Beiträge zur ersten Mannschaft des FCK.

In Schulnoten: Wie bewertest Du die Verpflichtung von Lukas Spalvis?

Umfrage endete am 12.07.2017, 21:09

1
46
36%
2
61
48%
3
14
11%
4
5
4%
5
1
1%
6
1
1%
 
Abstimmungen insgesamt : 128

Beitragvon buscher-deiwel13 » 06.07.2017, 07:16


Erstmal Herzlich Willkomen :daumen:

Hätte nie gedacht, das so einer mal unser Trikot trägt, meiner Meinung nach eine absolute Verstärkung sofern er fit bleibt.

Prinzipiell bringt er alles mit was einen Strafraumstürmer ausmacht. Er ist Kopfballstark, hat links wie rechts einen strammen Schuss und einen Torriecher.

Allerdings muss das Mittelfeld so einen auch füttern ;-)

Leg los, gib Gas und bleib Fit Lukas! :teufel2:
Wir sind von der Westkurv´ihr wisst schon...



Beitragvon Saarlänna » 06.07.2017, 07:27


Wenn ich mir das so alles anschaue hier, dann muss ich schauen, dass ich nicht auch zu euphorisch werde wie @ForeverBetze :D :lol:
Aber das hört sich eben alles top an, jetzt mal die ersten Spiele abwarten und dann urteilen. Bin mega gespannt! Und wer weiß, vielleicht kommt noch ein Stürmer..

Lautreeee :teufel2: :teufel2: :teufel2:



Beitragvon Toppizcek » 06.07.2017, 07:59


Zunächst mal, herzlich willkommen und alles Gute.
Hoffe, die Kreuzbänder halten, und wir haben damit unser Scorerproblem gelöst.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.



Beitragvon Hessischer Aussenposten » 06.07.2017, 08:38


Wir brauchen einfach mal wieder einen Stürmer, der für 15 - 20 Buden gut ist.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass er das sein könnte.

So ein Stürmer ware fast schon die halbe Miete, damit man zumindest mit dem Abstieg nix zu tun hat!

Wünsche dir und uns einen guten Start und eine hoffentlich gute Saison in Lautre!
Gruß vom HAP
"... Von dem Angebot (von Preston North End) hätte ich damals halb Vogelbach kaufen können. ... Ich weiß, das versteht heute niemand, dass ich nicht gewechselt habe. Aber ich hätte sogar Geld gezahlt, um in Kaiserslautern spielen zu dürfen." (FCK-Legende Horst Eckel)



Beitragvon KLKiss » 06.07.2017, 09:03


Saarlänna hat geschrieben:... dass ich nicht auch zu euphorisch werde ...

Lautreeee :teufel2: :teufel2: :teufel2:


um die Euphorie etwas zu dämpfen, hatten wir das letzte Saison nicht auch gedacht mit unseren Neuzugängen:

Ewerton (Lissabon) = Modica / Correira
Moritz (Mainz) = Albaek
Stieber (HSV) = Atik
Kerk (Freiburg) = Borello
Frey (Leverkusen) = Fechner
Aliji (Basel) = Guwara / Kessel
Zoua (Frankreich / Kamerun) = Spalvis

Also von den Namen und der Qualität her kann man die eigentlich gleich stellen.

Persönlich glaube ich aber eher das wir diese Saison die Überraschungsmannschaft der 2. Liga werden und wenn wir einen guten Start hinlegen mit um den Aufstieg spielen können.
Außerdem gibt es keine große Übermannschaft und ich glaube es war noch nie so einfach aufzusteigen wie diese Saison. Aber das denken noch 10 andere Mannschaften
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon Betze_FUX » 06.07.2017, 09:08


Die neue Achterbahnfahrt der gefühle beginnt.
Wie die letzten Jahre auch kommen hoffnungsvolle Spieler von denen man sich viel verspricht. Das grosse hoffen beginnt, eine leise Euphorie macht sich breit.
So auch bei mir. Ich warte und hoffe noich auf die Schlagzeile ewerton ein weiteres Jahr auf dem betze.
Wieder Trubel in der Führung, wieder eine neue Mannschaft, wieder bei 0 anfangen.

Aber trotzdem bin ich positiver gestimmt. Warum?
Verträge mit Talenten werden für 3 und nicht 2 Jahre geschlossen. Ausstiegsklausen - fehlanzeige.
Junge Talente werden gebunden.
Die neue Marschrichtung ist klar (zumindest glaube ich das) - hungrige spieler, betzetugenden, arschaufreissen, und auch mal n anschiss vom Trainer wegstecken können.
Das klingt irgendwie nach Plan.
Das klingt nach Fußball wie ich ihn noch gelernt habe. Ehrlich und direkt.
Nicht nach Walldorf-trainig mit Klangschalen und sonnengruss.

Man nimmt sich auch mal die Möglichkeit einen Leistungsträger zu halten, oder zumindest ein deutliches Zeichen zu setzen! "Robin Koch steht nicht zum Verkauf!" - freie Interpretation, packt noch 2-3 mio drauf, dann beginnen wir mal zu verhandeln.
Das schafft Spielraum, das setzt auch mal ein Zeichen! Wir sind kein ramschladen!

Alles in allem überwiegt derzeit das positive bei mir. Ich scharre mit den Hufen und freue mich aufs Heimspiel!!!

Sollten wir es schaffen eine gute personalie für SD\SV zu besetzen, die testspiele ansändig bestreiten, ist es möglich die fan-meute wieder zu aktivieren, ist es möglich das Stadion wieder mehr zu füllen, ist es dieses Jahr wirklich möglich das "Monster" zu wecken, jenes Epos das letztes Jahr hier beschrieben wurde aber leider nicht über ein strohfeuer hinaus kam.

Die ersten spiele werden schwer. Vielleicht gehen die auch verloren. Jedoch wird sichb da aber zeigen ob die Spieler, ob die Mannschaft die Einstellung und Mentalität hat die wir brauchen.

When you walk through a storm, keep your head up high!!!!

:teufel2:
ES IST NICHT IRGENDEIN VEREIN!!!

Wacken ist nur einmal im Jahr!



Beitragvon bjarneG » 06.07.2017, 09:16


Forever Betze hat geschrieben:...und Castaignos so wie Spalvis jeweils 20 Saisontore schießen...


Du brennst ja schon wieder lichterloh, mon chère :wink:

In 19 der letzten 25 Jahre hat der Torschützenkönig die 20-Tore-Marke nicht geknackt. Ich weiß nicht, ob es überhaupt schon mal zwei Spieler aus einem Team in einer Saison erreicht haben...

In der letzten Saison haben wir sage und schreibe 29 Törchen geschossen und die zwei Sportkameraden, von denen ich noch nie irgendetwas gehört habe, sollen das alleine schon um 11 Tore toppen ? Also von mir aus gerne, allein mir fehlt der Glaube... Wenn die beide zusammen 20 mal treffen, wär ich schon zufrieden.
The Greatest Team i've ever seen:
https://youtu.be/dmwRB3f6ui8



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 06.07.2017, 09:42


Zunächst mal zum Thema:
Hallo Lukas, herzlich willkommen, bin sehr gespannt auf Dich und wünsch Dir/uns dass deine Knochen heil bleiben.

off topic:
Es ist doch jedes Jahr inzwischen dasselbe, am 30. Spieltag hängt dir der FCK so zum Hals raus, dass du am liebsten ne Bombe zünden würdest und du erträgst das Saisonfinale mit Bangen. Dann gibst so 2 Wochen, wo du froh bist, dass es irgendwie zum Nichtabstieg gereicht hat und du würdest dich freuen, mal nix von Fußball zu hören. Und dann über Nacht, wie durch einen Zauber, ist der ganze Scheiß vergessen und mit jeder Nachricht (sei es nur eine Testspielansetzung) wirst du neugieriger und es fängt sowas wie Vorfreude an. Du checkst dbb 6-10x täglich, wenn dann so ein paar Transfers stattfinden, dann steigt die Spannung, Meldungen über wirtschaftliche Probleme und Führungsetagenpersonal blendest du einfach aus und spätestens wenn der Spielplan draussen ist, bist du heiß wie Frittenfett und willst von der Leine gelassen werden, um den nächsten Gegner niederzubrüllen.

Hach es ist einfach schön, so doof zu sein - AUF GEHTS LAUTERN KÄMPFEN UND SIEGEN!
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon KLKiss » 06.07.2017, 10:07


und noch ein Neuer:

http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... m-fck.html

Aber ist ja Ablösefrei und Mainz war in der letzten Winterpause auch schon dran an ihm.
Daher mal herzlich willkommen unserem Holländer.

Nun reicht es aber mit Neuzugängen und wir sollten uns mal dringend von ein paar Spieler verabschieden
Zuletzt geändert von KLKiss am 06.07.2017, 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
K-Town we Love you :teufel2:



Beitragvon gr73 » 06.07.2017, 10:12


Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:off topic:
Es ist doch jedes Jahr inzwischen dasselbe, ...
Hach es ist einfach schön, so doof zu sein - AUF GEHTS LAUTERN KÄMPFEN UND SIEGEN!


Im großen und ganzen +1
Es ist in der Tat befreiend die letzten Jahre zu vergessen und sich auf die neue Saison zu freuen.
Genau deswegen aber ist es nicht jedes Jahr dasselbe, wenn ich nur an die 4.Plätze denke, da war man ab dem 30. Spieltag noch voller Hoffnung, aber dann sind die Gurken einfach versauert. Aber die Hoffnung besteht weiterhin, daher: Hau rein Lukas!
Birgland? - Es gibt nur ein'n wahren Betzenberg! :teufel2:



Beitragvon ChrisW » 06.07.2017, 10:13


Heinz Orbis hat geschrieben:Also der Club spielt mal wieder mit meinen Gefühlen. Rein von den Namen und der Vita her, sind unsere Transfers diesen Sommer nahezu Weltklasse.Alle Neuverpflichtungen haben schon bewiesen dass sie Fußball spielen können. Das war letztes Jahr nicht so, bei Zoua,Kerk und Stieber (zum Teil auch Moritz) war die Vita eher so,wie sie dann auch auftraten-Phlegmatiker halt- dieses Jahr haben wir Spieler geholt,die alle (bis auf Borello) schon hohes Niveau bewiesen haben. Bleiben alle fit und Meier schafft es, aus ihnen eine Mannschaft zu formen, kann da echt was zwischen 2-7 rauskommen...
Die sollen sich die Kohle für nen Sportvorstand sparen. Notzen hat offensichtlich alles im Griff und soll Sportdirektor werden!

Gleichzeitig weiß man über wen man hier schreibt:
Den 1.FC Kaiserslautern- den unberechenbarsten Club der Welt...

So ist es. Auch letztes Jahr dachten wir, die Einkäufe wären gut. Aber einer war dauerverletzt und die oben genannten hatten keinen Bock auf den FCK. Auch Correia und Spalvis könnten sehr verletzungsanfällig sein. Also von Rang 2-7 zu reden ist vermessen. Außerdem sind alle Neuzugänge in ihren Vereinen keine Stammspieler mehr. Warum wohl? Sicherlich dürfte das neue Team mehr wollen als das alte. Aber ob das reicht? Das schlimmste wäre bei so einem großen Kader die Unruhe in der Mannschaft. Mit Faserriss Stieber und Null-Bock Zoua, sowie den vermeintlichen Bank- und Tribünendrückern Vucur und Ziegler ist das eine gefährliche Sache. Deshalb sind Abgänge jetzt das wichtigste. Und vielleicht noch ein fitter 9er :wink:



Beitragvon red_rhino » 06.07.2017, 10:15


KLKiss hat geschrieben:und noch ein Neuer:

http://fck.de/de/1-fc-kaiserslautern/ak ... m-fck.html

Nun reicht es aber mit Neuzugängen und wir sollten uns mal dringend von ein paar Spieler verabschieden


Was ist denn da los? Verpflichtungen wie am Laufband.



Beitragvon Thüringen-Teufel73 » 06.07.2017, 10:20


Notzon muss unbedingt MAN kontaktieren,

entweder wir brauchen bald nen Doppeldecker, oder 'ne Anhängerkupplung, für nen Caravan, um die ganzen Spieler zu transportieren.
Vielleicht deshalb auch der neue Holländer :wink:

Auf gehts Gervane, mach dem Jacques, Kasper und Osawe mal so richtig Feuer!
"Ich habe schon bessere Spiele von meiner Mannschaft gesehen, doch die haben wir alle verloren." (Friedhelm Funkel)"
Immer, wenn ich breit bin, werd ich spitz." (Außenrist-Idol Wolfram Wuttke)



Beitragvon Kitzmann-Übersteiger » 06.07.2017, 10:26


ChrisW hat geschrieben:...Sicherlich dürfte das neue Team mehr wollen als das alte. Aber ob das reicht? Das schlimmste wäre bei so einem großen Kader die Unruhe in der Mannschaft...
Deshalb sind Abgänge jetzt das wichtigste.

Herausgepickt habe ich die Sätze, welche die Situation exakt beschreiben.

Viele Spieler zu holen, selbst wenn es vermeintlich gute sind, heißt noch lange keine gute Mannschaft. Ich hatte es an anderer Stelle schon einmal geschrieben, dass ich mir aus diesem Grund Vorschusslorbeeren abgewöhnt habe, denn die Realität hat einen schon zu oft eingeholt...

Meine größte Angst ist, dass Meier, der nicht gerade ein Entwicklungstrainer ist, den Nachwuchs zu weit links liegen lässt. Da sind nämlich ein paar Juwelchen dabei, die einen Kader mit erfahrenen Spielern super ergänzen und die richtig Potenzial haben. Wäre schade, wenn sie die ersten Opfer eines aufgeblähten Kaders wären.



Beitragvon FCK-Ralle » 06.07.2017, 10:50


Betze_FUX hat geschrieben:

Aber trotzdem bin ich positiver gestimmt. Warum?
Verträge mit Talenten werden für 3 und nicht 2 Jahre geschlossen. Ausstiegsklausen - fehlanzeige.
Junge Talente werden gebunden.
Die neue Marschrichtung ist klar (zumindest glaube ich das) - hungrige spieler, betzetugenden, arschaufreissen, und auch mal n anschiss vom Trainer wegstecken können.
Das klingt irgendwie nach Plan.
Das klingt nach Fußball wie ich ihn noch gelernt habe. Ehrlich und direkt.
Nicht nach Walldorf-trainig mit Klangschalen und sonnengruss.

Man nimmt sich auch mal die Möglichkeit einen Leistungsträger zu halten, oder zumindest ein deutliches Zeichen zu setzen! "Robin Koch steht nicht zum Verkauf!" - freie Interpretation, packt noch 2-3 mio drauf, dann beginnen wir mal zu verhandeln.
Das schafft Spielraum, das setzt auch mal ein Zeichen! Wir sind kein ramschladen!



Ganz schöner Absatz.
Geht mir ähnlich. Ich hab das erste Mal seit langem wieder das Gefühl, dass bei den Spielerverpflichtungen verstärkt auch auf den Charakter der Spieler geschaut wurde.

Ich freue mich dass es mit Spalvis geklappt hat.
Herzlich Willkommen aufm Betze Lukas Spalvis.
Hau rein und mach viele Buden.

Haben wir ne Kaufoption? Ist da was durchgesickert?


@all
Nö, wir brauchen keinen zweiten Bus.
Ab sofort herrsch Leistungsprinzip. Wer keine bringt rennt fröhlich hinterher! :wink:

Ne ernsthaft, ich gehe davon aus, dass sich bald was auf der Abgangseite tut. Es gibt manche Spieler, von denen ich glaube, dass sie durch die Neuzugänge einen ziemlich schweren Stand haben könnten.
FCK 4-life
"Sieger zweifeln nicht und Zweifler siegen nicht!" (Gerry Ehrmann)



Beitragvon Saarlänna » 06.07.2017, 11:36


Thüringen-Teufel73 hat geschrieben:Zunächst mal zum Thema:
Hallo Lukas, herzlich willkommen, bin sehr gespannt auf Dich und wünsch Dir/uns dass deine Knochen heil bleiben.

off topic:
Es ist doch jedes Jahr inzwischen dasselbe, am 30. Spieltag hängt dir der FCK so zum Hals raus, dass du am liebsten ne Bombe zünden würdest und du erträgst das Saisonfinale mit Bangen. Dann gibst so 2 Wochen, wo du froh bist, dass es irgendwie zum Nichtabstieg gereicht hat und du würdest dich freuen, mal nix von Fußball zu hören. Und dann über Nacht, wie durch einen Zauber, ist der ganze Scheiß vergessen und mit jeder Nachricht (sei es nur eine Testspielansetzung) wirst du neugieriger und es fängt sowas wie Vorfreude an. Du checkst dbb 6-10x täglich, wenn dann so ein paar Transfers stattfinden, dann steigt die Spannung, Meldungen über wirtschaftliche Probleme und Führungsetagenpersonal blendest du einfach aus und spätestens wenn der Spielplan draussen ist, bist du heiß wie Frittenfett und willst von der Leine gelassen werden, um den nächsten Gegner niederzubrüllen.

Hach es ist einfach schön, so doof zu sein - AUF GEHTS LAUTERN KÄMPFEN UND SIEGEN!


Geil! :lol: :lol: :lol:
Danke für diesen Kommentar :lol: :lol:



Beitragvon 33 » 06.07.2017, 12:17


Von einer Kaufoption ist in der offiziellen Mitteilung nicht die Rede. Sein Vertrag wurde auch vor der Leihe verlängert. Die hätten allerdings auch nicht viel für ihn bekommen, wenn sie ihn verkauft hätten. Damals für 1.6 Mio. gewechselt, wenn er diese Saison seine 20 Tore macht, warum sollten die ihn uns schenken für knapp über ne million.
Ausserdem denk ich, dass es nicht sein Anspruch ist 2 Jahre in der 2. Liga zu verbringen und wir wohl eh nur eine Chance bei einem Aufstieg hätten. Mit in Zukunft meinte Notzon sicher diese Saison. Wenn er 1 Jahr Vertrag hat, kann er ja nicht vom 2ten reden.
Geht rauf wenn ihr Lautrer seid! :teufel2:



Beitragvon FredO » 06.07.2017, 14:57


Du bist uns willkommen.

Bleibe fit und zeige uns, dass wir es drauf haben, einmal aus einem Spieler sein Potential zu wecken. Bei den Spielen der U21 und beim Confed-Cup hab ich geweint, als ich die vielen Stars gesehen hab, die mal unser Trikot getragen haben und bei uns nur ne Nebenrolle gespielt haben oder nur auf der Bank saßen. Macht es hier mal besser.



Beitragvon Thomas » 06.07.2017, 22:16


+++ Transfer-Ticker +++

Ablösesummen: Albaek 100.000 Euro, Kastaneer ablösefrei, Spalvis 50.000 Euro und Option für Sporting

Ich packe es mal stellvertretend für alle drei neuen Spieler hier rein, weil bei Lukas Spalvis die "komplizierteste" Klausel existiert: Der "Kicker" hat heute die Ablösesummen der aktuellsten drei FCK-Neuzugänge veröffentlicht.

Demnach beträgt die Leihgebühr für Lukas Spalvis 50.000 Euro. Spalvis' Vertrag in Lissabon läuft 2018 aus, Sporting CP hat allerdings eine Option auf Verlängerung bis 2019, auch deshalb ist das Leihgeschäft trotz eventuellem Vertragsende möglich. Falls Sporting diese Option nicht zieht, könnte Spalvis nächstes Jahr ablösefrei wechseln (z.B. dann fest zum FCK).

Darüber hinaus beträgt die Ablösesumme für Mads Albaek von IFK Göteborg 100.000 Euro, so wie es zuvor auch schon in skandinavischen Medien zu lesen war. Und Gervane Kastaneer wechselt ablösefrei von ADO Den Haag zum FCK - das war aufgrund des auslaufenden Vertrags zwar eigentlich klar, wurde aber in der Pressemitteilung des FCK nicht explizit erwähnt.

Alle Ablösesummen der FCK-Transfers findet Ihr übrigens auch auf einen Blick zusammengefasst hier in unserer Transferübersicht:

» Alle FCK-Transfers zur Saison 2017/2018.

Kicker (Printausgabe) hat geschrieben:(...) Eine einjährige Leihe von Stürmer Lukas Spalvis (22, Sporting Lissabon, etwa 50 000 Euro), der 2018 ablösefrei wäre, falls die Portugiesen eine Rückkaufoption nicht ziehen, steht vor dem Abschluss. Sechser Mads Albaek (27, IFK Göteborg) unterschrieb hingegen bereits fest bis 2019 und kostet etwa 100 000 Euro.

Quelle und kompletter Text: Kicker vom 06.07.2017

Kicker (Online) hat geschrieben:(...) Auch der Wechsel [von Gervane Kastaneer] auf den Betzenberg geht ablösefrei über die Bühne.

Quelle und kompletter Text: Kicker
Der Verein führt als eingetragener Verein den Namen 1. Fußball-Club Kaiserslautern e.V. (1. FCK) und hat seinen Sitz in Kaiserslautern. Seine Farben sind rot und weiß. (...) Das Stadion trägt den Namen Fritz-Walter-Stadion. (Vereinssatzung des 1. FC Kaiserslautern e.V. - Artikel 1, Absatz 1)



Beitragvon DasMagischeEinhorn » 07.07.2017, 00:05


Die Überschrift der Meldung ist echt fies.. ich dachte erst wir hätten ne kaufoption



Beitragvon Schorschl » 07.07.2017, 00:35


DasMagischeEinhorn hat geschrieben:Die Überschrift der Meldung ist echt fies.. ich dachte erst wir hätten ne kaufoption

Die Option auf eine ablösefreie Verpflichtung finde ich fast noch besser als ne Kaufoption ;-)



Beitragvon suYin » 07.07.2017, 00:39


DasMagischeEinhorn hat geschrieben:Die Überschrift der Meldung ist echt fies.. ich dachte erst wir hätten ne kaufoption


Danke für den Hinweis. Wir haben die Überschrift jetzt etwas angepasst. Gruß :)
Bild



Beitragvon Hochwälder » 07.07.2017, 10:38


AllgäuDevil hat geschrieben:Sehr gut endlich ein Stürmer. Hoffentlich bleibt er gesund...... :nachdenklich:
Aber es wird höchste Zeit, das der Kader noch "dünner" wird. 31 Mann! derzeit :shock:
Willkommen in K-Town, Lukas! :daumen:



Hoffentlich bleibt er gesund nutzt nicht viel, sondern hoffentlich trifft er ins Tor, wenn möglich im zweistelligen Bereich!(so in Richtung der 20 Tore oder gerne mehr)! :D



Beitragvon eye of the tiger » 09.07.2017, 01:58


Ich glaub seit Idrissou der erste Stürmer, der in seinem Leben im Profibereich zumindest mal getroffen hat ;)

Ich find den Transfer erstmal super, die ganze Connection zu Sporting gefällt mir ehrlich gesagt. Wenn die Leute verpflichtet haben, werden das keine absoluten Blindgänger sein und nur weil es einer nicht in das CL/EL Team von Sporting in die Top 18, heißt das nicht, dass er bei uns nicht Leistungsträger sein kann.

Alles Gute Lukas, bleib gesund und fit und zeig was du kannst ;)




Zurück zu Spieler

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste