschen der Region ausgerichtete Unternehmensphilosophie - die sichtbare Verbundenheit mit dem 1. FC Kaiserslautern steht in direktem Einklang mit unserem Leitmotiv ‚Weil die Menschen von hier uns wichtig sind'", erklärt Isolde Woll, Marketingleiterin der WASGAU Produktions & Handels AG, das Engagement auf dem Betzenberg.

"Wir freuen uns, dass WASGAU dem FCK auch in der Dritten Liga als Exklusiv-Partner erhalten bleibt. Es ist ein wichtiges Signal für den Verein, dieses große regionale Unternehmen als Partner an der Seite zu haben", so Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei Lagardère Sports Germany.

Quelle: Pressemeldung FCK
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 25.07.2018, 17:05


Sehr schön, wieder einer mehr, auch wenn man m. M. n. mit Wasgau eh geplant hat.

Wenn man die aktuelle Lage mal sieht,
-> gute Vorbereitung
-> alleine die Dauerkarten wären in der lezten Saison Platz 4 der Zuschauer gewesen
-> die Mitgliederzahlen steigen
-> Euphorie, wo man nur hinsieht
-> seit Jahren wieder Topfavorit in der Liga, wenn auch in der dritten
Es würde mich doch sehr wundern, wenn man das nicht nutzen könnte, und noch mehr Sponsoren, ob große oder kleine, an Land ziehen könnte. Und auch beim Thema "Investor" dürften hohe Zuschauerzahlen und sportlicher Erfolg in den nächsten Monaten mit ausschlaggebend sein, ob man einen guten findet. Ich würd meine Kohle doch auch lieber bei einem Verein wie dem FCK investieren, wo positives Leben in der Bude ist als bei einem Verein wie Ingolstadt oder Fürth, die nur irgendwo am Rande mitlaufen und kaum öffendlich zur Kenntnis genommen werden.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon SEAN » 27.07.2018, 16:16


IKK Südwest und FCK bauen Partnerschaft aus


Bereits seit 2017 ist die IKK Südwest offizieller Gesundheitspartner des Sportparks Rote Teufel, dem Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Kaiserlautern. Seitdem tragen die Kicker der Mannschaften der U10 bis U19 das Logo des im Südwesten beheimateten Krankenversicherers auf der Trikotbrust. Ab der Saison 2018/19 wird die Partnerschaft durch tolle Aktionen rund um den IKK Südwest Familienblock im Fritz-Walter-Stadion, der ab sofort den Namen des Krankenversicherers trägt, erweitert.



Quelle und restlicher Text
https://fck.de/de/ikk-suedwest-und-fck- ... chaft-aus/
Zuletzt geändert von Thomas am 27.07.2018, 18:31, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Verschoben in Sponsoren-Sammelthread. Danke fürs Einstellen!
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon shaka v.d.heide » 27.07.2018, 23:34


War nicht Langnese unser Eispartner?Bis vor ca. 2 Jahren?
Und wurde der nicht von einem russischen Versorger abgelöst?
Gibt es den noch?



Beitragvon #Julian » 02.08.2018, 11:08


https://fck.de/de/11teamsports-ist-exkl ... rslautern/

11teamsports und der 1. FC Kaiserslautern gehen ab der Saison 2018/19 gemeinsame Wege. Der Teamsportspezialist ist ab sofort als sogenannter „Betze-Partner“ bei den Roten Teufeln mit an Bord.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit bildet die exklusive Ausstattung der Profi-Mannschaft mit Fußball- und Laufschuhen. Darüber hinaus beinhaltet die neue Partnerschaft eine TV-relevante Banden-Präsenz von 11teamsports im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg sowie ein umfangreiches Hospitality-Paket. Der Vertrag, der in Abstimmung mit Vermarktungspartner Lagardère Sports geschlossen wurde, ist zunächst auf ein Jahr angelegt.



Beitragvon paulgeht » 02.08.2018, 11:27


11Teamsports ist exklusiver Schuhpartner

11teamsports und der 1. FC Kaiserslautern gehen ab der Saison 2018/19 gemeinsame Wege. Der Teamsportspezialist ist ab sofort als sogenannter "Betze-Partner" bei den Roten Teufeln mit an Bord.

Schwerpunkt der Zusammenarbeit bildet die exklusive Ausstattung der Profi-Mannschaft mit Fußball- und Laufschuhen. Darüber hinaus beinhaltet die neue Partnerschaft eine TV-relevante Banden-Präsenz von 11teamsports im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg sowie ein umfangreiches Hospitality-Paket. Der Vertrag, der in Abstimmung mit Vermarktungspartner Lagardère Sports geschlossen wurde, ist zunächst auf ein Jahr angelegt.

"Wir freuen uns sehr auf die ehrenvolle Aufgabe, unsere Teamsportexpertise auf Profiniveau beim großen Traditionsverein 1. FC Kaiserslautern einbringen zu können und die Mannschaft bei den sportlichen Herausforderungen der neuen Saison bestmöglich zu unterstützen", erklärt Dennis Schröder, General Manager Sales & Marketing von 11teamsports.

"11teamsports hat sich in den vergangenen Jahren als zuverlässiger Partner vieler Vereine im Deutschen Fußball etabliert. Wir freuen uns, von diesem Know-How und Service zu profitieren und sind glücklich über die langfristige Zusammenarbeit mit einem der Marktführer im Bereich der Teamausstattung", so FCK-Sportvorstand Martin Bader.

Auch Klaus Drach, Direktor Marketing & Vertrieb beim ruhmreichen Traditionsklub aus der Pfalz, freut sich über diese "überaus zukunftsträchtige Partnerschaft, die tolle Möglichkeiten für beide Seiten sowie enormes Entwicklungspotential birgt."

Insgesamt ist 11teamsports ab der Saison 2018/19 als Ausrüstungspartner von vier Bundesligisten sowie dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern im Einsatz und festigt somit weiter seine Position auf Profi-Ebene. Zu den Vereinen der Bundesligen zählen derzeit der FC Augsburg, der VfL Bochum und der 1. FC Heidenheim.
"Wir sind überaus glücklich, mit 11teamsports einen Partner in unserem Portfolio zu begrüßen, der viele Synergien an verschiedensten Stellen abdeckt. Das nationale Unternehmen bildet mit seinem neuen Standort in Kaiserslautern die optimale Kombination aus Regionalität und bundesweiter Strahlkraft ab", ergänzt Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei Lagardère Sports Germany.

Quelle: Pressemeldung FCK
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon paulgeht » 16.11.2018, 16:10


FCK und IST unterzeichnen Kooperationsvereinbarung

Der FCK kann einen neuen starken Partner an seiner Seite begrüßen: Die Roten Teufel vom Betzenberg und das IST-Studieninstitut sowie die IST-Hochschule aus Düsseldorf haben eine Kooperationsvereinbarung abgeschlossen.

Seit über 25 Jahren steht das IST für karrierefördernde, berufsbegleitende Weiterbildungen und Studiengänge mit höchstem Qualitätsanspruch und innovativen Lernmethoden. Das Studieninstitut bietet über 100 berufsbegleitende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in diversen Branchen, wie Sport & Management oder Kommunikation & Wirtschaft, an. Die IST-Hochschule für Management bietet Fernstudiengänge aus spannenden Bereichen, wie Sport, Fitness, Gesundheit, Hospitality, Event, Medien & Kommunikation, an. Die Studiengänge zeichnen sich gleichermaßen durch eine hohe wissenschaftliche Qualität sowie einen ausgeprägten Praxisbezug aus.

Der FCK setzt als Ausbildungsverein einen großen Schwerpunkt auf die Nachwuchsförderung - sowohl im sportlichen als auch im außersportlichen Bereich. Dank der Kooperation mit dem IST-Studieninstitut und der IST-Hochschule schafft der Verein für seine Spieler der Lizenz- und Nachwuchsmannschaften die Möglichkeit, sich parallel zur sportlichen Karriere auch ein zweites Standbein abseits des Fußballs aufzubauen bzw. die Grundlagen dafür zu schaffen. Neben den Spielern fördert der FCK durch die Kooperation auch die Mitarbeiter der Geschäftsstelle und bietet die optimalen Bedingungen für eine Weiterbildung.

Marcel Schumacher, Sportbusinessexperte am IST, freut sich auf die künftige Zusammenarbeit: "Wir freuen uns natürlich über die Kooperation mit einem solchen Traditionsverein wie dem FCK. Mit unserer Expertise aus über 30 Jahren in der Sportbranche werden wir die Mitarbeiter und Spieler der Roten Teufel zukünftig im Bereich Fort- und Weiterbildung unterstützen und mit Sicherheit gemeinsam einige spannende Projekte auf die Beine stellen. Mit Boris Notzon arbeiten wir ja zudem schon etwas länger zusammen - er hat die Weiterbildung "Spielanalyse & Scouting" mit uns gemeinsam auf den Weg gebracht. Schön zu sehen, dass es nun darüber hinaus auch eine strategische Partnerschaft zwischen dem FCK und dem IST gibt."

In der Vergangenheit haben der Pfälzer Traditionsverein und das IST-Studieninstitut bereits erfolgreich zusammengearbeitet: FCK-Sportdirektor Boris Notzon unterstützt das Studieninstitut inhaltlich bei der Weiterbildung zum Spielanalyst: "Es gab für die Bereiche Spielanalyse und Scouting bis vor einigen Jahren keine Aus- und Weiterbildungsmöglichkeit, die praxisnahe Inhalte vermittelte. Wir haben das IST-Studieninstitut bei der Erstellung von Lehrmaterialien für diesen Bereich unterstützt und freuen uns jetzt über die Kooperation. Wir wollen unserer Verantwortung gerecht werden und können insbesondere unseren eigenen Spielern im Nachwuchsleistungszentrum helfen, sich für die Zukunft vorzubereiten, gerade dann, wenn es nicht zur Karriere als Profifußballer reicht."

Quelle: fck.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon paulgeht » 09.04.2019, 15:08


Hier eine News zu einem der FCK-Sponsoren:

Insolvenzantrag: Warum Saar-Unternehmen "Schröder" in der Krise steckt

Ist das saarländische Traditionsunternehmen "Schröder Fleischwaren" bald zahlungsunfähig? Um genau das abzuwenden, beantragte Schröder nun Insolvenz in Eigenverwaltung. Ziel des Ganzen sei es, den Betrieb mit einem Sanierungskonzept zu retten.

Quelle und kompletter Text: sol.de
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon SEAN » 01.05.2019, 22:21


Auf der Suche nach Akku Batterien bin ich mal wieder über die Firma Ansmann gestolpert. Die waren doch auch mal bei uns Sponsor/Werbepartner. Weiß einer, wie lange die schon weg sind?
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Gerrit1993 » 01.10.2020, 15:50


LOTTO Rheinland-Pfalz verlängert seine Partnerschaft mit dem FCK

Der 1. FC Kaiserslautern kann auch in den kommenden Jahren auf einen seiner verlässlichsten Partner bauen: LOTTO Rheinland-Pfalz und der FCK verlängern ihre seit Jahrzehnten bestehende Partnerschaft um ein weiteres Jahr.

Erst letzte Saison war die langanhaltende Partnerschaft zwischen LOTTO Rheinland-Pfalz und den Roten Teufeln um ein weiteres Jahr verlängert worden, nun wird das gewohnte Bild auch in der neuen Saison weiterhin bestehen bleiben. Neben TV-relevanten Werbeflächen, den Naming Rights der LOTTO-Osttribüne und des VIP-Bereichs „LOTTO-Treff“, in den das Unternehmen bereits in den vergangenen Jahren regelmäßig soziale Initiativen und Einrichtungen eingeladen hat, umfasst das Leistungspaket der Exklusiv-Partnerschaft auch weiterhin die Logopräsenz auf den Ärmeln der Roten Teufel in den Pokalwettbewerben sowie das beliebte Tippspiel des FCK in Kooperation mit LOTTO Rheinland-Pfalz auf den digitalen Kanälen des FCK.

„Die Treue eines starken Partners wie LOTTO Rheinland-Pfalz ist für einen Verein wie den FCK unbezahlbar. Daher freuen wir uns sehr über das uns entgegengebrachte Vertrauen, das der neue Vertrag zum Ausdruck bringt. Wir sind sehr stolz auf die gelebte Partnerschaft und die Unterstützung vieler sozialer Projekte, die mit dem Sponsoring einhergehen“, bedankt sich FCK-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt für die Verlängerung der jahrzehntelangen harmonischen Zusammenarbeit.

Auch der Geschäftsführer von LOTTO Rheinland-Pfalz, Jürgen Häfner, freut sich über die Ausweitung der Kooperation, die die am längsten andauernde seines Unternehmens ist: „Die Verbindung zum 1. FC Kaiserslautern ist so alt wie das Unternehmen LOTTO Rheinland-Pfalz selbst, also über 70 Jahre. In guten wie in schlechten Tagen, könnte man also sagen. Dafür stehen wir als Partner des Sports mit über 150 Partnervereinen aller olympischen Sportarten überall in Rheinland-Pfalz. Die nationale Bedeutung des 1. FC Kaiserslautern und die Treue seiner ganz besonderen Anhängerschaft sind und bleiben legendär. Wir als staatliches Lotterieunternehmen haben immer von der sicht- und spürbaren Nähe zum großen Traditionsverein unseres Bundeslandes profitiert, in jeder der vielen begeisternden Phasen des Clubs in den vergangenen Jahrzehnten. Und da ist es für uns auch eine Frage der Ehre, dass wir auch in dieser Saison weiter an der Seite des Vereins bleiben und mit ihm gemeinsam werben.“

Für Thorsten Rittersberger, Senior Director Team 1. FC Kaiserslautern bei SPORTFIVE, ist die Vertragsverlängerung ebenfalls ein sehr positives Zeichen: „Es ist schön eine so langjährige Partnerschaft wie mit LOTTO Rheinland-Pfalz zu verlängern und weiterhin gemeinsame Wege zu gehen. Einen so treuen Partner an unserer Seite zu wissen, mit dem wir bereits über die letzten Jahrzehnte Höhen und Tiefen durchlebt haben, macht uns sehr froh und spiegelt die positiv gelebte Partnerschaft wieder. Wir freuen uns auch künftig auf spannende Projekte und auf die gemeinsame Zukunft.“

Die LOTTO Rheinland-Pfalz GmbH ist der ideale Partner für den 1. FC Kaiserslautern: Ähnlich wie der FCK verkörpert das Unternehmen mit Sitz in Koblenz ein starkes Stück Rheinland-Pfalz – mit einer großen Tradition, aber auch großen Visionen. Seite an Seite
kämpft LOTTO seit den Tagen des großen Fritz Walter mit den Roten Teufeln für erfolgreichen Fußball und soziales Engagement abseits des grünen Rasens. Das Projekt Wiederaufstieg findet daher nicht nur in der Pfalz, sondern auch im rheinland-pfälzischen Norden, am Deutschen Eck zwischen Rhein und Mosel, statt. LOTTO Rheinland-Pfalz ist mit dem Herzen und mit tatkräftiger Unterstützung immer an der Seite des 1. FC Kaiserslautern. Das 1948 gegründete Unternehmen ist auch ein nicht zu unterschätzender Wirtschaftsfaktor in Rheinland-Pfalz. Mit seinen rund 940 Annahmestellen im Land sichert LOTTO ca. 5.200 Menschen einen Arbeitsplatz.

Quelle: Pressemeldung FCK



Beitragvon Gerrit1993 » 16.06.2021, 12:16


Match IQ wird erneut Partner des 1. FC Kaiserslautern

Der 1. FC Kaiserslautern geht für insgesamt drei Jahre eine Kooperation mit der Full-Service Event- und Sportberatungs-Agentur Match IQ ein, die zum SPORT1 Medien-Konzern gehört. Bereits zwischen 2015 und 2017 war Match IQ als Dienstleister für die Pfälzer aktiv. Für beide Seiten ist es ein starkes, in die Zukunft gerichtetes Zeichen in der Corona-Pandemie. Match IQ wird sich um die Organisation von Trainingslagern und Freundschaftsspielen für den Traditionsklub aus der Pfalz kümmern.

Die enge Partnerschaft zwischen dem Drittligisten 1. FC Kaiserslautern und der im Jahr 2013 gegründeten Match IQ GmbH wurde in der Spielzeit 2015 begründet, als die Lautrer für zwei Jahre mit Match IQ kooperierten. In dieser Zeit organisierte Match IQ für den FCK mehrere Trainingslager und Freundschaftsspiele, unter anderem 2017 die Teilnahme am Schauinsland-Reisen-Cup in Gummersbach.

Thomas Hengen, Geschäftsführer Sport des 1. FC Kaiserslautern: "Bereits in der Vergangenheit hat die Zusammenarbeit zwischen Match IQ und dem FCK sehr gut funktioniert und wir sind uns daher sicher, auch in den kommenden drei Jahren in kompetenten Händen zu sein. Rund um die Themenbereiche Trainingslager und Freundschaftsspiele werden wir vom Netzwerk und der großen Erfahrung eines ausgewiesenen Spezialisten in diesem Bereich profitieren."

Nicholas MacGowan von Holstein, Geschäftsführer der Match IQ GmbH: "Wir freuen uns sehr darauf, für den 1. FC Kaiserslautern Testspiele in der Sommer- und Wintervorbereitung zu organisieren sowie Trainingslager gemeinsam umzusetzen. Die Roten Teufel sind ein Traditionsklub, der aufgrund seiner langjährigen Bundesliga-Zugehörigkeit und großen Erfolge weiterhin eine große Anziehungskraft besitzt. Diese starke Marke wollen wir mit Hilfe unseres Netzwerks sowohl national als auch international gewinnbringend für den Klub platzieren."

Über die Match IQ GmbH:

Die Match IQ GmbH, die seit August 2018 zum SPORT1 MEDIEN Konzern gehört, ist eine Full-Service Event- und Sportberatungs-Agentur. Ihre Kernkompetenz hat die 2013 gegründete Agentur mit Sitz in Hamburg, Ismaning und New York im Bereich Event-Konzeptionierung, -Organisation, -Medialisierung und -Vermarktung.

Match IQ berät als offizieller und langfristiger Partner nationale und internationale Topklubs aus der Bundesliga, Premier League, Eredivisie und der Liga NOS im Bereich Internationalisierung und Spieltags-Abwicklung sowie bei der Entwicklung, Akquise und Umsetzung von Freundschaftsspielen, Turnieren, Trainingslagern und Auslandsreisen. Match IQ greift auf ein internationales Netzwerk zurück und kreiert gemeinsam mit den Klubs und Sponsoren neue Ansätze, um wirtschaftliche Mehrwerte zu generieren. Die Agentur entwickelt darüber hinaus innovative Sportmarketing-Konzepte für Klubmarken, Verbände, Rechteinhaber und Sponsoren. Durch den erweiterten Aufbau einer Abteilung Events ist auch die Kreation neuer Events geplant - auch außerhalb des Fußballs – die aus einer Hand organisiert, medialisiert und vermarktet werden. Match IQ realisiert über seine Kernkompetenz Fußball hinaus seit 2018 auch Projekte in weiteren Sportarten und steht damit für ein breites Sport-Portfolio. http://www.match-iq.com

Quelle: Pressemeldung FCK



Beitragvon SEAN » 06.07.2021, 13:54


Ich hab mir mal die Sponsorenliste des FCK angekuckt. Mir ist aufgefallen, das die Firma Layenberger auch wohl weiter Namensgeber der Westkurve ist, aber sonst nirgends mehr als Sponsor auftaucht.

Kann da einer was zu sagen?
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........



Beitragvon Marc222 » 06.07.2021, 14:48


SEAN hat geschrieben:Ich hab mir mal die Sponsorenliste des FCK angekuckt. Mir ist aufgefallen, das die Firma Layenberger auch wohl weiter Namensgeber der Westkurve ist, aber sonst nirgends mehr als Sponsor auftaucht.

Kann da einer was zu sagen?


Reine Vermutung:

Die Namensrechte wurden für einen gewissen Zeitraum, z.B. 5 Jahre erworben.



Beitragvon Block9.3Andreas » 24.07.2021, 11:27


Layenberger hat lt. eigener Aussage bei Facebook daß Unternehmen verkauft, der neue Inhaber hat kein Interesse, das Sponsoring fortzuführen.



Beitragvon SEAN » 24.07.2021, 14:21


Wie heißt den jetzt die Westkurve, wenn Layenberger weg ist? Auch auf FCK.de hat die West keinen Namen mehr.
Scheint die Sonne so warm, trag ich Papier unterm Arm,
scheint die Sonne so heiß, setz ich mich hin und.........




Zurück zu Neues vom Betzenberg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste