Wer kommt, wer geht? Wechselgerüchte rund um den FCK.

Beitragvon fckfans » 29.01.2018, 20:20


@Hannes1938

Nein das ist nicht der Notzon, der hier ist erst seit 6 Monaten in Funktion Sportdirektor tätig.
Danke für die Fußballwunder! You`ll never walk alone



Beitragvon knertzje » 29.01.2018, 20:30


Wenn ich die rückhol aktionen von ehem.fck spielern sehe die bei anderen vereinen keine rolle mehr spielen oder kaputt(inval) sind die früher oder später vom fck nur noch durch gefüttert werden weiss mann wo die gelder geblieben sind (riedel,abel,halfa ,müller usw.und oder dem nachwuchs im weg stehen



Beitragvon Weekend Offender » 29.01.2018, 21:26


knertzje hat geschrieben:Wenn ich die rückhol aktionen von ehem.fck spielern sehe die bei anderen vereinen keine rolle mehr spielen oder kaputt(inval) sind die früher oder später vom fck nur noch durch gefüttert werden weiss mann wo die gelder geblieben sind (riedel,abel,halfa ,müller usw.und oder dem nachwuchs im weg stehen



die letzten "Rückhol"aktionen sind doch fanz simpel zu erklären! Man hatte die Möglichkeiten Spieler XYZ zu verpflichten, die mit FCK nix zu tun hatten, oder für das gleiche kleine Geld eben Spieler "mit dem Stallgeruch", da die Kasse leer ist, also entschied man diesen Weg zu gehen, um uns die Invaliden, Ausgemusterten, etc. als FCK-EX-SPIELER zu verkaufen.

Die Mehrheit nahm es dankend an, ich kann mich an die Trainingseindrücke von manch einem von TM-Forum erinnern zu können, da dachte ich beim Lesen, wir werden schon am 27 Spieltag aufsteigen, lauter Granaten haben wir eingekauft und alle mit CHARAKTER und STALLGERUCH...nur war dieser nach ein Paar spielen wieder verpufft.



Beitragvon Sportchef » 29.01.2018, 22:08


Wußte nicht das dieses Forum soviele Experten hat die wissen wo der FCK Verstärkungen braucht. Da suchen Verantwortliche im Verein Monate lang Sportkompetenz und die waren Experten tummeln sich in diesem Forum. :shock:

Statt zusammen sich sich gegen die Situation zustellen wollen sich einige gleich ganz aufgegeben andere finden jeden Transfer oder Transfergerücht scheiße wieder andere sind grundgesetzlich gegen alles.

Ein Forumsmitglied hat diese als Fan-Jammerlappen beschrieben- jow da ist was dran.

Ich verstehe nicht, der oder die wo dieses Fan-Forum zum besten der Proficlubs gewählt hat ob der sich die Mühe gemacht hat und hat alles durchgelesen. :?:

Nun zum eigentlichen :
Wenn unsere Experten (Notzon,Bader und Strasser ) meinen die Transfers sind sinnvoll in unserer Situation dann soll dies so sein und wenn der Bänker (Klatt) das Okay gibt dann soll auch dises so sein.

Ich glaube im übrigen nicht das wenn wir absteigen sollten (was ich nicht hoffe)
das die sich vorwerfen lassen sie hätten nicht alles versucht.

Und wenn sie nichts versuchen, bekommen sie ebenfalls ihr Fett weg von den Fan-Jammerlappen.
:teufel2:



Beitragvon Marvi » 29.01.2018, 23:10


Ich denke mal wir werden noch 5 spiele gewinnen und vielleicht noch 4 unendschieden holen und bei den jetztigen 10 punkte rückstand kann ich mir den Transfer schwer vorstellen....also wenn wir nicht suarez und neymar ausleihen kann ich mir kaum noch vorstellen wie wir noch die nötigen 8-9 siege holen....und das der Verein nicht einen mit perspektive für die 3.liga holt ist in meinen Augen absoluter Quatsch..ich wünschte mir auch so sehr das wir die Liga irgendwie halten aber alles darauf zu setzten wäre fahrlässig...nächste saison in der 3.liga ohne irgend einen Spieler der schon jetzt hier spielt gibt mir das gefühl das wir nächste saison dann direkt in die 4. durchgereicht werden weil wir ja wieder nicht eingespielt sind....



Beitragvon Miro.Klose » 30.01.2018, 01:15


Ein junger Spieler der mit 20 Jahren schon über eine Millionen Euro Marktwert hat und bei einem Englischen Topclub spielt kann zumindest kein schlechter sein...

Als Leihe mit Option zur Verlängerung um ein weitere Jahr bei Klassenerhalt, wieso nicht ? Was haben wir da zu verlieren ?

Selbst wenn wir den Klassenerhalt nicht schaffen, wäre es doch genial wenn ein solcher Spieler in 2-3 Jahren auf Europas Topniveau spielt und man sagen kann er hat auch in Lautern gelernt und Erfahrungen gesammelt.


Wenn wir die Klasse doch halten, und ihn ein weiteres Jahr ausleihen können, vielleicht dann sogar mit einer Kauftoption hätten wir

1) Ohne Kaufoption einen Top Verteidiger ein weiteres Jahr (wenn er nicht einschlägt in der Rückrunde, verlängert man eben nicht)

2) Mit Kaufoption ein weiteres Jahr einen Top Verteidiger den man am Ende der Saison dann wenn vielleicht auch Investor da ist verpflichten kann um eine Aufstiegsmannschaft aufzubauen...

3) Wenn man ihn dann mit der Kaufoption bekommen würde, könnte dieser zu sehr viel Geld gemacht werden...

Das Problem hier ist das "wenn".
Wenn wir die Klasse halten, Wenn wir ihn weiter ausleihen, Wenn wir eine Kaufoption bei der weiteren Leihe bekommen, Wenn wenn wenn...

Aber ich bin dafür es zu versuchen...
wenn es nicht hinhaut hat man es versucht und gegen den Abstieg angekämpft, wenn es nicht hinaut ist der Spieler wieder bei Arsenal und wir können sagen wir haben gegen den Abstieg angekämpft...

Katastrophal wäre es nach der SAison zusagen,

Wir haben es garnicht erst versucht weil wir nach der Hinrunde Tabellenletzter waren...
dafür würde uns ganz Fussballdeutschland und darüber auslachen und das mit Recht.


Dazu kommt noch, wenn wir es nicht versuchen und ein anderer Verein leiht ihn, oder kauft ihn sogar. Und der Spieler entwickelt sich in 2-3 jahren zu einem Europa Topspieler... wird hier wieder gemeckert und alle beissen sich in den Arsch!



Beitragvon Weekend Offender » 30.01.2018, 07:14


Miro.Klose hat geschrieben:Ein junger Spieler der mit 20 Jahren schon über eine Millionen Euro Marktwert hat und bei einem Englischen Topclub spielt kann zumindest kein schlechter sein...

Als Leihe mit Option zur Verlängerung um ein weitere Jahr bei Klassenerhalt, wieso nicht ? Was haben wir da zu verlieren ?

Selbst wenn wir den Klassenerhalt nicht schaffen, wäre es doch genial wenn ein solcher Spieler in 2-3 Jahren auf Europas Topniveau spielt und man sagen kann er hat auch in Lautern gelernt und Erfahrungen gesammelt.


Wenn wir die Klasse doch halten, und ihn ein weiteres Jahr ausleihen können, vielleicht dann sogar mit einer Kauftoption hätten wir

1) Ohne Kaufoption einen Top Verteidiger ein weiteres Jahr (wenn er nicht einschlägt in der Rückrunde, verlängert man eben nicht)

2) Mit Kaufoption ein weiteres Jahr einen Top Verteidiger den man am Ende der Saison dann wenn vielleicht auch Investor da ist verpflichten kann um eine Aufstiegsmannschaft aufzubauen...

3) Wenn man ihn dann mit der Kaufoption bekommen würde, könnte dieser zu sehr viel Geld gemacht werden...

Das Problem hier ist das "wenn".
Wenn wir die Klasse halten, Wenn wir ihn weiter ausleihen, Wenn wir eine Kaufoption bei der weiteren Leihe bekommen, Wenn wenn wenn...

Aber ich bin dafür es zu versuchen...
wenn es nicht hinhaut hat man es versucht und gegen den Abstieg angekämpft, wenn es nicht hinaut ist der Spieler wieder bei Arsenal und wir können sagen wir haben gegen den Abstieg angekämpft...

Katastrophal wäre es nach der SAison zusagen,

Wir haben es garnicht erst versucht weil wir nach der Hinrunde Tabellenletzter waren...
dafür würde uns ganz Fussballdeutschland und darüber auslachen und das mit Recht.


Dazu kommt noch, wenn wir es nicht versuchen und ein anderer Verein leiht ihn, oder kauft ihn sogar. Und der Spieler entwickelt sich in 2-3 jahren zu einem Europa Topspieler... wird hier wieder gemeckert und alle beissen sich in den Arsch!


Hast du Recht!

So einen wie den hier

https://www.transfermarkt.de/robin-koch ... ler/328784

können wir uns nicht leisten. :lol:



Beitragvon MäcDevil » 30.01.2018, 08:40


An alle Hobby-Trainer und Stammtisch-Fussball-Experten:

Der FCK steht abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz und braucht wohl auf jeder Position Verstärkung. Wahrscheinlich auch im mentalen Bereich einen guten Coach !!!
Vielleicht gibt es Spieler (bin ich mir sogar ziemlich sicher) von denen man sich trennen möchte.

Die einzige Frage die ich mir seit ein paar Tagen stelle ist: Plant der FCK für die zweite Liga oder für dritte Liga ? :nachdenklich:
...und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!" ...und ich lächelte und war froh, und es kam schlimmer...!



Beitragvon KLKiss » 30.01.2018, 09:22


Hannes1938 hat geschrieben:

4 Spiele 0 Tore, eine tolle Empfehlung !



achso, du findest unsere aktuellen IV viel besser.
Modica 5 Spiele 0 Tore
Correira 6 Spiele 0 Tore

Die beiden Jungs sind zwar nicht schlecht und ganz sicher 2.-Liga tauglich, aber leider zu oft verletzt. Und wenn man einen für unsere Verhältnisse guten IV vom FC Arsenal bekommen kann sollte man doch zugreifen, oder ?
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Scouser » 30.01.2018, 11:17


Wer sich beim Tabellenletzten der zweiten Bundesliga mit 11(!) Punkten Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz dennoch zu einem Wechsel motivieren kann, egal aus welchen Gründen auch immer, der hat meinen persönlichen Respekt verdient.

Es ist mir mittlerweile auch fast egal woher unsere Neuzugänge kommen und welche fußballerische Vita sie bisher hingelegt haben, ob sie eine Vergangenheit hier haben oder nicht, eine wirkliche und sachlich fundierte Beurteilung der sportlichen Eignung dürften hier wohl die wenigsten aussprechen können.

Ich bin einfach nur froh über jeden Spieler der uns helfen kann oder will und hoffe dass es uns bis zum morgigen Mittwoch noch gelingt zumindest einen Kandidaten mit an Bord zu holen.



Beitragvon chriskl » 30.01.2018, 15:47


Bielik wechselt nicht nach Legia Warschau


Przedstawiciele Legii Warszawa czynili starania o wypożyczenie Krystiana Bielika z Arsenalu Londynu. Były toczone zaawansowane rozmowy, ale ostatecznie angielski klub nie zgodził się na transfer Polaka.

( Google ) Legia WarschauVertreter von Legia Warszawa bemühten sich, Krystian Bielik aus dem Arsenal von London auszuleihen. Fortgeschrittene Gespräche fanden statt, aber schließlich stimmte der englische Club der Übertragung des Pols nicht zu.

https://m.sportowefakty.wp.pl/pilka-noz ... a-transfer

http://pilkanozna.pl/index.php/Wydarzen ... kowsk.html



Beitragvon KLKiss » 30.01.2018, 17:19


oh, ein Pole soll nicht in Polen spielen, die suchen bestimmt eine internationale Mannschaft und eine gute Liga. Wei jetzt nicht ob unsere 2. Liga besser ist als doe polnische 1. Liga. Werden wir aber sehen, morgen ist ja letzter Tag und dann sehen wir ob und was geklappt hat.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon chriskl » 31.01.2018, 08:25


Bielik der Top-Kandidat für die Sechs?

https://www.liga-zwei.de/1-fc-kaisersla ... -wer-noch/



Beitragvon Flo » 31.01.2018, 18:08


+++ Transfer-Ticker +++

Bielik wechselt nicht zum FCK

Am Montag hatte der "Kicker" über eine mögliche Leihe des Defensivspielers Krystian Bielik vom FC Arsenal zum FCK berichtet. Dieser Transfer hat sich nun zerschlagen.

Kicker hat geschrieben:Krystian Bielik wechselt nicht zum 1. FC Kaiserslautern. Der polnische Junioren-Nationalspieler hat sich nach kicker-Informationen gegen einen Wechsel in die Pfalz entschlossen. (...)

Quelle und kompletter Text: Kicker
Bild



Beitragvon wernerg1958 » 31.01.2018, 18:13


Kein Beinbruch! Mal sehen ob noch jemand kommt der oder die eine Verstaerkung sind.



Beitragvon wernerg1958 » 31.01.2018, 18:14


Kein Beinbruch! Mal sehen ob noch jemand kommt der oder die eine Verstaerkung sind.



Beitragvon schweizi » 31.01.2018, 18:15


So Absage Nr. 1 und das kurz vor Schluss. Mittlerweile müsste doch irgendein Vollzug gemeldet werden, oder?



Beitragvon Devilboy » 31.01.2018, 18:21


40 Minute noch es kommt keiner mehr bin gespannt ob wirklich noch jemand kommt



Beitragvon FightForBetze » 31.01.2018, 18:31


Devilboy hat geschrieben:40 Minute noch es kommt keiner mehr bin gespannt ob wirklich noch jemand kommt


Hä? 8-)



Beitragvon MZ-Devil » 31.01.2018, 18:33


Doch, der Herr Frontzeck..... :oops:
Zeichen, Zeichen, Zeichen
Bin kein Troll- bin in Mz geboren und FCK“ler dank meiner Eltern seit Geburt... 👺



Beitragvon DirkDiggler6686 » 31.01.2018, 18:35


Devilboy hat geschrieben:40 Minute noch es kommt keiner mehr bin gespannt ob wirklich noch jemand kommt


:lol: :lol: :lol:
Geiles Statement!
Ungefähr so:
„Ich trinke nicht gerne Kaffee. Ich geh mir mal einen Kaffe kochen!“
Mein lieber Mann sind hier ein paar Geile unterwegs....
Lautern brauch einen Billy Beane aus Moneyball... :daumen:



Beitragvon Forever Betze » 31.01.2018, 18:36


Andersson kam auch am Deadline Day. Die Info kam 10 Minuten nachdem das Fenster geschlossen wir.
Ich aktualisiere wirklich alle 5 Minuten das Forum :lol:
Ich bin so aufgeregt wie bei einem FCK Spiel.
Die nächsten Minuten sind sehr entscheidend für unsere Zukunft.
Entweder die Offiziellen schreiben gerade den Text zu unserem Neuzugang, oder die Ausrede wieso keiner mehr kommt und sitzen Schweißgebadet im Büro.

Es wäre höchst unprofessionell so lange zu sagen, dass neue kommen sollten und dann keiner kommt. Das wäre fatal auch für die Stimmung und der Hoffnungen unter den Fans. Wenn es schlecht ausgesehen hat, hätte man einfach ruhig sein sollen.



Beitragvon Odenwälder » 31.01.2018, 19:29


FightForBetze hat geschrieben:
Devilboy hat geschrieben:40 Minute noch es kommt keiner mehr bin gespannt ob wirklich noch jemand kommt


Hä? 8-)


:lol: :lol:




Zurück zu Transfergerüchte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste