Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon Carsten2707 » 27.04.2018, 14:27


Feierbachler hat geschrieben:Und bitte noch Rodnei holen! Was macht der eigentlich?


Spielt bei Blau-Weiß Linz in der 2. österreichischen Liga - also etwa auf hiesigem Drittliganiveau :lol: .

Ich weiß nicht, ob Florian Dick das ist was wir jetzt brauchen. Da würde ich mich lieber nach Spielern umschauen, die z.B. die Fähigkeiten haben in der 3. Liga Akzente zu setzen , aber bei einem Verein spielen, bei dem sie zu wenig Einsatzzeiten bekommen (also typische Back-Up-Spieler aus höheren Ligen, was auch die 2. Mannschaften dieser Teams einschließt).
Eine Erste Bundesliga ohne den 1. FC Kaiserslautern ist möglich aber sinnlos. - frei nach Loriot



Beitragvon Thomas » 29.04.2018, 18:30


+++ Transfer-Ticker +++

"Rheinpfalz" bestätigt: Auch Florian Dick könnte wieder ein Thema beim FCK werden

Heute schreibt auch die "Rheinpfalz" von einem möglichen Interesse des FCK an Florian Dick. Und weil das doch eine seriösere Quelle ist als "Sport1", ist das auch hier noch mal zumindest eine Erwähnung wert:

Rheinpfalz hat geschrieben:(...) Auch die Rückkehr des ablösefreien Florian Dick (33) könnte ein Thema werden.

Quelle und kompletter Text: Rheinpfalz
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon MZ-Devil » 29.04.2018, 19:24


Zum Thema Dick: Wenn er als im ersten Drittel in der Tabelle der 2. Liga wirklich Bock hätte mit uns der 3. zu spielen , dann her de mit!!!!
Bin kein Troll- bin in Mz geboren und FCK“ler dank meiner Eltern seit Geburt... 👺



Beitragvon alexislalas » 29.04.2018, 19:39


Carsten2707 hat geschrieben:Spielt bei Blau-Weiß Linz in der 2. österreichischen Liga - also etwa auf hiesigem Drittliganiveau .

Nicht ganz eher die guten Teams sind untere Hälfte der 3 Liga anzusiedeln, die schwächeren zwischen eher 4te Liga.



Beitragvon quallenbakker » 29.04.2018, 19:55


Ja Rodnei, am Besten noch Arilson und Taribo West... :shock:



Beitragvon Heinz Orbis » 29.04.2018, 20:33


Keine Ahnung wie die Leistungsstärke von Rodnei momentan ist-vergleicht ihn aber bitte nicht mit Arilson und West- Rodnei hat viel für uns geleistet!
Wohin soll ich denn wechseln? Ich bin doch schon beim FCK!



Beitragvon zille » 30.04.2018, 00:13


Hört doch bitte mit Dick auf. Er war schon vor einigen Jahren schlecht in der 2.Liga und ist es nun auch für die Dritte. Das ist genauso wie Kessel und Correira diese Saison und auch Altintop. Blödsinnige Transfers. Lieber ein Talent aus der 3.Liga engagieren, der diese Saison ganz gut gespielt hat auf dieser Position.



Beitragvon Ninbias » 30.04.2018, 08:20


@zille

Dick hat die letzten beiden Jahre für Bielefeld doch gut gespielt. Ich glaube in der letzten Saison war er zunächst draußen, aber kämpfte sich gegen Ende zurück in die Startelf und auch dieses Jahr spielte er eben solide in der zweiten Liga. Da sollte die dritte Liga für ihn doch noch machbar sein und dann gerne an den Verein binden. Dass der bei uns ohne Ende beliebt ist, ist ja kein Geheimnis.
If you can't support them when they lose, don't support them when they draw!

Ich bin auf Twitter



Beitragvon jürgen.rische1998 » 30.04.2018, 08:50


Erfüllt außerdem die Forderungen "Drittligaerfahrung" und "Mentalität". Ich frage mich da echt was manch Einer denkt was wir für Spieler bekommen. Jung und wild? Sehr gerne, da braucht es aber doch auch einen Teil Erfahrung. Ich habe es ja schon mal gesagt. Wenn man sich einige Spiele der dritten Liga angesehen hat, dann merkt man, dass hier sehr selten und wenig guter Fußball gespielt wird, sondern Mentalität und Zusammenerhalt einer Truppe das A und das O darstellen. Auch kein Zufall, dass Aufsteiger, ergänzt durch den ein- oder anderen Spieler, nach dem Aufstieg oft keine schlechte Rolle in der zweiten Liga spielen, zumindest zu Beginn.
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Shelby77 » 30.04.2018, 09:46


Verschiedene Kommentare oder Leute hier vergessen dass der FcK jetzt in der 3.Liga spielt und nicht für die ChampionsLeaque, hört auf zu träumen. Schuster bleib bei deinen Leisten ist doch das Sprichwort! Ich finde es lobenswert wenn ein Spieler nach Hause kommt um seinem Verein zu helfen auch wenn er 33Jahre ist, allein mit Jugendspieler klappt der Wiederaufstieg nicht, mann brauch Erfahtung auf dem Platz.



Beitragvon Miggeblädsch » 01.05.2018, 09:22


Als wir damals Dick ziehen ließen, fand ich das (abgesehen von der Art und Weise) in Ordnung, denn wir wollten in die 1.Liga und dazu war Dick spielerisch zu limitiert. Ich fand es zwar schade, weil er charakterlich einwandfrei und sympathisch war, aber aus rein sportlicher Betrachtung richtig.

Nun sind die Dinge aber völlig anders gelagert. Wir planen nun für die 3.Liga. Wir müssen eine Mannschaft völlig neu aufbauen. Das Verhältnis von erfahrenen Spielern und jungen Talenten muss stimmen. Die Hierarchie im Team muss stimmen. Wir brauchen Spieler mit einwandfreiem Charakter und Identifikationsfiguren für die Fans, der Schulterschluss muss von Anfang an da sein, nicht erst in der Rückrunde. Und wenn ich diese Kriterien zugrunde lege, kann ich nur sagen: Her mit "Magic Dick", falls man sich finanziell einig wird.
Aber eines muss man auch bedenken: Wenn Kessel ebenfalls verlängern will, dann hätten wir mit ihm und Dick zwei fast identische Spielertypen. Das ist vielleicht einer zuviel, aber einen davon brauchen wir unbedingt.



Beitragvon Spitzkick » 15.05.2018, 06:19


Yes!! Es wird konkret! Das klingt heute in der Rheinpfalz, wie wenn es fix wäre:

Die Heimkehr nimmt Formen an

FUSSBALL: Florian Dick auf dem Weg zurück – Stipe Vucur und Mads Albaek lassen FCK hoffen

VON HORST KONZOK & OLIVER SPERK

KAISERSLAUTERN. Er ging 2014, weil er nach sechs Dienstjahren gehen musste, obwohl er lieber geblieben wäre: Florian Dick, damals von Vereinschef Stefan Kuntz ausgezählt, kehrt nach RHEINPFALZ-Informationen ablösefrei vom Zweitliga-Vierten Arminia Bielefeld zum Absteiger 1. FC Kaiserslautern zurück.
Dick war Stammspieler in Bielefeld und – wie beim FCK – aufgrund seines Kampfgeistes ein Liebling der Fans. Beim FCK ist ihm beim Neuaufbau der Drittliga-Mannschaft mit knapp 34 Jahren eine Führungsrolle zugedacht. Armina will in die Bundesliga und verjüngt. So kam Dick auf den Markt.
FCK-Trainer Michael Frontzeck betont beim Blick auf die Dritte Liga, die am 27. Juli in die Saison 2018/19 startet: „Wir müssen jetzt den Kopf oben haben – das wird ein extrem schwieriges Jahr.“ Drittliga-Kenner „Flo“ Dick soll voran gehen.(...)



Beitragvon Troubadix » 15.05.2018, 07:17


Miggeblädsch hat geschrieben:Als wir damals Dick ziehen ließen, fand ich das (abgesehen von der Art und Weise) in Ordnung, denn wir wollten in die 1.Liga und dazu war Dick spielerisch zu limitiert. Ich fand es zwar schade, weil er charakterlich einwandfrei und sympathisch war, aber aus rein sportlicher Betrachtung richtig.

Nun sind die Dinge aber völlig anders gelagert. Wir planen nun für die 3.Liga. Wir müssen eine Mannschaft völlig neu aufbauen. Das Verhältnis von erfahrenen Spielern und jungen Talenten muss stimmen. Die Hierarchie im Team muss stimmen. Wir brauchen Spieler mit einwandfreiem Charakter und Identifikationsfiguren für die Fans, der Schulterschluss muss von Anfang an da sein, nicht erst in der Rückrunde. Und wenn ich diese Kriterien zugrunde lege, kann ich nur sagen: Her mit "Magic Dick", falls man sich finanziell einig wird.
Aber eines muss man auch bedenken: Wenn Kessel ebenfalls verlängern will, dann hätten wir mit ihm und Dick zwei fast identische Spielertypen. Das ist vielleicht einer zuviel, aber einen davon brauchen wir unbedingt.


Da stimm ich Dir absolut zu, gleiche Meinung zu diesem Transfer, her mit MAGIC DICK :teufel2:

Kessel taucht im heutigen Rheinpfalz-Bericht nicht auf, ich gehe mal nicht davon aus, dass man beide im Kader sieht, von daher ist ein Weggang wahrscheinlich und aufgrund der beschriebenen Tatsache, dass es sich quasi um Zwillinge handelt, vertretbar.
Im Zweifelsfall bin ich auch klar für FD23!

Zurück auf den Berg, Flo!
:schild:



Beitragvon jürgen.rische1998 » 15.05.2018, 08:02


Mit Dick würde man viel richtig machen :love: Dann hast Du mit ihm, Altintop der direkt für die dritte Liga unterschrieben hat, Spalvis, Fechner, Sievers und Grill, ggf. ja tatsächlich noch ein weiterer Spieler, direkt Charaktere denen es nicht egal war was aus dem FCK wird. Dazu dann noch Jungs aus der U21 und mit weiteren externen Zugängen stellen wir dann eine Maschaft auf den Platz mit der man sich in der Tat dann auch ein Stück weit identifizieren kann. Und alleine wegen Dick kämen zum Auftakt auch gleich ein paar Leute mehr :wink:
Lautern war der geilste Club der Welt...



Beitragvon Devils-Supporter » 15.05.2018, 08:33


Unsre Herrn, wer sie auch seien, sehen unsre Zwietracht gern. Denn solang sie uns entzweien, bleiben sie doch unsre Herrn!



Beitragvon FCK-Ralle » 15.05.2018, 08:46


jürgen.rische1998 hat geschrieben:Mit Dick würde man viel richtig machen :love: Dann hast Du mit ihm, Altintop der direkt für die dritte Liga unterschrieben hat, Spalvis, Fechner, Sievers und Grill, ggf. ja tatsächlich noch ein weiterer Spieler, direkt Charaktere denen es nicht egal war was aus dem FCK wird. Dazu dann noch Jungs aus der U21 und mit weiteren externen Zugängen stellen wir dann eine Maschaft auf den Platz mit der man sich in der Tat dann auch ein Stück weit identifizieren kann. Und alleine wegen Dick kämen zum Auftakt auch gleich ein paar Leute mehr :wink:


Da stimme ich dir vollumfänglich zu! :daumen:

Eine Rückkehr von Dick wäre für mich als Fußballromantiker natürlich ein Highlight!

Was bekommen wir?
Einer, dem der FCK was bedeutet, der sich 90 Minuten zerreißt, ein Kämpfer, Mentalitäts- und Führungsspieler, ein Anker für die Jungen. Dazu Publikumsliebling, eine Identifikationsfigur.
Menschlich über jeden Zweifel erhaben.

Sportlich darf man sicher diskutieren, wie man es schon so oft tat, aber ich sags mal so:
Wenn es für einen Stammplatz für Bielefeld reicht, dann reicht es für uns in der 3. Liga alle mal.

Von daher, bitte lass es wahr werden und bitte wie bei Halil, eine Vereinbarung, dass er nach seiner Karriere im Verein eingebunden wird.
*daumendrück*
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon mb_1980 » 15.05.2018, 08:50


Devils-Supporter hat geschrieben:Laut Westfalen-Blatt ist es fix:

http://www.westfalen-blatt.de/DSC/33001 ... rn-zurueck


Für mich ist das Fußballromantik pur. Der wird uns helfen.
Und viel wichtiger: der will uns helfen.



Beitragvon paulgeht » 15.05.2018, 09:06


Bild

Florian Dick vor Rückkehr zum FCK

Die Zeichen verdichten sich, dass Florian Dick zum 1. FC Kaiserslautern zurückkehrt. Der Rechtsverteidiger soll kurz vor einer Einigung mit den Roten Teufeln stehen.

Wie das "Westfalen-Blatt" und die "Rheinpfalz" übereinstimmend berichten, ist Dicks Rückkehr zum FCK so gut wie besiegelt. Eine Vollzugsmeldung könnte demnach zeitnah erfolgen. Der 33-Jährige ist aufgrund seines auslaufenden Vertrags bei der Arminia ablösefrei und bringt die Erfahrung von satten 275 Zweitliga-, 62 Erstliga- und 38 Drittliga-Spielen mit.

95 gemeinsame Einsätze mit Hemlein

Dick würde beim FCK auf einen alten Bekannten treffen: Christoph Hemlein haben die Pfälzer bereits vor einer Woche verpflichtet. Mit dem Rechtsaußen stand der gebürtige Badener in 95 Spielen gemeinsam auf dem Platz.

Zwischen 2008 und 2014 hatte Dick bereits für den FCK gespielt, war mit den Männern in Rot 2010 in die Bundesliga aufgestiegen und hatte den Roten Teufeln auch nach dem Abstieg die Treue gehalten. 2014 wechselte er nach Bielefeld.

Quelle: Der Betze brennt

Weitere Links zum Thema:

- Transfer-Ticker: Alle Neuigkeiten von der Wechselbörse
Bild
Ihr findet uns auch bei Facebook und Twitter.



Beitragvon Pfälzerjungs » 15.05.2018, 09:21


Guter Junge bin glücklich mit Dick. Er ist ideal im Kampf der dritten liga eingestellt. Und könnte mit Hemlein die Rechte Seite gestallten. Welcome back Floh Dick :daumen:
Einmal Lautrer immer Lautrer!



Beitragvon WolframWuttke » 15.05.2018, 09:24


Pro Dick: Einstellung, Identifikation, spielte mit Hemlein zusammen auf der rechten Seite

Contra Dick: Geschwindigkeit, Flanken, Technik, Defensiverhalten, nicht vorhandener Wiederverkaufswert


Ist mir zuwenig. Da hätten wir auch Kessel behalten können, der ist schneller, jünger und kann zumindest ok flanken.
http://fck.de/de/fck-der-club/mitgliedschaft/



Beitragvon KLKiss » 15.05.2018, 09:31


meine Englischen und Amerikanischen Freunde freuen sich schon auf "Big Magic Dick" :daumen:
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon EchterLauterer » 15.05.2018, 09:38


WolframWuttke hat geschrieben:Contra Dick: Geschwindigkeit, Flanken, Technik, Defensiverhalten, nicht vorhandener Wiederverkaufswert


Manche Sachen will man einfach nicht glauben, selbst wenn sie auf dem Bildschirm stehen.

(Ich geh mal davon aus, daß wir Florian Dick in 2 Jahren als Trainer im Jungendbereich sehen werden, das wäre im Endeffekt viel mehr wert als ein "Wiederverkaufswert".)
Zuletzt geändert von EchterLauterer am 15.05.2018, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon EchterLauterer » 15.05.2018, 09:39


Feierbachler hat geschrieben:Und bitte noch Rodnei holen! Was macht der eigentlich?


Ich freu mich dann schon auf übernächste Saison - da wird unsere AH unschlagbar sein ;)
Die einzige Gabe, die wahrhaft gerecht unter den Menschen aufgeteilt ist, ist der Verstand. Denn ein jeder glaubt, er habe genug davon. Pinkfarbener Text ist in jedem Falle Ironie, schwarzer Text aber vielleicht auch.
Die dritte Zeile dieser Signatur ist dem Forumssignaturwart gewidmet.



Beitragvon Hans Dampf » 15.05.2018, 09:42


Nur mit jungen Spritzern kann man den "Krieg" 3. Liga nicht gewinnen. Man braucht auch ältere, erfahrene Recken. Dick? Warum nicht.
!! druff un dewedder !!



Beitragvon Westkurvenalex » 15.05.2018, 09:44


Florian Dick passt in Liga 3 in unser Gesamtkonzept.
Bader und Notzon wollen eine Mischung aus jungen Spielern und alten Hasen.
Mit einer Verpflichtung von Dick würde zu uns ein Spieler kommen, der nicht nur eine Menge Erfahrung mit sich bringt, sondern auch bewiesen hat, dass er durchaus ein Faktor in Liga 3 sein kann (siehe Bielefeld). Außerdem verkörpert Dick Tugenden, die zu unserem Verein passen.
Aus meiner Sicht wäre das ein guter Transfer und ich denke wir werden heute eine Vollzugsmeldung erhalten.




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste